Pinned PES 2018 Fragen- und Diskussionsthread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • joyKiller wrote:

    wurde die pc-demo dabei zufällig ein-oder ausgeschlossen?
    footyheadlines.com/2017/08/kon…018-demo-launch-date.html

    Es wurden keine Details bekannt gegeben.
    Aber man kann wohl davon ausgehen, dass es keine PC-Demo zum angegebenen Datum geben wird, alles andere wäre total untypisch für KONAMI. Zum Release hin dürfte wohl die PC-Demo kommen, wie schon im vergangenen Jahr.
  • So. Jetzt mal Butter bei die Fische: Gibts konkrete Anlaufstellen für Kritik und Ideen bei Konami? Gibt es vielleicht irgendeine Person oder einen Kreis von Personen, welcher mal gesammeltes Feedback weiterleiten kann? Bei irgendeinem Event, oder weiß der Kuckuck wo. (Kenn mich da nicht so aus, aber hab mal irgendwas von einer Einladung zum Probezocken aufgeschnappt)

    Habe so ein altes Meisterliga-Video gesehen, wo die ganze Karriere viel lebhafter dargestellt wird. Das dürfte doch im Interesse von nahezu jedem Zocker sein, der eine Karriere spielen will. Und in meinem Umfeld sind das so viele, da kann ich mir beim besten WIllen nicht vorstellen, dass alle nur My Club etc. spielen. Die Lizenz-Problematik geht mir durch die Patchmöglichkeiten total am Popo vorbei. Aber ich will eine gute Karriere. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, wie Konami selbst in einem alten Teil zeigt, auch wenn ich diesen nicht gespielt habe. Von Fifa haben viele Kollegen echt die Schnauze voll, aber in genau die Lücke muss Konami rein: Auf dem Platz und beim Drumherum liefern, was man nicht selbst per Editieren in die Hand nehmen kann. Ich kann zwar nur für mein Umfeld (Ü20) sprechen, aber viele stehen einem Wechsel unter gewissen Voraussetzungen positiv gegenüber. Nur kann ich da nicht mit Star-Neugeburten und komplett unrealistischem Transfersystem kommen.
  • Tiago Caeiro wrote:

    So. Jetzt mal Butter bei die Fische: Gibts konkrete Anlaufstellen für Kritik und Ideen bei Konami? Gibt es vielleicht irgendeine Person oder einen Kreis von Personen, welcher mal gesammeltes Feedback weiterleiten kann? Bei irgendeinem Event, oder weiß der Kuckuck wo. (Kenn mich da nicht so aus, aber hab mal irgendwas von einer Einladung zum Probezocken aufgeschnappt)

    Habe so ein altes Meisterliga-Video gesehen, wo die ganze Karriere viel lebhafter dargestellt wird. Das dürfte doch im Interesse von nahezu jedem Zocker sein, der eine Karriere spielen will. Und in meinem Umfeld sind das so viele, da kann ich mir beim besten WIllen nicht vorstellen, dass alle nur My Club etc. spielen. Die Lizenz-Problematik geht mir durch die Patchmöglichkeiten total am Popo vorbei. Aber ich will eine gute Karriere. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, wie Konami selbst in einem alten Teil zeigt, auch wenn ich diesen nicht gespielt habe. Von Fifa haben viele Kollegen echt die Schnauze voll, aber in genau die Lücke muss Konami rein: Auf dem Platz und beim Drumherum liefern, was man nicht selbst per Editieren in die Hand nehmen kann. Ich kann zwar nur für mein Umfeld (Ü20) sprechen, aber viele stehen einem Wechsel unter gewissen Voraussetzungen positiv gegenüber. Nur kann ich da nicht mit Star-Neugeburten und komplett unrealistischem Transfersystem kommen.
    Theoretisch ganz einfach: Du meldest dich bei Twitter an, teilst dem Brandmanager Adam Bhatti mit wie langweilig du die ML findest und begründest dies, er gibt deine Verbesserungsvorschläge an die Zentrale von Konami weiter und ab nächstes Jahr schon haben wir alle eine ML wie sie sich so gut wie jeder PES Fan wünscht ;)

    Jetzt ernsthaft, ich gehe mal davon aus das Konami sehr wohl informiert darüber ist was sich die Fans wünschen. Warum sich die ML seit Jahren kaum weitertentwickelt finde ich etwas rätselhaft, besonders vor dem Hintergrund das Konami gegenüber EA "nur" das bessere Gameplay voraus, aber dafür in nahe zu allen anderen "Disziplinen" das Nachsehen hat.

    Jetzt kann man wieder aufführen das für Konami mehr oder weniger nur der myClub Modus von Bedeutung ist. Nur wurde die ML schon vernachlässigt bevor myClub trendy wurde.
  • Tiago Caeiro wrote:

    So. Jetzt mal Butter bei die Fische: Gibts konkrete Anlaufstellen für Kritik und Ideen bei Konami? Gibt es vielleicht irgendeine Person oder einen Kreis von Personen, welcher mal gesammeltes Feedback weiterleiten kann? Bei irgendeinem Event, oder weiß der Kuckuck wo. (Kenn mich da nicht so aus, aber hab mal irgendwas von einer Einladung zum Probezocken aufgeschnappt)

    Habe so ein altes Meisterliga-Video gesehen, wo die ganze Karriere viel lebhafter dargestellt wird. Das dürfte doch im Interesse von nahezu jedem Zocker sein, der eine Karriere spielen will. Und in meinem Umfeld sind das so viele, da kann ich mir beim besten WIllen nicht vorstellen, dass alle nur My Club etc. spielen. Die Lizenz-Problematik geht mir durch die Patchmöglichkeiten total am Popo vorbei. Aber ich will eine gute Karriere. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, wie Konami selbst in einem alten Teil zeigt, auch wenn ich diesen nicht gespielt habe. Von Fifa haben viele Kollegen echt die Schnauze voll, aber in genau die Lücke muss Konami rein: Auf dem Platz und beim Drumherum liefern, was man nicht selbst per Editieren in die Hand nehmen kann. Ich kann zwar nur für mein Umfeld (Ü20) sprechen, aber viele stehen einem Wechsel unter gewissen Voraussetzungen positiv gegenüber. Nur kann ich da nicht mit Star-Neugeburten und komplett unrealistischem Transfersystem kommen.
    Dasselbe bei mir. Bin absolut deiner Meinung! Würde dies auch gerne irgendwie Konami mitteilen.
  • Gameblue wrote:

    Tiago Caeiro wrote:

    So. Jetzt mal Butter bei die Fische: Gibts konkrete Anlaufstellen für Kritik und Ideen bei Konami? Gibt es vielleicht irgendeine Person oder einen Kreis von Personen, welcher mal gesammeltes Feedback weiterleiten kann? Bei irgendeinem Event, oder weiß der Kuckuck wo. (Kenn mich da nicht so aus, aber hab mal irgendwas von einer Einladung zum Probezocken aufgeschnappt)

    Habe so ein altes Meisterliga-Video gesehen, wo die ganze Karriere viel lebhafter dargestellt wird. Das dürfte doch im Interesse von nahezu jedem Zocker sein, der eine Karriere spielen will. Und in meinem Umfeld sind das so viele, da kann ich mir beim besten WIllen nicht vorstellen, dass alle nur My Club etc. spielen. Die Lizenz-Problematik geht mir durch die Patchmöglichkeiten total am Popo vorbei. Aber ich will eine gute Karriere. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, wie Konami selbst in einem alten Teil zeigt, auch wenn ich diesen nicht gespielt habe. Von Fifa haben viele Kollegen echt die Schnauze voll, aber in genau die Lücke muss Konami rein: Auf dem Platz und beim Drumherum liefern, was man nicht selbst per Editieren in die Hand nehmen kann. Ich kann zwar nur für mein Umfeld (Ü20) sprechen, aber viele stehen einem Wechsel unter gewissen Voraussetzungen positiv gegenüber. Nur kann ich da nicht mit Star-Neugeburten und komplett unrealistischem Transfersystem kommen.
    Dasselbe bei mir. Bin absolut deiner Meinung! Würde dies auch gerne irgendwie Konami mitteilen.
    +1
    So geht's mir und vielen anderen die nur den FIFA KM spielen auch, da kann für mich PES einfach nicht überzeugen auch wenn ich das Gameplay von PES stärker finde.
    Da geht Konami einfach viel Geld und Marktanteile durch die Lappen.
  • Ich bin schon sehr gespannt auf das neue PES. Rein gamplaytechnisch kann ich aber noch keine gravierenden Neuerungen in Youtube-Videos entdecken.

    Was mich echt interressiert ist ob es wieder Unterschiede bei der PC-Version gibt. Falls ja hol ich mir dieses Jahr lieber die PS4-Version, da ich mittlerweile auch eine mein eigen nennen kann.

    Ich bin auch gespannt ob es jetzt endlich mal alle möglichen Spielausgänge in der Meisterliga gibt. Bisher gingen die simulierten KI-Spiele ja nie 2:1 etc. aus.
    Das würde ich dieses Jahr gern vorher wissen bevor ich zuschlage. Kann doch mittlerweile echt nicht mehr sein das bestimmte Ergebnisse ausgeschlossen sind, das nervt und nimmt irgendwie die Immersion.
  • Eisuke wrote:

    Allerdings bezweifle ich, dass deine Bitte mit den "Ergebnissen" beachtet wurde. Darauf achtet Konami momentan wohl eher weniger drauf, als auf andere Dinge.
    Wenn sowas keinem auffällt ist es wohl eher weniger ein Problem. Wenn man es aber weiß...... das sollte in einer Simulation heutzutage echt nicht mehr vorkommen. Bin echt mal gespannt wie lange die daran noch festhalten. Dann muss halt dieses Jahr ausschließlich FIFA herhalten, letztes Jahr hatte ich beide. Und seit dem muss ich sowieso zugeben das PES und FIFA spielerisch auf Augenhöhe sind (richtige Einstellungen vorausgesetzt). Also ich hatte mit beiden meinen Spass, Unterschiede vom Funfaktor (gameplay) her sind für mich nicht mehr vorhanden. Und dann macht halt irgendwann doch der Umfang das Rennen.

    Nandor wrote:

    Adam Bhatti ist echt ein Honk. Zum PES 2017 Release habe ich ihn auf Twitter auf einen bug hingewiesen und er hat mich geblockt.

    Vielleicht finde ich den Tweet noch, das war echt komisch für mich weil ich echt nur helfen wollte...
    Spielt doch keine Rolle ob man helfen will oder nicht. Wenn es ein relevanter Hinweis auf einen Fehler im Spiel ist geht sowas überhaupt nicht. Finde ich sehr unseriös und unprofessionell. Man könnte auch sagen man will ganz gezielt von eigenen Fehlern ablenken und unter den Teppich kehren, und alle anderen werden somit völlig offensichtlich für dumm verkauft.

    The post was edited 1 time, last by smoke72 ().

  • smoke72 wrote:

    Eisuke wrote:

    Allerdings bezweifle ich, dass deine Bitte mit den "Ergebnissen" beachtet wurde. Darauf achtet Konami momentan wohl eher weniger drauf, als auf andere Dinge.
    Wenn sowas keinem auffällt ist es wohl eher weniger ein Problem. Wenn man es aber weiß...... das sollte in einer Simulation heutzutage echt nicht mehr vorkommen. Bin echt mal gespannt wie lange die daran noch festhalten. Dann muss halt dieses Jahr ausschließlich FIFA herhalten, letztes Jahr hatte ich beide. Und seit dem muss ich sowieso zugeben das PES und FIFA spielerisch auf Augenhöhe sind (richtige Einstellungen vorausgesetzt). Also ich hatte mit beiden meinen Spass, Unterschiede vom Funfaktor (gameplay) her sind für mich nicht mehr vorhanden. Und dann macht halt irgendwann doch der Umfang das Rennen.
    Nicht falsch verstehen: aber wenn FIFA und PES für dich spielerisch "auf Augenhöhe" sind, warum gibst du dich dann überhaupt noch mit PES ab? Dann ist FIFA ja genau das richtige Spiel für dich! :D

    Spielerisch liegen finde ich Welten zwischen FIFA und PES - vor allem die neueren FIFA-Teil (ab FIFA 15) sind gameplaytechnisch wirklich ziemlich schwach geworden, leider. Hinzu kommt diese misslungene Steuerung (den L1-Bug gibt es jetzt schon seit 3 Jahren glaube ich; Spieler schicken und Off-The-Ball Steuerung auf eine Taste zu legen ist schon ziemlich dumm).
  • Ich wollte halt mal testen ob die Unterschiede wirklich noch so groß sind wie "früher", deshalb hab ich mir mal beide geholt.
    L1 Bug ? Kenn ich nicht. Aber beide games machen längst nicht alles perfekt, beide haben Ihre Schwächen.

    Ich will darüber auch nicht großartig diskutieren, hat mir früher immer selbst nicht so gut gefallen. Wo diese "Welten" liegen sollen ist mir allerdings ein Rätsel. Ob es das richtige Spiel für mich ist muss sich noch rausstellen, aber vermutlich hast du recht.

    The post was edited 1 time, last by smoke72 ().