PES 2018 Demo

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Als Fifaspieler ist es wirklich schwer mit Pes es fühlt sich wirklich komisch an am Anfang. Ich selber habe mehrere anläufe gebraucht.

    Man muss sich mit dem Spiel beschäftigen bei FIFA geht alles schnell von der Hand die Formarionen , Takitken haben kaum Auswirkungen. Lernt man noch einige Skill ist der Erfolg schnell da.
    featured players
    Keyword 2: D.Maradona
    Keyword 3: FC Barcelona
  • Ich hab jetzt mal ein paar Spiele mit der PS4pro-DEMO gemacht (auf Top-Spieler).

    Bin sehr positiv überrascht, habs mir gleich für PC vorbestellt, in der Hoffnung das da die Grafik auch wirklich gleich gut aussieht. Das Game sieht echt super aus finde ich.

    Gameplaytechnisch konnte ich im Vergleich zu PES2017 (in der kurzen Zeit) nur Verbesserungen ausmachen. Gut das Mittelfeld ist in manchen Situationen immer noch etwas leicht zu überbrücken, aber das war bei PES 2017 auch so. Da hat man manchmal den Eindruck des Spielfeld ist etwas zu groß ;) Als wichtigstes Element (wenn man das so nennen kann) ist mir das wesentlich "freiere" gameplay aufgefallen, viele Situationen machen einfach einen authentischeren Eindruck auf mich gegen die CPU. Und da tragen für mich auch wesentlich die Zweikämpfe dazu bei, vor allem beim Kopfball (egal wo auf dem Feld). Spielereigenschaften kommen viel besser zum tragen finde ich.

    Bei PES2017 hatte man eigenlich so gut wie keine Chance nach nem Abschlag der CPU auf den Ball (speziell Kopfballduell), und der Ball landete immer sehr sicher beim Gegenspieler, egal mit welchem Spieler man agierte und auch egal gegen welchen Spieler. Das wirkt in PES2018 alles sehr nachvollziehbarer bzw. authentischer. Auch das Abwehrverhalten finde ich entgegen anderer Meinungen hier besser als in PES2017, man muss aber in vielen Situationen etwas anders agieren als noch in PES 2017. Der Schwierigkeitsgrad mit 2 guten Mannschaften machte auf mich einen vernünftigen Eindruck, zum Glück bin ich kein Pro-Spieler wie andere hier die jedes Spiel auf SUPERSTAR locker gewinnen, ich fühle mich auf TOP-SPIELER schon gefordert.

    Auch der Entfall das die Verteidiger jeden Stürmer eingeholt haben macht sich in vielen Situationen überall auf dem Spielfeld bemerkbar und man kann sich mit guten Spielern etwas "freier" bewegen. Ich finde das auch nicht unrealistisch, in jedem Spiel gibt es öfters auch mal Einzelaktionen der guten Spieler die einen ordentlichen Raumgewinn zur Folge haben. Für meinen Geschmack bis auf ein paar Kleinigkeiten alles sehr gut ausbalanciert. Ich freue mich schon sehr auf das game da ich es in allen Belangen besser finde als PES 2017 (also die Dinge die in der DEMO verfügbar sind, was anderes kann man ja nicht einschätzen, Meisterliga oder Karriere etc.). Ist meine persönliche Meinung, die muss aber natürlich nicht jeder teilen.

    The post was edited 6 times, last by smoke72 ().

  • Hi,
    vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe mir vorab die PC Demo installiert, soweit so gut - wenn ich das Spiel starten will kommt jedes mal die Meldung das die Grafikkarte nicht dem Minimum entspricht.
    Voraussetzungen wären GPU: VRAM 2GB
    Im PC steckt eine NVidia Geforce GTX 770 mit 8MB und 2MB VRAM.
    Beim Start des Spiel sind tatsächlich Grafikfehler vorhanden


    Kann jemand helfen?
  • Hertha_Harry wrote:

    Hi,
    vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe mir vorab die PC Demo installiert, soweit so gut - wenn ich das Spiel starten will kommt jedes mal die Meldung das die Grafikkarte nicht dem Minimum entspricht.
    Voraussetzungen wären GPU: VRAM 2GB
    Im PC steckt eine NVidia Geforce GTX 770 mit 8MB und 2MB VRAM.
    Beim Start des Spiel sind tatsächlich Grafikfehler vorhanden


    Kann jemand helfen?
    Hast du die Einstellungen mal auf niedrig gestellt? Im Spiel geht das bei den Systemeinstellungen und dann Render-Einstellungen oder so.