Batman - The Killing Joke

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Batman - The Killing Joke


      Der Film "Batman - The Killing Joke" ist die Zeichentrickverfilmung des Comics aus dem Jahre 1988. Joker wird hier wieder vom unglaublich guten Mark Hamill synchronisiert, der schon in einigen Teilen und Videospielreihen dem Joker seine Stimme lieh.
      Der Film erzählt unter anderem die Geschichte, wie Batgirl in den Rollstuhl kam, wie Joker zum "Joker" wurde und einiges mehr.



      Ich hab den Film am Wochenende gesehen und muss sagen, dass er echt gut war. Der Anfang ist aber etwas behäbig, aber nach den ersten 30 Minuten kommt er dann besser in Fahrt.
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • Ich war ehrlich gesagt ein wenig entäuscht. The Killing Joke ist eine der Besten Comic Storys die es gibt. Ich meine damit nicht nur DC sondern ALLE.

      Was ich jetzt schreibe wird Spoiler enthalten, wer sich den Film also ohne vorwissen den Film ansehen möchte sollte jetzt aufhören zu lesen.

      Spoiller
      Display Spoiler


      Die erste Hälfte des Filmes hat nichts dem Comic zu tun und wurde hinzugefügt um den Film zu strecken. Man möchte Batgirl dem Zuschauer näher bringen aber die gerade die Sex Szene war ein riesen Dorn in meinem Auge. Vor allem da sie sehr gewollt wirkte und nicht wirklich organisch. (In Batman Beyond erfährt man das Barbara sogar mal schwanger war von Bruce, das Kind aber eine Fehlgeburt war von daher ist der Sex selber nicht das ganz große Problem)

      Nach Ende der Batgirl Story fühlt es sich fast wie ein Cut an ab welchem dann der eigentliche Killing Joke beginnt.
      Der Killing Joke Arc selber war sehr gut umgesetzt und gerade Conroy und Hammill als Batman und Joker ziehen eine riesen Show ab.

      Trotzdem hat es sich nicht ganz so düster wie im Comic angefühlt, Ich hatte das gefühl das man Trotz des R-Ratings nicht weit genug gegangen ist.




      Alles in Allem ein DC Animated Movie das man sich auf jedenfall mal angucken kann, trotzdem für mich nicht bei den ganz großen DC Animated Movies wie Mask of the Phantasm, Under the Red Hood, Flashpoint Paradox oder The Dark Knight Returns dabei.