Pinned PES 2019 Spekulations- und Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ja das stimmt , die wollen nur diese Spieler am liebsten haben .Die dann noch Münzen oder Coins ect kaufen ,damit sie noch genug Geld scheffeln können .
      Das Spiel Fifa hat EA ja schon vom Preis angehoben , ist keine 30€ wert.
      Und dann soll man noch Münzen kaufen ,nein danke ....und dafür bekomme ich noch eine Schrott Verbindung :face:
    • was ist denn an der KI besser? Das low-cross spaming? Das meine Mitspieler mir ständig ins Dribbling reinlaufen? Das meine Mitspieler sich früher irgendwie besser frei gelaufen haben? Meine Verteidiger Zweikämpfe verweigern oder Bälle nicht abfangen?

      also ich hab an der KI nich nichts verbessertes entdeckt? Vielleicht hab ich aber auch nur an der falschen Stelle geschaut.
    • joyKiller wrote:

      was ist denn an der KI besser? Das low-cross spaming? Das meine Mitspieler mir ständig ins Dribbling reinlaufen? Das meine Mitspieler sich früher irgendwie besser frei gelaufen haben? Meine Verteidiger Zweikämpfe verweigern oder Bälle nicht abfangen?

      also ich hab an der KI nich nichts verbessertes entdeckt? Vielleicht hab ich aber auch nur an der falschen Stelle geschaut.
      Also mir hat PES 2018 recht schnell keine große Freude mehr gemacht. Von der KI in PES 2019 fühle ich mich seit dem ersten Tag gefordert und ich trauere jeden Tag hinterher, den ich nicht spielen kann. Das ist meine subjektive Wahrnehmung.
    • iDjay wrote:

      Die Liga MX und MLS (überschreibt die other American teams) von PESWorld sind mit dem PESGalaxy patch kompatibel :) wenn dann noch die J-League und die CSL kommen haben wir ein überragendes Lizenzpaket :1f4a5:
      Hmmm, MLS wird auf die Other Teams gespeichert und nicht auf die PLA Liga?
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • die neuen Lizenzen werten das Lizenz paket deutlich auf. Die Verbesserungen für die meister-liga sind maginal.
      Und das Gameplay von konami ist seit Jahren sehr gut, mit leichten Schwächen natürlich.
      Aber das mit dem Geld in den Rachen werfen ist eine Tatsache die nicht nur mir auffällt.
      Ich spiele seit bestehen gerne den be a Legend modus. Erklär mir mal wie viel sich da in den letzten 5 Jahren verändert oder verbessert hat? Genau garnichts.
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • ich will mich auch nicht ganz frei sprechen. Es ist natürlich auch eine gewisse Form von Protest so wie ich das mittlerweile mache.

      Ich denke das hängt auch mit dem fussball im allgemeinen zusammen.
      Wenn man mittlerweile für einen sportlich unattraktiven Wettbewerb 2 oder 3 Pay-TV Abos abschliessen soll, weiß das momentan so einiges im fussball schief läuft.
      Und wenn man dieses Gefühl auch noch bei spiele Entwicklern bekommt, hat man so allmählich kein Bock mehr auf diesen Sport.
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • Eisuke wrote:

      iDjay wrote:

      Die Liga MX und MLS (überschreibt die other American teams) von PESWorld sind mit dem PESGalaxy patch kompatibel :) wenn dann noch die J-League und die CSL kommen haben wir ein überragendes Lizenzpaket :1f4a5:
      Hmmm, MLS wird auf die Other Teams gespeichert und nicht auf die PLA Liga?
      Richtig, weil die Liga MX die PLa Liga überschreibt. Die MLS hat nämlich 23 Teams und man kann nur maximal 22 einstellen. Jedoch hat man so momentan keine Fake Teams mehr :)
    • joyKiller wrote:

      was ist denn an der KI besser? Das low-cross spaming? Das meine Mitspieler mir ständig ins Dribbling reinlaufen? Das meine Mitspieler sich früher irgendwie besser frei gelaufen haben? Meine Verteidiger Zweikämpfe verweigern oder Bälle nicht abfangen?

      also ich hab an der KI nich nichts verbessertes entdeckt? Vielleicht hab ich aber auch nur an der falschen Stelle geschaut.
      danke, du sprichst mir aus der seele. ich spiele auf Superstar und 8 min. ich habe bisher weder Probleme mit Kondition gehabt. klar war der balken leer, aber es gab dadurch weder mehr räume bei mir als auch beim Gegner nicht. wenn der Gegner flach pässe in den Strafraum spielt, hört meine abwehr auf zu spielen. jedesmal ist der Gegner schneller oder meine leute klären den ball zum anderen Team. letzten gab es nen Flachpass in den 5er, weit und breit keiner da und mein Torwart springt mit dem ball ins tor. so bekommt man unnötige Gegentore, die bei mir am ende einer Saison über 60 sind, mit einer hohen 70er abwehr. ich habe in den defensivanweisung alles auf einge räume eingestellt, doch selbst wenn ich defensiv spiele bietet meine abwehr eklatante räume. was ich zur zeit mache um überhaupt tore zu schießen, sind tödliche pässe nach vorne, dann bis an den 5er laufen, schräg abbiegen und den ball ins lange eck schieben. ist einfallslos, aber dank der nicht zu verteidigenden flachpässe der ki und den Torhütern die auf der Linie kleben nicht anders machbar. Kopfballtore, tore nach ecken, sind so gut wie nicht da. ein 60er verteidiger ist stärker als mein 85er stürmer, man kann keine sprintduelle gewinnen. das mag alles sein, dass es Bestandteile des hohen Schwierigkeitsgrades sind, aber es nervt. es ist mir auch nach wie vor nicht möglich mit normalen spieler fernschusstore zu erzielen. oft wie schon beschrieben, laufen mir meine spieler in meinen eigenen schuss. bei pässen hinten raus klappt nicht einmal ein 5 meter pass. also viel positives ist da nicht. und seien wir mal ehrlich, mehr Lizenzen sind doch wohl selbstverständlich nachdem es pes schon 22 jahre gibt.

      ich finde man braucht keinen schieberegler.
      man kann ja jetzt alle einnahmen genau steuern.
      und ob bei 40k fanartikeleinnahmen jetzt 80% aufs gehalt und der auf Transfer gehen ist doch eher maginal.
      denn mit einem schieberegler würde ich bei konami wohl eh nur davon ausgehen, dass links Transfer und rechts gehalt steht. und dass man lediglich die Prozente der gesamten einnahmen verschieben kann.
      da finde ich es mit den einzelnen punkten jetzt schon sehr viel besser gelöst.
    • Schieberegler ist vielleicht von mir auch ein falsch gewählter Begriff. Ich würde quasi einfach gern "überweisen" können. Von meinem 180 Mio. Transfer- auf mein 1,8 Mio Gehaltsbudget :1f605:

      Was das Gameplay betrifft, muss ich zum Großteil widersprechen! Über Eckbälle mache ich jede Menge Tore zum Beispiel! Gerade gestern hatte ich auch wieder ein Kopfball- und sogar ein Weitschusstor. Das letztere seltener sind liegt in der Natur der Sache und ist nur realistisch. Auch gibt es diverse Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen mMn. Und ja, in der Demo fand ich die Ermüdungserscheimungen und daraus resultierenden Verletzungen deutlich häufiger, dass sich in den letzten 20 Minuten aber mehr Räume ergeben ist bei mir noch in praktisch jedem Spiel so.

      Dem einzigen Punkt dem ich beipflichten kann, sind die schwer zu vertiedigenden Flachpässe. Das sollte vielleicht entschärft werden. Ist aber auch nicht unmöglich.

      Ansonsten - bitte nicht krumm nehmen - hört sich das stark nach Frust und wohl einer Schwierigkeitsstufe über den individuellen Fähigkeiten an...
    • Was mich verwundert ist, dass viele Leute Probleme mit den Flanken und Kopfbällen (selbst nach einiger Probezeit aufgrund des nun längeren Releases) haben. Ich mach hingegen sowohl offline als auch online gerne mal 1-2 Kopfballtore durch Flanken.

      Bei den Ecken habe ich hingegen noch nicht den Kniff raus, aber das kommt noch.

      Ich kann verstehen, wieso aber viele in der Summe mit dem Spiel unzufrieden sind. Es hat einige markante Veränderungen, wodurch das eigene Spielverhalten überdacht und angepasst werden muss. Gerade in der Defensive muss ich mein Spiel oft ins Zentrum verlagern und im 16er den Raum decken. Mag ich nicht und liegt mir auch nicht immer, aber ist halt seit diesem Teil not wendig, weil die IV die Zonen nicht gut decken oder ablaufen können.

      Dafür ist das Dribbling in meinen Augen aber effektiver geworden. Ich kann, wenn ich gute Reaktionen und den Blick für die Räume habe, mit den richtigen Spielern am Ball durch Drehungen, Tricks und Tempowechsel ein bis zwei Spieler aussteigen um eine Torchance oder Torvorbereitung zu erzielen. Das fehlte mir im Vorgänger.
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • Thema Kopfbälle: im 19er kommt es noch mehr als im 18er auf den Flankengeber an. Paralllel zur Seitenlinie stehend kommt so gut wie keine an. Mit dem Oberkörper mehr Richtung Box werden die Flanken bedeutend gefährlicher. Auch wie der Empfänger steht sowie der Moment in dem Mann Schuß drückt sind entscheident.
      Flanken mit R2 sind ebenfalls besser, so zumindest mein Gefühl.
      Hat man keine Kopfballstürmer, kann man es grundsätzlich lassen mit Flanken.
    • Tripletreiber wrote:



      Hat man keine Kopfballstürmer, kann man es grundsätzlich lassen mit Flanken.
      Würde ich nicht so sagen. Hab mit E. Boateng bei meinem LVL 1 Team einen vorne drin, der ist 175 und hat auf seinem LVL gerade mal 70 Kopfballstärke (dafür allerdings fast 90 Sprungkraft). Mit richtigem Timing und gut platzierten flachen Kopfbällen am kurzen Pfosten hat der sich als ganz schon Torgefährlich in der Luft erwiesen, obwohl ich ihn nicht als "Kopfballstürmer" sehen würde.
      PES Galaxy - PS4 PES 2019 Imports
      ---> Klicke Hier! <---

      PES Galaxy - Bundesliga KickTipp Gruppe
      ---> Klicke Hier! <---
    • Eisuke wrote:

      Tripletreiber wrote:

      Hat man keine Kopfballstürmer, kann man es grundsätzlich lassen mit Flanken.
      Würde ich nicht so sagen. Hab mit E. Boateng bei meinem LVL 1 Team einen vorne drin, der ist 175 und hat auf seinem LVL gerade mal 70 Kopfballstärke (dafür allerdings fast 90 Sprungkraft). Mit richtigem Timing und gut platzierten flachen Kopfbällen am kurzen Pfosten hat der sich als ganz schon Torgefährlich in der Luft erwiesen, obwohl ich ihn nicht als "Kopfballstürmer" sehen würde.
      Ist in Lv. 1 mit den Werten für mich schon ein "guter" Kopfballspieler.
      Ich bezog das schon mehr Richtung Formate wie Suarez oder Mpappe, bei denen haben mein Chielini und Marquinhos keine Probleme.
      Das ein kleiner mal ein reinmacht ist aber auch möglich. Wenn man Messi mal alleine stehen lässt macht der auch einen per Kopf.
    • steini2911 wrote:

      Schieberegler ist vielleicht von mir auch ein falsch gewählter Begriff. Ich würde quasi einfach gern "überweisen" können. Von meinem 180 Mio. Transfer- auf mein 1,8 Mio Gehaltsbudget :1f605:

      Was das Gameplay betrifft, muss ich zum Großteil widersprechen! Über Eckbälle mache ich jede Menge Tore zum Beispiel! Gerade gestern hatte ich auch wieder ein Kopfball- und sogar ein Weitschusstor. Das letztere seltener sind liegt in der Natur der Sache und ist nur realistisch. Auch gibt es diverse Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen mMn. Und ja, in der Demo fand ich die Ermüdungserscheimungen und daraus resultierenden Verletzungen deutlich häufiger, dass sich in den letzten 20 Minuten aber mehr Räume ergeben ist bei mir noch in praktisch jedem Spiel so.

      Dem einzigen Punkt dem ich beipflichten kann, sind die schwer zu vertiedigenden Flachpässe. Das sollte vielleicht entschärft werden. Ist aber auch nicht unmöglich.

      Ansonsten - bitte nicht krumm nehmen - hört sich das stark nach Frust und wohl einer Schwierigkeitsstufe über den individuellen Fähigkeiten an...
      warum sollte ich das krumm nehmen? jeder hat eine andere Wahrnehmung. ja gerade im späteren spielverlauf könnte man vllt auch überweisen können. wobei wobei ich bei meinen Einstellung die meisten punkte zum gehaltsbudget habe. ich bin durchaus starkgenug für Superstar. mein ml stand ist jetzt die zweite Saison mit dem standardteam. also bis auf drei leihspieler keinen über 80 sondern eher anfang 70. dass die Fähigkeiten noch nicht so gut sind kann ich mir vorstellen, ich müsste mal sehen wie das ist wenn ich spieler in den 90ern habe.
      ich finde es auch durchaus realistisch mit meinem aktuellen Team nur um platz 10-12 mitzuspielen. dennoch sind halt auch die ziele sehr hoch und nicht an die stärke des eigenen Teams angepasst. ich spiele sowohl über außen mit flanken und pässen, als auch durch die mitte. trotzdem schießne meine spieler bei schüssen von 16er höhe eigentlich nur die Torhüter an. mag auch an den Fähigkeiten der stürmer liegen. nur warum ist mein 66er Torhüter so schlecht wie er sein soll und andere 66er Torhüter kratzen regelmäßig meine bälle raus?

      also klar ist es anspruchsvoller als im Vorgänger und es mag sein dass es noch mehr auf die spieler im Team ankommt.
    • Patrick S wrote:

      danke, du sprichst mir aus der seele. ich spiele auf Superstar und 8 min. ich habe bisher weder Probleme mit Kondition gehabt.

      Kopfballtore, tore nach ecken, sind so gut wie nicht da.
      Du solltest mal die Spiellänge aus mindestens 12 Minuten erhöhen. Ich denke dann wirst du auch die Konditionseinbrüchhe und Räume zum Ende des Spiels richtig merken. Je nach Gegner, geht es so ca. ab der 70. Minute los. Ich habe schon häufig am Ende des Spiels den Gegner ausgekontert, indem ich z. B. dann einen frischen schnellen Stürmer eingewechselt habe.

      Tore nach Ecken funktionieren auch, auch wenn nicht mehr so häufig wie in 2018. Versuch es mal mit der Taktik Sprint und bring dann den Ball zwischen 5er und Elfmeterpunkt und auch nicht so hoch, bestenfalls noch mit ein bisschen Schnitt zum Tor. So komme ich recht häufig zu Torchancen, wenn auch nicht so viele reingehen^^

      Kopfballtore aus dem Spiel heraus, bekomme ich am besten mit schnellen Spielzügen hin. Wenn ich normal angreife und die gegnerische KI sich hinten positioniert hat, hat man kaum Chancen mit Flanken.

      Wenn du generell Schwierigkeiten hast durchzukommen, dann empfiehlt sich, die Taktik während des Spiels umzustellen. Ich spiele i. d. R. mit 4-1-4-1. Ich habe zwei OMs, wovon einer Talisca ist. Wenn ich nicht durchkomme, etc. verschiebe ich ihn zum zweiten MS (er kann beides spielen) und stelle meine AVs auf sehr offensiv. Bis die KI sich darauf eingestellt hat, können schon mal schnell 15-20 Spielminuten vergehen und ich komme in dieser Zeit sehr häufig zu guten Chancen. Wenn ich Erfolg damit hatte, stelle ich es meistens wieder zurück. Gerade mit Taktikwechseln hat man in diesem Teil sehr viele neue Möglichkeiten.
    • iDjay wrote:

      Dank den patches hier und von PESWorld fehlt eigentlich nichts :1f605:
      Doch es fehlt einem ganz viel. Kommst du aus Österreich und willst die Liga in PES haben musst du entweder sie selbst erstellen(großer Aufwand) oder darauf warten dass jemand anderes die erstellt. FIFA ist in Sachen Lizenzen weiterhin das viel bessere Gesamtpaket. Aber PES ist mit diesem Jahr definitiv wieder Konkurrenzfähig. Und für mich persönlich mit der Dänischen Liga ein Highlight. Bisher noch nichts anderes in der ML gespielt :D . Aber ansonsten stimme ich vollkommen darin überein, dass die kleinen Ligen die ML bereichern. Die großen Ligen werden eh erstellt. Kleine hingegen nicht. Daher ist das schon so eine gute Sache. Und ich habe schon tausend mal hier gesagt, dass das für Konami auch wirtschaftlicher ist. Und dank der fifpro Lizenz müssen die Patchersteller ja "nur" die Trikots und Logos machen.

      Wer ansonsten eine Entscheidungshilfe beim Kauf von Fifa benötigt, der schaut einfach mal hier in den FIFA Thread. Da ist mir eine alles andere als schöne Sache in der Karriere passiert.

      Nochmal bzgl. dem ML Budget: Ist bei PES 19 deutlich besser. Ich habe zwar recht schnell auch meine Millionen, aber endlich kann ich entscheiden wo die Einnahmen hinfließen wollen. Auch wenn mir ein Schieberegler viel lieber gewesen wäre.
    • Hallo zusammen!
      Ich lese quasi seit dem Erscheinen von PES 2019 hier mit, da ich dieses Jahr zum ersten Mal seit PES 2014 wieder mit PES einsteigen wollte. Die Community hier hat mir auf jeden Fall die Vorfreude versüßt! Danke!
      Dieses WE hab ich mir nun die PS4 und PES zugelegt und gestern die ersten Stunden gezockt.
      Rahmenbedingungen:
      Schwierigketisgrad Profi, PH 1, ansonsten alles auf "Einfach", nicht manuell oder erweitert.
      Matches gegen gleichwertige Mannschaften, rumprobiert im Stats-Bereich von Club Brügge bis Leverkusen.

      • Ich habe drei Matches gebraucht, um ein Tor zu erzielen. Das ging früher gefühlt leichter. Mein Spieler schießen entweder auf den Torwart oder auch frei von der Höhe des Elfmeterpunkts drei Meter daneben...Drücke ich den Stick zu krass oder zu früh oder ist das einfach so?
      • Durch das Mitlesen hier, war ich vor dem "Flachpass-Gespamme" der KI ja gewarnt. Das Verteidigen hat aber schon ganz gut geklappt. Ich bin sehr passiv geblieben bin und eigentlich nur mit dem Sekundär-Verteidger auf den Ball und habe mit dem aktiven Verteidiger versucht Zonen oder Spieler zuzustellen. Die allerersten zwei Spiele gingen daher auch 0-0 und 0-1 aus. Aber man merkt schon die Fantasielosigkeit der KI beim Angriff...
      • Selber kombinieren klappt bis zum 16er eigentlich ganz gut. Gefühlt komme ich aber im 1-gegen-1 ohne den rechten Stick kaum an einem Verteidiger vorbei...ist tricksen quasi Pflicht? Habe früher komplett ohne den rechten Stick gespielt.
      • Ecken klappen überhaupt nicht, Flanken sehr selten und eigentlich auch nur nach Kontern oder allgemein in Überzahlsituationen, wenn mein Stürmer im Strafraum etwas Platz hat und die Zuordnung nicht mehr da ist.
      • Das Benutzen der Super-Kontrolle/Super Cancel funktioniert bei Abschlag/Abstoß fast schon zu gut...
      Heute starte ich dann meine erste Test-ML, um mich mit allem vertraut zu machen.
      Vielleicht überwiegt aufgrund es jahrelangen PES-Entzugs einfach meine Euphorie, aber mir hat's schon wieder irrsinnig Spaß gemacht! :)
    • Eisuke wrote:

      Was mich verwundert ist, dass viele Leute Probleme mit den Flanken und Kopfbällen (selbst nach einiger Probezeit aufgrund des nun längeren Releases) haben. Ich mach hingegen sowohl offline als auch online gerne mal 1-2 Kopfballtore durch Flanken.

      Bei den Ecken habe ich hingegen noch nicht den Kniff raus, aber das kommt noch.

      [...]
      Seit V1.03 funktionieren die manuellen Flanken samt Kopfbällen ja auch besser, weil es nicht mehr manuell ist, sondern sich wie "PH 0.5" anfühlt :D
      Richtig schlecht gelöst von KONAMI! Statt das sie das ursprüngliche Problem beheben (Mitspieler ignoriert Flanke, egal ob diese hoch kommt oder direkt auf die Brust), zwingen sie einem diese verkackte Passhilfe auf.

      Bzgl. Ecken: einfach an die 5er Ecke zielen, möglichst am gegnerischen Spieler vorbei und dann den linken Stick nach oben drücken & den Kraftbalken zwischen 80% und 100% auffüllen (ohne Effet!). Anschließend Viereck drücken & zu 50% kommt man an den Ball. Wenn man den Kopfball platziert, klingelt es auch häufig.