Spielerverpflichtungen zu einfach !?!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Spielerverpflichtungen zu einfach !?!

    Hallo :)

    Ich habe gestern mal eine ML mit "West Midlands Village" angefangen und konnte in der 2. Liga ohne Probleme Mahrez ubd N´golo Kanté verpflichten. Die waren zwar schweineteuer aber es hat funktioniert. Warum wechseln 2 hochbezahlte Premier League Spieler in die untere Klasse? Ist das ein Bug oder kann man irgendwo die Schwierigkeit von Transfers einstellen?

    Generell finde ich die Verpflichtung von starken Spielern viel zu leicht. So hat man nach 3 Jahren ja eine Monstertruppe zusammen und die Langzeitmotivation ist selbst bei einem Vereinswechsel nicht gegeben.


    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemach?
  • Arsen Gvadzabiya wrote:

    Ich frage mich nur, wieso du bei West Midland Village so viel Geld gehabt hast für 2 SPieler wie Mahrez und Kante... Ich habe bei Watford angefangen, und da war nur 28 000 000 zur Verfügung. Für das Geld konnte ich nicht so viel einkaufen.
    Na ganz einfach: Alles was man nicht braucht auf die Transferliste setzen und verkaufen ( die KI ist so dumm und zahlt dir für einen 36 jährigen Rentner noch 15 Millionen Euro!) und wenn möglich Spieler beim Transfer verrechnen (da nimmt sie dir auch gerne den ganzen alten Müll ab :stupid: ). Ich hatte so nach 2 Wochen über knapp 70 Millionen Transferbudget.

    Ich hatte am Anfang sogar nur 18 Millionen zur Verfügung. Wenn man sich aber clever anstellt, hat man ein zweitliga Monsterteam schon zu Beginn, viel zu leicht halt. Das kritisiere ich ja auch.

    EDIT: Ich verkaufe zu Beginn mindestens 5 oder 6 Spieler, meistens mehr. Das bringt ja schon locker um die 40 Millionen. Riyad Mahrez habe ich über eine Ausleihe (+Kaufoption ) bekommen :headbang: ).
    Ich sage ja: Das Transfersystem in PES 2017 ist viel zu einfach, dumm und unlogisch, wer da nicht gleich am Anfang Stars bekommt der macht was falsch.

    The post was edited 2 times, last by ISS_bis_PES ().

  • Ich spiele eigentlich immer mit Top Teams in ML, deshalb war für mich bis jetzt alles was Transfers angeht realistisch. Ich habe mit Watford, weil auf die Bundesliga warte, damit die richtige ML zu starten. Na ja, ist halt so... Ich glaube, dass in Fifa das gleiche ist. Hast du Geld, hast du alle Spieler der Welt...
  • Ich verstehe. In der ersten Liga ist das bestimmt durchaus realistisch. Ich fange immer in Liga 2 an, ich mag es mir ein Team "von 0" aufzubauen. Daher ist es ärgerlich wenn dies so schnell klappt. Das war in den Teilen bis PES 2015 deutlich schwieriger, da hat man mit viel Glück und Geschick einen 78er Spieler zu Beginn bekommen.

    Na ja, hilft ja nix. Ich muss damit jetzt wohl leben. Immerhin ist es besser als andersrum :)
  • Find ich auch extrem einfach...
    Ich verkaufe auch mal alles was älter als 29 Jahre ist, dann kommt schon einiges zusammen.

    Aber heuer habe ich ordentlich bei den "Free Agents" zugeschlagen. Ich habe in der zweiten Liga keinen Spieler unter 75 und noch so viel Geld über :stupid:

    Das ist echt schade...
  • Arsen Gvadzabiya wrote:

    Na ja, ist halt so... Ich glaube, dass in Fifa das gleiche ist. Hast du Geld, hast du alle Spieler der Welt...

    etwas offtopic: Bei FIFA braucht man nicht mal Geld für Transfers, sondern nur für Gehalt. Im Winter einfach ablösefreie Spieler vorverpflichten und fertig. Hatte da meist ein Transferbudget von ca. 200 Mio. Euro.
  • ISS_bis_PES wrote:

    Ich verstehe. In der ersten Liga ist das bestimmt durchaus realistisch. Ich fange immer in Liga 2 an, ich mag es mir ein Team "von 0" aufzubauen. Daher ist es ärgerlich wenn dies so schnell klappt. Das war in den Teilen bis PES 2015 deutlich schwieriger, da hat man mit viel Glück und Geschick einen 78er Spieler zu Beginn bekommen.

    Na ja, hilft ja nix. Ich muss damit jetzt wohl leben. Immerhin ist es besser als andersrum :)
    ich stimme euch natürlich zu: die transfers sind zu einfach abzuwickeln. das ist auch schon seit min. PES15 so.

    ABER: ich frage mich ernsthaft, warum man dann die ganzen Stars holt, wenns einen so ärgert. du schreibst doch bspw. selbst, dass du mit WMV in der 2ten Liga anfängst, um dich von "0" hochzuarbeiten, aber andererseits verpflichtest du Spieler wie Mahrez und Kante.

    Ist zwar ärgerlich, dass die Transfers so easy sind, aber dann muss man sich halt selbst eigene Auflagen setzen, wie z.B. keine Leihen von Spielern über 75GW oder änhliches.

    Peace!
    BVB 09 (myclub PES 2017):
    Trainer: T. Tuchel
    TW: R. Bürki
    VS: Sokratis P., M. Bartra; RV: L. Pisczek; LV: R. Guerreiro
    DMF: J. Weigl; ZMF: N. Sahin; RMF: M. Götze; LMF: M. Reus; OMF: S. Kagawa
    MS: P.-E. Aubameyang

    Bank: R. Weidenfeller, M. Ginter, M. Schmelzer, S. Bender, G. Castro,
    O. Dembele, A. Schürrle
    Reserve: H. Bonmann, N. Subotic, J.-H. Park, E. Durm, M. Merino, S. Rode,
    C. Pulisic, F. Passlack, E. Mor, J.-B. Larsen, A. Ramos
  • Einerseits hast du recht, @coyotecover, dass man solche Dinge auch selbst irgendwie steuern kann.
    Auf der anderen Seite ist es dennoch doof, dass das Spiel soetwas überhaupt erst möglich macht. Ich persönlich finde es nämlich schon schwierig zu regulieren, ab welchem Punkt ich denn überhaupt bei besseren Spielern anfragen soll. Das sind so kleine Feinheiten, die das Spiel von Haus aus mit sich bringen sollte.
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • renao wrote:

    Einerseits hast du recht, @coyotecover, dass man solche Dinge auch selbst irgendwie steuern kann.
    Auf der anderen Seite ist es dennoch doof, dass das Spiel soetwas überhaupt erst möglich macht. Ich persönlich finde es nämlich schon schwierig zu regulieren, ab welchem Punkt ich denn überhaupt bei besseren Spielern anfragen soll. Das sind so kleine Feinheiten, die das Spiel von Haus aus mit sich bringen sollte.
    der liebe gönner vom hsv hat nen transfer von vdv ermöglicht, von alleine - also nicht wegen des geldes - wär der doch gar nicht gekommen. rb leipzig kann einen einzigen spieler für 15mio holen. ich glaub der gesamte etat von darmstadt ist geringer. und selbst schalke kann momentan einen embolo nur auf raten kaufen.

    ein poldi ist damals aus purer sympathie zum effzeh "hinabgestiegen"

    hätten sich chelsea und mancity vor den utopischen tv einnahmen ihre jeweiligen kader leisten können?

    jetzt kann man sich sicher streiten, ob vdv und poldi damit vergleichbar sind ... aber: es zeigt soch, dass uach in realität manche transfers passieren, obwohl sie rein logisch betrachtet eher unrealistisch erscheinen

    das spiel kann so etwas eben nur errechnen und nicht "fühlen"
    gerade zu beginn des spiels, haben viele spieler zusätzlich eine sehr geringe loyalität, das macht die transfers zusätzlich leichter
    vereine, die auf einer position mehrfach gut besetzt sind lassen ihre spieler ebenfalls recht leicht und günstig ziehen - ohne z.b. doppelbelastung oder noch einfacher zu "errechnen" verletzungsresistenz zu berücksichtigen

    ...


    das spiel macht an anderer stelle echt böse "fehler"

    vereine mit 4-4-2 machen meinen außenstürmern mit "meisterhafter flügel" angebote
    es gibt vereine mit 6! zmf >75 und die wollen meine <70 zmf leihen, obwohl sie nur mit 2 zmf spielen
    vereine mit 4-4-2er kader (also vom spielerpotenzial) spielen plötzlich 3-5-2, die außenverteidiger dieser vereine sind dann sehr leicht zu bekommen (wobei das irgendwie auch sinn macht, warum sollte ein av bleiben wollen, wenn die position nicht zu vergeben ist)
  • Klar gibt es diese Einzelfälle (vd Vaart, Podolski), aber man sollte nicht in der Masse solche Jungs holen können oder wirklich viel Scouten/Suchen müssen um sie zu finden.

    Deine anderen Probleme finde ich natürlich auch nicht so pralle, aber da lassen sich auch sonst gerne mal irgendwelche sinnfreien Verhalten in der Realität finden ;-).

    Na ja, ich lade gerade den Patch runter und werde dann nächste Woche wohl auch endlich in die ML starten können *juhu*
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • übrigens: dein Vennegoor of Hesselink ist nachdem er 4x (davon 3x in folge) holländischer (pardon niederländischer) meister wurde mit marktwert von 8,5 mio für 4,9 nach celtic gegangen...
    noch so ein beispiel ;)

    und die ML macht trotz der ganzen "einfachheit" wieder deutlich mehr spaß

    und den wünsche ich dir natürlich auch! :thumbsup:
  • Ich freue mich auf jeden Fall darauf :)

    Ablösesummen haben für mich seit jeher keine Aussagekraft. Das ist im Grunde nur eine Nebensächlichkeit, die in den Verträgen geklärt ist und selten so etwas wie einen Wert eines Spielers oder die Güte eines Spielers darstellt.

    Aber das gehört hier nicht hin ;)
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • Winterpause und Transferzeit.
    Ich möchte einen Jugendspieler in die erste Mannschaft verpflichten.
    Geld für Transfer und Gehalt ist vorhanden... jedoch sagt mir das Programm immer, das ich nicht über genügend Kapital verfüge.
    Bug, oder unterliege ich einem Denkfehler und habe etwas übersehen?
  • coyotecover wrote:

    ich stimme euch natürlich zu: die transfers sind zu einfach abzuwickeln. das ist auch schon seit min. PES15 so.
    ABER: ich frage mich ernsthaft, warum man dann die ganzen Stars holt, wenns einen so ärgert. du schreibst doch bspw. selbst, dass du mit WMV in der 2ten Liga anfängst, um dich von "0" hochzuarbeiten, aber andererseits verpflichtest du Spieler wie Mahrez und Kante.

    Ist zwar ärgerlich, dass die Transfers so easy sind, aber dann muss man sich halt selbst eigene Auflagen setzen, wie z.B. keine Leihen von Spielern über 75GW oder änhliches.

    Peace!
    Ganz einfach: Ich will von 0 anfangen (und genau DAS tu ich ja auch) ABER ebenfalls das beste herausholen. Und wenn ich z.B. einen Riyad Mahrez (dessen Spielweise mir gefällt) holen kann, dann tu ich es. Wenn dieser halt keine Lust hat in der Premier League und Champions League zu spielen sondern lieber gerne in die 2. italienische Liga wechselt obwohl er Angebote von Arsenal und Leverkusen hat( :headbang: ) dann freut mich das in diesem Moment, aber ärgert mich allgemein.

    Es ist doch nicht meine Aufgabe mir das Spiel schwer bzw. herausfordernd zu machen, sondern einzig und allein Konamis ! Dafür zahle ich jedes Jahr 50 bis 60 €.
    Wo soll ich denn da die Grenze anlegen? Erste Saison nur Spieler bis 78, zweite bis 81 ? Nee, das ist mir zu blöd und Konami hatte das in den alten Teilen besser gelöst (obwohl es in 2016 auch schon viel zu leicht war). In 2015 hast du mmer nur Spieler bis zu einer bestimmten GS bekommen, abhängig von deiner Vereinsplatzierung. OK, ich gebe zu, das war auch alles andere als Optimal gelöst, aber da habe ich wenigstens nach 3 Saisons nicht bereits ein Dream Team.

    Abgesehen davon hole ich mir ja auch nicht gleich die Überstars sondern ausschließlich junge talentierte Spuieler bis maximal 25 Jahre. NUR: wenn mir der BVB gleich zu Beginn Emre Mor und Demebelé (letzteren im Tausch gegen den 38 (!!!) jährigen Luca Toni) verkauft stimmt irgendetwas gewaltig nicht. Diese Spieler haben sie gerade erst als neue Zukunftsinvestitionen teuer verpflichtet und dann verschachern sie diese in Liga 2 ??? Das ist jetzt nur ein Beispiel, es ist aber generell in diesem Teil so.

    Das macht alles hinten und vorne keinen Sin für mich.

    Von den Jugendspielern will ich garnicht erst anfangen. Nach deiner Argumentation dürtfe ich von denen eigentlich auch keinen verpflichten, weil die schon mit 16 VIEL zu stark sind und sich übertrieben schnell entwickeln. Und verkaufen darf ich sie ja dann auch nicht, denn so kann man ganz locker mal 40 Millionen und mehr in jeder Saison ZUÄTZLICH verdienen.

    Das Transfersystem ist einfach nicht gut programmiert und das ist schade, weil ich sonst die ML, trotz ihrer mal wieder stinklangweiligen Präsentation, gerne spiele.

    Viele Grüße

    The post was edited 1 time, last by ISS_bis_PES ().

  • Ich habe vor kurzem ML angefangen mit dem bvb. Habe Kimmich vom fcb für 11 mille bekommen. Ein mega Schnäppchen. Weiterhin habe ich j.brandt, dahoud und Rüdiger (as rom) zwischen 11 - 19 Million bekommen. Verkauft habe ich zb sahin (steinigt mich nicht) für 34 million.

    Dachte eigl. das ich super Gepokert habe und der beste Manager der Geschichte des Fussballs bin. :ugly:
    Doch nun habt ihr mich eines besseren belehrt. :thumbsup:
  • Spielerverpflichtungen zu einfach !?!

    ISS_bis_PES wrote:

    coyotecover wrote:

    ich stimme euch natürlich zu: die transfers sind zu einfach abzuwickeln. das ist auch schon seit min. PES15 so.
    ABER: ich frage mich ernsthaft, warum man dann die ganzen Stars holt, wenns einen so ärgert. du schreibst doch bspw. selbst, dass du mit WMV in der 2ten Liga anfängst, um dich von "0" hochzuarbeiten, aber andererseits verpflichtest du Spieler wie Mahrez und Kante.

    Ist zwar ärgerlich, dass die Transfers so easy sind, aber dann muss man sich halt selbst eigene Auflagen setzen, wie z.B. keine Leihen von Spielern über 75GW oder änhliches.

    Peace!
    Ganz einfach: Ich will von 0 anfangen (und genau DAS tu ich ja auch) ABER ebenfalls das beste herausholen. Und wenn ich z.B. einen Riyad Mahrez (dessen Spielweise mir gefällt) holen kann, dann tu ich es. Wenn dieser halt keine Lust hat in der Premier League und Champions League zu spielen sondern lieber gerne in die 2. italienische Liga wechselt obwohl er Angebote von Arsenal und Leverkusen hat( :headbang: ) dann freut mich das in diesem Moment, aber ärgert mich allgemein.

    Es ist doch nicht meine Aufgabe mir das Spiel schwer bzw. herausfordernd zu machen, sondern einzig und allein Konamis ! Dafür zahle ich jedes Jahr 50 bis 60 €.
    Wo soll ich denn da die Grenze anlegen? Erste Saison nur Spieler bis 78, zweite bis 81 ? Nee, das ist mir zu blöd und Konami hatte das in den alten Teilen besser gelöst (obwohl es in 2016 auch schon viel zu leicht war). In 2015 hast du mmer nur Spieler bis zu einer bestimmten GS bekommen, abhängig von deiner Vereinsplatzierung. OK, ich gebe zu, das war auch alles andere als Optimal gelöst, aber da habe ich wenigstens nach 3 Saisons nicht bereits ein Dream Team.

    Abgesehen davon hole ich mir ja auch nicht gleich die Überstars sondern ausschließlich junge talentierte Spuieler bis maximal 25 Jahre. NUR: wenn mir der BVB gleich zu Beginn Emre Mor und Demebelé (letzteren im Tausch gegen den 38 (!!!) jährigen Luca Toni) verkauft stimmt irgendetwas gewaltig nicht. Diese Spieler haben sie gerade erst als neue Zukunftsinvestitionen teuer verpflichtet und dann verschachern sie diese in Liga 2 ??? Das ist jetzt nur ein Beispiel, es ist aber generell in diesem Teil so.

    Das macht alles hinten und vorne keinen Sin für mich.

    Von den Jugendspielern will ich garnicht erst anfangen. Nach deiner Argumentation dürtfe ich von denen eigentlich auch keinen verpflichten, weil die schon mit 16 VIEL zu stark sind und sich übertrieben schnell entwickeln. Und verkaufen darf ich sie ja dann auch nicht, denn so kann man ganz locker mal 40 Millionen und mehr in jeder Saison ZUÄTZLICH verdienen.

    Das Transfersystem ist einfach nicht gut programmiert und das ist schade, weil ich sonst die ML, trotz ihrer mal wieder stinklangweiligen Präsentation, gerne spiele.

    Viele Grüße


    Aber wäre es genauso wie du es dir wünschst, was meinst du wie groß der Aufschrei wäre, das man die Spieler eben nicht so leicht bekommt und es so ja gar keinen Spaß macht ;)
  • GameFreakSeba wrote:



    Aber wäre es genauso wie du es dir wünschst, was meinst du wie groß der Aufschrei wäre, das man die Spieler eben nicht so leicht bekommt und es so ja gar keinen Spaß macht ;)
    Dann müsste man sich mehr anstrengen, hätte ein fordernderes, realistischers und tiefergehendes Spielerlebnis und gernerell mehr Spaß am Spiel. :thumbsup:
    Und wenn Konami schlau wäre, dann würden sie es den User einfach selber einstellen lassen. Sie könnten z.B. 3 Transfer-schwierigkeitsstufen "leicht", "mittel" und "schwer" ermöglichen und jeder könnte so spielen wie er es gerne hätte. Aber ich befürchte da verlange ich zu viel.
  • In meiner MSV ML bin ich mit knapp 8 Mio. Transferbudget gestartet, das macht es schon etwas interessanter.

    Blöd nur, dass man quasi in jeder Wechselperiode bessere Jugendspieler umsonst bekommen kann. Man bräuchte prinzipiell nur alle Jugendspieler verpflichten und weiterverkaufen für unendliche Steigerung des Budgets.

    Totti GS 80 auf OM. Und mal ehrlich - wer kann bei einem 16 jährigen Totti schon wiederstehen? :love: