PESGalaxy Patch English Thread PESGalaxy Patch Support English PESGalaxy Patch German/Deutscher Thread PESGalaxy Support German/Deutsch

Meisterliga - Wie läuft es bei euch?

  • Ich habe den Threadtitel mal angepasst.

    Passendere Vorschläge gerne gesehen - das war das erste was mir hier nur gerade in den Sinn kam :)
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • Wie setzt ihr eigentlich eure Kader zusammen?

    Plant ihr schon weit voraus, schaut ihr nach guten Möglichkeiten auf dem Transfermarkt oder basiert eure Planung auf eurer geplanten Formation bzw. Aufstellung?

    Ich hatte zu Beginn erstmal passende Spieler, unabhängig von Stärke und Position gekauft und an den letzten Tagen dann händeringend versucht die offenen Positionen zu besetzen.

    Mittlerweile habe ich einen Kader, mit dem ich auch erstmal Saison für Saison weiterspielen würde und ich schreibe mir nun immer die zu besetzenden Positionen in meiner Wunschaufstellung auf - je Position zwei Spieler, um am Ende einen 22-Mann-Kader zu haben.
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • Grundsätzlich plane ich auch mit einem 22-Mann-Kader. (Jede Position doppelt besetzt)
    Meine Formation habe ich meistens schon im Kopf (Entweder 4-4-2 oder 4-2-4). Wobei sich bei den beiden Formationen nur unterscheidet ob ich die beiden Flügel auf LMF/RMF oder LA/RA stelle.

    Bei Neuverpflichtungen achte ich vor allem auf das Alter (meist unter 23) und die Entwicklungsstufe ("In Entwicklungsphase").
    Generell achte ich auf die Füße, sogar in der IV muss mein LIV ein Linksfuss sein.

    Wenn ich in mind. drei Wettbewerben spiele, dann leihe ich noch 2-3 Spieler für das Mittelfeld oder Sturm. Da achte ich weniger auf das Alter. Mehr auf die Fähigkeiten und Vielseitigkeit in den Positionen.

    Lieblingsspieler, die ich immer verpflichte habe ich nicht. Meist wenn ich eine neue ML starte, dann verpflichte ich diese sogar meist nicht mehr (weil ich sie ja schon "kenne").

    Ansonsten freu ich mich über die ein oder andere Wiedergeburt. In meiner aktuellen ML plane ich Ibrahimovic zu verpflichten, wenn er wieder auftaucht.

    The post was edited 1 time, last by GongFu17 ().

  • Hehe, witzig - ich bin bei den Füßen gerne mal 'andersrum' - also dass mein Rechtsaußen ein Linksfuß ist u.ä. ;)

    Bei meiner aktuellen ML kaufe ich nur noch Wiedergeburten, sodass sich automatisch das Maximalalter mit der Laufzeit meiner Karriere ergibt. Ansonsten habe ich in anderen Fußballspielen aber auch immer gerne auf ältere und fertige Spieler gesetzt, vor allem wenn man irgendwie mal Berührungspunkte hatte - bspw. lief mir einige Saisons lang immer wieder Mika Väyrynen als ehemaliger Spieler meines Lieblingsklubs über den Weg und war meist für einen fairen Preis zu bekommen und 1-2 Saisons hilfreich.

    Ansonsten versuche ich aber auch einen Bogen um meine Lieblingsspieler zu machen, denn das ist nicht der Reiz für mich im Karrieremodus. Im Grunde ergibt sich der Reiz in der Entwicklung und Entdeckung neuer Spieler bei mir.

    Im Voraus plane ich nun erstmal weniger - ich versuche schon einmal abzustecken, welche Spanier womöglich demnächst Wiedergeboren werden könnten (Casillas, Reyes, Xabi Alonso :)).



    Na ja - mal sehen, was sich so ergibt. Es sind nun noch 10 Spieltage bis zum Saisonende und langsam geht meinem Team etwas die Puste aus. Noch ist Teneriffa mit einem Punkt Vorsprung, aber bis zum Platz 5 ist noch alles möglich. Das wird ein spannendes Finale :).


    PlatzVereinPunkte
    1CD Teneriffa66
    2CD Leganes65
    3Getafe CF64
    4Deportivo Alavés60
    5Real Oviedo58
    .........
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • Hm, ich hätte nicht mehr spielen dürfen heute Abend.

    Ein mageres 1:1 gegen den Tabellenletzten CF Reus Deportivo, die mit ihrem einzigen Schuss direkt früh in Führung gingen, und zwei Spieltage später dann von Leganes im Topspiel klassisch ausgekontert worden (3:1).

    Mein Team ist nun auf Rang 3 zurückgefallen und ist damit nicht mehr auf den direkten Aufstiegsplätzen. Das direkte Duell mit Getafe müsste aber noch ausstehen, sodass ich nun vor allem darauf achten muss dran zu bleiben. Na ja, es ist ja erst der 35. Spieltag einer schier endlosen 42-Spiele-Saison (plus evtl. Aufstiegsrelegation).
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • Hey Leute,

    vielleicht weiß einer Rat ...

    Ich spiele PES2017 schon ein paar Monate, meistens die Meistliga offline.

    Seit kurzem fällt mir auf, dass die Meisten meiner Spieler schon nach 40-45 Minuten komplett erschöpft sind. Zwar halten sie nach der Halbzeitpause noch rund 10 Minuten durch aber dann geht gar nichts mehr.

    Auffällig dabei ist, das es nicht nur Spieler mit geringer Ausdauer (70-75) sind, sondern unter anderem auch mein Stürmer (Kane, Ausdauer 86), der frühzeitig die Segel streckt.

    Ich klebe nicht an der Schnelllauftaste, wobei gerade meine Stürmer (4-3-3) natürlich mehr laufen als die Abwehrspieler.

    Versucht habe ich mir an den Taktikeinstellungen, sowohl in der Offensive und Defensive, als auch bei den allgemeinen taktischen Vorgaben.

    Komischerweise geht mir das erst seit 3-4 Wochen so ... und so macht das Spiel spätestens ab der 60. Minute keinen Spaß mehr.
  • Hallo,

    finde ich gut, dass hier auch über ML gesprochen wird, auch wenn sich hier nicht so viele Spieler tummeln.
    Bin nicht auf Eurem Niveau, aber komme immerhin auch von Top Spieler aus PES 2016.

    Meine erste Erkenntnis: Menschen machen dieselben Fehler immer wieder.

    Schon vor einem Jahr hatte ich zunächst FIFA 16 gekauft, war dann aber vom neuen Edit-Modus in PES 16 begeistert und habe ein Online-PSN-Shop-ANgebot von 29 Euro wahrgenommen. Damals begann ich mit Juve und dachte, dass man mit einem Spitzenclub gleich voll einsteigen kann - denkste!
    Nach 22 Spielen nur auf Rang 9 und immer wieder übel auf die Mütze bekommen.

    Auch dieses Jahr habe ich zunächst einige Karriere-Saisons auf FIFA 17 absolviert, bevor ich mich nun PES 17 widme. Wieder dachte ich, "was für eine geile Präsentation des Nou Camp" und began meim FC Barcelona mit den identischen Einstellungen aus PES 2016.

    Meine zweite Erkenntnis:
    PES 17 ist schwieriger als PES 16 oder ich bin noch so FIFA geprägt, dass ich hier nichts, oder für die Stärke des teams nicht angemessene Erfolge verbuchen kann.

    Es begann verheißungsvoll, ich gewann souverän den Supercup gegen Sevilla (2:1 und 4:1 für mich).
    Die ersten beiden Ligaspiele nur Remis, dann aber fünf Siege in Folge. Lediglich in der Champions League blieb der Erfolg aus, 2 x Remis gegen Tottenham und SPorting Lissabon, dann ein Siege gegen Anderlecht.

    Mit dem vierten CL-Spiel sollte die Wende zum schlechten folgen: Niederlage in Anderlecht, danach das Classico gegen Real verloren, auf die ich bis auf einen Punkt herangekommen war. Danach Heimnierdlage gegen Leganes (!!!) und Niederlage gegen Atletico. Meisterschaft so gut wie gelaufen, in der CL folgten zwei weitere Remis gegen Tottenham (erst in der letzten Minute glichen die aus :-( :nailbiting: ) und gegen Sporting - Platz 3 in der CL - also weiter in der Euroleague.

    In der Liga tue ich mich brutal schwer bin irgendwann auf Rang 5 abgerutscht und auch im Pokal gegen Betis Sevilla ausgeschieden :quiet:
    Meine dritte Erkenntnis:
    Sei ehrlich zu Dir selbst und gestehe Dir ein, dass Du dieses Spiel nicht beherrschst, bzw. nicht auf diesem Level. Das geht schon sehr an den Stolz, wenn man merkt, dass man irgendwie nicht mehr mithalten kann wie früher :sweat:

    Doch auch auf dem Profi Level gibt es keinen Bilderbuchfußball, denn auch hier nur Remis gegen Leganes, Niederlagen gegen Real und Sevilla, immerhin Siege gegen Valencia und Atletico und auch in der Euroleague stehe ich im Viertelfinale nachdem ich mehr oder weniger mühelos gegen Southampton, und ManCity gewonnen hatte. Hinspiel gegen Leicester (H) 0:0.

    In der Liga stehe ich 6 Spieltage vor Schluss 6 Punkte hinter Velancia auf Platz 5.

    Mein größtes Problem ist die Rotation, denn ich habe wie schon Gobra angemerkt hatte, das Problem dr hohen Ermüdung meiner Spieler, so dass ich bei Doppelbelastung oft rotieren muss. Die zweite Mannschaft ist eigentlich gut besetzt, hat aber einen Moralwert von nur 46. Damit hat man keine Chance zu gewinnen, habe ich einmal in einem Forum gelesen. Die erste Mannnschaft hat einen Wert von 94.

    Habt Ihr vielleicht Tipps, wie ich das Problem lösen könnte?

    Habe mir jedenfalls vorgenommen, nach der Saison einfach einmal eine Trainings-Session einzulegen, damit ich besser mit dem Gameplay klarkomme, denn ich bin schon ganz schön schlecht. Ohne Messi und Neymar hätte ich wahrscheinlich gar kein Tor geschossen.

    Bei PES 16 hatte ich nach meinem Juve-Desaster tatsächlich einmal eine selbst erstellte 3. Liga drei bis vier Saisons genutzt, um mich an das Game zu gewöhnen. Danach bin ich mal zu Inter gegangen und wurde dort immerhin 3. und Euroleague Finalist.

    Die beste Entscheidung war danach aber der Wechsel in die zweite französische Liga zum AS Nancy, vonwo aus es Bergauf ging: 2. Liga gewonnen, dann im Aufstiegsjahr 3. in den CL-Quali durchgesetzt, dort aber als 4. asgeschieden. Hier konnte ich das nachvollziehen, was Ihr mit dem Kick meint, den Weg nach oben zu beschreiten.

    Nach einem 11. Platz in der 3. Saison zur Winterpause zu Belenenses Lissabon gewechselt, dort 7. und Pokalsieger geworden (geiles Gefühl nach einem sensationellen 1:0-Sieg gegen Benfica). In der zweiten Saison wieder im Mittelfeld der Liga, zur Winterpause zu Lyon, dort am Ende Vizemeister und Euroleague-Sieger.usw.

    Eigentlich hatte ich mir diese besonderen Erlebnisse auch von PES 17 versprochen, meine erste Saison geht aber mal wieder mächtig schief...

    LG
    anrovo
    • Was die Rotation angeht, würde ich nicht immer alles auf einmal wechseln. Immer 4-5 Spieler. Dann gewöhnen sich alle etwas aneinander und der Wert sinkt nicht so extrem. Der Moralwert ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Sonst halt üben üben ;) . Doppelpässe sind noch effektiv zum Teil oder auch Flanken.
  • Bin jetzt in meiner ML auch Mitte der 3. Saison - Spiele mit H. Split in der Serie A und das schon fast zu erfolgreich :)
    Habe mich ja anfangs noch beschwert, dass gar nichts geht in der 2. Liga, aber seitdem die Teamchemie auf 90+ gestiegen ist (Jetzt 97) gewinne ich mühelos Spiel zu Spiel auf Superstar, und das mit nem 3,5 Sterne Kader.. :/. Bin in der 1. Saison aufgestiegen, in der 2. Meister geworden und hab in der jetzigen Saison nur ein Spiel verloren (CL gegen Manchester Utd. mit der B-Elf) - ich werde denke ich bis 2022 spielen, bis die WM ist und versuchen bis dahin alle Titel zu holen.

    Meine Mannschaft besteht zu 90 % und aus Jugendspielern (keine Regens) und dem selben Kader wie von der 2. Liga(außer ein paar Verkäufen, um Platz für Jugendspieler zu machen), gegönnt habe ich mir nur Kovacic und Brekalo, daher kann ich (fast) aufstellen wie ich will, ohne niedriger als auf Teamgeist 80 abzurutschen.

    Mit Rotation hab ich daher keine Probleme - und als Nationaltrainer kann ich meine Spieler für die Freundschaftsspiele einfach alle auf die Bank setzen, muss nur dort schauen den Teamgeist auf Dauer bisschen höher zu bekommen.

    Was in meiner ML Welt sonst noch so passiert:
    - Totti spielt mit 42 nochmal für die ital. Nationalmannschaft und bombt weiterhin für den AS Rom ein :)
    - Transfers finde ich erstaunerlicherweise für PES-Verhältnisse ganz gut (Karius zu Bayern, Smolov zu Leverkusen, Everton verkauft den alten Stekelenburg und holt sich nen 20 jährigen 80er, Odegaard zu Sassuolo, Podolski als Backup nach Neapel, Q. Promes zum BVB), also nichts was mich stören würde, außer halt die 16 Jährigen Ashley Coles und co..
    - bisher keine Wechsel von Megastars
    - Hab mir neben dem PES Galaxy Patch noch nen externen J-League Patch geladen, hab jetzt in der Spielerentwicklung gesehen, dass 6 der besten 10 Spieler unter 22 Japaner sind :(, die japanische NM wird in paar Saisons richtig OP sein.
  • @Gobra: Danke für den Tipp. Muss ich mal versuchen mit der "sanften" Rotation.

    Gaaanz langsam komme ich besser mit dem Gameplay klar. Werde jetzt mal ein paar Trainingseinheiten einlegen.

    Meine Saison ist zu Ende. Wurde mit 67 Punkten nur 5. mit Barcelona. 2 Punkte hinter Valencia.

    Meister wäre ich aber wahrscheinlich auch als nesserer Spieler nicht geworden, denn Real hat tatsächlich 105 Punkte geholt.

    Die Champions League Quali habe ich aber dennoch geschafft, denn ich habe die Europaleague gewonnen:
    Viertelfinale gegen leicester (0:0; 2:1)
    Halbfinale gegen AC Milan (1:0; 0:1; 4:2 n.E.)
    Finale gegen Bayern (2:1 nach 0:1-Rückstand)

    Ist ein echtes Plus für PES 17, dass sie daran gedacht haben, den Europaleague-Sieger wie in der Realität für die CL zu qualifizieren. Im Siegerehrungs-Video nach dem Finale sagt der Kommentator sogar "...damit qualifizoeren sie sich für die Champions-League..."

    So gab es immerhin einen versöhnlichen Abschluss mit 2 Titeln (Span. Supercup zu Beginn und Europaleague). Tröstet ein wenig über viele ärgerliche Momente in den insgesamt 61 Pflichtspielen der Saison hinweg.

    In der neuen Saison geht es gleich mit dem Classico los, denn im UEFA Copa Europa heißt es Real gegen Barca, da Real die Championsleague gewonnen hat (im Finale 4:0 gegen BVB).

    @delvecchio: Das mit den Transfers kann ich bestätigen. War kein außergewöhnlicher oder unrealistischer dabei.

    Beneidenswert, wie Du auf Superstar-Level durch das Spiel fegst. Aber wenn Du nicht bald mal Gegenwind bekommst, verliert das Spiel doch auch an Reiz, oder? Dieses Problem werden ich in PES 17 definitiv nicht haben, da bei mir noch unendlich viel Luft nach oben ist. Vielleicht sollte ich mir von Dir ein paar Tipps holen :thumbsup:
  • @anrovo: ich bin eigentich nicht zufrieden zu stellen - wenn ich mal verliere rege ich mich über die art und weise auf (bei niedrigem teamgeist zitter ich vor jedem Freistoß des gegners), weil man so lustige tore kassiert, ich hätte die mal alle aufnehmen sollen.

    Ja etwas fad war die 1. Saisonhälfte schon, aber ich spiele solange bis ich die CL und WM gewonnen habe, bin jetzt in der CL im Achtelfinale gegen Chelsea. Und gegen die Topclubs sind die Spiele schon sehr spannend, allenvoran gegen Neapel und Juve - wobei besonders Neapel mit der CPU schon offensiv wirklich gut spielt, Podolski trifft fast jedesmal gegen mich .. deswegen bin ich mal auf die K.O. Phase in der CL gespannt

    Ich spiele immer sehr auf ballbesitz, was aber nur mit hohem TG bei mir klappt, da sonst zuviele individuelle Fehler und schlechtes Stellungsspiel. Mit nem Stürmer mit 80+ Kopfballstärke ist das Spiel über die Flügel ziemlich effektiv.. weißt ja sicher selber wie stark die flanken ingame sind.
    Durch die Mitte versuche ich es mit vielen Passstaffeten und versuche zu antizipieren wann sich ein Außen-/Mittelstürmer von der Viererkette wegschleicht.. und wenn alle Stricke reißen bringe ich 3 frische offensivkräfte ab der 70. Minute rein, spätestens die sorgen für die entscheidung, da diese sich mit voller Energie relativ leicht gegen die müden Verteidiger durchsetzen..

    Was auch wichtig ist, ist ein starker 6er der sich den Ball in der gegnerischen Hälfte / mittellinie erkämpft und dann den Konter einleiten kann, da hast du gute Chancen die Defensive mit 3-4 Pässen auszuhebeln

    Ansonsten Schüsse aus der zweiten Reihe oder mal ein geiles Solo.. klappt aber sehr selten. Vielleicht noch ein tipp.. unbedingt beim spielaufbau abgewöhnen r1 ständig gedrückt zu halten, den Fehler mach ich ständig aber deine spieler verlieren den ball viel zu schnell
  • New

    Endlich habe ich es gestern Abend noch geschafft die letzten beiden Spiele der 2. Saison zu bestreiten.

    Als Tabellenführer, mit drei Punkten Vorsprung auf Getafe (3.) und 2 Punkten Vorsprung auf Leganes (2.) ging es in die letzten beiden Partien. Man beachte, dass nur die ersten beiden der LaLiga2 direkte Aufsteiger sind, die Plätze 3 bis 6 spielen noch in einer KO-Phase den dritten Aufsteiger aus.

    41. Spieltag: CD Teneriffa (1.) vs. AD Alcorcon (15.)

    Alcorcon steckt im Niemandsland der Tabelle mit der Hoffnung auf Achtungserfolge in den letzten Partien der Saison.

    Unheimlich deutlich hielt sich der Tabellen-15. in seiner eigenen Hälfte und spielt selbst die möglichen Konter nicht gut aus, sodass es bis auf einen dann umso krachenderen Lattentreffer in der 88. Minute, keine nennenswerten Angriffe der Gäste gab.

    Mein Team lief emsig gegen den tiefstehenden Gegner an und versuchte es aus allen Lagen - vergeblich. Endstand 0:0.

    Letztendlich war ich froh, dass der Glücksschuss der Gäste aus der 88. Minute sein Ziel knapp verfehlte und immerhin ein Punkt das Stadion verließ um mit Bangen einen Blick auf die Tabelle werfen zu können.

    Glücklicherweise spielten auch Leganes und Getafe zeitgleich unentschieden, sodass am letzten Spieltag ein Punkt reichen sollte um den direkten Aufstieg festzumachen.

    42. Spieltag: Real Valladolid (7.) vs. CD Teneriffa (1.)

    Ein echter Kracher zu Saisonende. Valladolid wird alles geben um noch auf den 6. Platz vorzurücken und doch noch in die Aufstiegsplayoffs vorzurücken und meine Team benötigt einen Punkt für den sicheren Aufstieg.

    Mit guten Vorsätzen ging es ins Spiel - der eigene Anstoss, ein langer Ball auf die linke Seite und Hadouir kann sich gegen zwei Leute behaupten. Daraufhin aber der Ballverlust, ein schneller Konter - 1:0 für Valladolid.

    Nun nur keine Panik, es ist genug Zeit. Etwas bedachter versuche ich nun das Spiel erstmal unter Kontrolle zu halten. Dann folgt in der 33. Minute ein zu schwacher Querpass von Källström im Mittelfeld, Sergio Marcos schickt José Arnaíz auf die Reise und der umkurvt Moyá zum 2:0 Halbzeitstand.

    Fuck. Habe ich jetzt echt 42 Spiele in dieser immer unattraktiven 2. Liga verbracht um am Ende dann wieder mal in KO-Spielen zu scheitern? Das ganze Horrorszenario ging mir durch den Kopf. Zudem auch die Frage, wie ich meinen Kader in dieser Form als Zweitligist zusammen halten sollte.

    Valladolid sparte nun in der zweiten Halbzeit merkbar seine Kräfte - oder hatte bereits sein gesamtes Pulver in der ersten Hälfte verschossen. Teneriffa dominierte die zweite Hälfte, jedoch vergaben Valeron, Hadouir, Pinilla und Joaquin die Chance zum Anschlusstreffer in 1-zu-1 Duellen gegen den Keeper. Erst in der 76. Minute konnte Tiago den Anschlusstreffer markieren und krönte damit seine bis dahin sehr ansprechende Leistung. Dennoch musste er aus taktischen Gründen daraufhin für einen weiteren Stürmer (Güiza) weichen.
    Es folgten weitere gute Chancen für Pinilla, Güiza und Valeron, dennoch schaffte es bis zum Spielende kein Ball mehr ins gegnerische Netz. Das letzte Spiel der Saison endete 1:2.

    Niedergeschlagen nach dem Spiel spoilerte das Spiel mir aber nach und nach die Saisonergebisse. Erst sah ich wie Valeron mit seinen Trainer jubelte und kurz darauf erschien die Einbledung "CD Teneriffa - LaLiga2 Gewinner".

    Es stellte sich heraus, dass Leganes und Getafe jeweils nicht über ein 0:0-Unentschieden heraus kamen und somit auf ihren jeweiligen Plätzen in der Tabelle verblieben:


    Saisonende

    1CD Teneriffa84
    2CD Leganés83
    3Getafe CF82
    4Deportivo Alavés79
    5Real Oviedo74
    6Real Valladolid70
    7CA Osasuna68


    Trotz der durchwachsenen Saisonleistung und der ausgiebigen Rotation schafften gingen am Ende der Saison alle individuellen Titel an Leute aus meinem Klub:

    * Trainer des Jahres: M. Håkansson
    * Spieler der Saison: M. Pinilla
    * Torschützenkönig: M. Pinilla (24 Tore) [17. Platz: Hadouir (10 Tore), 38. Platz: Valeron (7 Tore)]
    * Vorlagenkönig: Joaquin (15 Vorlagen) [8. Platz: R. Schaken (8 Vorlagen), 35. Platz: M. Pinilla (4 Vorlagen)]

    In die Mannschaft der Saison schaffte es am Ende aber nur M. Pinilla.

    Transfers

    Eigentlich war Tiago nur ein Glücksschuss und sollte als günstige Ausleihe einfach nur einen möglichen Flop-Einkauf von Rosicky ausgleichen können, da ansonsten wenig Kreativität im Mittelfeld des Kaders vorhanden war.

    Zuerst wurde er dahingehend nur sporadisch getestet und später dann doch als vollwertiges Mitglied der Rotation angesehen.

    Bereits vor Saisonende habe ich bereits mögliche Kaufverhandlungen mit Atletico Madrid angestoßen. Aber erstmal schauen, was der neue Schwall an Jugendspielern mit sich bringen wird.

    Auf jeden Fall verließ Denilson den Verein noch vor Saisonende leihweise in Richtung Schweden um Einsätze zu bekommen.

    Kader
    Moyá (17 Jahre | 74 )
    Leo Franco (16 Jahre | 66)
    M. Wasilewski (17 Jahre | 72)
    César Navas (17 Jahre | 73 )
    B. Hangeland (17 Jahre | 69)
    R. Rat (17 Jahre | 74 )
    P. Verhaegh (17 Jahre | 70 )
    M. Lustig (17 Jahre | 67 )
    D. Mendes da Silva (17 Jahre | 65)
    K. Källström (17 Jahre | 72)
    P. Wernbloom (17 Jahre | 70 )
    Denilson (16 Jahre | 63)
    T. Rosicky (16 Jahre | 74 )
    Tiago (16 Jahre | 74) geliehen bis Saisonende von Atletico Madrid
    A. Tettey (17 Jahre | 69 )
    Joáquin (17 Jahre | 74 )
    J. Valeron (17 Jahre | 80 )
    A. Hadouir (17 Jahre | 66 )
    R. Schaken (17 Jahre | 70 )
    Michu (17 Jahre | 66 )
    M. Pinilla (17 Jahre | 70)
    L. Barrios (16 Jahre | 69 )
    Daniel Güiza (17 Jahre | 66)

    M. Håkansson (Manager)


    Planungen

    Ich werde erst einmal sehen, was der Markt hergeben wird. Aber Mendes da SIlva, Tettey, Michu und mit Abstrichen Güiza und Barrios kamen aufgrund der sich stark entwickelnden Konkurrenz fast gar nicht zu ihren EInsätzen. Zudem möchte ich noch Alternativen für LV und IV finden, da Rat neben Rat auf links niemand mehr ist und meine drei Innenverteidiger plus IV-Entdeckung Wernbloom doch sehr große Schwankungen in den Tagesformen haben. Ansonsten steht Roque Santa Cruz weiterhin im Fokus und könnte Barrios Platz einnehmen.
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • New

    Kleiner Nachtrag aus der neuen Saison...

    Die Preise sind explosionsartig gestiegen, seitdem ich nun in der ersten Liga spiele.

    26 Mio. ruft Mirandes für Quaresma auf den Plan, 10 Mio. hat mich mein neuer Keeper Gomes gekostet.

    Mal sehen, inwiefern ich das auffangen kann und dennoch meine Wunschspieler verpflichten kann.
    Unbeatable Oranje [ISSPE2]

    Zenden - van Hooijdonk - Overmars
    Bergkamp
    Cocu - Davids
    Numan - F. de Boer - Stam - Reiziger
    van der Sar
  • New

    Das ist mir auch aufgefallen, als ich aufgestiegen bin.

    Ich hab das immer mit Leihen gelöst. So kann man bissl was sparen.

    Wie ist es bei euch mit den Spielerentwicklungen? Ich hab teilweise bis zu 5 Spieler, die nen Schub haben. Im Schnitt 2-3.

    Und ich hab auch den Eindruck, dass gerade meine Spieler überdurchschnittlich sich entwickeln.
    Ich werd mal ne Statistik aufstellen, damit ihr wisst, was ich meine. :D

    Lobato ist mit seinen 20 Jahren schon der drittstärkste Spieler nach Messi und Neymar mit ner 91.