Eure 3 Wünsche für PES 2018...

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 1. Die meisterliga besser machen mehr Möglichkeiten gerade was die Jugendabteilung angeht.
    2. Würde ich mir ein Story Modus wünschen wo man in der Jugend anfängt mit 12-13 Jahren und man schon vorher einträgt wie groß man wird und wie schwer. So wie bei werde zur Legende und das dort die Spielweise analysiert wird von oben bis unten und man durch verschiedene quests erfahrunspunkte bekommt um den Spieler zu verbessern. Desweiteren sollte man in diesem Modus auch trainingseinheiten absolvieren müssen.
    Die pässe so wie Schüsse sollten nicht unterstützt werden also nur manuelle pässe fähig sein. Wodurch die Statistiken erst interessant werden.
    Der storymodus sollte ganze zwei Saisons gehen und mit pes 2019 wieder zwei weiter Saisons gehen.


    Der Gedanke daran liegt darin das wenn man 18 ist online mit anderen die den Modus auchspielen 11 gg 11 spielt um so einen richtigen egame Meisterschaft aufbaut.

    Nicht vergessen das Spiel wird deutlich schwieriger für jeden durch das manuelle passen und schießen und das Spielen mit 11 Mitspielern. Durch vr sollte das Recht interessant werden. Auf der couch sitzen und spiele wie in echt bestreiten.
  • Jjfra90_psn wrote:



    2. Würde ich mir ein Story Modus wünschen wo man in der Jugend anfängt mit 12-13 Jahren und man schon vorher einträgt wie groß man wird und wie schwer. So wie bei werde zur Legende und das dort die Spielweise analysiert wird von oben bis unten und man durch verschiedene quests erfahrunspunkte bekommt um den Spieler zu verbessern. Desweiteren sollte man in diesem Modus auch trainingseinheiten absolvieren müssen.
    Die pässe so wie Schüsse sollten nicht unterstützt werden also nur manuelle pässe fähig sein. Wodurch die Statistiken erst interessant werden.
    Der storymodus sollte ganze zwei Saisons gehen und mit pes 2019 wieder zwei weiter Saisons gehen.
    Ist zwar alles Geschmacksache, aber einen Storymodus in einem Sportspiel halte ich für genauso unnötig wie ein Aufzug inklusive Wickeltisch ( ist gerade kein besserer Vergleich eingefallen)! Bei Egoshootern und Adventure ok! Ich hoffe Konami macht EA nicht jeden Mist nach!
  • Chancentod7367 wrote:

    Jjfra90_psn wrote:

    2. Würde ich mir ein Story Modus wünschen wo man in der Jugend anfängt mit 12-13 Jahren und man schon vorher einträgt wie groß man wird und wie schwer. So wie bei werde zur Legende und das dort die Spielweise analysiert wird von oben bis unten und man durch verschiedene quests erfahrunspunkte bekommt um den Spieler zu verbessern. Desweiteren sollte man in diesem Modus auch trainingseinheiten absolvieren müssen.
    Die pässe so wie Schüsse sollten nicht unterstützt werden also nur manuelle pässe fähig sein. Wodurch die Statistiken erst interessant werden.
    Der storymodus sollte ganze zwei Saisons gehen und mit pes 2019 wieder zwei weiter Saisons gehen.
    Ist zwar alles Geschmacksache, aber einen Storymodus in einem Sportspiel halte ich für genauso unnötig wie ein Aufzug inklusive Wickeltisch ( ist gerade kein besserer Vergleich eingefallen)! Bei Egoshootern und Adventure ok! Ich hoffe Konami macht EA nicht jeden Mist nach!
    Sehe ich nicht ganz so. Einen Storymodus in der ein einzelner Spieler zum Star aufsteigt ist für mich stinklangweilig. Aber sowas auf die ML übertragen, wo man mit Sponsoren verhandeln , mit anderen Clubmanagern gute oder schlechte Beziehungen führen könnte, sich mehr um die Spieler kümmern müßte wenn diese vom Charakter sehr verschieden wären und dazu der Umgang mit Medien, Clubbesitzern und Fans eine Rolle spielen würde - dann hätte man endlich einen völlig neuen, storybasierten, ML- Modus. Einen mit viel mehr Spieltiefe.
  • Terence Spencer wrote:

    Sehe ich nicht ganz so. Einen Storymodus in der ein einzelner Spieler zum Star aufsteigt ist für mich stinklangweilig. Aber sowas auf die ML übertragen, wo man mit Sponsoren verhandeln , mit anderen Clubmanagern gute oder schlechte Beziehungen führen könnte, sich mehr um die Spieler kümmern müßte wenn diese vom Charakter sehr verschieden wären und dazu der Umgang mit Medien, Clubbesitzern und Fans eine Rolle spielen würde - dann hätte man endlich einen völlig neuen, storybasierten, ML- Modus. Einen mit viel mehr Spieltiefe.
    Damit könnte ich auch leben, aber so wie es bei FIFA 17 gemacht wird, das man einen einzelnen Spieler durch die Story begleitet, finde ich stinklangweilig! Mir ist aber schon öfters aufgefallen, das die jüngeren Spieler es oft bevorzugen nur einen Spieler zu lenken und nicht die ganze Mannschaft! Diese Pro Modis sind nicht mein Ding, ich brauche die volle Kontrolle über Mannschaft, Training, Transfers usw.!
  • Ich auch. Fußball ist doch ein Mannschaftssport, keine Einzelsportart. Aber leider wird das von den Medien immer mehr dazu gemacht.
    Ich finde eben auch, dass der ML-Modus noch viel mehr bieten kann. Von mir könnten Sie hier auch Bezahlmöglichkeiten einführen, wenn Sie unbedingt kommerziell erfolgreich sein wollen - aber bitte nur so, dass man sich die verschiedenen Errungenschaften (neudeutsch: Items) auch erspielen kann. Wenn man genug Geduld hat.
  • Morlock68 wrote:

    Ich auch. Fußball ist doch ein Mannschaftssport, keine Einzelsportart. Aber leider wird das von den Medien immer mehr dazu gemacht.
    Ich finde eben auch, dass der ML-Modus noch viel mehr bieten kann. Von mir könnten Sie hier auch Bezahlmöglichkeiten einführen, wenn Sie unbedingt kommerziell erfolgreich sein wollen - aber bitte nur so, dass man sich die verschiedenen Errungenschaften (neudeutsch: Items) auch erspielen kann. Wenn man genug Geduld hat.
    Das mit den Items bzw. zusätzlichen Inhalten könnte ich mir ebenso vorstellen. Z.B. Hinterunde für Trainingslager (wenn es welche geben würde) oder klassische Spieler inklusive entsprechende Faces, die man auch in der ML einsetzen könnte u.s.w. Da würde es sicherlich einige Möglichkeiten geben.
    Wenn es sich dabei nicht um Mondpreise handeln sollte wäre das eine vorstellbare Option.

    The post was edited 2 times, last by Terence Spencer ().

  • Ich bin dagegen in einem Offline-Modus Echtgeld-Optionen einzubauen.

    Mit dem KAUF des Spiels habe ich dies bereits getan, dass ich in den Offline-Modi alles nutzen kann!

    Was ich mir allerdings vorstellen könnte, wieder die Ingame-Coins (GP) einzubauen. Gab´s doch auch in der ML von PES2013 und so dann spezielles Training, Trainingslager, Items etc. freizuschalten.

    Die Coins erspielt man sich durch Tore, Siege, erreichte Saisonziele etc.
    ML-Story 2019: "Wird der Umbruch des FC Bayern gelingen?" - ML Story (PES 2019 - aktuell)

    ML-Story 2017: Auf dem Weg zum Titel!? - ML-Story (PES 2017 - beendet)
  • w

    Chancentod7367 wrote:

    Jjfra90_psn wrote:

    2. Würde ich mir ein Story Modus wünschen wo man in der Jugend anfängt mit 12-13 Jahren und man schon vorher einträgt wie groß man wird und wie schwer. So wie bei werde zur Legende und das dort die Spielweise analysiert wird von oben bis unten und man durch verschiedene quests erfahrunspunkte bekommt um den Spieler zu verbessern. Desweiteren sollte man in diesem Modus auch trainingseinheiten absolvieren müssen.
    Die pässe so wie Schüsse sollten nicht unterstützt werden also nur manuelle pässe fähig sein. Wodurch die Statistiken erst interessant werden.
    Der storymodus sollte ganze zwei Saisons gehen und mit pes 2019 wieder zwei weiter Saisons gehen.
    Ist zwar alles Geschmacksache, aber einen Storymodus in einem Sportspiel halte ich für genauso unnötig wie ein Aufzug inklusive Wickeltisch ( ist gerade kein besserer Vergleich eingefallen)! Bei Egoshootern und Adventure ok! Ich hoffe Konami macht EA nicht jeden Mist nach!
    pes soll auch nicht alles nachmachen. Aus dem Grund komme ich nicht auf myclub klar finde es einfach schwachsinnig. Deshalb der Vorschlag mit dem einzelnen Spieler. Was ganz neues bieten. So wäre es tatsächlich eine Mannschaftsleistung wenn 11 Spieler von Leuten gesteuert werden und man so realistische Meisterschaften austragen könnte.
    Jedoch sollte die Entwicklung der Spieler schwer gehen. Damit nicht super Spieler aus jedem Loch kommen und das Spiel realistisch bleibt so wie man es liebt.

    Klar darf man die ml league nicht vernachlässigen, da das vermutlichder mitunter ein Grund war wieso pes erfolgreich wurde.

    Auch könnte man eventuell mit transfermarkt zusammenarbeiten und neben dem Spiel Informationen aus dem echten fussball präsentieren um gerade im Menü eine Dynamik erhält.
  • Jjfra90_psn wrote:

    Aus dem Grund komme ich nicht auf myclub klar finde es einfach schwachsinnig.
    Mir sagt MyClub auch nicht sonderlich zu, aber hauptsächlich aus zwei Gründen!

    1. Ich kann nicht mit meiner eigenen Taktik spielen, sondern muss einen passenden Trainer finden und

    2. stört es mich, das ich nicht gezielt bestimmte Spieler in einer Auktion ersteigern kann, sondern die dämlichen Agenten verwenden muss! Ich habe zwar nicht vor, meine Mannschaft mit lauter Messis und Ronaldos zu füllen, aber den ein oder anderen Lieblingsspieler hätte ich schon ganz gerne in meinem Team, das gefällt mir bei FUT von EA besser! Es kann ja ruhig was dauern, bis man genug Coins zusammen hat um sich einen Reus oder Müller leisten zu können, aber ich würde am Anfang vielleicht schon den ein oder anderen schwächeren Lieblingsspieler haben, stattdessen bekomme ich durch einen Agenten gleich mal Messi zugelost, den kann ich gar nicht leiden! :thumbdown:
    Zudem gibt´s bei MyClub zu wenig Abwechslung bei den Online Turnieren, es müsste auch Varianten für schwächere Spieler geben, damit ich auch mal was gewinnen kann! ;)
    Es wäre auch schön, wenn es Turniere gäbe, bei denen man nur ohne Hilfen spielen darf, dann würde man mal sehen wer wirklich was drauf hat!

    Prinzipiell finde ich die Idee, mein eigenes Team hochzuzüchten schon gut, aber dann will ich auch alles selber machen, auch die Taktik! So wie Konami das vorgibt gefällt es mir nicht!

    The post was edited 2 times, last by Chancentod7367 ().

  • Das man nicht mit einer eigenen Taktik spielen kann empfinde ich auch als störend. Ich hab ja nichts dagegen das Trainer eine Rolle spielen, in Bereiche für Teamchemie und Spielerentwicklung ist das sinnvoll, aber im taktischen Bereich will ich die Entscheidungen treffen können.

    Eine weitere Sache die mich an myClub stört, ich erwähnte das früher schon mal, ist das es keine richtige Ligen Struktur gibt. Mir würde es besser gefallen wenn man in seinem Bundesland in der untersten Liga anfangen würde mit der Möglichkeit sich bis in die höchsten Ligen vorzukämpfen in denen sich die besten Spieler des Landes befinden. Einschließlich EL & CL ähnliche Turniere gegen Spieler aus ganz Europa.
  • Für PES 2018 wünsche ich mir nur eins: Grundlegende Neustrukturierung vom MyClub Modus!

    Auch wenn wir hier nur von einem "Spiel" reden, werde ich dennoch etwas sentimental, wenn ich zugeben muss, dass die Serie für mich nahezu sein Ende gefunden hat. Jahr für Jahr bzw. mittlerweile Jahrzehnt für Jahrzehnt hat man sich jedes Jahr auf´s neue auf das neue PES gestürzt und viele tolle Momente damit erlebt. Dann kam der große Sprung in die Onlinewelt mit der Meisterliga Online, Konamis Antwort auf FUT! Und die Antwort war mehr als gelungen. Doch nach PES 2013 ist nichts mehr passiert, die von vielen geliebte Meisterliga Online wurde sogar mit PES 2015 durch MyClub ersetzt. Doch sein wir mal ehrlich, dieser Modus kommt lange nicht an die gute alte MLO ran! Konami hat hier lediglich (mehr schlecht als recht) eine kleine Kopie von FUT programmiert. Vor allem liegt hier das Hauptaugenmerk auf die Ingamekäufe, was mehr als deutlich zu spüren ist und die Konami auch wie EA abgreifen wollte!

    Was mich alles unglaublich stört und dringend geändert werden muss:

    1. Ein TRANSFERMARKT zum Kaufen UND Verkaufen von Spielern!!! Weg mit dem Ballroulette! Wenn ich dieses in der Vorschau zu PES 2018 auch nur ein einziges mal dieses Ballkarussell sehe, dann wird PES seit über 20 Jahren das erste mal NICHT gekauft! Die vielversprechenden Scoutauktionen sind dieses Jahr leider sehr schnell gescheitert!

    2. Mehr sinnvolle, spannende und motivierende Modi in MyClub! Man muss sich nur mal bei der Konkurrenz "FUT Champions" bzw. die "Weekend League" ansehen. So etwas einfaches und gleichzeitig geniales hat es schon ewig nicht mehr in einem Fußballspiel gegeben!

    3. Ein deutlich überarbeitetes Belohnungssystem. Aktuell kann man in MyClub ohne dieses absolute lächerliche Farmen kaum Geld verdienen. Also her mit steigenden GP Belohnungen für Klassenerhalt, Aufstieg und Meisterschaft, je nach Division! Denn wenn Konami das Ligasystem von Fifa schon kopiert, dann auch richtig und nicht nur mit einem lächerlichen Verlängerungsticket als Belohnung!!!

    Das sind die Kernpunkte die sooo vielen Leuten auf dem Herzen liegen und spürbar verändert werden müssen. Auf dem Platz alleine die Nase vorn zu haben, was mittlerweile auch nur noch knapp ist, reicht einfach nicht und das schon lange nicht mehr!
  • Punkt 1: Endlich ein realistischerer Meisterliga Modus. z.b. Marktwerte und Verträge etc. an Transfermarkt orientieren. Ist eine Sache die mich richtig stört. Vielleicht auch alle 3 Monate ein Kaderupdate.

    Punkt 2: Ich glaube da sprech ich für alle. Die Kommentatoren und Sprüche ändern. Das ist einer der nervigsten Sachen überhaupt.

    Punkt 3: Mehr Atmosphäre. Heisst z.b die Tribünen, Feiern bei Tuniersiegen, wieder endlich Schnee und mehr Tiefe in Sachen Spieler wenn sie zum Beispiel die Torschützenliste anführen, Spielerduelle und ähnlichem.
  • 1. Die Spieler sollen sich menschlicher verhalten/bewegen: Momentan habe ich das Gefühl das die Spieler sich zu hysterisch und hektisch bewegen. Die Spieler verhalten sich auch nach einem An-Aus Prinzip, d.h. Sie können sich entweder nur schnell (sprinten) oder normal bewegen (ohne sprinten). Ein Dazwischen gibt es einfach nicht. Das heist einfach, die Spieler können zu schnell Maximalgeschwindigkeit haben, je nach Körpergröße und Gewicht. Wenn ich aber sprinte dann bin ich sofort im Sprintmodus. Einfach eine gewisse Trägheit reinbringen.

    Außerdem ist immer noch dieser hässlicher Schlittschuh-Effekt vorhanden! Einfach mal die Wiederholungen genauer anschauen, am besten auf die Füße^^

    2. Die Spielerwerte sollen sich SPÜRBAR im Spielgeschehen bemerkbar machen: Momentan ist es einfach eine Zumutung. Wo sind da die Unterschiede auf dem Platz? Kaum bis gar nicht vorhanden!

    3. Feinschlif an der Spielmechanik/Kollisionsabfrage. Auch die Schris müssen gerechter pfeifen. Evtl. soll man die Strenge selber einstellen können.

    Am Rande darf noch erwähnt werden, das die Größenverhältnisse Torhüter und Tor nicht wirklich stimmmen. Ein Tor hat laut Wiki eine Breite von 7.3 Meter! Ein Torhüter hat ca. 1,80, kommt drauf an. Mit ausgestreckter Hand kommt man da auf maximal 2,50 m. Wenn ich das jetzt mit dem Spiel vergleiche, ja dann gute Nacht.

    You are welcome!

    Wenn das umgesetzt wird, dann hat Konami mein Geld. Bisher habe ich es anders eingeplant.

    The post was edited 1 time, last by Chewbacca ().

  • Chewbacca wrote:

    1. Die Spieler sollen sich menschlicher verhalten/bewegen: Momentan habe ich das Gefühl das die Spieler sich zu hysterisch und hektisch bewegen. Die Spieler verhalten sich auch nach einem An-Aus Prinzip, d.h. Sie können sich entweder nur schnell (sprinten) oder normal bewegen (ohne sprinten). Ein Dazwischen gibt es einfach nicht. Das heist einfach, die Spieler können nicht in einer Sekunde maximalgeschwindigkeit haben, je nach Körpergröße und Gewicht. Wenn ich aber sprinte dann bin ich sofort im Sprintmodus. Einfach eine gewisse Trägheit reinbringen.

    Außerdem ist immer noch dieser hässlicher Schlittschuh-Effekt vorhanden! Einfach mal die Wiederholungen genauer anschauen, am besten auf die Füße^^

    2. Die Spielerwerte sollen sich SPÜRBAR im Spielgeschehen bemerkbar machen: Momentan ist es einfach eine Zumutung. Wo sind da die Unterschiede auf dem Platz? Kaum bis gar nicht vorhanden!

    3. Feinschlif an der Spielmechanik/Kollisionsabfrage. Auch die Schris müssen gerechter pfeifen. Evtl. soll man die Strenge selber einstellen können.

    Am Rande darf noch erwähnt werden, das die Größenverhältnisse Torhüter und Tor nicht wirklich stimmmen. Ein Tor hat laut Wiki eine Breite von 7.3 Meter! Ein Torhüter hat ca. 1,80, kommt drauf an. Mit ausgestreckter Hand kommt man da auf maximal 2,50 m. Wenn ich das jetzt mit dem Spiel vergleiche, ja dann gute Nacht.

    You are welcome!

    Wenn das umgesetzt wird, dann hat Konami mein Geld. Bisher habe ich es anders eingeplant.
    Wenn dich die Punkte da wirklich stören (obwohl ich sie nicht so wahrnehme), dann darfst du nie FIFA spielen, da sind solche Dinge noch spürbarer, vor allem der Punkt, das man keine Unterschiede zwischen den Spielern bemerkt ist bei FIFA extrem ausgeprägt, dagegen ist PES ein richtiges Variationswunder!
  • Insbesondere der Punkt mit den Spielerwerten und den angeblich nicht spürbaren Unterschieden kann ich nicht bzw. kaum zustimmen. Ob Weltstars oder Durchschnittspieler mit dem Ball arbeiten, egal ob eigene oder von der CPU gesteuerte Teams, merkt man ziemlich deutlich. Gerade das ist mMn ein erheblicher Pluspunkt gegenüber Fifa. Sicherlich wäre es wünschenswert wenn sich diese Unterschiede noch detaillierter bemerkbar machen würden, aber ehrlich gesagt gibt es an anderen Stellen wesentlich mehr Verbesserungsbedarf, Stichwort überarbeitete ML und dazugehöriger Atmosphäre oder für die myClub Fans eine verbesserte Version für diesen Modus.

    Außerdem, das mit der Torhütergröße in Relation zum Kasten mag ja stimmen, darüber hab ich mir aber nie ein Kopf gemacht und ist mir auch nicht so wichtig.
  • ok dann gehe ich etwas detaillierter ein: Man nehme z.b. die wichtige Eigenschaft eines Spielers: die (Maximalsprint)Geschwindigkeit. Da ist der Unterschied zwischen SuperSprinter und "normalen" Spieler verschwindend gering. Zu den Torhütern fällt mir da spontan die Sprungkraft ein, die teilweise übertrieben wirkt bzw. auch die Reaktionsgeschwindigkeit: manchmal viel zu schnell, manchmal viel zu langsam, je nach Situation. Das mit der Torhütergröße/Torgröße fällt am besten bei Freistößen auf. Perfekt platzierte Freistoöße werdend spielend im Flug gefangen. Da stimmt was nicht. Natürlich geht der eine oder andere rein, aber meistens war der dann doch nicht so gut geschossen, als wie der ander, aber ist drinnen. Mal so mal so. Ist jetzt auch nicht so wahnsinnigschlimm, ist mir nur aufgefallen.

    Und was soll bitte Fifa sein? Kann man das essen? xD (Naja ich kenne die Fifa-Reihe. Es ist tatsächlich noch (viel) schlechter als PES. Nur das Drumherum und die Lizenzen sind das was EA noch ruhig schlafen lässt)

    Und nochwas: reicht denn nicht eine Passhilfe-Stufe? Ich zocke mit Stufe 1 und das reicht einfach aus. Alles andere ist überflüssig. Nur jeder zehnte Pass kommt nicht an oder so. Was meint ihr?


    (Mit Spielerwerte meine ich auch die Form und Ausdauer, also das Gesamtpaket. Man merkt viel zu wenig aufm Platz) Und ja ist alles meine subjektive Wahrnehmung. Nichts persönlich nehmen!

    The post was edited 3 times, last by Chewbacca ().

  • Chewbacca wrote:

    ok dann gehe ich etwas detaillierter ein: Man nehme z.b. die wichtige Eigenschaft eines Spielers: die (Maximalsprint)Geschwindigkeit. Da ist der Unterschied zwischen SuperSprinter und "normalen" Spieler verschwindend gering. Zu den Torhütern fällt mir da spontan die Sprungkraft ein, die teilweise übertrieben wirkt bzw. auch die Reaktionsgeschwindigkeit: manchmal viel zu schnell, manchmal viel zu langsam, je nach Situation. Das mit der Torhütergröße/Torgröße fällt am besten bei Freistößen auf. Perfekt platzierte Freistoöße werdend spielend im Flug gefangen. Da stimmt was nicht. Natürlich geht der eine oder andere rein, aber meistens war der dann doch nicht so gut geschossen, als wie der ander, aber ist drinnen. Mal so mal so. Ist jetzt auch nicht so wahnsinnigschlimm, ist mir nur aufgefallen.

    Und was soll bitte Fifa sein? Kann man das essen? xD (Naja ich kenne die Fifa-Reihe. Es ist tatsächlich noch (viel) schlechter als PES. Nur das Drumherum und die Lizenzen sind das was EA noch ruhig schlafen lässt)

    Und nochwas: reicht denn nicht eine Passhilfe-Stufe? Ich zocke mit Stufe 1 und das reicht einfach aus. Alles andere ist überflüssig. Nur jeder zehnte Pass kommt nicht an oder so. Was meint ihr?


    (Mit Spielerwerte meine ich auch die Form und Ausdauer, also das Gesamtpaket. Man merkt viel zu wenig aufm Platz) Und ja ist alles meine subjektive Wahrnehmung. Nichts persönlich nehmen!
    Kann leider vieles gerade nicht bestätigen.
    PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
    ---> Klicke Hier! <---

    PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
    ---> Klicke Hier! <---
  • Chewbacca wrote:

    ok dann gehe ich etwas detaillierter ein: Man nehme z.b. die wichtige Eigenschaft eines Spielers: die (Maximalsprint)Geschwindigkeit. Da ist der Unterschied zwischen SuperSprinter und "normalen" Spieler verschwindend gering. Zu den Torhütern fällt mir da spontan die Sprungkraft ein, die teilweise übertrieben wirkt bzw. auch die Reaktionsgeschwindigkeit: manchmal viel zu schnell, manchmal viel zu langsam, je nach Situation. Das mit der Torhütergröße/Torgröße fällt am besten bei Freistößen auf. Perfekt platzierte Freistoöße werdend spielend im Flug gefangen. Da stimmt was nicht. Natürlich geht der eine oder andere rein, aber meistens war der dann doch nicht so gut geschossen, als wie der ander, aber ist drinnen. Mal so mal so. Ist jetzt auch nicht so wahnsinnigschlimm, ist mir nur aufgefallen.

    Und was soll bitte Fifa sein? Kann man das essen? xD (Naja ich kenne die Fifa-Reihe. Es ist tatsächlich noch (viel) schlechter als PES. Nur das Drumherum und die Lizenzen sind das was EA noch ruhig schlafen lässt)

    Und nochwas: reicht denn nicht eine Passhilfe-Stufe? Ich zocke mit Stufe 1 und das reicht einfach aus. Alles andere ist überflüssig. Nur jeder zehnte Pass kommt nicht an oder so. Was meint ihr?


    (Mit Spielerwerte meine ich auch die Form und Ausdauer, also das Gesamtpaket. Man merkt viel zu wenig aufm Platz) Und ja ist alles meine subjektive Wahrnehmung. Nichts persönlich nehmen!
    Man sieht immer wieder das die Geschmäcker unterschiedlich sind, die Dinge die dich stören, fallen mir teilweise gar nicht auf und stören mich dementsprechend auch nicht! Bei der Passhilfestufe bin ich nicht deiner Meinung, ich spiele immer auf 0, komplett manuell, ich mag keine Hilfen, will weitestgehend Möglichst die eigene Kontrolle über das Spiel, deswegen finde ich es gut den Spielern die Wahl zu lassen, da man ja an uns beiden schon sieht das die Geschmäcker da äusserst unterschiedlich sein können!

    Bezüglich der Geschwindigkeit, denke ich mal, das Konami das mit Absicht ein wenig gedämpft hat, da es in PES 16 Online viel zu oft vor kam, das viele mit Real Madrid gespielt haben und dann Ronaldo in der Spitze ständig mit langen Steilpässen gefüttert haben (bei PES 16 hat man zuletzt in jedem zweiten Spiel gegen Real Madrid Spieler gespielt, das war schon übertrieben), das hat Konami wohl entschärft, weil es zu oft vorkam und mit zusätzlichen taktischen Möglichkeiten wie Schwarmbildung und tiefe Abwehrreihe kann man da gut gegen vorgehen!
    Die typischen Real Ronaldo Konter Spieler, die es in PES 16 zu Hauf gab, hat man in PES 17 den Zahn gezogen, das hatte viele genervt!
    Bei mir kommt mit dieser Spielweise kaum noch einer durch, war interessant am Anfang von PES 17, die ganzen Real Spieler zu beobachten, wie sie mit ihrer alten Liebgewonnenen Taktik auf PES 16 keinen Erfolg mehr hatten! Manch einer hat´s gar nicht gerafft und sich immer wieder festgelaufen und manche habe im Laufe des Spiels gemerkt, das es so nicht funktioniert und ihre Taktik umgestellt!

    The post was edited 4 times, last by Chancentod7367 ().

  • ich würde auch mit full-manual spielen, aber irgendwie finde ich passen die Spieler nicht genauso wie ich es gerne hätte, das liegt auch daran das sich die Spieler teilweise ungeschickt verhalten z.b. das der angepasste Spieler sich nicht zum Ball bewegt, der gegnerische Spieler kann aber dazwischen laufen. Teilweise vergeht auch zuviel Zeit (es reichen Milisekunden) und zwischen Buttondrücken und Pass (was auch manchmal seine Gründe haben kann warum das so ist, manchmal aber nicht) und das Spielgeschehn ist wieder eine andere. Ob das jetzt absichtlich so gewollt ist um den Realismusgrad zu erhöhen, sei dahingestellt, ich finde es teilweise zu übertrieben. Damit spreche ich auch die allgemeine Reaktionsträgheit an die ich persönlich zu übertrieben halte.

    Wie gesagt, jeder hat so seine persönliche Erfahrung und Sicht. Ist doch gut so. Aber bitte eins müsst ihr verstehen: Schlecht reden will ich das Spiel nicht. Ich bin nach wie vor einer der sagt das PES viel richtig macht. Ich glaube auch das es gar nicht so einfach ist den echten Fussball zu simulieren, deswegen Hut ab an Konami, aber...xD


    Und ganz ehrlich: Meine Kritikpunkte sind auch teilweise auf hohem Niveau, da kann ich schon nachvollziehen wenn der ein der andere das nicht verstehen kann oder will. Vlt. bilde ich mir auch Sachen ein, wer weiß