Finale Stadienliste & 30 argentinische Teams sind lizenziert!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.



  • Konami hat auf einem Event in Argentinien bekannt gegeben, das alle 30 argentinischen Teams lizenziert sein werden, dazu kommt eine offizielle Partnerschaft mit River Plate.

    Des Weiteren wird es folgende Barca-Legenden geben: Rivaldo, Belletti, Xavi, Ronaldinho, Puyol.
    Via myClub lassen sich die klassischen Barca-Kits aus den Jahren 82-83, 91,92, 96-97 und 99-00 freischalten.

    Auch die wohl finale Stadienliste ist nun bekannt:
    - Camp Nou
    - San Siro
    - Guiseppe Meazza
    - Stadio Olimpico
    - St. Jakob-Park
    - Neu Sonne Arena (generic)
    - Metropole Arena (generic)
    - Estadio de Escorpiao (generic)
    - Estadio Urbano Caldeira
    - Estadio del Nuevo Triunfo (generic)
    - Stade de Sagittaire (generic)
    - Studio Orione (generic)
    - Burg Stadion (generic)
    - Estadio del Martingal (generic)
    - Rose Park Stadium (generic)
    - Estadio do Maracana
    - Estadio do Morumbi
    - Estadio Mineirao
    - Arena Corinthians
    - Estadio Beira-Rio
    - El Monumental
    - La Bombonera
    - Saitama Stadium 2002
    - Estadio Campeones (generic)
    - Coliseo de los Deportes (generic)
    - Hoofdstad Stadion (generic)
    - KONAMI Stadium (generic)
    - Sports Park (generic)
    - Anfield Road (DLC)
    - Signal Iduna Park (DLC)


    Weitere Infos und Bilder findet ihr hier: PES 2017 News-Thread
    Die realen Namen der generischen Stadien findet ihr hier: PES 2017 Reale Namen (List
    #ThePitchIsOurs
    #WhereLegendsAreMade

    710 times read

Comments 1

  • 497831 -

    Seltsam dass es dieses Jahr die beiden europäischen Finalstadien nicht ins Spiel geschafft haben.

    Immerhin sieht es nach 4 neuen generischen Stadien aus. Hoffentlich bekommt man da bald ein paar Bilder von zu sehen. Wünschenswert, neben ein paar kleineren Stadien, wäre auch mal ein drei-rangiges. Dieses könnte als generisches für Real und Bayern dienen.