Announcement PES 2016 - Eure ersten Eindrücke

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich gehe mal nur auf die Gameplay-Elemente ein, weil das drum herum bei PES wie immer so lala ist.

      +++ Gameplay identisch (?) mit PS4 Version! Kein Input Lag o.ä., hätte ich nicht erwartet! Macht richtig Spaß!
      + wie bereits vergangenes Jahr ist die Ballphysik sehr gut! Egal ob bei Flachpässen oder hohen Bällen, das sieht alles sehr realistisch aus
      (nur die angeschnittenen Schüsse mit R2 wirken manchmal etwas übertrieben angedreht, das ist unrealistisch)
      + neue Animationen (besonders Torhüter) lassen das Spiel abwechslungsreicher aussehen

      X Spielgeschwindigkeit auf "0" schneller als FIFA 16 auf "langsam" :D (kann man zum Glück umstellen, von daher ist das für mich nicht so schlimm)

      - Torhüter halten manchmal die einfachsten Bälle nicht, reagieren nicht mal (besonders schwächere Keeper wie z.B. der Keeper von "Kriedbach")
      - Schiedsrichter pfeift viel zu wenig ab
      - hoher Laufpass wirkt viel zu mächtig; auch hier kommt der übertriebene Effet des Balles zu Tragen
      - speziell auf Spielgeschwindigkeit -1 wirken die Zweikämpfe und Ballannahmen etwas "hakelig"
      - Hilfslinie beim Freistoß nicht dauerhaft deaktivierbar!? Hat absolut nichts in einer Simulation verloren! (habe auch in den "Systemeinstellungen" die Linie deaktiviert)
      -- Zweikampfsystem: mehr oder weniger automatische Zweikämpfe, das geht überhaupt nicht in einer Simulation finde ich; zudem wirken die Spieler recht steif nach einem Zweikampf; z.B. kann man nach einem Zweikampf nicht zum Ball rennen, obwohl dieser frei ist

      Insgesamt macht mir das Spiel schon sehr viel Spaß, auch wenn die CPU auf Top-Spieler nicht ganz so herausfordernd ist
      (habe relativ locker mit Bayern den CL Titel geholt; lediglich eine Niederlage in der Gruppenphase; spiele auf manuell). Hoffentlich ändert sich das auf Superstar...mal schauen :)

      "Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam." - Werner Hansch
    • Hier mal meine Eindrücke nach knapp 20 online Spiele. Mir gefällt es überhaupt nicht, dass die Spieler Ewigkeiten brauchen um den Ball anzunehmen. Die Spieler laufen im Sprint erstmal 3 Schritte weiter bevor sie dann den Richtungswechsel durchführen. Selbst wenn der Spieler nicht sprintet, bleibt er erstmal gemütlich stehen bevor er denn Pass spielt. Meist ist der Ball dann schon weg. In Pes 2015 konnte man sich auch wunderbar um den Gegner drehen. Jetzt braucht der Spieler extrem lange dafür. Alles fühlt sich einfach so träge an. Man kann den Ball im Mittelfeld nicht mehr lang halten und fein kombinieren sondern ist gezwungen einen langen Ball über Aussen zu spielen, weil kaum Spieler vorne stehen (wie in Fifa) und alles wie oben zu lange dauert. Fast vergessen: wieso gibt es die Fanperspektive nicht im onlinemodus? Naja zum Schluss noch was positives: Die Kollisionen sind nun leicht verbessert und die Ladezeit bis das Pausemenü im Game erscheint wurde verkürzt.

      The post was edited 1 time, last by Ballack13 ().

    • Muss jetzt mal ein kurzes Fazit abgeben:
      Naja ich muss sagen der Dt.Kommentator is echt mal zum vergessen,da hat sich Konami echt übertroffen<-schlimmer gehts echt nicht mehr!Dafür is der Englische richtig gut geworden und macht echt Spaß!
      Das mit den Lizenzen ist man ja irgendwie schon gewohnt weil einfach EA viele exklusiv Rechte besitzt,aber das es wieder weniger werden,naja ok.
      Gameplay merkt man eigentlich keinen Unterschied außer diese nervigen Mikroruckler,oder hab die nur Ich?!Ansonsten Top es macht echt richtig Spaß zu zocken!!!
      Und nun das Thema Grafik,was ich nicht verstehe ist,Konmai redet davon in ein paar Jahren Fifa zu überholen,ok bin ich auch dafür nur warum bekommen wir PC Spieler in Wirklichkeit den Mittelfinger gezeigt?Das sollen die mir doch mal bitte erklären,weil wenn Sie wollten könnte eine gute PC umsetzung mit leichtigkeit,an die Konsolen rankommen ( man muss sie ja nicht gleich überholen )!Aber dank der Community und SweetFX ist das Game bis auf ein paar Kleinigkeiten dieses Jahr wirklich eine Kaufempfehlung!!!
    • In Europa mag der Durschnitt der Standard-PC´s doch eher höher liegen als z.B in Südamerika. Ich denke deshalb macht Konami da Kompromisse um das game auch auf älteren und schwächeren PC´s vernünftig zum laufen zu bekommen.

      Das es dafür aber keine Ingame-Qualitätseinstellung gibt wirft aber schon große Fragen auf, sollte ja eigentlich kein Hexenwerk sein sowas über Optionen an jeden PC anpassbar zu machen.


      Das PES 16 träge sein soll kann ich nicht nachvollziehen, ich finde alles viel flüssiger als noch im 15er. Auch lässt sich der Ball wunderbar beherrschen finde ich, auch den Ball zurück zu erobern fällt viel leichter. Indgesamt fühlt es sich realistischer an und die CPU erahnt auch nicht schon jeden Trick im voraus und lässt sich auch mal austricksen was im 15er so gut wie unmöglich war da sämtliche Aktionen von der CPU abgefangen wurden.

      Allerdings finde ich den Schwierigkeitsgrad insgesamt gesehen etwas merkwürdig, alles ausser Superstar geht garnicht. Spiele gern auf 20 Minuten und selbst da gehen dann die Spiele oft sehr hoch für mich aus. Superstar und alles auf FM geht grade so in Ordnung. Das da manche schon auf Profi Schwierigkeiten bekommen gegen die CPU zu gewinnen kann ich fast nicht glauben.

      Aber trotzdem besser als immer das Gefühl zu haben das die CPU jede Aktion schon vorausahnt, wurde ja in der Vergangenheit auch schon oft genug bemängelt. Jetzt hat man es anscheinend etwas anders gelöst und das ist dann auch nicht recht, war ja zu erwarten.

      Ich denke das eine Meisterliga auf FM mit dem PES-Standardteam richtig laune machen kann. Wen man schon zu Anfang mit dem Originalkader von z.B. von Bayern startet wird es vermutlich schnell langweilig auf momentanem Stand der Dinge.

      Der Schwierigkeitsgrad in der PS3-demo kam mir irgendwie etwas anspruchsvoller vor, kann aber auch täuschen. Vielleicht ist ja auch irgendwas durcheinander gekommen und die Einstellungen werden nicht korrekt übernommen und es muss noch nachgepatcht werden auf dem PC.

      The post was edited 1 time, last by smoke72 ().

    • smoke72 wrote:

      In Europa mag der Durschnitt der Standard-PC´s doch eher höher liegen als z.B in Südamerika. Ich denke deshalb macht Konami da Kompromisse um das game auch auf älteren und schwächeren PC´s vernünftig zum laufen zu bekommen.

      Das es dafür aber keine Ingame-Qualitätseinstellung gibt wirft aber schon große Fragen auf, sollte ja eigentlich kein Hexenwerk sein sowas über Optionen an jeden PC anpassbar zu machen.
      Genau, man muss sich fragen, warum KONAMI die höchste einstellbare Grafikstufe so aussehen lässt wie die PS3 Version. Klar muss man auch dafür sorgen, dass das Spiel auch auf älteren Geräten läuft, aber mal ehrlich: das Spiel braucht keine vernünftige Grafikkarte! Das kann man ja schon locker mit der internen Grafikkarte eines Prozessors auf hoch spielen.

      smoke72 wrote:


      Das PES 16 träge sein soll kann ich nicht nachvollziehen, ich finde alles viel flüssiger als noch im 15er. Auch lässt sich der Ball wunderbar beherrschen finde ich, auch den Ball zurück zu erobern fällt viel leichter. Indgesamt fühlt es sich realistischer an und die CPU erahnt auch nicht schon jeden Trick im voraus und lässt sich auch mal austricksen was im 15er so gut wie unmöglich war da sämtliche Aktionen von der CPU abgefangen wurden.
      [...]
      Ist es denn gut, dass man den Ball so leicht erobern kann? Ich finde nicht! Man muss bei PES 16 eigentlich nur im Vollsprint auf den Gegner zurennen und dann wahlweise 2xPasstaste zum Tacklen drücken oder wenn man frontal auf den Gegner zugelaufen kommt, einfach grätschen, der Schiri pfeift ja eh nichts ab.
    • Hi, mal was anderes. Stört sich denn niemand an der Stimmung im Stadion, vor allem was Tore angeht? Ich spiele auf der ps4 und hab des Gefühl, dass der Torjubel der Fans erstens verzögert erschallt und zweitens viel zu leise, unemotional und viel zu kurz ertönt. Da macht des Tore schießen net so viel spaß. Wenn man in der 91. Minute den Siegtreffer erzielt, muss des Stadion beben und richtig laut werden. Aber so is dass dann doch eher eine schwache Leistung. Ich hoffe da kann man noch etwas verbessern. Gruß
    • Habe mir die PS4 Version zugelegt und bin eigentlich zufrieden damit. Entgegen der meisten Antworten hier muss ich eigentlich die Torhüter bisher loben, aber ich habe erst 6-7 Spiele absolviert also kann das Bild zu den TW auch noch ändern. Habe mit Casillas und Szczsny gute erfahrungen gemacht. Beide haben Fernschüsse gut gehalten und bisher noch keinen Bock fabriziert. Allerdings hat meine Gegner TW meine Schüsse das ein oder andere mal nach vorne abklatchen lassen ,aber das ist für alte PES Hasen ja nix neues :) !

      Was ich auch ganz cool finde ist ,dass die Spieler (weis nicht ob es nur bei Regen passierte) ab und an mal wegrutschen.

      Nach harten Tacklings beschweren sich manchmal die Spieler am Boden liegend und gestikulieren daraufhin.

      Ich spiele auf Superstar und muss doch sagen das es nicht so einfach ist wie manche hier beschreiben.

      Die Kommentatoren sind wirklich leider schwach geworden ... Gibt es auf der PS4 keine möglichkeit auf die englischen zurück zugreifen ?

      Hoffe das bald der Patch kommt und ich beginnen kann zu editieren denn sonst kann ich keine Meister Liga beginnen und die ist der einzige Grund für mich dieses Spiel überhaupt zu spielen :D !

      Edit: @Romanista Doch die Stimmung ist mal wieder ne katastophe :( ! unfassbar das Konami da seit Jahren nichts gebacken bekommt...
    • Szczyra90 wrote:

      Die Kommentatoren sind wirklich leider schwach geworden ... Gibt es auf der PS4 keine möglichkeit auf die englischen zurück zugreifen ?
      Doch, du gehst bei Extras auf Systemeinstellungen und dort auf Spracheinstellungen und dort wählst du bei Kommentarsprache einfach englisch aus.

      Nochmal zum Thema Stadionatmosphäre, habe zum Test mal eine Meister Liga angefangen und dort am zweiten Spieltag bei Frosinone gespielt. Im Stadion waren ca 50 Zuschauer und von der Atmosphäre war es wie im Training. Man hat nur die Trainer gehört die Anweisungen geben. Von den Fans gar nix zu hören.
      Ich versteh echt nicht wo da das Problem liegt. Fangesänge sind doch nicht patentiert oder durch Rechte geschützt oder? Wenn Konami schon keine Fangesänge einfügt, dann können die wenigstens Slots bereitstellen (auch für Konsolen), in denen man seine eigenen Fangesänge oder Torjubel einfügen kann. Sollte doch keine Probleme bereiten so eine Funktion im Editor einzubauen. Sowas gabs schon beim Fussball Manager damals -.-.

      Das bischen Atmosphäre das von Konami drin is, is echt zum ko.... und dann nichtmal flüssig. Wenn ein Tor fällt, geht der Ton für eine Millisekunde sogar komplett weg wenn der Ball über die Torlinie rollt (so als würde der "Torjubelsound" noch kurz laden müssen). Bei PES 2015 hat mir das viel besser gefallen. Echt schade.

      Weiter geht's, der BaL Modus ist seit PES 2014 unverändert leider. Nur minimale Änderungen gab es da, die jetzt aber nicht Weltbewegend sind. Wenn Konami da schon nichts mehr investieren will, dann sollen sie wenigstens auf den BaL Modus von PES 2013 zurückgreifen und ihn einfach aktuell halten, weil der mMn noch am Besten war und auch am meisten Spaß gemacht hat.

      Vom Gameplay her ist das Spiel schon Top und sehr Realistisch. Ich hab nur das Gefühl, dass die Spieler den Ball immer mit einer Drehung annehmen, was mich etwas stört. Aber um da genaueres sagen zu können, muss ich noch mehr spiele spielen.

      Hoffe jetzt erstmal auf das Update nächste Woche, dass zumindest die Kader aktuell sind und dann werd ich einen Tag ins Editieren investieren.

      Ich bin bei PES 2016 erstmals auf Konsole umgestiegen, da mein Laptop bei PES 2015 schon Probleme hatte und ich dem PES 2016 nicht mehr zutraue) Seit PES 5 hatte ich immer die PC Version und davor eben ps1 (PES 1 und PES 2) und ps2 (PES 3 und PES 4). Habe jetzt aber gehört, dass die PC Version grafisch doch nicht das non plus Ultra ist und überlege mir jetzt doch nochmal die PC version zu Probieren. Meint ihr es macht Sinn PES 2016 auf PC zu holen, wenn ich bei PES 2015 schon fast auf niedrigster Stufe spielen musste, damit es ruckelfrei bleibt?

      Schönes Wochenende schonmal ;)
    • Romanista wrote:

      Hi, mal was anderes. Stört sich denn niemand an der Stimmung im Stadion, vor allem was Tore angeht? Ich spiele auf der ps4 und hab des Gefühl, dass der Torjubel der Fans erstens verzögert erschallt und zweitens viel zu leise, unemotional und viel zu kurz ertönt. Da macht des Tore schießen net so viel spaß. Wenn man in der 91. Minute den Siegtreffer erzielt, muss des Stadion beben und richtig laut werden. Aber so is dass dann doch eher eine schwache Leistung. Ich hoffe da kann man noch etwas verbessern. Gruß
      Welche Stimmung? Ich finde, dass überhaupt keine Stimmung erzeugt und ins Wohnzimmer transportiert wird. Für mich fühlt sich das so an, als ob ohne Kommentator 20min Stille herrschen würde. Da muss man schon genau hinhören, um die Stadiongeräusche wahrzunehmen.

      Das Gameplay ist spitze, aber das drumherum (Atmosphäre, Fans, Menüs, Spielmodi) ist richtig mies. Für mich ist das total unverständlich, da man gerade hier mit wenig Aufwand richtig punkten könnte und sich mit Liebe zum Detail von Fifa distanzieren könnte.
      Ansonsten hatte ich jetzt schon sehr viele Spiele, bei denen einfach jeder Schuss ein Treffer ist, obwohl 80+ Torhüter auf beiden Seiten im Tor stehen.
      Negativer Höhepunkt war vorhin ein Spiel mit:
      Torschüsse 14:9
      Tore 11:8
    • I am playing ML with PSG and getting more and more angry. Why the hell, they can not add a little bit more pressing for CPU AI?! Almost each attack ends with a superb shot! I can run the whole field with Sirigu not being attacked by CPU and make a great shot. And this in superstar level! Why do they not reduce shot accuracy and improve GK reactions??Do we demand something unbelievable? In the PES 2012 it was very hard to play against CPU, so why not to build on this?!Is it so much...
    • nach nun vielen Stunden spielen muss ich meine Aussage, die ich hier getätigt habe vor kurzem, total rückgängig machen. :-/
      Ich bin nun MEHR als froh, dass ich mir, wie sonst auch jedes Jahr, dieses Game gekauft habe.
      Gerade im Bereich Meister-Liga hat sich so viel verändert, ist 1.um einiges leichter bedienbar wie bisher 2. ...trotzdem deutlich komplexer, was das Team-Management angeht (Spieler verpflichten usw. "Gerüchte", dass ein Spieler wechseln will usw...die Stimmung im Team, Verletzungen (!)...Bei PES 2015 wusste ich z.B., dass sich ja eh NIE jemand verletzt, und deshalb hab ich alle schlechten Spieler immer verkaufen können und bin mit dem Minimal-Kader bestens zurecht gekommen.) Einfach suuuper. Was für ein Fortschritt.

      Und ja, das Gameplay, da hat sich schon einiges verändert, im Positiven, wie ich jetzt feststellen musste.

      Jetzt nur noch ein ordentlicher Patch von Pesgalaxy, mit Bundesliga und Trikots / Faces...und dann ist es wie Weihnachten und Geburtstag zusammen :)
    • BvB-ler1983 wrote:

      Und ja, das Gameplay, da hat sich schon einiges verändert, im Positiven, wie ich jetzt feststellen musste.
      Also doch nicht so einfach wie du dachtest. Für wen spielst du? Welche Tabellenplatz? Ich spiele für PSG , bin zurzeit auf Platz 2. Mich stört einfach, dass fast jede Attacke zum Torchance führt, und zwar zu einem sehr gefährlichem Torchance. Und zu wenig Pressing seitens Computer. Meine Schussstatistik ist fast immer dreifach oder vierfach besser als bei Computer. Aber na ja, nicht alles ist gleich Tor. Aus 20 Torschüssen, mache ich nur 3-4 Tore maximal. Bis jetzt zumindest. Gerade spielte ich gegen Montpellier (Platz1) und konnte zum ersten Mal kein Tor erzielen. Das war mein erstes 0:0 Remis.

      The post was edited 1 time, last by Arsen Gvadzabiya ().

    • Baris wrote:

      smoke72 wrote:

      In Europa mag der Durschnitt der Standard-PC´s doch eher höher liegen als z.B in Südamerika. Ich denke deshalb macht Konami da Kompromisse um das game auch auf älteren und schwächeren PC´s vernünftig zum laufen zu bekommen.

      Das es dafür aber keine Ingame-Qualitätseinstellung gibt wirft aber schon große Fragen auf, sollte ja eigentlich kein Hexenwerk sein sowas über Optionen an jeden PC anpassbar zu machen.
      Genau, man muss sich fragen, warum KONAMI die höchste einstellbare Grafikstufe so aussehen lässt wie die PS3 Version. Klar muss man auch dafür sorgen, dass das Spiel auch auf älteren Geräten läuft, aber mal ehrlich: das Spiel braucht keine vernünftige Grafikkarte! Das kann man ja schon locker mit der internen Grafikkarte eines Prozessors auf hoch spielen.

      smoke72 wrote:

      Das PES 16 träge sein soll kann ich nicht nachvollziehen, ich finde alles viel flüssiger als noch im 15er. Auch lässt sich der Ball wunderbar beherrschen finde ich, auch den Ball zurück zu erobern fällt viel leichter. Indgesamt fühlt es sich realistischer an und die CPU erahnt auch nicht schon jeden Trick im voraus und lässt sich auch mal austricksen was im 15er so gut wie unmöglich war da sämtliche Aktionen von der CPU abgefangen wurden.
      [...]
      Ist es denn gut, dass man den Ball so leicht erobern kann? Ich finde nicht! Man muss bei PES 16 eigentlich nur im Vollsprint auf den Gegner zurennen und dann wahlweise 2xPasstaste zum Tacklen drücken oder wenn man frontal auf den Gegner zugelaufen kommt, einfach grätschen, der Schiri pfeift ja eh nichts ab.
      Naja ob eine interne Grafikkarte ausreicht wage ich zu bezweifeln, ist ja aber auch egal, kann auch sein das sie reicht, keine Ahnung.

      Das man den Ball auch so leicht sogar auf SUPERSTAR erobern kann finde ich auch nicht gut, wirkt auf mich momentan alles zu einfach. Das der Schiri alles laufen lässt kann ich aber nicht bestätigen.
    • Hab die PC Version:

      Kann es sein das der Schwierigkeitsgrad von Modus zu Modus unterschiedlich ist.... Hab in der ML überhaupt keine Chance mit Top-Spieler.... 7-2 verloren.. Bei Modus Freundschaftspiel gewinne ich da auch mit schlechteren Mannschaften gegen Real oder Bayern... Mir ist aufgefallen das bei der ML sehr viele Schüsse reingehen oder die Torhüter schlechter sind (zu langsam...)
    • Hatte nach den überwiegend positiven Tests wirklich die Hoffnung, dass es endlich mal wieder nach Fifa 14 eine vernünftige Fussballsimulation geben könnte, aber es ist wie immer: Die Tester sind auf harten Dorgen oder wurden halt geschmiert.
      Nachdem man mit PES 2015 eigentlich eine solide Basis geschaffen hat, hat man nun leider alles verschlimmbessert.
      Die Schiedsrichter sind nun gar nicht mehr existent und könnten genauso gut einfach fehlen, Fouls werden sowieso nicht gepfiffen ( vll 5 Fouls in 30 Spielen ). Dazu kommen die Keeper die letztes Jahr, wie ich finde, recht gut gelungen waren und nun einen Patzer nach dem anderen produzieren, selbst Neuer haut sich 30m Freistösse in den Kasten und kann beim rauskommen kein Ball wegschlagen.
      Die Schüsse sind alle wie von Roberto Carlos, 28m Volley-Tore in den Winkel sind keine Seltenheit und ansonsten gehen halt einfach 50 % aller Schüsse ins Tor, weil auch die Keeper wie Bahnschranken fallen.
      Dazu kommt noch, dass man nach gewonnen Zweikämpfen in eine Art geistige Schockstarre verfällt und dem Ball nicht hinterher laufen kann. . . . . . .
      Ansonsten sind die anderen Aspekte des Spiel wirklich gelungen, aber gerade die Keeper und Schiris gehen halt mal gar nicht.
      Ist die Torwart und - Schiedsrichter KI zu patchen? Dann könnte es vll noch was werden.
    • Sarangeti wrote:

      Hatte nach den überwiegend positiven Tests wirklich die Hoffnung, dass es endlich mal wieder nach Fifa 14 eine vernünftige Fussballsimulation geben könnte, aber es ist wie immer: Die Tester sind auf harten Dorgen oder wurden halt geschmiert.
      Nachdem man mit PES 2015 eigentlich eine solide Basis geschaffen hat, hat man nun leider alles verschlimmbessert.
      Die Schiedsrichter sind nun gar nicht mehr existent und könnten genauso gut einfach fehlen, Fouls werden sowieso nicht gepfiffen ( vll 5 Fouls in 30 Spielen ). Dazu kommen die Keeper die letztes Jahr, wie ich finde, recht gut gelungen waren und nun einen Patzer nach dem anderen produzieren, selbst Neuer haut sich 30m Freistösse in den Kasten und kann beim rauskommen kein Ball wegschlagen.
      Die Schüsse sind alle wie von Roberto Carlos, 28m Volley-Tore in den Winkel sind keine Seltenheit und ansonsten gehen halt einfach 50 % aller Schüsse ins Tor, weil auch die Keeper wie Bahnschranken fallen.
      Dazu kommt noch, dass man nach gewonnen Zweikämpfen in eine Art geistige Schockstarre verfällt und dem Ball nicht hinterher laufen kann. . . . . . .
      Ansonsten sind die anderen Aspekte des Spiel wirklich gelungen, aber gerade die Keeper und Schiris gehen halt mal gar nicht.
      Ist die Torwart und - Schiedsrichter KI zu patchen? Dann könnte es vll noch was werden.
      Besonders diese Zweikämpfe lassen das Spiel so krass altbacken wirken, das ist einfach nicht mehr zeitgemäß! Ich weiß nicht ob das an der Engine liegt, aber mit einer Simulation geschweige denn Realismus hat das herzlich wenig zu tun. Je öfter/länger ich PES 16 spiele, desto mehr verliere ich komischerweise die Lust.