(''Vorfreude'' PES19 - Umfrage) Online oder Offline?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • (''Vorfreude'' PES19 - Umfrage) Online oder Offline?

      Auf welche PES-Modi freust du dich am meisten? /UND/ Wie schätzt du die Verteilung deiner Spielzeit in den Modis ein? 66
      1.  
        Ich spiele ausschließlich die OFFline-Modi und befasse mich so gut wie gar nicht mit dem ONline-Spiel (29) 44%
      2.  
        Ich freue mich mehr auf den OFFline-Part (27) 41%
      3.  
        Ich freue mich mehr auf den ONline-Part (14) 21%
      4.  
        Ich spiele verstärkt OFFline, gelegentlich gucke ich aber auch ONline rein (9) 14%
      5.  
        Ich spiele ausschließlich ONline, da mir der Wettkampf mit anderen Menschen mehr Freude bereitet als gegen den Computer (7) 11%
      6.  
        Ich spiele verstärkt ONline und wende mich nur selten dem OFFline-Spiel zu (6) 9%
      7.  
        Ich spiele verstärkt OFFline und spiele nur selten ONline (5) 8%
      8.  
        Ich spiele verstärkt ONline, gucke aber auch gelegentlich in die OFFline-Modi (4) 6%
      Grüßt euch PES-Gemeinde,

      der diesjährige PES-Ableger steht erneut vor der Tür, Konami überrascht mit ihrer Lizenz-Politik, die Diskussionen & Spekulationen kochen fast über und Wünsche & Hoffnungen horchen auf....

      Gerade im Spekulations-Thread zu PES19 dieses Jahr, geht es zurzeit ja zu großen Teilen um die Lizenzen, positiv sowie negativ, aber auch machten sich viele Diskussionen über die bestehenden Modis breit....
      Es ist ja nun schon grob bekannt, dass Konami den Online-Part wieder ordentlich umkrempelt und verschiedene Neuerungen parat hat, während es von der Offline-Variante (Karrieremodus), der sogenannten MeisterLiga, bisher nur wenig zu hören/lesen gab.

      Natürlich gab es hier nun wieder großes Potenzial zur Diskussion warum & weshalb der Offline-Part 'womöglich' mal wieder nicht so sehr berücksichtigt wird - Warum Konami den Online-Kampf mit dem großen Konkurrenten Fifa aufnimmt, anstatt die Stärken woanders auf- bzw. auszubauen.

      Manche machen das große Geld dafür verantwortlich, wieder andere behaupten, dass der Offline-Part einfach nicht so sehr genutzt werde im Vergleich zum Online-Spiel - Sprich: Offline = so gut wie tot!


      Ich möchte daher mal eine kleine Umfrage starten auf welche Modi man sich künftig (oder jedes Jahr) freut und wie man PES generell spielt (Daher gibt es 2 Antworten die man vergeben darf).
      Auch interessiert es mich für welche Modi die neuen Lizenzen am interessantesten sein werden, da ja dort auch eine regelrechte Flut an Kommentaren davon handelt, welche Lizenzen PES bietet, oder zukünftig bieten sollte. Ist es, weil man damit gerne Offline mit neuen Mannschaften Titel in der MeisterLiga einfahren, oder seine Freunde auf der Couch im 1 vs 1 ''abschießen'' möchte, oder weil die Online-Erfahrung dadurch eben authentischer ausfällt. Sprich auch hier: Für welche Modi die (neu hinzugekommenen) Lizenzen mehr Wichtigkeit besitzen könnten.


      Nachfolgend kann man nun gerne seine Stimme abgeben.
      Die Bezeichnung ''Offline'' bei den Antworten, bezieht sich zum besseren Verständnis natürlich vor allem auf die MeisterLiga (Managerkarriere), aber auch Werde zur Legende (Spielerkarriere) fällt natürlich darunter. ''Online'' bezieht sich dann vor allem auf den Multiplayer wie MyClub, Ranking-Spiele etc.

      Ich bin gespannt wie das (Kräfte-)Verhältnis in dieser Thematik ausfallen wird. Natürlich nur ganz grob und evt. nicht aussagekräftig, aber für einen kleinen Anhaltspunkt, wenn auch nur für dieses Forum, wird es wohl reichen.
    • Die Umfrage ist wahrscheinlich leider nicht repräsentativ, da die meisten aktiven Nutzer hier im Forum gar nicht an der Umfrage teilnehmen, da sie diese nicht sehen/finden :D
      Vom Gefühl her würde ich sagen, dass 3/4 aller User bei PES Galaxy den myClub Modus spielen, also online. Wäre cool zu sehen wer wofür gevotet hat! :D

      Ich selbst spiele wahrscheinlich wie jedes Jahr die ersten paar Wochen/Monate den myClub Modus online (gerne auch gegen COM), um dann zu merken wie falsch dieser Modus eigentlich ist :D Eventuell ändert sich ja etwas beim 19er, aber das beste Gameplay hat man finde ich offline! Null Delay, wodurch Tricks/Skills anwendbar sind, was online eher so lala ist und außerdem hat man offline auch keine CR7-Messi-Bale Ketten, so wie es online meist der Fall ist.
    • Baris wrote:

      Die Umfrage ist wahrscheinlich leider nicht repräsentativ, da die meisten aktiven Nutzer hier im Forum gar nicht an der Umfrage teilnehmen, da sie diese nicht sehen/finden :D
      Vom Gefühl her würde ich sagen, dass 3/4 aller User bei PES Galaxy den myClub Modus spielen, also online. Wäre cool zu sehen wer wofür gevotet hat! :D

      Ich selbst spiele wahrscheinlich wie jedes Jahr die ersten paar Wochen/Monate den myClub Modus online (gerne auch gegen COM), um dann zu merken wie falsch dieser Modus eigentlich ist :D Eventuell ändert sich ja etwas beim 19er, aber das beste Gameplay hat man finde ich offline! Null Delay, wodurch Tricks/Skills anwendbar sind, was online eher so lala ist und außerdem hat man offline auch keine CR7-Messi-Bale Ketten, so wie es online meist der Fall ist.
      Du triffst den Nagel auf den Kopf! Auch ich zocke am Anfang eines jeden neuen Teils ( und später hin und wieder ) den myClub Modus und auch mir vergeht der Spass schon nach ein paar Tagen wieder. Spätestens wenn recht schnell die ersten mit ihren Ronaldos, Messis & co auflaufen hab ich Null Nock mehr auf diesen Modus. Ich sag das jedes Jahr, der myClub wäre interssanter wenn es eine Ligenstruktur von Amateuer bis Erste Liga geben würde und die Weltstars erst in den z.B. zwei höchsten Ligen spielbar wären. Buxtehude oder Bottrop beispielsweise können sich schließlich auch keinen Messi leisten. In myClub hat aber jeder "Dorfverein" seine Superstars.
    • Ach, für den myClub gibt es sooo viele Möglichkeiten diesen Modus besser & interessanter zu machen. Ich sage es immer wieder, einfach an FUT orientieren (damit meine ich nicht das Pack Opening!).

      Man könnte zusätzlich zur "normalen" Liga noch weitere Ligen einbauen, bei denen man z.B. nur mit bestimmten Spieler (z.B. Silber) spielen darf. Gleiches gilt für Turniere! Somit würde man dafür sorgen, dass man eben nicht immer gegen CR7 & Co. spielen muss. Dadurch würde das Spiel zumindest etwas abwechsungsreicher werden.
      Prinzipiell verstehe ich aber den myClub Modus eh nicht. Bei myClub ist es so: spielt man mit seiner besten Elf & ist erfolgreich, macht man auf Dauer Verlust (Coins). Wenn man bei FUT erfolgreich spielt, kann man seine gute Mannschaft behalten & die Verträge verlängern. Wenn nicht, muss man halt hier und da Coins sammeln & nicht mit der besten Elf spielen. Aber dass man bei PES quasi für das erfolgreich Spielen Coins draufzahlen muss, ist so unglaublich schlecht gemacht! Und dann gibt es diejenigen, die zu viel Zeit haben & anfangen Coins zu farmen, oh man... :face: :face: :face:
    • Baris wrote:

      Ach, für den myClub gibt es sooo viele Möglichkeiten diesen Modus besser & interessanter zu machen. Ich sage es immer wieder, einfach an FUT orientieren (damit meine ich nicht das Pack Opening!)

      Bitte aber nicht aus Prinzip! Das ging für mich bei den Offline-Modi bislang mächtig in die Hose!

      Baris wrote:

      Man könnte zusätzlich zur "normalen" Liga noch weitere Ligen einbauen, bei denen man z.B. nur mit bestimmten Spieler (z.B. Silber) spielen darf. Gleiches gilt für Turniere! Somit würde man dafür sorgen, dass man eben nicht immer gegen CR7 & Co. spielen muss. Dadurch würde das Spiel zumindest etwas abwechsungsreicher werden.
      Prinzipiell verstehe ich aber den myClub Modus eh nicht. Bei myClub ist es so: spielt man mit seiner besten Elf & ist erfolgreich, macht man auf Dauer Verlust (Coins). Wenn man bei FUT erfolgreich spielt, kann man seine gute Mannschaft behalten & die Verträge verlängern. Wenn nicht, muss man halt hier und da Coins sammeln & nicht mit der besten Elf spielen. Aber dass man bei PES quasi für das erfolgreich Spielen Coins draufzahlen muss, ist so unglaublich schlecht gemacht! Und dann gibt es diejenigen, die zu viel Zeit haben & anfangen Coins zu farmen, oh man... :face: :face: :face:

      Egal, ob im myClub- oder im FUT-Modus: Den meisten Spaß hatte ich bislang mir aus meinen Lieblingsligen Teams zu bauen, die entweder schwach (Bronze) oder mittelmäßig (silber) im Gesamten waren.
      An sich versucht der myClub-Modus beim Matchmaking ja auch etwas ähnliches mit der Einstellung der gesuchten Teamstärke des Gegners.
      Im FUT Modus gab es dementsprechend (als ich es noch gespielt hatte) eine harte Grenze anhand der Spieler-Level. Beinhaltete der silber-bronze Kader noch einen Gold-Spieler, so kam man ins Gold-Matchmaking.

      Ehrlicherweise weiß ich nicht was ich besser finden soll. Letztendlich haben die harten Grenzen im FUT mir jeden Spaß an Spielern, die gerade über der Grenze liegen, genommen, da bspw. ein Roy Beerens damals mit seiner 75er Gesamtstärke eine tolle Ergänzung für mein Silberteam (+ ein paar Bronzelingen) gewesen wäre, ich dadurch aber immer wieder gegen die dicken Fische habe spielen müssen.

      An sich sollte das kein Problem darstellen da noch einen weiteren Filter ins Matchmaking einzubauen, aber das Problem wird eher sein, dass es nicht ausreichend Spieler gibt, als dass es sinnvoll wäre den Pool an Leuten, die gerade spielen wollen, dadurch noch weiter aufzuteilen. Das hätte im schlimmsten Fall zur Folge, dass man kaum noch jemanden zum Spielen online finden könnte.


      Online vs Offline

      Abgesehen von den Online-Modi würde ich mir wünschen, dass die Offline-Modi wieder etwas runder werden. Jedes Jahr aufs Neue gebe ich dem Meisterliga-Modus eine Chance, aber jedes Jahr gibt es auch immer wieder Dinge, die mir den Modus madig machen (Höhepunkt: PES 2015 (?) als es KEINE Verletzungen - und keinen Patch - gab).

      Ich habe das Gefühl, dass Konami aktuell keinerlei Liebe mehr in die Offline-Modi steckt. Die Meisterliga versucht immer mehr den "eher am Realismus"-orientierten Karrieremodus von FIFA nachzumachen und verliert seinen ehemals eigenen arcadigen Charme. Zudem bekommt es Konami in meinen Augen auch nicht sonderlich gut hin, die einzelnen Realismus-Features umzusetzen (Transferssummen, Gehälter, Spielerentscheidungen etc. pp.).

      Ich habe den alten, unrealistischen und ziemlich bunt durchmischten Meisterliga-Modus sehr gemocht. Eine Auswahl an zufälligen Teams, tritt in vier etwas kleineren Ligen gegeneinander an und spielt in Folge dessen irgendwelche "internationalen" Pokale aus.
      Ein sehr einfaches Transfersystem mit einem noch einfacherem Vetragssystem (ganz früher auch ganz ohne Verträge o.ä.) haben den Kader und vor allem das Spielen mit den Spielern in den Fokus geschoben.

      Deshalb weiß ich ehrlich gesagt auch nicht, was ich bei der Umfrage ankreuzen soll. Letztendlich würde ich wahrscheinlich wieder in der Meisterliga versinken, wenn der Modus (für mich persönlich) wieder packend wird. Auf der anderen Seite spiele ich aktuell zumeist den myClub-Modus, da ich dort diesen etwas vereinfachten Modus bekomme, bspw. auch in Spielen vs. CPU.
      Unbeatable Oranje [ISSPE2]
      van der Sar - Numan, F. de Boer, Stam, Reiziger - Cocu, Davids - Bergkamp - Zenden, van Hooijdonk - Overmars
    • renao wrote:

      [...]

      An sich sollte das kein Problem darstellen da noch einen weiteren Filter ins Matchmaking einzubauen, aber das Problem wird eher sein, dass es nicht ausreichend Spieler gibt, als dass es sinnvoll wäre den Pool an Leuten, die gerade spielen wollen, dadurch noch weiter aufzuteilen. Das hätte im schlimmsten Fall zur Folge, dass man kaum noch jemanden zum Spielen online finden könnte.
      Mein Grundgedanke dabei ist ja nur, dass man z.B. bei diesen wöchentlichen Events Turniere einbaut, wo man z.B. nur mit "Gammelspielern" spielen darf, sodass eine gewisse Abwechslung vorhanden ist. Durch die Turniere (und dem Turnierpreis) könnte KONAMI die Spieler dazu motivieren an diesen Turnieren teilzunehmen & auch mal mit anderen Spielern zu spielen.

      Prinzipiell könnte man das dann auch auf die Ligen erweitern. Es könnte eine Bronze-, Silber- und Goldliga geben, wobei dann hier tatsächlich das eintreten könnte, was du beschrieben hast. Kaum jemand würde die Bronzeliga spielen, weil es mit CR7 & Co komfortabler ist zu spielen.

      The post was edited 1 time, last by Baris ().