Pinned PES 2019 Spekulations- und Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Morlock68 wrote:

      Bei Leuten wie Lincoln und co. liest es sich so, als sei das Spiel gerade mal zu 1% positiv und zu 99% mies.
      Für mich stellt sich das ungefähr so da: zu 80% positiv, zu 20% verbesserungsfähig. Bin ich deshalb ein PES-Fanboy??

      Es stimmt so, der Editier könnte besser sein, das Training ist immer das gleiche, die Fangesänge könnte noch besser und individueller oder noch besser: selbst editierbar sein. Aber: bei Fifa gibt es gar keinen Editiermodus, das TRaining ist hübsch, aber halt nur Training. Die Fangesänge? Auch nur bei den oberen zehntausend vorhanden.

      Aber, was ich nicht gelten lasse, die ML ist deutlich verändert dieses Jahr, siehe oben. Und das Gameplay ebenfalls - viel schwieriger. Wer das dann verbugt nennt, der ... naja, der sollte halt mal ein bißchen Geduld mit sich selber haben und üben üben üben.

      Und nochmal das Aussehen der Menüs ist mir ehrlich gesagt ziemlich wurscht, solange die Menüführung o.k. ist. Und mir persönlich gefällt der Kachelstil eigentlich ganz gut. das ist eben typisch Konami, so sah PES gefühlt immer schon aus.

      Mein Vorschlag für alle Miesmacher: schreibt einfach die Konami-Feedbackthread - und lasst endlich mal diese Seiten hier in Ruhe. Oder noch besser: spielt halt was anderes, wenn's euch so ganz und gar nicht gefällt. Wird ja niemand gezwungen.
      Ich sehe es ein wenig anders 60 % Positiv und 40 % negativ. Aber jeder hat ja seine Subjektive Meinung. Generell muss man sagen das PES einfach in einigen Bereichen unfertig wirkt.
      Trotzdem kommt FIFA aufgrund des Gameplays niemals in frage.
    • Nr. 14 wrote:

      Exeldom wrote:

      Ich spiele daa erste mal seit sehr sehr langer Zeit mal mehr als nur eine Hinrunde die Meisterliga und das bringt mir persönlich die Erkenntnis, dass ich durchaus zufrieden bin. Die Erwartungen mancher Kollegen hier scheint mir völlig fremd, wenn man bedenkt, dass wir über PES sprechen. Sorry Leute, aber spielt bitte einfach lieber Fifa. PES ist und bleibt Gameplay!!!!!!!!!! Macht auch echt langsam keinen Spaß mehr hier immer wieder alles auf neue durchzukauen. Ich verzichte auf die Verkaufszahlen, auf Gamer die PES als Spiel für die Masse sehen. Begrabt bitte eure Träume, es wird niemals dazu kommen dass alles was abseits des Platzes geschieht mehr Beachtung geschenkt wird, als daa was auf dem Platz geschieht.
      Es gibt also 2 Möglichkeiten für jeden. Möglichkeit 1. Ihr wollt Cristiano nach dem verloren CL Finale an die Hand nehmen und ihn nach 600 sit ups ins Bett begleiten und ihm dem Wecker stellen, dann bitte bitte tut euch raus hier und krault die kleinen Eier der Australier. Die 2. Möglichkeit. Ihr wollt einfach nur Fussball virtuell genießen und dem Geschehen auf dem Platz eure Aufmerksamkeit schenken, dann spielt dieses Spiel. Es gibt die Fans die lieben den Fußball und den eigentlichen Sinn hinter dem Sport und andere, die fahren ins Stadion um lecker Fritten zu essen. Langsam nervt das alles.

      Wer nicht weiß, das war und wird immer so sein, dass diese Spiele unterschiedliche Prioritäten in ihrer Entwicklung setzen, dessen Meinung ist hier sowieso überflüssig wie ein Kropf :1f602: :1f648:
      Zuviel "Bla Bla Bla spielt doch einfach FIFA ihr pösen pösen Kritiker" Blubb Blubb"
      Viele Sätze ergeben auch einfach keinen Sinn :face:
      Vor allem dieser "Möglichkeit 1 fünününününü Cristiano Ronaldo 600 Sit ups" -Quatsch :lol:
      :1f648: Ich vermute eher du verstehst die Kernaussage dahinter wohl nicht soooo ganz :1f44c:
      Ich habe in keinster Weise zum Ausdruck gebracht, dass ihr mit eurer Kritik falsch liegt, lediglich klarmachen wollen, dass es schon immer so ist und sich Leute noch immer drüber beschweren. Konami=auf dem Platz, Fifa=außerhalb des Platzes. Akzeptiert es oder heult Jahr für Jahr, für Jahr weiter...

      Edit*

      Och dislikes gebt ihr mir auch noch :1f602: Ich bin entsetzt, jetzt ist mein Tag gelaufen :1f648:
    • Ich finde das Spiel, und damit mein ich das Gameplay, wirklich gut.

      Zur Offline Langzeitmotivation fehlt aber einfach der nächste Step bei der ML.

      Und der muss ja nicht mal groß sein, mir würde schon reichen wenn dort jede Saidon neue Jugendspieler dazu kämen, und nicht die Oldies und Vereinslosen auf 16 Jahre getrimmt werden.
      Aber ich befürchte das sich online und damit auch der größte Umsatz auf Dauer durchsetzen werden.

      Weiß man eigentlich ob Konami die Partnerclub Spieler noch anpassen will?

      Das Keita kein Real Face hat, stört mich schon gewaltig. Auch dutzende andere Spieler in Schottland oder Belgien, wo ja die ganze Liga lizensiert ist.

      Ebenfalls das jemand wie Götze, der 2015 noch auf dem Cover war, einfach mal nicht existent ist, Pulisic ebenfalls..

      Wirklich schade.
    • Icefube wrote:

      Zur Offline Langzeitmotivation fehlt aber einfach der nächste Step bei der ML.


      Weiß man eigentlich ob Konami die Partnerclub Spieler noch anpassen will?

      Das Keita kein Real Face hat, stört mich schon gewaltig. Auch dutzende andere Spieler in Schottland oder Belgien, wo ja die ganze Liga lizensiert ist.

      Ebenfalls das jemand wie Götze, der 2015 noch auf dem Cover war, einfach mal nicht existent ist, Pulisic ebenfalls..
      Meine Langzeitmotivation in der ML ist da, bin jetzt schon das 2. Mal mit Sporting in der CL-Gruppenphase nur 3. geworden - möchte also noch unbedingt die EL und CL gewinnen. Die Liga gewinne ich wohl im 2. Versuch. Und wenn der Celtic-Park im Spiel ist, werde ich dort mein Glück versuchen.

      Von den Partnerclubs kommen garantiert noch Faces, etc. Kommen ja auch noch Stadien und so. Bei Konami gehts halt um Qualität und die benötigt halt etwas mehr Zeit.

      Burtonnbg wrote:

      das mit Pulisic finde ich total hässlich, vor allem weil die USA als Nationalmannschaft enthalten ist, der Spieler aber nicht.
      Wie soll denn Götze im Spiel sein? Kein Vertrag mit Dortmund und kein Spieler der Nationalmannschaft. Ich bin mir sicher, wenn Konami dürfte, würden sie sicherlich die letzten 500 aktiven Nationalspieler im Kader von Deutschland einfügen^^

      Genau so mit Pulisic. Nach welchen Kriterien soll Konami denn die Kader der Nationalmannschaften auswählen? Irgendeinen Zeitpunkt müssen sie nun mal nehmen. Außerdem sind das Spieler die dank PES 2018 deutlich schneller nachgebildet sind, als jemand völlig neues.

      Ach Lincolnhawk38 hab schon lange kein Dislike mehr von dir bekommen. Tu uns doch allen den Gefallen und such dir ein FIFA-Forum. Du hast ja sogar stolz verkündet das du auf FIFA wechselst, also bist du hier ja eh falsch. Du darfst denen auch gerne sagen wie blöd wir PES-Fanboys alle sind, aber bitte geh einfach!

      The post was edited 2 times, last by Tobby_A ().

    • Burtonnbg wrote:

      das mit Pulisic finde ich total hässlich, vor allem weil die USA als Nationalmannschaft enthalten ist, der Spieler aber nicht.
      Die Kader der Nationalmannschaften sind immer stand Mai und zu dem Zeitpunkt war Pulisic verletzt .

      Ja die Nationalmannschaft ist dabei aber komplett unlizenziert ohne original Spieler also selbst wenn er dabei wäre wäre er nicht Original mit Gesicht und auch nicht im My Club enthalten
    • Rubdiewub wrote:

      aber nichts desto trotz sind ab morgen ja schon mal wieder Wartungsarbeiten geplant 20.9 0uhr -9uhr
      Das xx te mal ....Echt Mega
      Wenn ich mein Auto innerhalb 3Wochen xx mal zur Werkstatt bringen müsste würde ich es gleich da lassen . .
      Das ist aber seit Jahren schon so. Donnerstag früh ist Wartung und einmal im Monat dienstags (?).
      Immer donnerstags jedenfalls wird neuer Content für MyClub veröffentlicht und ein paar Bugfixes. Also ist das schon berechtigt.
    • Schalkefan 86 wrote:

      Burtonnbg wrote:

      das mit Pulisic finde ich total hässlich, vor allem weil die USA als Nationalmannschaft enthalten ist, der Spieler aber nicht.
      Die Kader der Nationalmannschaften sind immer stand Mai und zu dem Zeitpunkt war Pulisic verletzt .
      Ja die Nationalmannschaft ist dabei aber komplett unlizenziert ohne original Spieler also selbst wenn er dabei wäre wäre er nicht Original mit Gesicht und auch nicht im My Club enthalten
      okay danke für die Info. sehr sehr schade, war in PES2018 mein Lieblingsspieler und der enzige ausgelevelte.
    • Moin. :) Ein Tipp für alle PES-Kritiker > Bitte spielt einmal die FIFA–Demo danach habe ich mich wieder neu in PES verliebt!
      Und das kann jeder bestätigen der
      selbst auf den Platz steht und wenn es nur die Kreisliga am Sonntag ist.
      Ich selbst,bin auch jedes Jahr enttäuscht,über viele Sachen die einfach nicht berücksichtigt werden von Konami aber trotzdem spiele ich es mindestens 6—7 Monate durch & freue mich dann auf ein neues PES.
      Ach,und außerdem gibt es eine Alternative?
    • Ich bin Pes Spieler seit Tag eins. Angefangen mit iss 98 bis hin zu den legendären Teilen wie Pes 4,5,6. Obwohl ich erst 22 bin, habe ich dank meines älteren Bruders schon sehr jung diese Spiele spielen dürfen.

      Nach dem schlechten Pes 2008 bin ich zu Fifa gewechselt. Konami hatte es nicht hinbekommen mit dem neuen Zeitalter zu gehen. Mit der PS3/360 Ära war Online Gaming Standard. Konami schaffte es nicht da fuß zu fassen. Bis heute wirkt das Online System sehr altbacken.

      EA hat dies früh gemerkt und mit Ultimate Team eine geniale Idee gehabt. Bis heute machen sie Milliarden mit dem Modus. Ich habe Fifa auch über die Jahre sehr gerne gespielt und war wirklich gut darin. Pes Spieler beherrschen Fifa meistens auch immer sehr schnell, umgekehrt ist es nicht so, da Pes das anspruchsvollere Spiel ist. Doch mit der Zeit habe ich gemerkt, dass es mir nicht mehr spaß macht. Fifa 18 habe ich nach November nicht mehr angefasst, weil es halt immer das gleiche war. Viele Spiel Modien wie Pro Clubs, wo man mit Freunden 11vs 11 spielen kann werden seit Jahren nicht mehr aktualisiert. Es dreht sich alles um Ultimate Team und ums Packs ziehen.

      Myclub ist solide, aber kommt keineswegs an Fut ran. Das System bei EA ist viel ausgereifter und ergibt mehr Sinn. Die Kosten für Verträge etc sind bei Pes viel zu hoch. Bei Fifa sind das keine erwähnenswerten Kosten. Dazu ein Trasnfermarkt was es bei Pes nichtmal gibt. Wir brauchen uns nicht anlügen. Ea ist das immer noch viel weiter.


      Dafür ist das Gameplay bei Pes deutlich besser. Man merkt, dass man Fußball spielt. Bei Fifa spielt man Ping Pong in hoher Geschwindigkeit. Keinerlei Ballpyhsik vorhanden. Arcade Gaming vom feinsten.


      Habe ich es bereut Pes zu holen? Nein, aber die Standard Version hätte es auch getan. Hab 80 für die Legend Edition bezahlt und dazu noch 120 Euro für Coins. insgesamt also 200 Euro. Ein Rat an alle, passt auf beim kauf. ich habe immer wieder 20er gekauft und dachte niemals, dass ich so viel ausgegeben habe. Habe ich letztens beim Checken meines Kontos gesehen. Man kann da schnell den Überblick verlieren, weil das kaufen der Coins nur Sekunden dauert. Also Vorsicht.


      Fifa werde ich mir wahrscheinlich nicht kaufen. Pes kam zu einem Zeitpunkt, wo ich vorlesungsfreie Zeit hatte. Oktober fängt bei mir wieder die Uni an, wo ich dieses Semester ein Zahn zulegen muss. Pes werde ich ab und zu spielen, aber diesen Suchtfaktor wie bei Fifa werde ich nicht bekommen, zumal ich schon ein gutes Team habe. Bei Fifa dauert das viel länger.
      Und die Demo hat mir sehr gefallen. Sonst hätte ich vielleicht Pes nicht mal geholt.
    • Fifa YTer haben mal wieder PES von Konami kostenlos spendiert bekommen. Letztes jahr war schon Proowens in Barca für PES 2018 und fands in der Summe nicht mal so schlecht, dieses Mal bekamen es Leute wie GamerBrother und Co.

      Und erstaunlicherweise, fanden die es auch nicht so schlimm, wie sie erst "befürchtet" hatten.



      Sie loben es halt für das, was es ist: es ist halt mehr Simulation, aber das macht halt irgendwie auch Bock.
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • Jeder hat eben seine eigene Meinung.
      Ich kenne einige denen das total egal ist wann der nächste Update raus ist Hauptsache die können das Spiel viel eher zocken. Dagegen bin ich der Meinung lieber warte ich und spiele das komplette Spiel.
      Dieses Problem hat Konami hat seit Jahren verstehe ich iwie auch nicht.
      Für sie ist das pure Marketing Strategie aber das nervt sehr viele Fans.
      Ich verstehe nicht wieso die immer so lange brauchen.
      Wenn etwas bei fifa fehlt, die brauchen maximal 2 Wochen.
      Wir haben bald Oktober und es kam immer noch kein Update oder Datapack raus.
      Es fehlen so viele Trikots und und und.
      Gameplay enthält viele Fehler.

      Konami wird auch die meisten Fehler beheben wie immer aber leider auch wie immer ab Oktober/November da wo die meisten auch wieder Pes verkauft haben....
    • Das Fut ausgereifter ist und mehr Sinn ergibt würde ich definitiv nicht so sehen.
      Lächerliche Teamchemie (weil Spieler aus der gleichen Liga spielen ist die Chemie automatisch gut?? Lächerlich...burnley spielt bsp ganz anderen Fußball als Liverpool demnach sollten die Spieler ganz andere taktische Parameter haben und durften nicht von vornherein eine gute Chemie haben nur weil sie in der selben Liga Spielen...)

      Weiterhin die Vertragskosten - für mich ein riesenplus bei myclub.stars sind teuer und das ist gut so..wer nur mit diesen OP 5 Sterne Teams aufläuft wird Probleme haben sein Team zu finanzieren wenn er nicht entsprechend oft gewinnt -
      Bei FIFA kostet ein Vertrag für Messi genausoviel wie für einen 60er zmf?!?! Also sorry - das ist echt lächerlich.

      Weiterhin spiele ich fut 1-2 Tage und habe mein Team zusammen(Ich brauche keine Superstars und habe keine Lust mit den Spielern rumzulaufen die gefühlt jeder hat..die Spieler die ich möchte bekomme ich für 1000-2000 oder weniger im Transfermarkt)

      Und dann ?? Es gibt keine Wochen/Tagesform, die Spieler entwickeln sich nicht
      Bei PES kannst du junge Talente Entwickeln und aus nem anfangs 62ms nen richtig guten Stürmer machen..bei FIFA sind so Spieler gefühlt wertlos im fut da keine Entwicklung möglich und man mit solchen Spielern gegen die OP Teams die jeder hat,keinen Stich sieht...
      Zudem macht es Sinn den Kader immer Mal zu wechseln, je nach Wochenform - bei FIFA reicht es eigentlich wenn ich meine Positionen jeweils doppelt besetzt habe und wie gesagt nach 1-2 Tagen habe ich meinen Kader und für mich ist die Luft raus aus der Nummer...


      Der Hype um FUT ist groß und mir ist bewusst das ich mit der Meinung ziemlich alleine dastehe aber bei myclub habe ich wesentlich mehr langzeitmotivation und ich finde myclub wesentlich durchdachter als FUT.

      P.s.: Rechtschreibfehler gern behalten, hab das eben nur schnell in der Bahn getippt
    • iDjay wrote:

      normalerweise sind die Lizenzen immer deckungsgleich :dance:
      Das stimmt so nicht PES Mobil ist ein Manager und Lizenzen für Manager Spiele werden extra vergeben deshalb hat Konami auch die Bundesliga Lizenz für Managerspiel bekommen.

      Ich fragte mich aber was sie jetzt mit der Bundesligalizenz machen man hört ja nichts das ein Extra Spiel Entwickelt wird oder ob die in PES Mobil integriert wird
    • Schalkefan 86 wrote:

      iDjay wrote:

      normalerweise sind die Lizenzen immer deckungsgleich :dance:
      Das stimmt so nicht PES Mobil ist ein Manager und Lizenzen für Manager Spiele werden extra vergeben deshalb hat Konami auch die Bundesliga Lizenz für Managerspiel bekommen.
      Ich fragte mich aber was sie jetzt mit der Bundesligalizenz machen man hört ja nichts das ein Extra Spiel Entwickelt wird oder ob die in PES Mobil integriert wird
      Nein, PES Mobile ist kein Manager es ist eine Simulation, du meinst eventuell PES Club Manager?
      THE PITCH IS OURS
    • mal zur scripting diskussion:

      vorab, ja ich glaube auch, dass es scripting in pes gibt. jedoch nicht so extrem, dass man ein komplettes spiel quasi keine chance hat. eher so kleine phasen, die eben "powerplay" aus der realität wiedergeben sollen. oder was auch immer.

      da es jedoch spiele gibt in denen ich wirklich über die komplette Spielzeit jeden zweikampf verliere, jeder zweite ball zum Gegner springt etc., hab ich mal versucht herauszufinden woran das liegen könnte.

      mir ist aufgefallen, dass so etwas meistens gegen Leute vorkommt, in denen das Spiel ziemlich laggy abläuft. es ist bekannt, dass Konami eine lag compensation einsetzt, um die beiden Verbindungen auszugleichen bzw. anzupassen.

      Wenn zb Spieler 1 einen ping von 30 ms hat und der andere einen ping von 90 ms, würde Spieler 2 ohne lag compensation das Spielgeschehen 60 ms später wahrnehmen oder seine Tastendrücke eben 60 ms später beim Spiel ankommem. Das ist natürlich super unfair.

      älterere Semester erinnern sich vllt noch an pes 5 online Zeiten, in denen es keine lag compensation gab und daher der Host zur Halbzeit wechselte.. In der Halbzeit in der der andere host war hatte man null Chance, es ging eigentlich nur darum in "seiner" Halbzeit mehr Tore als der andere zu machen.

      also ist die lag compensation an sich eine gute idee. leider wurde sie sehr schlecht bzw. unfair umgesetzt. denn derjenige mit der schlechteren Leitung bzw dem schlechteren ping ist DEUTLICH im vorteil.

      woher ich das weiß? Ich habe neulich mal wieder so einen Gegner gehabt und nach der 1. Halbzeit folgendes gemacht:

      auf uploaded gegangen und mit voller Bandbreite eine sehr große Datei hochgeladen. Mein ping schwankte dann so um die 200-300 ms (normalerweise ping 8-10) und das connection Symbol (mittlere Stufe) war durchgehend zu sehen. Ich habe den Spieß quasi umgedreht und nun den deutlich schlechteren ping. Also muss die lag compensation nun nicht mehr mich, sondern den anderen Spieler künstlich verzögern, damit er auf mein ping Niveau kommt.

      und jetzt kommts: ich habe das Spiel danach mit Leichtigkeit gewonnen und komplett dominiert. Es war das exakte Gegenteil zur ersten Halbzeit. Jeder 50/50 Zweikampf ging an mich, meine CPU Spieler waren immer früher zur Stelle als die vom Gegner.

      fazit: die lag compensation ist so schlecht umgesetzt, dass derjenige mit der schlechteren Leitung klar bevorteilt wird.

      das ist bis jetzt mal nur eine Theorie, jedoch befürchte ich mit ziemlicher Sicherheit, dass sich das bestätigen wird.

      Ihr könnt das gerne mal selber ausprobieren und bescheid geben.