Metal Gear Solid Phantom Pain

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Metal Gear Solid Phantom Pain

      Hallo Jungs,

      hat von euch jemand dieses Game (PS4),habe gerade ein paar Videos auf You Tube angesehen und muss sagen was ich da gesehen habe....gefällt mir !

      Das letzte Metal Gear habe ich wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche auf der PlayStation One gespielt.

      Wäre super wenn mir einer ein paar Zeilen hier lässt....wie sich das Game spielen lässt bzw. wie die Story so ist !

      Würde mich freuen.... :love:
    • Hahahah :D
      Muss zugeben habs jetzt selber ne weile nicht gespielt :D
      Sollte dich aber auf jedenfall vorwarnen das kein klassisches MMGS ist.
      Phantom Pain spielt in einer Open World und bietet viel Micromanagement da muss man selber wissen ob man sowas mag :D
      Ich bin glaube schon über 10 Stunden im spiel und habe glaube 10-20 % Vom spiel abgeschlossen^^

      Das spiel folgt nicht hart einer Story, sondern lässt dich nach und nach Story missionen auswählen und Freischalten. Davor kannst manchmal aber auch musst du Nebenmissionen abschließen um Story Missionen freizuschalten.

      Ich habe aber ehrlichgesagt bis jetzt auch mehr zeit zugebracht die Nebenmissionen zu machen :D

      Wenn man nicht auf Missionen ist kann man auf seine Mother Base zurückkehren, hier kannst du eine kleine Armee aufbauen welche aus verschiedenen Bereichen besteht wie z.B. Forschung, Medizin usw.

      Mithilfe des Fulton-Systems(Der Fallschirm) ist es dir auch möglich bewusstlose Gegnerische Soldaten deiner Crew hinzuzufügen. Diese Soldaten haben dann bestimmte Werte in verschiedenen Bereichen nach welchen du sie dann den einzelnen Abteilungen der Motherbase zuweisen kannst. Manche haben auch bestimmte Fähigkeiten wie z.B. das sie Dolmetscher sind. Ohne Dolmetscher kannst du feindliche Soldaten die verhörst nicht verstehen, und somit keine besonderen Informationen erhalten.

      Das ist wiederum wichtig um neue Ausrüstung "erforschen" zu können, wie z.B. neue Tarnanzüge, Besser Waffen, verbesserungen für dein Fulton System oder für den Helikopter der dich stetig im Einsatzgebiet absetzt sowie auch abholt.

      Des weiteren hast du auch immer einen Companion dabei. Am Anfang ist hier "nur" das Pferd möglich, später kriegst du z.B. aber auch nochmal einen Hund oder einen kleinen Roboter auf den du dich draufsetzen kannst.

      Zur Story kann ich nicht so super viel sagen, da ich wie gesagt die meiste Zeit mit Nebenmissionen zugebracht habe.
      Habe aber von einigen Leuten gehört das sie relativ entäuscht waren. Die Spielzeit für die gesamte Story liegt im schnitt glaube ich bei 70 Stunden ca. Außerdem fehlen offenbar ein paar missionen oder Kapitel wenn richtig gelesen habe, das kann ich aber nicht bestätigen.

      Wichtig ist es hier allerdings darauf hinzuweisen das man etwas vorwissen in sachen MGS braucht um gewisse Zusammenhänge während der Story zu erkennen. Wenn du dein Letztes MGS auf der Playstation 1 spielt hast dann wird dieses Wissen nicht ausreichen xD

      Hier ist die Liste der MGS Spiele in Chronologischer Reihenfolge

      MGS 3 Snake Eater
      MGS: Peace Walker
      MGS V Ground Zeroes
      MGS V The Phantom Pain
      Metal Gear Solid
      Metal Gear Solid 2
      Metal Gear Solid 4

      Wie du siehst spielen MGS 1 und 2 erst nach Phantom Pain. Um die Story zu verstehen müsstest du also die Story von Snake Eater, Peace Walker und Ground Zeroes kennen.

      Da kann ich aber ein wenig abhilfe schaffen. Hier in meiner Signatur findest du den link zu meinem Twitch-Thread. Dort habe ich ein video verlinkt von ich glaube Gamestar in welcher die relevante Story einmal komplakt widergegeben wird.

      Zum Schluss komme ich nochmal zur Steuerung, die ist wirklich die beste in allen bisherigen MGS Teilen.
      Das beste wäre es wohl zuvor Ground Zeroes zu spielen, da hier die selbe Steuerung und die selben Mechaniken zum Einsatz kommen.

      Wenn du noch Fragen hast sag bescheid
    • @Borusse92

      Vielen Dank erst einmal für deinen ausführlichen Bericht,ok habe mir jetzt auch einmal die Vorgeschichte reingezogen die Gamestar da von sich gegeben hat !

      Also eigentlich mag ich schon solche Games wo man Nebenmissionen erledigen muss,durch diese man dann sein Inventar (nenne ich es mal)verbessern kann !
      Klar wenn ich das letzte Game auf der One gezockt habe,hinke ich natürlich der kompletten Serie hinter her.

      Sind diese Nebenmissionen abwechslungsreich?

      Oder sind das immer die gleichen Aufgaben,habe keine Lust so wie es bei den Assassinenteile war und meistens die Nebenmissionen immer gleich aussahen.

      So wie sich das anhört ist dieses Spiel aber schon in einem großen Umfang gemacht worden was mir sehr gut gefällt !

      Denke schon das ich mir das Spiel holen werde da mich das ganze schon sehr interessiert.Mit der Steuerung werde ich wahrscheinlich anfangs etwas brauchen aber glaube Übung macht den Meister.

      Grafisch gesehen finde ich es auch ziemlich ansprechend das ganze !

      Edit: Wenn ich gerade noch lese das du dieses Spiel jetzt eine Weile lang nicht gespielt hast,was ist der Grund dafür ?

      Keine Zeit oder weil dich das Spiel nicht so fesselt ??

      Habe jetzt auch einmal ein paar Episoden auf You Tube mir angesehen,kommt nen bisschen wie Read Dead Redemption rüber und was mir noch aufgefallen ist in den Videos,die KI stellt sich nicht wirklich immer glücklich an bzw. schaut nicht Mega Herausfordernd aus....?!

      Kann mich aber auch täuschen....wäre super wenn du mir vielleicht dazu noch etwas sagen könntest.

      Gruß

      Gomez

      The post was edited 1 time, last by Gomez ().