Fragen PES 2012 zu Aufstellung, etc.

    • PS3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fragen PES 2012 zu Aufstellung, etc.

      Hallo!

      Spiele seit ner ganzen Weile die PES-Teile, jedoch bleiben ein paar Fragen:

      1. Ist die Superkontrolle (R1+R2) unabdingbar? Also, ist dieser Move so soooo wichtig fürs Spiel gegen gute menschliche Gegener?
      (hab ziemlich Probleme, diese zu erlernen)

      2. Welche Aufstellungs-Formation ist in PES 2012 eurer Meinung nach besonders gut geeignet?
      (zur Zeit bevorzuge ich 4:4:3)

      3. Benutzt ihr gelegentlich die zur Verfügung stehenden "Trick-Kombinationen"?
      (finde irgendwie, dass ich im Spiel gegen Freunde, kaum dazu komme)

      Hoffe auf ein paar Antworten!
      Danke!
      E. Hazard ----- T. Werner ----- Messi ----
      ----------------- P. Coutinho ------------------
      ----------- Keita ------ Y. Toure ----------
      Jordi Alba - David Luiz - Bonucci - Piszczek
      ------------------- Oblak ---------------------

      Teamname: Dynamo Dresden (Galaxy)
    • 1. Superkontrolle benutze ich oft, wenn ich Bälle in den Raum spiele und mir der automatische Laufweg meines Spielers nicht gefällt. So lässt sich durchaus der ein oder andere Ball, der sonst sicher vom Gegner abgelaufen wird, erreichen.
      Ebenso, wenn ein Aussenspieler des Gegners durchgebrochen ist, und eine Flanke zu erwarten ist, schnapp ich mir manuell einen Innenverteidiger und stell ihn mit Superkontrolle richtig hin (VOR den gegnerischen Stürmer)... das machen die sonst auch gerne oft falsch.
      Rate allerdings dazu das zu lernen. Gibt ne Menge gute Spieler, die damit sehr viele kleine Situationen verbessern. (Ein kleiner Schritt zur Seite per Superkontrolle und schon liegt der Ball auf dem starken Bein.)

      2. Ich spiel das, was zum Team passt. Bevorzugt 4-4-2 mit 2 ZMFs, 2 sehr offensiven Aussenmittelfeldspielern, einer HS und einem MS.
      (Falls du MLO spielen willst, kauf dir Pato und hau einfach stumpf lange Bälle auf den Kerl, oder renn mit ihm einfach geradeaus durch alle 11 Gegenspieler durch. Dann ist die Aufstellung scheiss egal.)

      3. Die Kombinationen eher nicht. Wenn ich trickse, mach ich die jeweiligen Tricks manuell.

      -
      -
      -
      -
      -

      Hier werde ich in unregelmäßigen Abständen jeglichen Kram posten, der mir beim Zocken so widerfährt:
      -

      PES Zeugs
      - YouTube
    • 2) 4-4-3 geht schlecht oder spielst du ohne Torwart ?
      Ich benutze in der MLO die selbe Formation, die auch ActionJackson verwendet, aber auch Offline sehr oft 4-5-1 (4-2-3-1).
      Von Pato etc. halte ich übrigens überhaupt nichts.

      Beim Tricksen wackel ich einfach den Stick hin und her, damit er nen Trick macht, weil es anscheinend zufall ist, dass der Spieler einen Trick macht oder nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass man nur Tricksen kann, wenn ein Gegenspieler auf einen zuläuft. :)
    • 1. Hat ActionJackson super erklärt...

      2. Ich spiele hauptsächlich 4-2-3-1 Komme damit am besten klar, auch wenn ich gg Freunde zocke. Ist ein gutes Verhältnis zwischen defensive / offensive.

      3. Richtige Kombinationen benutze ich nicht, habe jeweils nur ein Trick zugewiesen. Diese funktionieren auch (fast) immer, auch ohne Gegenspieler ;)
    • Moinsen....

      Auch ich spiele mitlerweile mit der Superkontrolle. Denke, dieses ist unabdingbar. Habe mich zumm Anfang schwer hiermit getan, aber nach einem Nahmittag Übung hat es gefunzt. Nutze diese selber mehr in der Offensive und habe schon den ein oder anderen BAll vorm Verteidiger hiermit erlaufen können, was dann zum Tor geführt hat.

      Aufstellung mach ich abhängig vom Team, Gegner und der Tagesform.

      Beim letzten Teil hatte ich allerdings die Taktiken viel besser drauf. Also diese vorm Spiel zuweisen und dann auch zu nutzen.

      Habt ihr da noch Tipps?


      glg
      NO PAIN, NO GAIN........ ;)
    • so wie es hier erklärt wurde ist es aber nicht machbar gg die cpu-ki. ;) nur gg menschliche gegner, weil da einfach mehr zeit ist...und das pato hier durchrennen kann, zeugt von realismus auf der ganzen linie, wie eben im richtigen leben, da läuft pato auch allen davon und durch die gegner hindurch, deswegen ist pato ja auch ein weltstar, also einer der eigentlich nix kann.... :)

      am besten man spielt direkt vorm strafraum und gibt viel ab, da brauch man nicht immer denken, welchen knopf zuerst drücken, damit ein überteiger herauskommt. solche finten und sonstige tricks sind sowieso albern, da greift man mit zwei mann an und stellt mit einem verteidigenden spieler halt einen möglichen passweg zu und lässt die cpu-ki angreifen...
    • Klappt gegen die KI eher besser, weil die immer zuerst an der Grundlinie langspazieren will, bevor sie flankt.
      MLO hab ich wieder eingestellt... hab keine Lust ewig lange gegen Kappen zu verlieren, bis mein Spielermaterial (welches leider viel zu wichtig ist) auf dem selben Niveau ist.

      Ich hab die oben erwähnte Standard Aufstellung (1), eine leicht offensivere Variante davon; aus einem der ZMF wird ein OMF (2), ein Harakiri 4-1-2-3 (3), und ein finsteres Gemauer 4-4-1-1 (4). Der Gegner ist egal, der Spielstand entscheidet.

      Taktiken benutz ich keine, ausser allerhöchstens mal ne Abseitsfalle, wenn der Gegner arg offensichtlich durchflitzen will.

      -
      -
      -
      -
      -

      Hier werde ich in unregelmäßigen Abständen jeglichen Kram posten, der mir beim Zocken so widerfährt:
      -

      PES Zeugs
      - YouTube