Pinned MyClub Finanz- und Investitionsplanung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Baris wrote:

      marjot wrote:

      Um regelmäßig mit seinen Stars zu spielen und diese auch zu finanzieren, sollte (muss) man so oft es geht die Sim Liga mit billigem Team und hohen Teamgeist spielen. Ich mache am Tag um die 20 bis 25 Sim Spiele (Siegquote ca. 85%) und um die 8 bis 10 Spiele im 1vs1 Modus (in der Woche). So sind immer genügend GP für was auch immer da. Am Wochenende sind es dann aber mehr 1vs1 :blush:


      *EDIT*
      Man muss sich im SIM Modus tatsächlich das komplette Spiel ANSCHAUEN? Hahahahaha, okay, das ist wohl das schlechteste was ich jemals in einem Videospiel gesehen habe :D

      Muss man natürlich nicht... einfach auf Spieldaten drücken und schon läuft das Spiel von ganz alleine ohne das man irgendetwas drücken muss. Das sind leicht verdiente GP.

      Und 20 Sim Spiele sind neben der Arbeit (wie bei mir im Büro) oder neben der Haus/Gartenarbeit ganz easy zu schaffen.

      Oder @Baris einfach zwischendurch mit einem Level 1 Team (günstiger) in 1vs1 Spielen und nicht nur mit den Stars. Dann sollte es mit der Finanzierung auch klappen.

      Man kann aber natürlich auch weniger Spaß haben und Fifa spielen, wenn dort alles besser ist und sich mit einem besch.... Gameplay zufrieden geben :crazy:

      Ach ja... letztes Jahr dachte ich auch ein Transfermatkt wäre toll. Mittlerweile möchte ich das Roulette gar nicht mehr missen. Bei meinen 170 Kaderplätzen sind mittlerweile doch tliche Wunschspieler dabei.

      Und gerade nebenbei wo ich diesen Text geschrieben habe 2300 GP in der Sim plus ca. 200 GP FreeAgent zum Vertickern bekommen... es läuft und schicken Tag noch :thumbsup:
    • marjot wrote:

      Baris wrote:

      marjot wrote:

      Um regelmäßig mit seinen Stars zu spielen und diese auch zu finanzieren, sollte (muss) man so oft es geht die Sim Liga mit billigem Team und hohen Teamgeist spielen. Ich mache am Tag um die 20 bis 25 Sim Spiele (Siegquote ca. 85%) und um die 8 bis 10 Spiele im 1vs1 Modus (in der Woche). So sind immer genügend GP für was auch immer da. Am Wochenende sind es dann aber mehr 1vs1 :blush:
      *EDIT*
      Man muss sich im SIM Modus tatsächlich das komplette Spiel ANSCHAUEN? Hahahahaha, okay, das ist wohl das schlechteste was ich jemals in einem Videospiel gesehen habe :D
      Muss man natürlich nicht... einfach auf Spieldaten drücken und schon läuft das Spiel von ganz alleine ohne das man irgendetwas drücken muss. Das sind leicht verdiente GP.

      Und 20 Sim Spiele sind neben der Arbeit (wie bei mir im Büro) oder neben der Haus/Gartenarbeit ganz easy zu schaffen.

      Oder @Baris einfach zwischendurch mit einem Level 1 Team (günstiger) in 1vs1 Spielen und nicht nur mit den Stars. Dann sollte es mit der Finanzierung auch klappen.

      Man kann aber natürlich auch weniger Spaß haben und Fifa spielen, wenn dort alles besser ist und sich mit einem besch.... Gameplay zufrieden geben :crazy:

      Ach ja... letztes Jahr dachte ich auch ein Transfermatkt wäre toll. Mittlerweile möchte ich das Roulette gar nicht mehr missen. Bei meinen 170 Kaderplätzen sind mittlerweile doch tliche Wunschspieler dabei.

      Und gerade nebenbei wo ich diesen Text geschrieben habe 2300 GP in der Sim plus ca. 200 GP FreeAgent zum Vertickern bekommen... es läuft und schicken Tag noch :thumbsup:
      Das ist ja alles schön und gut, aber wie gesagt möchte ich SELBST spielen und nicht 10 Minuten spielen lassen! Dieser "Spieldaten-Modus" ist genau so lame wie sich das Spiel anzuschauen, das dauert viel zu lange. Ich starte doch nicht ein Spiel um dann computergesteuerte Spieler gegeneinander spielen zu lassen, nur damit ich ein paar GP verdiene, sorry, aber wie hirnlos ist das denn bitte? Alleine die Idee dahinter (Game-Design) ist doch nur lächerlich :D

      Ja, gameplaytechnisch ist FIFA online natürlich nicht so toll, weil das Standardgameplay halt zu schnell ist. Kombiniert mit den automatischen Pässen ist es dann nicht mehr so spaßig und hat eher weniger mit Skill zu tun. Ähnlich ist es allerdings bei myClub auch...wenn jmd. Ronaldo & Co in den eigenen Reihen hat (und davon gibt es wie gesagt extremst viele, warum ist das eigentlich so gemacht?), dann ist das Spiel genau so öde.
      UT gefällt mir vom Modus her halt um Längen besser, weil man gezielt Spieler verpflichten kann. Wenn ich einen Ronaldo will, muss ich halt entweder mega mega mega viel Glück beim Öffnen eines Pakets haben oder mega mega mega viele Coins (~2.000.000?) investieren, was durchaus sinnvoll ist, damit man nicht ständig auf solche Dream Teams wie in myClub trifft.
    • Baris wrote:

      marjot wrote:

      Baris wrote:

      marjot wrote:

      Um regelmäßig mit seinen Stars zu spielen und diese auch zu finanzieren, sollte (muss) man so oft es geht die Sim Liga mit billigem Team und hohen Teamgeist spielen. Ich mache am Tag um die 20 bis 25 Sim Spiele (Siegquote ca. 85%) und um die 8 bis 10 Spiele im 1vs1 Modus (in der Woche). So sind immer genügend GP für was auch immer da. Am Wochenende sind es dann aber mehr 1vs1 :blush:
      *EDIT*Man muss sich im SIM Modus tatsächlich das komplette Spiel ANSCHAUEN? Hahahahaha, okay, das ist wohl das schlechteste was ich jemals in einem Videospiel gesehen habe :D
      Muss man natürlich nicht... einfach auf Spieldaten drücken und schon läuft das Spiel von ganz alleine ohne das man irgendetwas drücken muss. Das sind leicht verdiente GP.
      Und 20 Sim Spiele sind neben der Arbeit (wie bei mir im Büro) oder neben der Haus/Gartenarbeit ganz easy zu schaffen.

      Oder @Baris einfach zwischendurch mit einem Level 1 Team (günstiger) in 1vs1 Spielen und nicht nur mit den Stars. Dann sollte es mit der Finanzierung auch klappen.

      Man kann aber natürlich auch weniger Spaß haben und Fifa spielen, wenn dort alles besser ist und sich mit einem besch.... Gameplay zufrieden geben :crazy:

      Ach ja... letztes Jahr dachte ich auch ein Transfermatkt wäre toll. Mittlerweile möchte ich das Roulette gar nicht mehr missen. Bei meinen 170 Kaderplätzen sind mittlerweile doch tliche Wunschspieler dabei.

      Und gerade nebenbei wo ich diesen Text geschrieben habe 2300 GP in der Sim plus ca. 200 GP FreeAgent zum Vertickern bekommen... es läuft und schicken Tag noch :thumbsup:
      Das ist ja alles schön und gut, aber wie gesagt möchte ich SELBST spielen und nicht 10 Minuten spielen lassen!

      Ja... wie ich schon geschrieben habe... dann halt :

      Oder einfach zwischendurch mit einem Level 1 Team (günstiger) in 1vs1 Spielen und nicht nur mit den Stars. Dann sollte es mit der Finanzierung auch klappen.
    • Neben meinem Level 5 Kader habe ich noch 2 Level3 Kader und kann somit immer jedes Spiel den Kader wechseln und habe dadurch immer ein frisches Team auf dem Feld und GP's kommen dabei auch genug rein.
      SIM ist nichts für mich, dann hätte ich mir einen Manager gekauft.
    • Ne... Sim ist kein Manager für mich. Sim mache ich ohne nachzudenken. Sim ist nur für GP.

      Hoher TG, Trainer egal... Spielstile egal... und was weiß ich worauf hier viele achten... muss man gar nicht. 85% Siege werden so eingefahren.

      Wird ein Spieler zu teuer, wird er ausgewechselt gegen einen anderen mit gleicher Position den ich bei Freeagenten ziehe. Natürlich mach ich mir auch da wieder nicht den Stress und vergleiche Spielstile usw..... denn dann könnte ich mir wirklich ein Managerspiel zulegen ;)

      The post was edited 1 time, last by marjot ().

    • Kunani wrote:

      Was ist das Minimum das man an Erfolgen braucht damit der Trainer automatisch verlängert?! Mann kann doch unmöglich die 100% bei allen drei Kategorien
      Liga / LigaSIM / COM schaffen!

      Muss überall Pkt. machen oder?
      Nein such dir eine Kategorie aus und erfülle sie und dann verlängert sich der Vertrag automatisch ohne weitere Kosten.

      Hades wrote:

      Ich hab echt die falsche Konsole gekauft.
    • Man sollte NUR eine Kategorie pro Vertragsverlängerung erfüllen. Wenn man mehrere Kategorien erfüllt, werden beide erfüllte Kategorien beim nächsten Vertrag heraufgesetzt, was natürlich ein riesiger Nachteil ist. Irgendwie wirkt das aber auch recht unausgereift, was dort geboten wird finde ich. Man muss oft "strategisch" vorgehen, um das Spiel bestmöglichst auszubeuten & GPs zu sparen.
    • Hey, ich bin brandneu, wenn es um Handel, Finanzen und Investitionen geht. Ich denke, es wird im Allgemeinen eine erstaunliche Chance sein, besonders jetzt, wenn es um Pandemien geht. Im Allgemeinen habe ich für eine lange Zeit auf der Suche nach einem guten Broker. Ich begann und eröffnete ein Demo-Konto in einem bekannten Unternehmen, aber dann erkannte ich, dass es Probleme mit Ehrlichkeit gibt. Fing an, über Bewertungen und Ansprüche in den Foren zu stolpern. Aber die Demo wurde nicht geschlossen. Er lernte den Handel und dachte über sein System nach. Mit der Demo konnte es in der Tat keine Probleme geben. Ich habe kein Geld für den Broker bekommen. Irgendwo sechs Monate habe ich den Weg von der Teekanne zu einem bereit, ein echtes Konto Trader zu öffnen. Dann stellte sich die Frage nach der Suche und Auswahl eines Maklers. Ich werde es nicht verbergen, es hat ungefähr einen Monat gedauert. Ich zerlegte die Knochen aller aktiven auf dem Markt. Auch die Vergleichstabellen sind mit Punkten belegt. Alles analysiert! Von Handelsbedingungen bis hin zu Bewertungen in Foren. Die Einschaltquoten haben auch alle nachgeschaut. Das Ergebnis der Wahl war fbs deutsch. Weiter gab es bereits den Prozess der Eröffnung des Kontos, der Anlage des Geldes auf dem Konto usw. der Erste Gewinn wurde in einem Monat irgendwo in die Hände bekommen. Der Abschluss dauerte einen halben Tag. Aber ohne Fragen. So weiter zu handeln und seine Wahl ist noch zufrieden.

      The post was edited 1 time, last by YvonneRoberts ().