Pinned PES 2019 Spekulations- und Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.


    • Hab ich gestern schon gesehen. Der Artikel bezieht sich jedoch nur auf die verkauften Exemplare in Läden, da sind jegliche online Käufe nicht berücksichtigt.
      Dadurch hat es überhaupt keine Aussagekraft. Heuer gab es ja zum Beispiel die 1000 Coins nur über den Download des Spiels, was viele dazu animierte es auch so zu beziehen.
    • otti008 wrote:

      Hab ich gestern schon gesehen. Der Artikel bezieht sich jedoch nur auf die verkauften Exemplare in Läden, da sind jegliche online Käufe nicht berücksichtigt.
      Dadurch hat es überhaupt keine Aussagekraft. Heuer gab es ja zum Beispiel die 1000 Coins nur über den Download des Spiels, was viele dazu animierte es auch so zu beziehen.
      und es handelt sich nur um die Verkaufszahlen in GB (also Premier League Land) was ja überhaupt nicht der Absatzmarkt für PES ist. Ich denke, die Verkaufszahlen über den globalen Markt gesehen sind in den letzten Jahren immer leicht am steigen und mit den neuen „Mini“Lizenzen wird dieser Trend noch gefestigt.
    • Naja, PES wird sich halt nie groß verkaufen, solange viele Hauptlizenzen nur in Teillizenzen oder gar nicht vorhanden sind.

      Und selbst danach würden einige Leute immer noch lieber zu FIFA greifen, weil Gewohnheit und so.

      Daher sind solche Verkaufszahlen, abgesehen von den eh schon genannten Dingen wie Downloads, oft nichts sagend.

      Wenn Konami mit den Einnahmen trotzdem zufrieden ist, gerade dank myclub, wirds auch weiterhin dieses Spiel geben.
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • grygal89 wrote:

      und es handelt sich nur um die Verkaufszahlen in GB (also Premier League Land) was ja überhaupt nicht der Absatzmarkt für PES ist. Ich denke, die Verkaufszahlen über den globalen Markt gesehen sind in den letzten Jahren immer leicht am steigen und mit den neuen „Mini“Lizenzen wird dieser Trend noch gefestigt.
      Das stimmt zwar schon, aber trotzdem ist es schon beachtlich, dass der Verkauf (in GB) der physischen Version um knapp 40% zurückgegangen ist. Gründe hierfür hat @otti008 ja bereits genannt. Ich finde diese Entwicklung, den Fokus so krass auf myClub zu legen, nicht ganz so gut. Wenn man dann noch einen wirklich schlechten Onlinemodus hat und Onlineprobleme (siehe Steam Bewertungen oder weitere Probleme der PC Spieler), dann hagelt es halt schlechte Bewertungen (für die PC Version). Nicht gut für das PES Marketing...wenn man schon den Fokus so sehr auf Onlinemodi legt, sollte das auch reibungslos funktionieren (PC).

      Nichtsdestotrotz denke ich, dass PES 19 locker die Verkaufszahlen (physisch+digital) von PES 18 übersteigen wird. Schon alleine, weil scheinbar einige FIFA-Spieler sich dieses Jahr mal PES "angetan" haben (mit der Begründung, dass es kaum eine Weiterentwicklung von FIFA 18 zu FIFA 19 gäbe).
    • Ich finde in vielen Bereichen ist PES 2019 der absolute Wahnsinn.Und trotzdem habe ich keine Lust mehr weiter zu spielen .Der Grund ist erstens.keine Weitschüsse von der KI und zweitens was noch viel schlimmer ist eine KI die offensiv agiert wie eine KI zu Amiga 500 Zeiten.
      8 von 10 Toren die ich kassiere sind IMMER Pass nach aussen und dann Flachpass nach innen zum Stürmer der entweder direkt schiesst oder nochmal im 16 er quer passt und der Mitspieler schiesst ihn dann rein.Echt toll.
      So macht das keinen Spass.Konami verbessert das Schusssystem aber die KI nutzt es und zeigt es nicht.Mal ein Schuss von 25 Meter, was ist daran so schwer aber Hauptsache die thailändische Liga kommt bald .
      Es ist jedes Jahr was anderes, letztes Jahr gabs wenige bis gar keine Fouls und jetzt die langweiligste Offensiv KI der Serie.
      Ich habe fertig. :headbang:
    • Baris wrote:

      grygal89 wrote:

      und es handelt sich nur um die Verkaufszahlen in GB (also Premier League Land) was ja überhaupt nicht der Absatzmarkt für PES ist. Ich denke, die Verkaufszahlen über den globalen Markt gesehen sind in den letzten Jahren immer leicht am steigen und mit den neuen „Mini“Lizenzen wird dieser Trend noch gefestigt.
      Das stimmt zwar schon, aber trotzdem ist es schon beachtlich, dass der Verkauf (in GB) der physischen Version um knapp 40% zurückgegangen ist. Gründe hierfür hat @otti008 ja bereits genannt. Ich finde diese Entwicklung, den Fokus so krass auf myClub zu legen, nicht ganz so gut. Wenn man dann noch einen wirklich schlechten Onlinemodus hat und Onlineprobleme (siehe Steam Bewertungen oder Probleme der PC Spieler), dann hagelt es halt schlechte Bewertungen (für die PC Version). Nicht gut für das PES Marketing...wenn man schon den Fokus so sehr auf Onlinemodi legt, sollte das auch reibungslos funktionieren (PC).
      Nichtsdestotrotz denke ich, dass PES 19 locker die Verkaufszahlen (physisch+digital) von PES 18 übersteigen wird. Schon alleine, weil scheinbar echt viele FIFA-Spieler sich dieses Jahr mal PES "angetan" haben (mit der Begründung, dass es kaum eine Weiterentwicklung von FIFA 18 zu FIFA 19 gäbe).
      ich VERMUTE, dass die rückgängigem Verkaufszahlen in England tatsächlich stark mit der CL/EL Lizenz zusammenhängen. Aber wenn Konami in England 10000 User verliert aber dafür in Ländern wie Thailand, Kolumbien und Schottland in Summe 12000 User gewinnt, ist das natürlich sinnvoll.
      Die technischen Probleme sind aber tatsächlich ein großes Argument, vor allem für Onlinespieler, zu fifa zu greifen. Die Serverlags beispielsweise sind ja nicht erst seit diesem PES ein Thema...
    • otti008 wrote:

      Hab ich gestern schon gesehen. Der Artikel bezieht sich jedoch nur auf die verkauften Exemplare in Läden, da sind jegliche online Käufe nicht berücksichtigt.
      Dadurch hat es überhaupt keine Aussagekraft. Heuer gab es ja zum Beispiel die 1000 Coins nur über den Download des Spiels, was viele dazu animierte es auch so zu beziehen.
      Zum Beispiel mein Kumpel und ich.
      Haben es uns beide online geholt.
    • bjr_ps3 wrote:

      Weiß einer wie man PS4 exports auf dem PC nutzt. Bei mir ist immer der Torwart Vertreten für alle Spieler. Muß man die .ted Dateien noch irgendwie bearbeiten?

      gruß

      und Danke
      Nein, muss man nicht. Wie schon bei PES 18, einfach Daten importieren und DANACH die Live Aktualisierung machen. So hat man Original Wappen etc und das TW Problem ist weg.
    • Ich will euch nicht weiter belästigen, ich wollte das nur bitte kurz erfahren wie sich das mit den Off- und Deff Taktiken verhält da ich da nichts merke das sich das anpasst.
      Also z.b. steigen die Werte für Ballbesitzfussball wenn er auf Konterspiel 99 hat und Ballbesitz 0 und ich aber auf Ballbesitz spiele?
      Danke für Antworten, ich hacke dann auch nicht weiter nach diesbezüglich
    • Moin,

      Habe ein seltsames Problem. Jedes mal wenn ich das Spiel starte, Muss ich erneut die Datenschutzerklärung lesen und bestätigen. Auch habe ich Verbindungsfehler im Spiel welche die Live Aktualisierung verhindern. Am Internet liegt es nicht. Hat jemand ein ähnliches Problem ?
      Spiele auf PC

      LG
    • Sehe es ähnlich wie Ani77 gefühlt jedes Tor von der KI spielt sich so ab wie von Ani77 beschrieben. Jedes Jahr aufs neue bekommt man ein unfertiges Spiel. Trotzdem kommt FIFA nicht in frage. Die Ballpyhsik usw ist schon Top. Aber es ist einfach so viel mehr möglich.
    • Agencyone wrote:

      Sehe es ähnlich wie Ani77 gefühlt jedes Tor von der KI spielt sich so ab wie von Ani77 beschrieben. Jedes Jahr aufs neue bekommt man ein unfertiges Spiel. Trotzdem kommt FIFA nicht in frage. Die Ballpyhsik usw ist schon Top. Aber es ist einfach so viel mehr möglich.
      Ich habe das Spiel noch nicht. Aber es entspricht genau meinem Gefühl aus der Demo. Weitschüsse der ki gab es in über 100 Spielen keinen einzigen.

      Und Tor der ki immer Schema f. Über die aussen.. Flach nach innen in den Rückraum.. Tor.

      So vielen 95% meiner Gegentore.

      Es nimmt mir die Lust das Spiel überhaupt zu kaufen :thumbdown:
    • Ani77 wrote:

      Ich finde in vielen Bereichen ist PES 2019 der absolute Wahnsinn.Und trotzdem habe ich keine Lust mehr weiter zu spielen .Der Grund ist erstens.keine Weitschüsse von der KI und zweitens was noch viel schlimmer ist eine KI die offensiv agiert wie eine KI zu Amiga 500 Zeiten.
      8 von 10 Toren die ich kassiere sind IMMER Pass nach aussen und dann Flachpass nach innen zum Stürmer der entweder direkt schiesst oder nochmal im 16 er quer passt und der Mitspieler schiesst ihn dann rein.Echt toll.
      So macht das keinen Spass.Konami verbessert das Schusssystem aber die KI nutzt es und zeigt es nicht.Mal ein Schuss von 25 Meter, was ist daran so schwer aber Hauptsache die thailändische Liga kommt bald .
      Es ist jedes Jahr was anderes, letztes Jahr gabs wenige bis gar keine Fouls und jetzt die langweiligste Offensiv KI der Serie.
      Ich habe fertig. :headbang:
      Ich glaube das mit den Weitschüssen ist noch den Taktiken der letzten Jahre der Topmannschaften geschuldet (Tiki-Taka). Da galt ja auch die Divise, bloß nicht von hinten draufschießen (mMn der Grund warum Bayern nicht die CL gewonnen hat)^^

      Angriffe über die Außen sind halt wie in echt, sehr erfolgsversprechend und führen deswegen halt oft zu Toren. Ich hab in der ML meine Mannschaft mittlerweile so eingestellt, dass die KI kaum noch über die Außen Erfolg hat. Jetzt bekomme ich auch Gegentore durch die Mitte (Weitschüsse bleiben leider auch bei mir noch überwiegend aus). Ich fühle mich von der KI trotzdem sehr gefordert und fast jede kleine Nachlässigkeit oder Fehler wird bestraft. Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du denn, dass es für dich so langweilig ist?

      Was hat die thailändische Liga mit der KI zu tun? Das sind zwei völlig unterschiedliche Sachen.
    • Ich hatte da am Anfang auch Schwierigkeiten mit den flachen Flanken, aber inzwischen kann ich es ganz gut verteidigen. Aber ja, ich würde mir auch eine offensiv variablere KI wünschen und ich denke da wird auch noch ein Gameplay Patch kommen. Immerhin ist das Spiel erst seit ner Woche draußen und letzes Jahr gab es ja auch immer wieder Anpassungen etc.

      Was mir zum Beispiel auch aufgefallen ist, selbst auf der höchsten Schwierigkeitsstufe: man kann ganz oft mit dem äußeren Mittelfeldspieler oder dem Aussenverteidiger (geht noch besser) auf Höhe der Mittellinie los rennen und in die Mitte ziehen. Die KI bekommt das gar nicht verteidigt, weil die 6er nicht mit verteidigen und die Abwehrlinie starr auf Höhe des 16-Meter-Raumes stehen bleibt. Das muss auch noch unbedingt geändert werden, weil da jedes Mal brandgefährliche Situationen entstehen. :/
    • Ani77 wrote:

      8 von 10 Toren die ich kassiere sind IMMER Pass nach aussen und dann Flachpass nach innen zum Stürmer der entweder direkt schiesst oder nochmal im 16 er quer passt und der Mitspieler schiesst ihn dann rein.Echt toll.
      Dann muss ich aber auch ganz ehrlich sagen, dass du dann einfach bei 8 von 10 Toren IMMER einseitig verteidigst und der KI somit IMMER die Möglichkeit gibst diese Spielzüge erfolgreich zu spielen.

      Wie Tobby es schon erwähnt hat, sucht sich die KI auch andere Wege wenn man einen anderen (Weg) dicht macht. Und wenn man dem CPU schon solche Möglichkeiten bietet, warum sollte dieser die dann nicht (mehrmals) ausnutzen?

      Ich mein wenn ich schon weiß, dass ich anfällig über die Außen und den darausfolgenden Querpässen bin, dann hinterfrage ich mich in erster Linie selbst. Denn ich bin hier das menschliche Wesen das die höhere Intelligenz besitzt und sich flexibel auf gewisse Situationen einstellen kann. Die KI hingegen ist nur ein Algorithmus bestehend aus Zahlen, dieser so agiert, wie es erforderlich ist.

      Scherzhaft gesagt könnte die KI ja auch behaupten: Der Mensch verteidigt so unvariabel oder schlecht, ich brauche meist immer nur den gleichen Spielzug um zum Torerfolg zu kommen :P
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • EmmB wrote:

      Scherzhaft gesagt könnte die KI ja auch behaupten: Der Mensch verteidigt so unvariabel oder schlecht, ich brauche meist immer nur den gleichen Spielzug um zum Torerfolg zu kommen :P
      Schöner hätte man es nicht schreiben können :) :thumbsup:

      Ich finde gerade mit den drei Ausrichtungen der Außenverteidiger kann man in diesem Bereich schon viel erreichen. Ich kann in der ML (Sporting Lissabon) zum Beispiel mit den offensiven AV nur spielen, wenn ich zurückliege und nichts mehr zu verlieren habe, da es sonst Gegentore ohne Ende regnet.