PESGalaxy Patch English Thread PESGalaxy Patch Support English PESGalaxy Patch German/Deutscher Thread PESGalaxy Support German/Deutsch

Pinned PES 2018 Spekulationsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dann wollen wir mal loslegen ^^ Wenn man der italienischen Variante vom Versandriesen Amazon Glauben schenkt erreicht PES 2018 in Europa am 15. September. Zudem noch interessant: Es erscheint wohl auch noch für Playstation 3 und Xbox 360. Und die PC-Version ist 10 Euro günstiger als die PS3-Fassung, was wohl auf einen Port schließen lässt. Sollte man aber mit Vorsicht genießen, da sich bis zum Release immer noch was bei Produkt wie Preis tun kann.



      Amazon IT Link: https://www.amazon.it/dp/B06XXDN915/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1491648107&sr=8-1&keywords=pes+2018

      Quelle: todowebrasil.blogspot.de/2017/…tualizacoes.html?spref=tw

      Hades wrote:

      Ich hab echt die falsche Konsole gekauft.
    • Eukakrypto wrote:

      Dann wollen wir mal loslegen ^^ Wenn man der italienischen Variante vom Versandriesen Amazon Glauben schenkt erreicht PES 2018 in Europa am 15. September. Zudem noch interessant: Es erscheint wohl auch noch für Playstation 3 und Xbox 360. Und die PC-Version ist 10 Euro günstiger als die PS3-Fassung, was wohl auf einen Port schließen lässt. Sollte man aber mit Vorsicht genießen, da sich bis zum Release immer noch was bei Produkt wie Preis tun kann.



      Amazon IT Link: https://www.amazon.it/dp/B06XXDN915/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1491648107&sr=8-1&keywords=pes+2018

      Quelle: todowebrasil.blogspot.de/2017/…tualizacoes.html?spref=tw
      Darauf würde ich noch gar nichts geben, da ich davon ausgehe, dass sie einfach die Preise von letztem Jahr übernommen haben.

      Aber nichtsdestotrotz gehe ich dieses Jahr wieder von einem Last-Gen Port für PC aus.
      Why always me?
    • Naja das mit der PC Version wird sowieso wieder ein interessantes Thema, ich geh davon aus das Konami, bis zum Schluss wieder nichts davon preisgibt so wie jedes Jahr.
      Was auch interessant werden wird ist die Neuvergabe der DFL allerdings halt erst im 19er - wirklich interessant.
      Ich hoffe Sie überarbeiten die ML und bringen da mal richtig "Stimmung" rein und das ganze natürlich auch in den Stadien, den da muss ganz dringend Nachgeholt werden!!!

      Und die UEFA Youth League wäre auch ein guter Ansatz, davon hat Fifa noch nichts erwähnt, und ich glaube das wäre sogar möglich weil PES ja die Rechte für CL und EL hält ( als Bandenwerbung ist PES dabei ), damit könnte man sich schon mal abheben, ist aber halt auch die Frage, wie gut das dann beim Publikum ankommt.....aber dann würde der Nachwuchs der Mannschaft endlich Sinn ergeben und machen!

      Aber sind ja nur so Ideen im Moment :) Natürlich hoffen wir wie immer das beste, und mit dem 17er Teil hat Konami endlich wieder gezeigt was Sie können, ich hoffe Sie bauen darauf auf, und nehmen nicht wieder Dinge raus und fügen dafür neue ein...!

      The post was edited 1 time, last by BadSinclair ().

    • Auch wenn die Nachricht für die PC-Fans wirklich bitter ist, aber PES WIRD DIE NÄCHSTEN JAHRE AUF DEM PC DEFINITIV NICHT DAS GLEICHE NIVEAU HABEN WIE AUF DER PS4 !
      Da könnt ihr euch zu 1000 % sicher sein!

      Tut euch einen Gefallen und hängt nicht sinnloser Weise diesem Traum nach.


      KONAMI arbeitet exklusiv mit Playstation zusammen und verdient an Konsonlentiteln mehr als mit PC-Titeln. Wären die Versionen gleich, würde PES kaum noch einer auf PS4 zocken. Warum auch?

      Auf dem PC ist so ziemlich alles besser: Grafik, Rechenleistung, Editor, man kan alles mögliche einfügen, Option Files, MP3, Modding, es kann illegal heruntergeladen werden (nicht mein Favourite, aber man muss es erwähnen), Onlinemodus, Ladezeiten, der Preis usw....

      Wer würde denn dann noch auf PS4 oder XKnochen spielen? Ich zumindest nicht mehr. Das einzige Argument was mich davon abhält es mir für den PC zu holen, ist die ABSICHTLICHE VERKRÜPPELUNG zu einem PS3-PS4-Hybrid.

      Also Leute, KONAMI wird euch wieder bis zuletzt hinhalten und Adam-Flachköpper-Bhatti euch belügen oder mit komischen Formulierungen im Unklaren lassen bis ihr euch am Release-Tag wie jedes Jahr ärgert, dass die PC Version Mist ist im Vergleich zu PS4 Version. Zumindest wenn man die grafischen und gameplaytechnischen Aspekte vergleicht.

      Sorry, aber ich kann mir das nicht mit ansehen wie die PC-Spieler Jahr um Jahr vorhersehbar vergeblich auf eine adäquate PC-Umsetzung hoffen, obwohl bereits fest steht, das diese definitiv nicht kommen wird. Und das wird sie mindestens so lange nicht, wie der Vertrag zwischen KONAMI und SONY geht (sind ja beides japanische Unternehmen). Vielleicht wird die PC-Version besser als in den letzten Jahren, aber an die Konsolen-Version wird sie trtzdem nicht heranreichen. Also freundet euch mal wieder mit einem Hybrid an, so Leid es mir tut. :dont-know:
    • Da sind allerdings auch einige falsche Informationen. Der Vertrag mit Sony ist erst vor "kurzem" zu Stande gekommen und die PC Version ist schon seit PES2014 oder PES2015 (?) mies.

      Konami wird bezüglich der PC Version wohl erstmal eine ähnlich Schiene gehen, wie EA es lange gemacht hat, bis dann doch irgendwann der Groschen fiel und man eine gute Version raus brachte.

      Ich weiß allerdings auch nicht, warum man seitens Konami das Spiel die ganze Zeit auf Basis einer Xbox360/PS3 Version portieren lässt. Mittlerweile müsste deren Studio doch groß genug sein, eine PC Version entwickeln zu können.
    • Eisuke wrote:

      Da sind allerdings auch einige falsche Informationen. Der Vertrag mit Sony ist erst vor "kurzem" zu Stande gekommen und die PC Version ist schon seit PES2014 oder PES2015 (?) mies.

      Konami wird bezüglich der PC Version wohl erstmal eine ähnlich Schiene gehen, wie EA es lange gemacht hat, bis dann doch irgendwann der Groschen fiel und man eine gute Version raus brachte.

      Ich weiß allerdings auch nicht, warum man seitens Konami das Spiel die ganze Zeit auf Basis einer Xbox360/PS3 Version portieren lässt. Mittlerweile müsste deren Studio doch groß genug sein, eine PC Version entwickeln zu können.

      Was meinst du mit "einige falsche Informationen"? Ich habe nie behauptet, dass es den Vertrag bereits länger gibt und auch sonst habe ich nichts falsches gefunden.

      Ich habe den Vertrag lediglich erwähnt, da so lange dieser existiert, eine der PS4-Version gleichwertige PC-Version nicht erscheinen wird. Warum die schon vorher so schlecht war, weiß ich allerdings nicht.


      KONAMI könnte PES locker auf PS4-Niveau für den PC bringen, am Können scheitert es mit Sicherheit nicht. Sie wollen einfach nur nicht aus bereits genannten (wirtschaftlichen) Gründen.

      The post was edited 2 times, last by ISS_bis_PES ().

    • ISS_bis_PES wrote:

      Eisuke wrote:

      Da sind allerdings auch einige falsche Informationen. Der Vertrag mit Sony ist erst vor "kurzem" zu Stande gekommen und die PC Version ist schon seit PES2014 oder PES2015 (?) mies.

      Konami wird bezüglich der PC Version wohl erstmal eine ähnlich Schiene gehen, wie EA es lange gemacht hat, bis dann doch irgendwann der Groschen fiel und man eine gute Version raus brachte.

      Ich weiß allerdings auch nicht, warum man seitens Konami das Spiel die ganze Zeit auf Basis einer Xbox360/PS3 Version portieren lässt. Mittlerweile müsste deren Studio doch groß genug sein, eine PC Version entwickeln zu können.
      Was meinst du mit "falsche Informationen"? Ich habe nie behauptet, dass es den Vertrag bereits länger gibt.

      Ich habe den Vertrag lediglich erwähnt, da so lange dieser existiert, eine der PS4-Version gleichwertige PC-Version nicht erscheinen wird. Warum die schon vorher so schlecht war, weiß ich allerdings nicht.


      KONAMI könnte PES locker auf PS4-Niveau für den PC bringen, am Können scheitert es mit Sicherheit nicht. Sie wollen einfach nur nicht aus bereits genannten (wirtschaftlichen) Gründen.
      Naja, weil im ersten Post indirekt meintest, dass Sony Konami daran hindern würde eine gute Version zu machen.

      Das liegt viel eher am Aspekt, dass Konami zum einen kein großes Team für PES abstellt und außerdem die jeweiligen Entwicklerzentren immer noch geteilt sind. Man sollte das Hauptentwicklerteam, welches für das Gameplay zuständig ist, auch nach England verlagern und dortige Ressourcen sinnvoller einsetzen.
      Dazu kommt dann noch, dass der Konzern eh ein Geldgeier ist, der lieber jeden Dollar 3mal anguckt, bevor er ihn ausgibt - was du ja schon angedeutet hast.

      Aber wirtschaftlich würde das sich für Konami schon lohnen, wenn sie es richtig aufziehen. Aber unter den aktuellen Gesichtspunkten nicht ... da gebe ich Konami recht.
    • Nikita--atikiN wrote:

      Ich wäre derjenige, der es dennoch auf der PS4 zocken würde
      Viele aber wohl nicht. Warum sollte man 20 € mehr für ein Spiel ausgeben, dass weniger kann bzw. "schlechter" ist. Auf dem PC wäre eine Monstergrafik und durch SSDs superkurze Ladezeiten möglich. Vom Editing, Modding und der Erwerierbarkeit ganz zu schweigen. Da kann die PS4 nie mithalten.

      Ich habe mir die PS4 hauptsächlich wegen PES geholt, aber würde es viel lieber auf dem PC spielen.
    • ISS_bis_PES wrote:

      KONAMI könnte PES locker auf PS4-Niveau für den PC bringen, am Können scheitert es mit Sicherheit nicht. Sie wollen einfach nur nicht aus bereits genannten (wirtschaftlichen) Gründen.
      Und was ist daran so verwerflich? Konami ist nun mal ein wirtschaftliches Unternehmen, da ist es doch nicht weit hergeholt, dass sie auch nach wirtschaftlichen Gründen handeln. Aus deutscher Sicht ist das vielleicht etwas schwerer nachzuvollziehen, aber Sportspiele verkaufen sich auf dem PC halt einfach nicht so gut.
    • 497831 wrote:

      Und was ist daran so verwerflich? Konami ist nun mal ein wirtschaftliches Unternehmen, da ist es doch nicht weit hergeholt, dass sie auch nach wirtschaftlichen Gründen handeln. Aus deutscher Sicht ist das vielleicht etwas schwerer nachzuvollziehen, aber Sportspiele verkaufen sich auf dem PC halt einfach nicht so gut.
      Frage nicht mich, frage die PC-Spieler :blush:

      Diese werden jedes Jahr aufs neue verarscht und belogen das sich die Balken biegen und mit seltsamsten Formulierungen hingehalten, obwohl sie genau so gute Kunden sind wie alle anderen. Ich finde das sogar sehr verwerflich! Du etwa nicht?

      Ich finde es verdammt unfair und asi Kunden so unterschiedlich zu behandeln. Warum bekomme ich nur auf der PS4 den Signaal Iduna Park und die Anfield Road? Gebt sie den anderen doch auch! Was soll der Mist ?!? Von mir aus können gerne alle gleich behandelt werden, ich brauche keine Extrawurst.





      Eisuke wrote:

      Naja, weil im ersten Post indirekt meintest, dass Sony Konami daran hindern würde eine gute Version zu machen.
      Das liegt viel eher am Aspekt, dass Konami zum einen kein großes Team für PES abstellt und außerdem die jeweiligen Entwicklerzentren immer noch geteilt sind. Man sollte das Hauptentwicklerteam, welches für das Gameplay zuständig ist, auch nach England verlagern und dortige Ressourcen sinnvoller einsetzen.
      Dazu kommt dann noch, dass der Konzern eh ein Geldgeier ist, der lieber jeden Dollar 3mal anguckt, bevor er ihn ausgibt - was du ja schon angedeutet hast.

      Aber wirtschaftlich würde das sich für Konami schon lohnen, wenn sie es richtig aufziehen. Aber unter den aktuellen Gesichtspunkten nicht ... da gebe ich Konami recht.
      Es ist doch logisch wenn SONY und KONAMI einen EXKLUSIVvertrag haben, wird die PC-Version nicht gleich sein so lange dieser besteht. Was ist denn sonst daran noch exklusiv ? Also habe ich nichts falsches behauptet.

      Lasst euren Zorn darüber doch bitte bei KONAMI ab und nicht bei mir, ich kann nichts dafür, ich habe lediglich die schlechte Botschaft überbracht.

      Die PC-Version wird dieses und die nächsten Jahre Schrott sein, glaubt es oder merkt es wenn ihr sie euch kauft.
    • Ich war aus diversen Gründen länger nicht mehr aktiv also dachte ich mir ich melde mich mal mit ein paar neuen Gerüchten und Infos zurück. Ich beginne mal auf heimischen Boden mit der Bundesligalizenz. Bei eSports Kicker ist vor ein paar Tagen nämlich ein neues Interview ausgegangen. Nicht unbedingt sehr aussagekräftig aber vielleicht für den einen oder anderen dann dich interessant: esport.kicker.de/esport/fifa/6…nz-fuer-fifa-und-pes.html

      Aber es bleibt nicht dabei, dass in diesem Jahr die Bundesligalizenz neu vergeben wird, sondern die Uefa-Lizenzen werden auch neu vergeben. Und dieses Mal gibt es mehrere Pakete.

      Die drei Pakete sind:
      - Lizenzen für Fussballsimulationen und e-Sports Rechte
      - Lizenzen für Managerspiele
      - Fussballbezogene Casualgames und e-Sports Rechte

      Bei den Lizenzen trennt die Uefa aber auch noch einmal. Auf der einen Seite gibt es die Lizenzen für ALLE großen Klubwettbewerbe. Namentlich, Champions League, Super Cup, Champions League der Frauen, Uefa Super Cup UND die Youth League. Diese Lizenzen laufen von 2018 bis 2021.

      Auf der anderen Seite werden die Lizenzen für die Nationalmannschaften angeboten. Namentlich EM 2020, National League Finalspiele von 2019 und 2021, U21-EM 2019 und 2021 und zu guter letzt sind auch noch die UEFA Futsal Meisterschaften von 2018, 2020 und 2020.
      Diese Lizenzen laufen von 2018 bis 2022

      Also dieses bzw. das nächste Jahr könnte sehr krass werden. Auf die eine oder die andere Weise..

      Quelle: insideworldfootball.com/2017/0…eo-game-esports-partners/

      Hades wrote:

      Ich hab echt die falsche Konsole gekauft.
    • Achja.. Zudem wurde von Adam Bhatti für PES 2018 ein nettes Gimmick versprochen. Und zwar wird es wohl so sein, dass nach Abpfiff eine Animation zu sehen sein wird, die zeigt wie Hattrick-Schützen den Spielball mitnehmen. Das hat er auf Twitter geschrieben, mittlerweile aber wieder gelöscht.

      Hades wrote:

      Ich hab echt die falsche Konsole gekauft.
    • Eukakrypto wrote:

      Ich war aus diversen Gründen länger nicht mehr aktiv also dachte ich mir ich melde mich mal mit ein paar neuen Gerüchten und Infos zurück. Ich beginne mal auf heimischen Boden mit der Bundesligalizenz. Bei eSports Kicker ist vor ein paar Tagen nämlich ein neues Interview ausgegangen. Nicht unbedingt sehr aussagekräftig aber vielleicht für den einen oder anderen dann dich interessant: esport.kicker.de/esport/fifa/6…nz-fuer-fifa-und-pes.html

      Aber es bleibt nicht dabei, dass in diesem Jahr die Bundesligalizenz neu vergeben wird, sondern die Uefa-Lizenzen werden auch neu vergeben. Und dieses Mal gibt es mehrere Pakete.

      Die drei Pakete sind:
      - Lizenzen für Fussballsimulationen und e-Sports Rechte
      - Lizenzen für Managerspiele
      - Fussballbezogene Casualgames und e-Sports Rechte

      Bei den Lizenzen trennt die Uefa aber auch noch einmal. Auf der einen Seite gibt es die Lizenzen für ALLE großen Klubwettbewerbe. Namentlich, Champions League, Super Cup, Champions League der Frauen, Uefa Super Cup UND die Youth League. Diese Lizenzen laufen von 2018 bis 2021.

      Auf der anderen Seite werden die Lizenzen für die Nationalmannschaften angeboten. Namentlich EM 2020, National League Finalspiele von 2019 und 2021, U21-EM 2019 und 2021 und zu guter letzt sind auch noch die UEFA Futsal Meisterschaften von 2018, 2020 und 2020.
      Diese Lizenzen laufen von 2018 bis 2022

      Also dieses bzw. das nächste Jahr könnte sehr krass werden. Auf die eine oder die andere Weise..

      Quelle: insideworldfootball.com/2017/0…eo-game-esports-partners/
      Die EM, U21 EM und die Youth League wären super wen alle Team mit dabei wären
    • Eukakrypto wrote:

      Achja.. Zudem wurde von Adam Bhatti für PES 2018 ein nettes Gimmick versprochen. Und zwar wird es wohl so sein, dass nach Abpfiff eine Animation zu sehen sein wird, die zeigt wie Hattrick-Schützen den Spielball mitnehmen. Das hat er auf Twitter geschrieben, mittlerweile aber wieder gelöscht.


      Na das ist doch mal ein Feature auf das die PES-Gemeinde seit Jahrzehnten sehnsüchtig gewartet hat . . . . Da brauche ich keine zusätzlichen Slotplätze oder mehr Lizenzen wenn der Hattrick-Schütze jetzt endlich den Ball mitnimmt. *IRONIEOFF*

      Oh man, KONAMI sollte sich mal auf das wesentliche konzentrieren und wirklich wichtige Infos releasen anstatt solcher Spielereien. Das ist nichts gegen dich @Eukakrypto ich weiß dass du nur informieren wolltest, sondern gegen die seltsame Info-Politik von KONAMI. Die erste Info über PES 2018 ist das und dann wird sie gleich wieder gelöscht. Was soll das?



      Was die UEFA-Lizenzen betrifft sehe ich schwarz. Wäre ich die UEFA würde ich die Lizenzen definitiv an EA geben. Zwar ist PES das unbestritten bessere Spiel auf dem Platz, aber was bringt das wenn jedes Jahr die Champions- und Europa-League ein absoluter Witz ist mit Teams wie "Pabrowestein" oder "Almchendolf" (wenn man das "mchen" weg nimmt heißt das Team ADOLF :rofl: ) und KONAMI nie die kompletten Teams zusammenbekommt. Außerdem bekommen sie von EA mit Sicherheit mehr Geld. EA wird wohl alles daran setzen dass FIFA wieder komplett ist mit allen dazugehörigen Pokalen.
      Mir fällt jetzt auf Anhieb kein vernünftiger Grund ein KONAMI die UEFA-Lizenzen zu geben. So besonders war die Präsentation nicht. Auch wenn ich es persönlich schade finde, ist es doch auch eine Chance. Vielleicht würde KONAMI ja dann einen richtigen Editor mit allen Möglichkeiten zur Verfügung stellen um die verlorenen Lizenzen auszugleichen.
    • Schalkefan 86 wrote:

      Ich weiß wirklich nicht was man bei der Präsentation der CL noch besser machen kann es ist doch alles vorhanden Einlauf, Bandenwerbung Musik usw.
      Davon habe ich auch nicht gesprochen, sondern von den fehlenden Lizenzen die dafür sorgen dass man keine CL oder EL Saison mit allen Teams spielen kann. Diese sind unvollständig und mit Fake-Teams oder Mannschaften wie "ML White" gespickt. Wäre ich die UEFA würde mich das ganz schön ärgern und ich würde mir übverlegen, ob ich die Lizenzen nicht lieber an denjenigen geben will, der die meisten Teams lizenziert hat.
      Da hätte EA meiner Meinung nach einen enormen Vorteil, abgesehen von dem vielen Geld dass sie bieten können. Und da die UEFA auf Gewinnmaximierung aus ist (siehe EM 2016), hat KONAMI wohl schlechte Karten.

      Die Präsentation habe ich nciht beanstandet. Die ist, für PES-Maßstäbe, in Ordnung. Aber dazu gehört meiner Meinung nach auch die Vollständigkeit der Mannschaften. Das wird KONAMI aber aufgrund der aggressiven Lizenz-Politik von EA nicht schaffen.

      Für EA sprechen also Geld und Mannschafts-Umfang, für KONAMI nur dass sie bereits länger mit der UEFA kooperieren. Ich hoffe dass letzteres reicht, befürchte aber es wird nach wirtschaftlichen Aspekten entschieden.

      The post was edited 2 times, last by ISS_bis_PES ().