Doctor Who (1963–1989, 2005-)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Doctor Who (1963–1989, 2005-)


      Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die von der BBC produziert wird. Die Serie wurde von 1963 bis 1989 durchgehend ausgestrahlt, seit 2005 wird sie in einer Neuauflage fortgesetzt. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als ‚der Doktor‘ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS, die von außen wie eine alte Polizei-Notrufzelle aussieht und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt. Der Erste Doktor wurde von William Hartnellverkörpert; aktuell spielt Peter Capaldi den Zwölften Doktor.

      Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.[2][3] Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur,[4] gilt vor allem in Großbritannien als Kult-Fernsehserie und nahm Einfluss auf Generationen britischer Fernsehproduzenten, die mitDoctor Who aufwuchsen. Die Serie erhielt Preise sowohl von Kritikern als auch von den Zuschauern, einschließlich der BAFTA-Auszeichnung für die beste Drama-Serie 2006, und gewann seit 2005 fünfmal in Folge den National Television Award in der Kategorie Drama.


      So gut wie jeder wird bestimmt schonmal von Doctor Who gehört haben. Gesehen haben es wohl die wenigsten.

      Doctor Who ist eine Britische Science-Fiction-Serie welche im Jahre 2013 ihr 50 Jähriges bestehen gefeiert hat, welche in eine Sonderfolge gipfelte die auch in ausgewählten Kinos ausgestrahlt wurde.

      "Der Doktor" wie die Figur nur genannt wird ist ein Alien der Rasse "Time-Lord" vom Planeten Gallifrey.
      Die Time-Lords besitzen 2 besondere Merkmale. Zum einen besitzen Time Lords zwei Herzen und Time Lords können "regenerieren".
      Sollte ein Time Lord tödlich verletzt werden, oder einfach im Sterben liegen sollte kann sich dieser "regenerieren". Hierbei verändert sich der Körper des Time Lords komplett und wird zumindest Äußerlich eine komplett neue Person, innerlich ist es aber immernoch der selbe Doktor der schon in der ersten Folge dabei war.

      Die Idee der regenerierung wurde eingeführt als William Hartnell der erste Doktor zu Alt war um die Rolle des Doktors weiterhin zu verkörpern, man die Serie aber weiterführen wollte.

      Mittlerweile haben schon 13 Verschiedene Schauspieler die Rolle des Doktors übernommen und die Legende somit weitergetragen.
      Der aktuellste Doktor ist Peter Capaldi, welcher seit dem letzen Jahr den Time Lord verkörpert (Mittig im Bild).


      Das Gefährt des Doktors ist eine Große Blaue Telefonzelle mit dem namen TARDIS welcher sich aus
      "Time And Relative Dimensions In Space" zusammensetzt. Das Innere der TARDIS kann jede erdenkliche Form annehmen, und kann sich unendlich ausdehen. Unter anderem gibt es sogar einen Swimmingpool :D

      Das wichtigste Utensil des Doktors ist der Sonic Screwdriver, kein Gerät welches in der Lage ist jegliches Technisches Gerät zu hacken und manipulieren. Es ist keine waffe an sich, meist aber wichtiger und besser als jede waffe der Welt. Auch Türen können mit dem Sonic Screwdriver ohne Probleme geöffnet werden. Außer Holz, gegen Holz kann der Screwdriver nichts ausrichten.

      Desweiteren reist der Doktor nicht alleine durchs all sondern hat fast immer einen Menschlichen Begleiter mit sich, welcher mit ihm die Intergalaktischen Weiten bereist und Abenteuer besteht.

      Die Frage die meist gestellt wird ist "Die Serie läuft jetzt schon seit 50 Jahren, und ich würde ihr gerne eine Chance geben. Wo kann ich denn am besten mit dem schauen beginnen?"

      Am besten ist es hier beim Reboot von 2005 und dem somit dem 9ten Doktor Peter Eccleston zu beginnen.
      Die Effekte und die Ausstattung der Serie ist zu diesem Zeitpunkt noch wirklich spärlich, das ändert sich aber im Laufe der Serie.