Pinned PES 2019 Spekulations- und Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da ja auf den letzten Seiten hier viel über die offlline Modi diskutiert wurden, möchte ich nochmal als leidenschaftlicher offline Spieler etwas einwerfen:
      Ich lese gerade die Kommentare und einem FIFA Verbesserungswünsche Video und dort lese ich erstaunlich viele Wünsche welche sich auf die offline Modi beziehen.
      Daher finde ich diese Aussagen "Singleplayer ist tot" völlig unangebracht. Ich glaube hier im Forum besteht Konsens, dass auf dem Einzelspieler sicherlich nicht mehr der große Fokus liegt. Aber es gibt durchaus genügend Spieler welche neben FUTT/MyClub auch den Einzelspieler spielen.

      Und die Kommentare die dort geschrieben werden stammen zum großen Teil von jüngeren Spielern. Also gerade die Zielgruppe wo auch ich denken würde die spielen nur online.

      Und ich weiß, ich wiederhole mich schon das ein oder andere mal in diesem Thread :D . Aber EA hat entgegen ihren Aussagen schon noch Kleinigkeiten für den Karrieremodus gemacht. Das muss man bei aller Kritik auch mal sagen. Mir ist ein entspannter Offlinemodus ohne Lags und Spielabbrüchen seitens des Gegenspielers einfach extrem wichtig. Und deswegen wurmt mich das hier auch so sehr wie man sicherlich merkt. Ich habe PES immer als Auffangbecken für die Offlinespieler gesehen und ich bin bestürzt dass es nicht mehr so ist.

      Der Tag an dem ich keine Fußballspiele mehr spielen werde ist der, wenn der offlinemodus zur Grabe getragen wird.
    • Wenn es das Video von Dico ist solltest du aber auch erwähnen das er sagt es werden immer weniger Karriespieler in Fifa.

      Ich wünsche mir für Fifa das gleiche Model wie bei Madden , dann müsste Konami in Pes2020 die Ml erheblich überarbeiten.

      Vielleicht täuschen wir uns ja alle und Konami bringt noch mehrvfür die Ml
      featured players
      Keyword 2: D.Maradona
      Keyword 3: FC Barcelona
    • joyKiller wrote:

      Jetzt macht man den offline (ML) Modus aber auch irgendwie schlechter als er ist. Vor allem wenn man nach PES 2012 (war es glaub ich bei dir?) kein PES mehr gespielt, lohnt sich ein neues PES auf jeden Fall wieder.
      Ich würde auch gerne mal wieder PES probieren. Aber ich bin halt leider nicht bereit für den jetzigen Umfang zu PES zu wechseln. Bzw. ich hatte es sogar dieses Jahr vor, aber durch den Verlust der EL/CL habe ich kein Interesse mehr. FIFA bietet mir für den selben Preis einfach mehr. Ich bin da wohl auch bisschen bequem. Bei PES musste ich mich damals schon umgewöhnen. Und ich wäre dazu auch bereit. Aber dafür muss Konami eben ordentlich nachlegen.

      Placebo wrote:

      Wenn es das Video von Dico ist solltest du aber auch erwähnen das er sagt es werden immer weniger Karriespieler in Fifa.

      Ich wünsche mir für Fifa das gleiche Model wie bei Madden , dann müsste Konami in Pes2020 die Ml erheblich überarbeiten.

      Vielleicht täuschen wir uns ja alle und Konami bringt noch mehrvfür die Ml
      Ja es werden immer weniger weil man selbst bei dem Story Modus welcher ausschließlich als Einzelspielermodus gedacht ist(seit FIFA 18 nun auch im Koop mit einem Freund) zu FUT geführt wird. Wenn ich im Alter von 13 wäre würde mich dieser Modus vllt. auch interessieren. Aber ich gehöre in der Hinsicht zum alten Eisen und kenne noch die Zeiten wo die Situation genau anders rum war.

      Und mir ist es auch in beiden spielen egal wie viel Zeit und Geld die da investieren solange sie den Modus ein bisschen weiterentwickeln. Oder zumindest einfach drinnen lassen. Und ich denke das wird der Fall sein. Und solange es auch keine Bugs da drin gibt halte ich das auch irgendwie aus. Ein Fußballspiel ohne offline Modus wird langfristig Käufer verlieren. Das würde sich definitiv in den Verkaufszahlen wiederspiegeln.

      Und ich muss dir nicht sagen wie Kapitalismus funktioniert. Das weißt du sicher selbst ;) .
    • HSVMalle wrote:

      joyKiller wrote:

      Jetzt macht man den offline (ML) Modus aber auch irgendwie schlechter als er ist. Vor allem wenn man nach PES 2012 (war es glaub ich bei dir?) kein PES mehr gespielt, lohnt sich ein neues PES auf jeden Fall wieder.
      Ich würde auch gerne mal wieder PES probieren. Aber ich bin halt leider nicht bereit für den jetzigen Umfang zu PES zu wechseln. Bzw. ich hatte es sogar dieses Jahr vor, aber durch den Verlust der EL/CL habe ich kein Interesse mehr. FIFA bietet mir für den selben Preis einfach mehr. Ich bin da wohl auch bisschen bequem. Bei PES musste ich mich damals schon umgewöhnen. Und ich wäre dazu auch bereit. Aber dafür muss Konami eben ordentlich nachlegen.
      [...]
      Für den selben Preis wie PES bekommst du FIFA sicherlich nicht, oder wo kann man am Releasetag FIFA für ~20€ (PC) kaufen? :grin:
    • Baris wrote:

      HSVMalle wrote:

      joyKiller wrote:

      Jetzt macht man den offline (ML) Modus aber auch irgendwie schlechter als er ist. Vor allem wenn man nach PES 2012 (war es glaub ich bei dir?) kein PES mehr gespielt, lohnt sich ein neues PES auf jeden Fall wieder.
      Ich würde auch gerne mal wieder PES probieren. Aber ich bin halt leider nicht bereit für den jetzigen Umfang zu PES zu wechseln. Bzw. ich hatte es sogar dieses Jahr vor, aber durch den Verlust der EL/CL habe ich kein Interesse mehr. FIFA bietet mir für den selben Preis einfach mehr. Ich bin da wohl auch bisschen bequem. Bei PES musste ich mich damals schon umgewöhnen. Und ich wäre dazu auch bereit. Aber dafür muss Konami eben ordentlich nachlegen.[...]
      Für den selben Preis wie PES bekommst du FIFA sicherlich nicht, oder wo kann man am Releasetag FIFA für ~20€ (PC) kaufen? :grin:
      oder alle paar wochen irgendwo im sale für 8 Euro und change.
    • HSVMalle wrote:

      joyKiller wrote:

      Jetzt macht man den offline (ML) Modus aber auch irgendwie schlechter als er ist. Vor allem wenn man nach PES 2012 (war es glaub ich bei dir?) kein PES mehr gespielt, lohnt sich ein neues PES auf jeden Fall wieder.
      Ich würde auch gerne mal wieder PES probieren. Aber ich bin halt leider nicht bereit für den jetzigen Umfang zu PES zu wechseln. Bzw. ich hatte es sogar dieses Jahr vor, aber durch den Verlust der EL/CL habe ich kein Interesse mehr. FIFA bietet mir für den selben Preis einfach mehr. Ich bin da wohl auch bisschen bequem. Bei PES musste ich mich damals schon umgewöhnen. Und ich wäre dazu auch bereit. Aber dafür muss Konami eben ordentlich nachlegen.
      PES 2018 kostet seit Januar grad mal 8€ auf MMOGA....
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • el monumental :love: :love: :love: :love: :love: die bilder sollten passen. irgendwo habe ich auch schon mal gesehen. el más grande river plate :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Unsere Parolen stehen an jedem Haus, Leipzig den Lokisten, Bullenschweine raus!!!

    • @Placebo Ich kaufe PES und spiele nur Offline. Ich würde definitiv nicht wie du, mein Geld auch noch dafür raus werfen, damit ich online spielen kann, bzw. habe auch nicht die Zeit dazu. Sollte es bei PES irgendwann nur noch möglich sein, online spielen zu können, würde ich es mir erst garnicht holen ;)
    • Hansa601 wrote:

      @Placebo Ich kaufe PES und spiele nur Offline. Ich würde definitiv nicht wie du, mein Geld auch noch dafür raus werfen, damit ich online spielen kann, bzw. habe auch nicht die Zeit dazu. Sollte es bei PES irgendwann nur noch möglich sein, online spielen zu können, würde ich es mir erst garnicht holen ;)
      Wenn man nur online spielen möchte, kann man sich auch gleich die kostenlose PES Lite Version herunterladen :D Die kam bei PES 2018 nur zwei Monate nach dem Release der Vollversion raus, was ich schon beachtlich finde! Klar macht KONAMI das nur um mehr Onlinespieler anzuziehen, aber wieso sollte ich mir dann die Vollversion holen, wenn ich mit der Lite Version auch online spielen kann? Erst recht auf der Konsole, wo man ~60€ hinblättert, ergibt keinen Sinn irgendwie.
    • joyKiller wrote:

      Jetzt macht man den offline (ML) Modus aber auch irgendwie schlechter als er ist. Vor allem wenn man nach PES 2012 (war es glaub ich bei dir?) kein PES mehr gespielt, lohnt sich ein neues PES auf jeden Fall wieder.
      Bei allem Respekt, aber wenn es nach den Offline-Modi geht, kann man alles bis maximal nach PES 13, in die Tonne werfen.

      Es ist leider nicht nur die Tatsache dass diese Modi (Ob Fifa oder PES) momentan halbherzig und mehr schlecht als recht umgesetzt sind, sondern wiegt auch noch mit ein, dass die genannten Modi vor zig Jahren einfach deutlich besser waren und es für jemanden, der eher zum Offline spielen neigt, schon leicht schmerzhaft ist, wenn die Zukunft des Titels nur noch auf die Monetarisierung ausgelegt wird und der Rest eher eine Rückentwicklung erfahren hat und von Jahr zu Jahr nur sporadisch ''aufgepeppt'' wird.

      Ich für meinen Teil verbinde das Offline spielen einfach mit deutlich mehr Spaß am Spielen selbst, hingegen Online für mich alles nur noch mit Wettkampf & Erfolgsstress verbunden ist á la ''Wer ist der Beste? Wer hat das stärkste Team?'' etc. Was ja für Menschen mit Wettkampf-Laune auch recht toll ist, aber für mich geht der allgemeine Spaß dadurch einfach unter.

      Gameplaytechnisch auf dem Platz, lohnt sich das neuste PES auf jedenfall, keine Frage. Vom drumherum aber....ich glaube da kann man es nicht besser reden als es momentan wirklich ist.

      NBA2k hat damals gezeigt dass ein Karriere-Modus ordentlich Masse anzieht (Das haben sogar offizielle Statistiken gezeigt, meine ich). Bis man es über die letzten Jahre mehr als nur deutlich, ebenfalls mit Mikrotransaktionen versaut hat.

      Aber letzten Endes hilft es ja nicht zu jammern. Tatsächlich habe ich mich über die letzten Jahre auch anderen Sportarten gewidmet um neben dem Fußball, auch auf andere Titel zurückgreifen zu können. Und das reicht von American Football (NFL) oder NBA bis hin zum Rennsport wie Formel 1 oder MotoGP. Vor allem bei den Renntiteln wird noch großen Wert auf die Karriere-Modi gelegt, da habe ich dann meinen Ausgleich.
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • Baris wrote:

      Hansa601 wrote:

      @Placebo Ich kaufe PES und spiele nur Offline. Ich würde definitiv nicht wie du, mein Geld auch noch dafür raus werfen, damit ich online spielen kann, bzw. habe auch nicht die Zeit dazu. Sollte es bei PES irgendwann nur noch möglich sein, online spielen zu können, würde ich es mir erst garnicht holen ;)
      Wenn man nur online spielen möchte, kann man sich auch gleich die kostenlose PES Lite Version herunterladen :D Die kam bei PES 2018 nur zwei Monate nach dem Release der Vollversion raus, was ich schon beachtlich finde! Klar macht KONAMI das nur um mehr Onlinespieler anzuziehen, aber wieso sollte ich mir dann die Vollversion holen, wenn ich mit der Lite Version auch online spielen kann? Erst recht auf der Konsole, wo man ~60€ hinblättert, ergibt keinen Sinn irgendwie.
      ich nehme an es wird wegen den Agenten gekauft. Und natürlich den Gp. Einige wenige tun es vielleicht auch um Konami zu bezahlen . Ich kaufe es meistens 2 mal. Die 140€ sind im Verhältnis zum anderen Hobby wirklich wenig. Aber jeder wie er mag.

      Einen offline Teil wird es noch lange geben in welcher Qualität wird die Frage sein.
      featured players
      Keyword 2: D.Maradona
      Keyword 3: FC Barcelona
    • Guten Morgen,

      also ich als offline Spieler finde es auch schade das mittlerweile wenig Wert auf Meister Liga und Werde zur Legende gelegt wird, sehe aber keinen Grund das Spiel nicht zu kaufen oder gar zu FIFA zu wechseln.
      Egal ob das "drumherum" noch PS2 Niveau hat oder nicht, mich überzeugt PES auf dem Platz und solange das so bleibt wird es gekauft.
      THE PITCH IS OURS
    • Ich weiß jetzt gar nicht ob das hier rein darf oder nicht, aber ich finde es schade, oder fänd es irgendwie cool, wenn beide Modus, also ML und MyClub miteinander verschmelzen würde. So hätte MyClub neben der Onlinevariante eine abwechslungsreiche und interessante und vor allem sinnvolle Offlinevariante, und die ML hätte eine nette Abwechslung zum tristen ML Alltag. Wobei ich beim zweiten Punkt gar nicht einschätzen kann, wie sehr die Offlinespieler ein Interesse daran hätten, mit ihrem Kader die im vergleich zur ML, sinnlose Division zu spielen. Eventuell wären aber die OH interessant und eine Abwechslung.

      Ich lasse pro PES Teil in ca. 10 real time Stunden die ML simulieren, um schnellstmöglich alle verfügbaren GP's für den MyClub Modus abzugreifen. Wäre der Modus besser verschmolzen, würde ich statt ihn Sinnlos zu simulieren, wesentlich länger und mit mehr Begeisterung nutzen.
    • Tante_Mathilda wrote:

      Ich weiß jetzt gar nicht ob das hier rein darf oder nicht, aber ich finde es schade, oder fänd es irgendwie cool, wenn beide Modus, also ML und MyClub miteinander verschmelzen würde. So hätte MyClub neben der Onlinevariante eine abwechslungsreiche und interessante und vor allem sinnvolle Offlinevariante, und die ML hätte eine nette Abwechslung zum tristen ML Alltag. Wobei ich beim zweiten Punkt gar nicht einschätzen kann, wie sehr die Offlinespieler ein Interesse daran hätten, mit ihrem Kader die im vergleich zur ML, sinnlose Division zu spielen. Eventuell wären aber die OH interessant und eine Abwechslung.

      Ich lasse pro PES Teil in ca. 10 real time Stunden die ML simulieren, um schnellstmöglich alle verfügbaren GP's für den MyClub Modus abzugreifen. Wäre der Modus besser verschmolzen, würde ich statt ihn Sinnlos zu simulieren, wesentlich länger und mit mehr Begeisterung nutzen.
      Also ich würde es cool finden wenn ich ab und zu optionale Online Challenges hätte um beispielsweise Legenden freiszuspielen oder einen besseren Trainingsplatz (um Jugendspieler besser zu fördern) usw zu erspielen
      THE PITCH IS OURS
    • Also wenn ich hier was lese a la "offline interessiert keinen mehr", kann ich nur lachen. Ich gehe jetzt nicht so weit, und bezeichne mein Umfeld als repräsentativ. Aber irgendwie ist es schon merkwürdig, dass dort (Alter 20+, eher 25+) viele die Schnauze voll haben von Fifa, und gern wechseln würden. NIcht aber unter der Voraussetzung, dass der Offline-Karrieremodus bei Pes keinen Mehrwert bietet.

      Du hast einige von diesen Zockern, die einfach Bock auf eine gepflegte Karriere nach Feierabend haben. Und zwar ohne irgendwelches Legenden- oder Reborn-Zeugs. Vor allem mit CPU-Gegnern, die realistisch und unterschiedlich zu spielen sind.

      Wenn ich mit meinen Leuten mal irgendeinen Pokal bei Pes zocke, dann gibt es immer wieder Lob, dass sich das Game näher am echten Fussballspiel befindet. Aber den meisten fehlt dann die Motivation, dass es immer nur ein Wettbewerb ist. Die ML würde man schon annehmen, aber nicht im aktuellen Stil.

      Ich finds skandalös, dass bei all den Möglichkeiten im Jahr 2018 noch so ein Produkt (bezogen auf die ML) abgeliefert wird. Da muss mir auch keiner erzählen, dass eine klare Aufwertung nicht machbar wäre. Konami muss nur wollen. Und einmal den Grundstein gelegt, wären in den Folgetiteln auch keine großen Änderungen mehr nötig.

      Was ich sagen will: Die Offline-Karriere-Zocker gibt es nach wie vor. Man gibt ihnen nur einfach kein Futter mehr.