PES 2018 Demo

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @enze ich spiele zum ersten mal PES, wollte eigentlich wechseln, bin mir jetzt aber nicht mehr sicher: Abwehrverhalten sehr passiv, aber was mich am meisten stört im Vergleich zu FIFA, man hat den Eindruck, dass die Spieler über den Platz gleiten, als ob die Schlittschuh fahren. Grafik ist super, bis auf den Rasen...
  • mhh, den eindruck hab ich eigentlich nicht mit dem gleiten @onlyonline.

    was findest du den positiv? das spielgefühl ist doch viel realistischer oder ?
    das mit dem rasen versteh ich einfach nicht ,naja vielleicht lags auch an dem fernseher.
    sonst macht das spiel super viel laune
  • OnlyOnline wrote:


    • @enze ich spiele zum ersten mal PES, wollte eigentlich wechseln, bin mir jetzt aber nicht mehr sicher: Abwehrverhalten sehr passiv, aber was mich am meisten stört im Vergleich zu FIFA, man hat den Eindruck, dass die Spieler über den Platz gleiten, als ob die Schlittschuh fahren. Grafik ist super, bis auf den Rasen...

    Da PES 2017 ja gelutscht ist, also der Drops davon :) bin ich mal die letzten 14 Tage, hauptsächlich wegen dem Transfermarkt (der wirklich super ist) KURZFRISTIG zu Fifa gewechselt. Und bei Fifa sehen die Bewegungen der Spieler sehr sehr abgehakt aus. Wenn man daran gewöhnt ist, ok ;)

    Und ja @Eisuke , das Gameplay zur Online Demo ist auf jedenfall anders. Und ich finde es so besser :thumbsup:
  • @Eisuke

    Da muss ich dir recht geben mir hat im ganzen die Beta auch viel mehr zu gesagt aber das lag vielleicht auch an den realen Gegnern und das ich von der Cpu Ki maßlos enttäuscht bin.

    Und das mit den Torwärten sehe ich genau so in der Beta eine GlanzParade nach der andern und nun hatte ich schon in jedem 2 Spielen ein groben patzer der zum Tor führte sogat 2 Eigentore von den Goalies....
  • Eisuke wrote:

    Hmmm - fand die PES Beta vom Gameplay i-wie besser.
    Das wirkt mir nun wieder zu "gescprited" und zu "unfrei".
    Oder mir fiel das im 1gg1 Onlinespiel nicht auf.

    Und die Keeper waren in der Beta auch i-wie besser.
    Zu den Keepern gebe ich dir recht!

    Gameplay gegen einen menschlichen Gegner ist ein meilenweiter Unterschied. CPU ist sehr schwach im Abwehrverhalten dieses Jahr.

    Das Spiel ist langsamer als die Teile zuvor!

    Aber ich mus selber sagen, der wow Effekt wie zur Beta bleibt auch bei mir aus. Ich weiß nicht ob es an der Geschwindigkeitumstellung liegt, das das Gameplay anders ist. Ich kann und tue mich schwer zu sagen, es sei positiv bzw negativ. Man muss schauen. Zwiegespaltenes Spiel
  • Mein Eindruck nach fünf Spielen.

    Konami hat an den richtigen Schrauben gedreht, wenn auch an kleinen.

    Grafik / Animationen: Zuerst das negative, die Belichtung könnte für heutige Verhältnisse besser sein.
    Egal ob am Tag oder bei Nacht, es wirkt einfach nicht so beleuchtet wie im TV.
    Dies liegt wahrscheinlich am Rasen, da hätte Konami mehr machen können.
    Im Vergleich, was ein Horizon Zero Dawn an Belichtung auf den Fernseher zaubert, ist das ein riesen Unterschied.
    Dabei ist es schwerer eine so komplexe Umwelt gut zu belichten, als ein Stadion bzw den Rasen.
    Die Animationen sind gewohnt spitze.
    Es kamen einige Neue dazu, natürlich auch bei den Torhütern, super Konami.

    Die Farben der Anzeige und das Design der Anzeige/Statistik gefällt mir kein Stück.
    Ich weiß, dass man sich da an der PL orientiert, finde dies aber falsch.
    Es wirkt lieblos und diese Pastellfarben gehören mMn einfach nicht zum Fußball.

    Schiedsrichter: Kann ich nicht viel zu sagen, der Gegner spielt unglaublich fair :).
    Eine Szene war das aber, Deutschland (ich) - Argentinien (KI).
    Ich habe Messi im Strafraum das Standbein weggetreten (nicht gegrätscht).
    Messi ist hingefallen und die Pfeife des Schiedsrichters ertönte promt.
    Auch ohne Wiederholung (mit ihr erst recht) sah ich, dass dies ganz klar ein Foul war.
    Ich staunte nicht schlecht, als Neuer dann meinen Freistoß ausführte.
    Ich habe mir die Szene nochmal in der Wiederholung angeschaut, ein ganz klares Foul an Messi, da gibt es keine zwei Meinungen.
    Bug oder bewusste Fehlentscheidung?
    Ich glaube eher an einen Bug bzw unsaubere Arbeit seitens Konami.

    Gameplay / Physik: Da wurden wohl die meisten kleinen Zahnräder justiert.
    Drei Dinge haben mir besonders gut gefallen.
    Die Spielgeschwindigkeit ist mMn sehr realistisch (hatte die bei PES 17 immer auf -1 bis -2).
    Der Ball klebt nicht am Fuß (bei PES eh seltener als bei Fifa), er verspringt den Spielern ab und an beim Sprinten bzw. bei der Ballannahme.
    Meine Persönlich beste Korrektur zu PES 17:
    Diese no-look Pässe des Gegners sind viel seltener geworden. Bei PES 17 hat sich der Gegenspieler teils gedreht und direkt einen 30 Meter Pass punktgenau zu seinem Mitspieler gespielt, dies hat mich sehr oft, sehr aufgeregt.
    Bei PES 18 klärt der Gegenspieler den Ball auch mal irgendwohin, wo kein Mitspieler steht (wenn es stressig wird) und falls doch, dann nicht Punktgenau.
    Die flachen Pässe über mehrere Meter springen auch mehr auf und ab, als beim Vorgänger.

    Hinzu kommen so schöne Kleinigkeiten, wie echte Spielergesichter in der Aufstellung, mehr angezeigte Statistiken während des Spiels (gedribbelte Distanz usw), das finde ich ganz nett.

    Aber es gibt auch Nachteile.
    Die Kopfbälle sind einfach viel zu einfach.
    Ich habe fast alle meine Tore durch Kopfbälle erzielt und fast jede Flanke kam zum Mitspieler und somit gefährlich aufs Tor.
    Dies muss dringend geändert werden.

    --------------------------------------------------------------------

    Fazit:
    Ich Spiele PES seit PES 6 und habe mir ohne zu zögern jeden Ableger gekauft.
    Ein Grund für meine PS 4 war unter anderem PES 17 (habe davor immer am PC gespielt).
    Ich war in zahlreichen Foren angemeldet, die es teilweise nicht mehr gibt und habe bei jeder Konami-Umfrage möglichst viel geschrieben.
    Ich denke ich bin ein recht großer Fan der Reihe.

    Irgendwie weiß ich dennoch nicht was ich von PES 18 halten soll.
    Es ist auf den ersten Eindruck das beste PES, da bin ich mir recht sicher.
    Konami hat auch an den Dingen gearbeitet, die mich bei PES 17 gestört haben.
    Irgendwie reicht mir das aber nicht ganz, dies mag auch vllt an meinen Ansprüchen liegen.
    PES 2017 war eigentlich schon ein gutes Spiel und PES 2018 ist ein Tick besser.
    Optisch unterscheidet es sich mMn nur minimal.
    Die Spielgeschwindigkeit kann man so oder so frei wählen (Spiele seit der neuen MLO nicht mehr online) und das Drumherum ist gewohnt recht dürftig.
    Auch die Atmosphäre ist gewohnt recht schwach.

    Da ich immer ein Fan des BaL-Mode war, hatte ich auf eine Verbesserung der Modi gehofft, wahrscheinlich bleibt es hierbei nur bei mehr eingespielten Szenen (Kabine) usw, schade.
    Mit der MLO werde ich einfach nicht warm. Früher konnte man sich sein eigenes Wappen basteln, seinen eigenen Sponsor hochladen und vor allem die Spieler kaufen, die man haben wollte (ggf lange sparen musste).
    Bei der neuen MLO fehlt mir die Bindung zum Verein, das finde ich wirklich sehr schade.




    Ich habe eh weniger Zeit als früher, das ist wohl so mit der Zeit und da frage ich mich, ob sich 40-60€ lohnen.
    Es geht nicht unbedingt um das Geld an sich, sondern ums Prinzip.
    Hat Konami das verdient? eine Vollpreis für paar Änderungen, von denen man einen Großteil auch mit einem Patch für PES 2017 den Fans schenken könnte?
    Ich erwarte nicht, dass man das Rad neu erfindet, aber mir kamen früher die Sprünge größer vor. Dies kann auch daran liegen, dass sich vllt meine Sichtweise geändert hat, ich weiß es nicht.

    Auf mich wirkt PES 2018 wie ein PES 2017 +, dies ist einerseits etwas zu wenig, andererseits war PES 2017 bereits gut.
    Ich bin noch unentschlossen und warte noch, schließlich rennt das Spiel ja nicht weg :).
    1995 - 2006 ----> FIFA
    2006 - 2017 ----> PES
    2017 - 2018 ----> FIFA
    2018 - X.....----> PES (PC) / FIFA(PS4)

    The post was edited 3 times, last by Borderline*Havann ().

  • Die CPU Debatte ist mir relativ egal - da ich bis jetzt beide Partien knapp verloren, habe glaube ich kaum, dass die CPU wirklich so schlimm zu einfach ist. Das sind nur die Scripts, die ihr verstanden habt.

    Mir macht das Spiel als Demo gerade nur einfach keinen Spaß. :dont-know: CPU ist mir zu gescripted. Da muss man nur den Script lernen und am Ende gewinnt man auch immer 10:0 ... das ist kacke. In beiden Partien wusste ich IMMER, was die CPU macht. Eingreifen kann ich noch nicht - aber geb mir 5 weitere Spiele und dann ist das alles kein Problem. :silly:

    Und Laufwege und Passwege der eignen CPU sind selbst zu PES 2017 einfach nur noch mies und das Abwehrverhalten meiner EIGENEN Spieler ist nur noch albern. Das Abwehrverhalten war zwar schon in der Beta nicht gut, aber die Lauf und Passwege waren deutlich besser. :rofl:
    PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
    ---> Klicke Hier! <---

    PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
    ---> Klicke Hier! <---
  • Gestern so 6-7 Spiele auf Profi und Topspieler gemacht. Ist dann nach kurzer Eingewöhnung zu leicht. Positiv finde ich aber, dass die KI auch auf diesen Stufe Tore erzielt. Nach Standards gut gefährlich. Je nachdem mit welcher Abwehr man da spielt, wird es oftmals brenzlig - insbesondere nach Fehlern im Aufbau.

    Sehr positiv: Wenn man mal mit Liverpool die Taktik 1:1 spielt, sind die Spieler nach 70-75 Minuten platt. Finde ich sehr gut umgesetzt.

    Grafik wirkt für mich ebenfalls verbessert (PS4 Pro - 1080P hochskaliert). Fand nur die Wiederholungen sehr hackelig. Hoffe, dass da noch was passiert.

    Teste heute auf Superstar und bin gespannt.

    :1f332: Frohe Weihnachten, Männer! :1f332:
  • so habe jetzt auch ein paar Spiele gemacht, insgesamt muss ich sagen bin ich dann doch ziemlich enttäuscht... Vor allem grafisch bzw was den Rasen angeht. In PES 2017 war es ein Traum bei klarem Wetter im Signal Iduna Park zu spielen, das war grafisch einfach unglaublich gut, vor allem der Rasen mit den Licht- bzw Schatteneffekten! Im Vergleich zu jetzz 10 mal besser, da bin ich brutal enttäuscht! Vom Gameplay her habe ich irgendwie kein PES Feeling sondern eher FIFA und das will wirklich keiner. Und das obwohl ich full manual spiele ... Gut finde ich, dass nicht mehr überpünktlich abgepfiffen wird und dass das Timing bei Luftzweikämpfen enorm entscheidend ist.
    Negativ fällt mir noch auf dass die Spieler manchmal an schwachen Pässen vorbeilaufen, oft auch bei direkten Pässen oder sie verhungern.

    The post was edited 1 time, last by LEV93 ().

  • Dritte Partie nun endlich 1:0 mit BRA gg ARG gewonnen (Erste Partie FCB gg Inter, Zweite Partie LFC gg BVB).

    Als BB Spieler hab ich in jenem Teil wohl wieder meine Nachteile. Besonders, weil die Spieler nicht wirklich gut in freie Räume laufen bzw. sich anbieten. Kann aber natürlich auch sein, dass ich da aufgrund der festgelegten Taktiken natürlich wieder benachteiligt werde und sobald ich die Taktiken selber einstellen kann das sich wieder relativiert.

    Aber meine These mit der PH1 ist wohl richtig. Im Vergleich zur Beta ist diese nun wieder viel zu willkürlich, was die Zielauswahl angeht. Die Stärkedosierung ist zwar gleich geblieben, wirkt aber nun auch wieder etwas willkürlicher.

    Das nervt, wenn ich an der Grenze zum 16er den Ball querlegen will und die PH1 meint einen Spieler zu nehmen, der gefühlt 10 Meter neben der Aktion bzw. dem ausgewählten Spieler ist - obwohl ich eher zum anderen gelenkt habe...
    PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
    ---> Klicke Hier! <---

    PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
    ---> Klicke Hier! <---
  • enze wrote:

    ist euch das spiel etwa zu langsam? Energie 18?
    also wenn man die beta gespielt hat ist klar das einen das nicht mehr so flasht oder?
    Spielgeschwindigkeit ist perfekt!

    Mir ist halt das abwehrverhalten in der Beta schon negativ aufgefallen. Habe gehofft das sich dort nochmal was tut bis zur Demo. Jedoch blieb deshalb das Wow aus.
  • war es nicht bei vergangenen Demos auch so, dass grafisch zurück gefahren wurde, um den Download klein zuhalten? (könnte mir das eigentlich nur mit der Texturqualität erklären). Oder ist meine Erinnerung da voll daneben.

    Ansonsten lese ich hier als Offliner (und pcler, der noch nicht selber testen kann) eher mit großen Bedenken mit. :S
  • In meinen Augen spielt sich das alles nicht viel anders als die Beta.

    Beide große Kritikpunkte daraus - schlechte direkte Zweikämpfe, OP dribbling - lasse ich weiter so stehen, viel anderes hier kann ich so nicht bestätigen - Keeper hält wiein der Beta alles (die CPU auch n Schuss aus zwei Metern), Ecken kann ich mit nem kopfballstarken Spieler nun immer verteidigen. Distanzschüsse kommen immer noch mit ziemlich wumms. FM könnte auf jeden Fall noch etwas freier sein, manchmal komme ich mir da etwas veralbert vor bei der Spielauswahl. Apropos - glücklicherweise wurde der Spielerwechsel mit R verbessert im Gegensatz zur Beta, wo ich nie den Spieler erhalten hatte, den ich wollte.

    Was mir Sorge macht - bei viel Action im Sechzehner hab ich Mikroruckler, aber vllt hab ich mein neuen TV auch noch nicht richtig eingestellt. Hoffe ich jedenfalls.

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Beta. Pflichtkauf.