Pinned PES 2018 Fragen- und Diskussionsthread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Nach der Live-Aktualisierung hab ich mir die Arbeit gemacht und im Editor für jede Mannschaft in den Strategien unter Schnelleinstellungen die Aufstellung NACH FÄHIGKEIT eingestellt.

    AC Milan zB hatte bei NICHT EDITIERT nur'n 76er Stürmer

    Reus war beim BVB nicht in der Startaufstellung (evtl weil im RL verletzt?)

    Kein CR7 bei Real von Anfang an un un un

    Ich erhoffe mir dadurch stärkere Mannschaften, wenn ich eine Liga, Pokal etc starte.

    Hat da schon jmd Erfahrungen in der Richtung oder kann meine "Hoffnung" bestätigen?
  • Ich kann an dieser Stelle nur jedem mal empfehlen im Freundschaftsspiel den Neymar bzw. einen ähnlich starken Dribbler auf Hochform zu setzen und mit ihm das Maradonna-Dribbling-Tor versuchen zu imitieren. Die Animationen sind der Wahnsinn und es ist für mich der beste Weg das Dribbling gegen die KI zu erlernen. Es bockt derbe!:)

    PS: Ich werde mit Messi das Dribbeln niemals lernen;)
  • Puuuh, ich kann mich echt nicht entscheiden.

    Ich habe das erste mal seit PES 6 ein Pro Evolution Soccer nicht vorbestellt.
    Irgendwie hat mich die Demo nicht wirklich gepackt, mir persönlich war der Sprung von PES 17 auf 18 zu klein.
    Dann kam die Fifa Demo und irgendwie fühlt die sich ganz anders an, als die vorherigen Spiele der Reihe.


    Fifa spielt sich irgendwie mehr wie Fußball und ehrlich gesagt, kann ich selbst kaum glauben was ich gerade schreibe.
    Es wirkt taktischer, das Spiel im Mittelfeld, Laufwege und Abwehrverhalten wirkt auf mich sehr realistisch.
    Hinzu kommt die verbesserte Physik und das langsame Tempo.
    Natürlich fühlt sich die PES-Demo etwas flüssiger an, die Grafik der Spieler ist schöner und selbstverständlich die enorm guten Animationen.

    Ich muss dazu sagen, dass ich fast ausschließlich offline Spiele und da stören mich bei PES oft die Ping-Pong-Pässe der KI.
    Bei Fifa wirkt die KI realistischer.
    Was mich bei PES auch stört, sind die blinden, hohen Pässe über 30-40m, welche die CPU zum Mitspieler schlägt.




    Ich bin hin und her gerissen und weiß erstmals nicht, welches der beiden Spiele ich kaufen soll (ob überhaupt).
    1995 - 2006 ----> FIFA
    2006 - 2017 ----> PES
    2017 - X ----> FIFA
  • Borderline*Havann wrote:

    Puuuh, ich kann mich echt nicht entscheiden.

    Ich habe das erste mal seit PES 6 ein Pro Evolution Soccer nicht vorbestellt.
    Irgendwie hat mich die Demo nicht wirklich gepackt, mir persönlich war der Sprung von PES 17 auf 18 zu klein.
    Dann kam die Fifa Demo und irgendwie fühlt die sich ganz anders an, als die vorherigen Spiele der Reihe.


    Fifa spielt sich irgendwie mehr wie Fußball und ehrlich gesagt, kann ich selbst kaum glauben was ich gerade schreibe.
    Es wirkt taktischer, das Spiel im Mittelfeld, Laufwege und Abwehrverhalten wirkt auf mich sehr realistisch.
    Hinzu kommt die verbesserte Physik und das langsame Tempo.
    Natürlich fühlt sich die PES-Demo etwas flüssiger an, die Grafik der Spieler ist schöner und selbstverständlich die enorm guten Animationen.

    Ich muss dazu sagen, dass ich fast ausschließlich offline Spiele und da stören mich bei PES oft die Ping-Pong-Pässe der KI.
    Bei Fifa wirkt die KI realistischer.
    Was mich bei PES auch stört, sind die blinden, hohen Pässe über 30-40m, welche die CPU zum Mitspieler schlägt.




    Ich bin hin und her gerissen und weiß erstmals nicht, welches der beiden Spiele ich kaufen soll (ob überhaupt).
    Weiss nicht wieso man es sich so schwer macht :P Einfach beide kaufen ^^ Ich switche immer hin & her. Gerade was Mods angeht ist es schön da die Abwechslung zu haben. :)
  • kann man inzwischen online spiele gegen Kumpels länger als 15 min einstellen? Spiele grundsätzlich mit 20 min und das war bisher online nicht möglich, was für mich den online Modus unbrauchbar macht.

    Und gibt es starke optische Unterschiede der verschiedenen Rasen in den Stadien? Ein Bekannter meinte dass fast jedes Stadion rasentechnisch (fast) identisch aussieht
  • joyKiller wrote:

    sehe ich, nur das gameplay betrachtet, ähnlich. Pes2017 was irgendwie... "griffiger"?
    Ich hatte da mehr Kontrolle, die Pässe wirken in PES2018 oft gescripted durch die neuen Animationen.

    Statt den vernünftig zu Spielen muss mein Spieler den z.B. nach hinten und dann per Hacke zur Seite spielen. Spieler laufen sich komisch bis gar nicht frei. Laufduelle existieren nicht, weil meine irgendwie nie richtig starten oder nicht ablaufen können.

    Abwehrverhalten ist nicht präsent, weil weder auf den Ball gegangen wird noch Passwege richtig zu gestellt werden - etc.
    Pressing hat in dem Spiel gg CPU eh keinen Sinn, weil meine CPU Pressing nicht umsetzen kann usw.
    Das wirkt alles zu sehr, als wenn ich Beifahrer bin als dass ich da wirklich einen Einfluss drauf habe, was passiert.
  • Also ich muss euch heftig wiedersprechen! Ich finde das neue noch mal einen Riesenschritt voran, alles geht viel intuitiv (z.B. das Dribbling), alles ist ein bißchen schwerer, weil auch realistischer, die Bewegungen sind super, alles ist echt richtig gut gemacht! das kommt schon so nah an Fußball ran, dass man es gar nicht glauben mag.
  • Eisuke wrote:

    joyKiller wrote:

    sehe ich, nur das gameplay betrachtet, ähnlich. Pes2017 was irgendwie... "griffiger"?
    Ich hatte da mehr Kontrolle, die Pässe wirken in PES2018 oft gescripted durch die neuen Animationen.
    Statt den vernünftig zu Spielen muss mein Spieler den z.B. nach hinten und dann per Hacke zur Seite spielen. Spieler laufen sich komisch bis gar nicht frei. Laufduelle existieren nicht, weil meine irgendwie nie richtig starten oder nicht ablaufen können.

    Abwehrverhalten ist nicht präsent, weil weder auf den Ball gegangen wird noch Passwege richtig zu gestellt werden - etc.
    Pressing hat in dem Spiel gg CPU eh keinen Sinn, weil meine CPU Pressing nicht umsetzen kann usw.
    Das wirkt alles zu sehr, als wenn ich Beifahrer bin als dass ich da wirklich einen Einfluss drauf habe, was passiert.
    Kommt mir auch so vor. Dazu missfällt mir das ich oft nicht den richtigen Spieler anwählen kann und die CPU Teams mir zuviel Hacke, Spitze 1,2,3 spielen. Naja, auf jedenfall zuviel mit Hacke.

    Das alles fühlt sich schon so an als sei ich der Fahrer, der aber leider einen Fahrlehrer neben sich sitzen hat der ständig unötig in mein Fahrverhalten eingreift und dadurch alles verschlimmbessert.
  • joyKiller wrote:

    sehe ich, nur das gameplay betrachtet, ähnlich. Pes2017 war irgendwie... "griffiger"?
    "griffiger" ist genau das richtige Wort! Man hatte gefühlt mehr Kontrolle bei PES 17, die Aktionen waren kontrollierter/gewollter.
    Bei PES 18 rutscht mir zu oft der Ball irgendwie durch, wobei dann alle Spieler stehen bleiben & irgendwann einer auf die Idee kommt zum Ball zu gehen xD

    Bin nach ~25 Stunden Spielzeit auch noch nicht ganz warm mit dem Game. Hoffe ja noch auf paar Gameplaypatches :D
  • Morlock68 wrote:

    Also ich muss euch heftig wiedersprechen! Ich finde das neue noch mal einen Riesenschritt voran, alles geht viel intuitiv (z.B. das Dribbling), alles ist ein bißchen schwerer, weil auch realistischer, die Bewegungen sind super, alles ist echt richtig gut gemacht! das kommt schon so nah an Fußball ran, dass man es gar nicht glauben mag.
    Du widersprichst mir allerdings nicht wirklich.

    Du merkst nur was zum Offensivspiel an, was ich zum großen Teil, abgesehen von den komischen Laufwegen und komischen Laufduellen, nicht stark kritisiere.

    Aber im Vergleich zur OFF wirkt die DEF nicht gut ausbalanciert. Da wurde in der aktuellen Entwicklung zu viel Wert auf "spektakulären Fußball" anstatt auf Realität gelegt.
    So wie sich meine Abwehrspieler dort bewegen, bewegt sich im Defensivverhalten keine Mannschaft. Sry selbst ich bewege mich als "eher" Noob besser auf dem Platz als die besten Verteidiger es in PES 2018 können. Das wirkt oft so, als müssen die erstmal 3 Sekunden überlegen, was sie nun tun müssen, obwohl ich geistig und auch die gegnerische OFF K.I. schon weiter ist.

    Das ist schon schade, weil das so Spieler wie mich, die über die Defensive kommen, stark einschränkt. Ich darf nun in diesen Teil mein gesamtes Spiel umstellen, da abgesehen von 11 hinten reinstellen, defensiv nicht viel taktische Tiefe möglich ist.
  • erstmal wollte ich mich bedanken für die schnelle Antwort. bin auch hin und her gerissen welches Fußball spiel ich mir hole. bin am überlegen pes18 für denn PC zu kaufen hab ich irgendwelche Einschränkungen (mods) gegenüber der ps4 Version??? denn das preis Verhältnis von PC und ps4 spiel ist enorm