Mein Tag auf der Gamescom

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mein Tag auf der Gamescom

      So da ich endlich ausgeschlafen habe will ich euch von meinen Impressionen des gestrigen tages berichten.











      Ich war mit 4 anderen leuten zusammen auf der GC und wir sind schon um 7 uhr in der Eingangshalle eingetroffen, zum glück wie sich herausstellte denn innerhalb der 2 Stunden wartezeit wurde die halle proppe voll. Ich stand zum glück weit vorne und war glaube schon der 7. oder 8. besucher der reingelassen wurde. Die halle 8 war gleich nebendran weswegen ich mich entschied gleich zu Batman Arkham City zu düsen da dort die schlange später bestimmt der lang werden würde.

      Die Demo die ich gespielt habe war im großen und ganzen der gleiche abschnitt den man schon im 10 minuten gameplay video sehen konnte.Ale zu beginn als Catwoman zocken, was unglaublich spaß gemacht hat da die werte Dame im Catsuit ohne probleme ne 65er Combo hinlegen kann :D Weite ging es dann als Batman der mit dem Kartografischen Sequenzer den Polizeifunk abgehört hat. Also wird in der Vollversion wohl immer die Chance haben neben der Hauptmissionen auch nebenmissionen erfüllen kann wie z.B. die Riddler Rätsel. Die RIddler Rätsel sind dieses jahr ein wenig anders gestaltet als letztes mal, da man erst einen Riddler informanten finden muss und die Informationen des Rätsels aus ihm herausprügeln muss.Dieser Gibt euch dann das Rätsel das euch zur Trophäe führt.
      Nun aber weiter mit der Hauptmission der Demo. Im Gerichtsgebäude angekommen ging es darum oben den Scharfschützen auszuschalten um Catwoman die von Two-Face gefangen genommen wurde zu befreien. Nachdem der Scharfschütze ausgeschaltet wurde konnte man auf ein seil klettern und sich in die meute von Kriminellen herabfallen lassen, um diese alle Unschädlich zu machen. Was ich sehr geil fand war die möglichkeit waffen wie baseball schläger nochmal weiter zu verwenden, oder heranfliegende Stühle aufzufangen und auf den Gegner zurück zu schleudern. Kaum war die Meute K.O. wurde man von Two-Face angeschossen und eine Zwischensequenz startet in der sich Catwoman befreite und Batman,Two-face an den Pfal band. Kurz darauf versuchte der Joker mit einem Scharfschützengewehr Catwoman zu töten mit dem Satz"Twinkle,Twinkle little bat, watch me kill your favourite cat!", Batman konnte Catwoman allerdings rettten. Wer das 10 Minuten Gameplay video gesehen hat weiß das es an dieser stelle zu ende war, bei mir ging allerdings noch weiter. Mit dem aus dem 1ten Teil bekannten Detektiv-Vision musste man die Balistische Flugbahn der Kugel ermitteln. Dazu musste man erst das schussloch im Fenster und dann das schussloch am boden scannen womit die Flugbahn nochvollzogen werden konnte. Diese wurde in der Detektiv Vision schön als Orangener Strahl angezeigt der vom gegenüberliegenden Kirchturm kam. Dort Angekommen traf man Harley Quinn die das übliche zeug laberte und dann verschwand. Mir gegenüber standen nun 4 bewaffnete gangster die die Geiseln töten sollten wenn ich etwas "Funny" versuchen würde. Hier kam zum erstenmal die Rauchboombe zum einsatz. Kaum wurde diese eingesetzt ballerten die gangster schon wild um sich weil sie nichts sahen. Dann mussten man jeden dieser gangster einzeln aus dem verkehr ziehen wie schon beim ersten Teil. Dann war die Demo für mich leider schon zuende wie mir einer der Mitarbeiter von WB Games mitteilte.

      Weiter ging es dann für mich zum 2K stand beim versuch ein paar Goodies abzugreifen, aber mein Ohr ist gegen i-jemanden hinter mir aufgeschlagen und tut nun immernoch höllisch weh. Mehr hab ich vom 2K stand nich mitnehmen können^^

      Nebenann war THQ mit WWE´12 welches ich sehr gerne zocken wollte allerding sah ich dort bei der WWE´12 werbung nur eine tür die zu war. Ich lief um den kompletten stand und nirgendwo war eine Tür offen. Nur einen eingang zu Spacemarines gab es, weshalb ich mir dachte naja dann kuck ich mir halt Spacemarines an is bestimmt auch nicht so schlecht. Kaum war ich aber durch die Tür sah ich das sich dort drinnen der Gesamte THQ Stand befand wo ich gleich zu WWE12 düste :D. Wo ich gegen die bezaubernde Dame von meinem Avatar spielte. WWE12 macht auf mich nen guten Eindruck. Vor allem die neue Predator Engine gefiel mir sehr gut, alles sehr scharfe texturen, ich habe die Tattoos von CM Punk noch nie so scharf gesehen. Die steuerung wurde auch verändert, so dass man nun die Grappels nichtmehr mit dem rechten Stick ausführt sondern mit dem A(Xbox) bzw. dem X(PS) knopf. Die Animationen sehen auch nichtmehr so steif aus aus wie noch vergangens jahr, und wenn man mit mehreren spielen zockt kann man nun auch die Moves von anderen Spielen abbrechen in dem diese Angreift. Früher war es ja noch so dass, wenn z.B. Rey Mysterio seinen 619 ansetze man gefühle 10 minuten warten musste bis dieser mit seinem Finisher fertig war um ein greifen zu können. Nun ist es allerdings möglich auch während diese Tricks einzugreifen. Damit ist auch ein Ganz anderes Tag-Team Gameplay möglich in der man mehrere Finisher miteinander verknküpfen konnte. Ich sah z.B., wir Rey Mysterio erst den 619 machte wobei der Gegner in der mitte der Matte lag. Während sich Mysterio auf das Seil begab um seinen Bodysplash auszuführen führte Cena am Gegner seine 5-Knuckles Shuffle durch. Wonach Mysterio seinen Splash ansetzte.Neu ist auch das die Gegner nichtmehr Minuten lang wie ein steifes brett auf dem Boden liegen sondern immer relativ früh aufstehen was den Gameplay fluss am leben erhällt. Alles in allem ist das Gameplay bei WWE´12 deutlich schneller als noch beim Vorgänger.Es ist auch wieder möglich Finisher zu speichern wie es noch bei Here Comes The Pain möglich war. Schön war auch das mit der neuen Predator Engine die Superstar nichtmehr Steif durch den Ring stapfen sondern einen menschlichen eindruch hinterlassenDas Spiel machte sehr viel Spaß und wird bestimmt im Multiplayer ordentlich Rocken.

      Als nächstes sah ich bei THQ eine Videopräsentation zu Metro:Last Light. Hier hätte ich sehr gerne eine Video gemacht allerdings waren sowohl video als auch foto verboten. Im neuen Spiel spielt man immernoch den gleichen Character wir im ersten teil. Man sah wie man versuchte in das Waffenlager der Verschisten einzudringen um später einen Gegangentransport abzufangen.Gleich zubeginn musste man erstmal alle glühbirnen rausdrehen das auch die Wachen nicht sehen und das ihr sie lautlos auschlalten könnt. Sogar bei den Leichen musste man die Lampen an den Helmen ausschalten.Und weiter ging es und wieder ein paar lämpchen ausschießen das man bloß nicht gesehen wird.ansonsten kam nur der übliche Ego-Shooter alltag waffe aufsammeln,ballern,ducken,ballern, ducken,weitergehen,ballern,ducken,ballern... dann wurde im video ein Cut gemacht und man sah wie man mit einem Partner in eine Versammlung der Verschisten eintrat und zwischen den ganzen Gegner hindurch lief. Diese Szene erinnerte sehr an die Hitler und die NS zeit, da es vorne ein Riesen Pult gab wo wilde Regen geschwungen wurden, und die ganzen Versammelten Verschisten um uns herum zum Hitler Gruß ansetzten. Ich fand das ja nicht so toll, mir geht dieses Nazi getue in filmen und Videospielen langsam auf den geist weil es einfach echt ein alter Hut ist. Unser Partner schoß dann auf den Redner und wir mussten fliehen und durch herunterfallende Gitter Rollen und Kriechen. Weiterging es dann mit eine Fahrt in einer Lore wo man die Gegner die zu nah kamen abschießen musste. Dann war die Präsentation eigentlich schon zuende.
      Mein Fazit dazu ist eigentlich kein Gutes, das war ich gesehen habe war entweder total überzocken(Lampen ausmachen) oder einfach nur sachen die schon sehr oft dar waren(Nazis,Gegner während der Fahrt abschießen. Das Setting ist allerdings gut gelungen. Und man fühlte sich wirklich wie in einer welt nach einem Atomkrieg in der die menschen in der Russischen Metro zuflucht gesucht haben. Man hat jetzt noch keine Monster und so gesehen, aber einen wirklich guten eindruck hat das nicht wirklich auf mch gemacht.

      Als nächstes Zockte ich SpaceMarines, allerdings nur Team Deathmatch wozu ich jetzt eigentlich kein richtiges Fazit ziehen kann.

      Weiter ging zu Konami um PES zu zocken war zwar nur eine halbzeit aber war trotzdem ok. Da Hajnal schon was dazu geschrieben hat und auch mehr spiele davon als ich gezockt hat denke ich muss ich dazu jetzt kein Fazit ziehen da es sowieso weniger aussagekrfätig ist.

      Weiterhin angezockt hatte ich auch das neue F1 welches richtig super aussieht und welches mit KRS und DRS nun wirklich realistisch ist.Hierzu kann ich auch recht wenig schreiben da es nur ein 2 runden rennen war und ich eh nich so der Rennspiel zocker bin^^

      später Spielte ich auch eine Runde NBA 2k12 welches von der Präsentation her wirklich sehr gut war, noch besser als der vorgänge meiner meinung nach.Man konnte Die NBA Finals zocken das allerdings auch nur ein viertel lang.

      Zum Schluss habe ich auch Rayman Origins gezockt, welches mich sehr an die ersten Rayman teile erinnert hat. Man kann es mit bis zu drei mitspielern gleichzeitig zocken, und vorallem da macht es richtig spaß das spiel. Witzig fand ich auch das als Speicherpunkt wieder das Foto vor einem aufsteller genutzt wurde :D

      Mehr fällt mir leider gerade nicht ein was ich so gemacht habe, ich weiß da war noch einiges aber ich bin wohl noch nicht komplett ausgeschlafen :D ihr könnt ruhig fragen zu den spielen die gesehen habe fragen stellen oder auch frage zu spielen die ich jetzt nicht genannt habe denn vllt. hab ich sie doch gezockt und weiß es grad nur nicht mehr :D ich versuche jedelfalls alle Eure fragen zu beantworten

      MFG Borusse92




      The post was edited 1 time, last by Borusse92 ().

    • Du hast ja WWE 2012 angespielt, würde mich mal Intressieren wie das dort mit der Ausdauer gelöst ist.
      Also ich spiele ab und an noch ne Runde SmackDown: Here Comes the Pain auf der guten alten PS2, hatte glaub ich auch die zwei direkten Nachfolger, welche mir aber nicht so zugesagt haben, da man dort sein Stamina ständig aufladen musste :huh:
      «Auch wenn wir im nächsten Jahr auf die Fresse bekommen sollten, wir haben Geschichte geschrieben,
      das kann uns keiner mehr nehmen»

      --- Simon Jentzsch ---
    • Oh Gott, muss ich ja vlt auch noch sowas schreiben, hab ja auch noch ein paar andere Spiele neben pes gespielt. :D
      Du hast übrigens den Teil vergessen, wo wir uns gerade ne halbe Stunde getroffen hatten und am pes 2012 stand anstanden, du dann angerufen wurdest und weggegangen bist. Und dass dann dein Handy leer war und wir uns den ganzen Tag nicht mehr getroffen haben. :D