FIFA 19 - News- und Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HSVMalle wrote:

      Als PC Spieler ist man ja dazu verdammt bis zum 28 zu warten :(
      Ich zock seit Mittwoch. Access prime halt. Aber Gott sei dank hab ich mir diesen Rotz nicht gekauft. Ich dachte FIFA 18 war schon schlecht aber FIFA 19 schlägt das nochmal deutlich
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Micha_Regelt wrote:

      HSVMalle wrote:

      Als PC Spieler ist man ja dazu verdammt bis zum 28 zu warten :(
      Ich zock seit Mittwoch. Access prime halt. Aber Gott sei dank hab ich mir diesen Rotz nicht gekauft. Ich dachte FIFA 18 war schon schlecht aber FIFA 19 schlägt das nochmal deutlich
      Sag mal du bist doch ein echter PES Fanboy oder? Ohne dir was zu wollen aber ROTZ ist Fifa mit Sicherheit nicht, wäre es ROTZ würde sich das in Bewertungen niederschlagen, aber die scheinen Momentan so hoch wie lange nicht mehr....

      Hab auch über Access mal 3 Stunden gespielt, meine Enttäuschung schlägt sich auch etwas nieder aber eher in der Lieblosigkeit was EA mit der Bundesliga Lizenz macht. Bis auf Bayern und Dortmund kaum bis gar kein Wiedererkennungswert bei den Spielern. Bei Schalke, Vizemeister der letzten Saison, ebenfalls gerade mal 5 Spieler die dem realen Vorbild in etwa ähneln...das ist ein Armutszeugnis Sondergleichen, seid Fifa 15 hat sich da absolut nichts getan. Mehr als Schwach!

      Ansonsten Gameplay ist anders aber dennoch gut, ist halt ein wenig Arcadiger und schneller als PES 2019 aber dafür haben die eigenen Mitspieler etwas das sich Intelligenz nennt, die laufen sich auch mal frei, in den Strafraum etc...so was sucht man bei PES auch dieses Jahr wieder vergebens....wie oft hab ich mich da schon über die Dämlichkeit der eigenen Leute aufgeregt...unglaublich. Vor allem werden da taktische Änderungen viel besser umgesetzt als es bei PES 2019 der Fall ist.

      Die Atmo ist der Wahnsinn, PES ist zwar auch besser geworden aber von einem Fifa leider immer noch 2 Klassen entfernt. Gerade die Partnerklubs werden viel zu sehr vernachlässigt, spätestens hier hätte Konami dann glänzen können aber nein, selbst da ist Fifa noch besser bei den Klubs obwohl "Nicht" Partner....

      Ich bleibe trotzdem erst mal bei PES 2019 da ich Schalker bin, die Umsetzung meines Klubs (abgesehen von der Atmo) ist bei PES 2019 einfach viel besser obwohl hier auch noch Luft nach oben ist....
    • Wenn du meine Beiträge mal gelesen hättest nein eigentlich gar nicht. Aber das FIFA vom Gameplay her PES nicht mal im Ansatz das Wasser reichen kann ist einfach Fakt.
      Das Gameplay ist einfach scheiße. Ich hatte nach der Demo echt Hoffnung aber die VV ist so dreckig auf Esport getrimmt, dass fängt bei den Standards an und hört bei diesen selten dämlichen ich kann immer den Ball zum Mann bringen nur nicht aufs Tor schießen auf....
      FIFA ist Gameplay technisch nur eins und zwar lächerlich ohne Ende.
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Micha_Regelt wrote:

      Das Gameplay ist einfach scheiße. Ich hatte nach der Demo echt Hoffnung....
      Wenn das Gameplay wirklich so scheiße ist, wieso hatte man nach der Demo überhaupt noch Hoffnung?

      Ganz ehrlich, die Änderungen zwischen Demo und Release-Version sind meiner Ansicht nach nicht so markant, sodass man das Gefühl haben könnte, dass man es hier mit zwei unterschiedlichen Spielen zu tun hat. Dieses Gejammere liest man nun aber schon seit Jahren, obwohl die eigene Wahrnehmung einen selbst verrückt macht, da man es anscheinend gerne so hätte, dass sich das Spiel zu Release hin noch (ins Negative) verändert hat.

      Ich mein wenn das Gameplay wirklich mist ist, dann war es das zur Demo und in den Fifa-Teilen davor auch immer. Denn an dem Gameplay-Feeling hat sich über die letzten Jahre meinem Gefühl nach nicht so viel geändert, woraufhin man sagen könnte, dass es irgendwann mal deutlich besser, oder deutlich schlechter war. Denn als passionierter Fifa-Spieler brauchte man in den letzten Jahren allerhöchstens 5 Minuten im neuen Ableger und man war schon wieder voll drin, da dieser ''Spiel-Stil'' sich über die letzten Jahre kaum geändert hat. Dementsprechend war dieses Gameplay also schon immer ''scheiße'' und nicht erst seit diesem oder letztem Jahr.

      Die Demo aber jedes Jahr aufs Neue als ''deutlich besser'' oder sonst irgendwas zu deklarieren, finde ich jedes Mal aufs Neue auch recht heuchlerisch, da die Demo in beiden Fällen (PES & Fifa) eigentlich immer recht gut das Spielgefühl der diesjährigen Ableger widerspiegelt und zu Release hin, wenn überhaupt, nur kleinere Anpassungen spürbar sind. Nur manche machen daraus oft eine Wissenschaft und werden aufgrund dessen auch oft enttäuscht.
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • Die Demo ist überhaupt nicht mit der VV zu vergleichen. Die Demo war echt schön langsam, der spielaufbau wesentlich wichtiger. Jetzt pacet du einfach wieder durch, skillst ein bisschen und die spiele gehen online 6:4, 10:7 oder 5:5 aus.... Zu 0 ? Keine Chance, knappes 1:0 oder 2:1 ? Keine Chance. In jedem gott verdammten Spiel hast du das Gefühl, dass spiel greift irgendwie ein. Selbst auf full manuell. Ich fand FIFA 18 zum release auch okay.... Aber EA hats kaputt gepatcht und FIFA 19 ist von anfang an der größte scheiß überhaupt.
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Micha_Regelt wrote:

      Ich zock seit Mittwoch. Access prime halt. Aber Gott sei dank hab ich mir diesen Rotz nicht gekauft. Ich dachte FIFA 18 war schon schlecht aber FIFA 19 schlägt das nochmal deutlich
      Ich stecke den nicht noch mehr Geld in den Hals. Unfassbar wie die einen Abzocken. Ich gehöre in der Hinsicht zum alten Eisen. Wenn ich Geld für ein Spiel ausgebe möchte ich das auch besitzen. Und bevor ich für 5 Monate den Access Dingens da hole, lege ich das Geld lieber mit ein mal auf den Tisch und hole mir das Spiel. Mich interessiert von den ganzen EA Spielen eh nur FIFA. Madden gibts ja jetzt auch für PC aber American Football interessiert mich einen scheiß.

      cabal2k wrote:

      Sag mal du bist doch ein echter PES Fanboy oder? Ohne dir was zu wollen aber ROTZ ist Fifa mit Sicherheit nicht, wäre es ROTZ würde sich das in Bewertungen niederschlagen, aber die scheinen Momentan so hoch wie lange nicht mehr....
      Hab auch über Access mal 3 Stunden gespielt, meine Enttäuschung schlägt sich auch etwas nieder aber eher in der Lieblosigkeit was EA mit der Bundesliga Lizenz macht. Bis auf Bayern und Dortmund kaum bis gar kein Wiedererkennungswert bei den Spielern. Bei Schalke, Vizemeister der letzten Saison, ebenfalls gerade mal 5 Spieler die dem realen Vorbild in etwa ähneln...das ist ein Armutszeugnis Sondergleichen, seid Fifa 15 hat sich da absolut nichts getan. Mehr als Schwach!

      Ansonsten Gameplay ist anders aber dennoch gut, ist halt ein wenig Arcadiger und schneller als PES 2019 aber dafür haben die eigenen Mitspieler etwas das sich Intelligenz nennt, die laufen sich auch mal frei, in den Strafraum etc...so was sucht man bei PES auch dieses Jahr wieder vergebens....wie oft hab ich mich da schon über die Dämlichkeit der eigenen Leute aufgeregt...unglaublich. Vor allem werden da taktische Änderungen viel besser umgesetzt als es bei PES 2019 der Fall ist.

      Die Atmo ist der Wahnsinn, PES ist zwar auch besser geworden aber von einem Fifa leider immer noch 2 Klassen entfernt. Gerade die Partnerklubs werden viel zu sehr vernachlässigt, spätestens hier hätte Konami dann glänzen können aber nein, selbst da ist Fifa noch besser bei den Klubs obwohl "Nicht" Partner....

      Ich bleibe trotzdem erst mal bei PES 2019 da ich Schalker bin, die Umsetzung meines Klubs (abgesehen von der Atmo) ist bei PES 2019 einfach viel besser obwohl hier auch noch Luft nach oben ist....
      Wieso muss er gleich ein PES Fanboy sein?. Wobei das Gameplay Geschmackssache ist. Ernst nehmen kann ich allerdings die Leute nicht, welche das FIFA Gameplay als realistischer ansehen. Das muss schon fast eine Krankheit sein. Insofern ist es seine legitime Meinung, dass das FIFA Gameplay immer "rotziger" wird, weil EA immer mehr auf Arcade setzt. Damit lässt sich auch ein Momentum besser vertuschen. Fakt ist dass das FIFA Gameplay immer unrealistischer wird. Und das hat er damit gemein. Micha ist nunmal überzeugter PES Spieler soviel ich weiß und daher liegt es eben Nahe, dass er Wert auf ein realistisches Gameplay setzt. Das betone ich deswegen, weil außerhalb des Platzen PES viele Schwächen hat.

      Verstehen tue ich deinen Punkt nicht mit "selbst die PES Partnerklubs sehe nur so aus wie die normalen ohne Partnerschaft bei FIFA". Denn du hattest ja Eingangs gesagt, dass die Authenzität in der Bundesliga beispielsweise zu wünschen übrig lässt. Aber ich nehme mal an du meinst wohl Premier League Vereine. Und da gebe ich dir durchaus recht. Auch wenn Stadien natürlich bei PES viel detaillierter sind. Aber das interessiert EA auch nicht. Die verwenden ja schließlich auf Texturen von 2010 (kein Witz)
    • HSVMalle wrote:

      Micha_Regelt wrote:

      Ich zock seit Mittwoch. Access prime halt. Aber Gott sei dank hab ich mir diesen Rotz nicht gekauft. Ich dachte FIFA 18 war schon schlecht aber FIFA 19 schlägt das nochmal deutlich
      Ich stecke den nicht noch mehr Geld in den Hals. Unfassbar wie die einen Abzocken. Ich gehöre in der Hinsicht zum alten Eisen. Wenn ich Geld für ein Spiel ausgebe möchte ich das auch besitzen. Und bevor ich für 5 Monate den Access Dingens da hole, lege ich das Geld lieber mit ein mal auf den Tisch und hole mir das Spiel. Mich interessiert von den ganzen EA Spielen eh nur FIFA. Madden gibts ja jetzt auch für PC aber American Football interessiert mich einen scheiß.

      cabal2k wrote:

      Sag mal du bist doch ein echter PES Fanboy oder? Ohne dir was zu wollen aber ROTZ ist Fifa mit Sicherheit nicht, wäre es ROTZ würde sich das in Bewertungen niederschlagen, aber die scheinen Momentan so hoch wie lange nicht mehr....
      Hab auch über Access mal 3 Stunden gespielt, meine Enttäuschung schlägt sich auch etwas nieder aber eher in der Lieblosigkeit was EA mit der Bundesliga Lizenz macht. Bis auf Bayern und Dortmund kaum bis gar kein Wiedererkennungswert bei den Spielern. Bei Schalke, Vizemeister der letzten Saison, ebenfalls gerade mal 5 Spieler die dem realen Vorbild in etwa ähneln...das ist ein Armutszeugnis Sondergleichen, seid Fifa 15 hat sich da absolut nichts getan. Mehr als Schwach!

      Ansonsten Gameplay ist anders aber dennoch gut, ist halt ein wenig Arcadiger und schneller als PES 2019 aber dafür haben die eigenen Mitspieler etwas das sich Intelligenz nennt, die laufen sich auch mal frei, in den Strafraum etc...so was sucht man bei PES auch dieses Jahr wieder vergebens....wie oft hab ich mich da schon über die Dämlichkeit der eigenen Leute aufgeregt...unglaublich. Vor allem werden da taktische Änderungen viel besser umgesetzt als es bei PES 2019 der Fall ist.

      Die Atmo ist der Wahnsinn, PES ist zwar auch besser geworden aber von einem Fifa leider immer noch 2 Klassen entfernt. Gerade die Partnerklubs werden viel zu sehr vernachlässigt, spätestens hier hätte Konami dann glänzen können aber nein, selbst da ist Fifa noch besser bei den Klubs obwohl "Nicht" Partner....

      Ich bleibe trotzdem erst mal bei PES 2019 da ich Schalker bin, die Umsetzung meines Klubs (abgesehen von der Atmo) ist bei PES 2019 einfach viel besser obwohl hier auch noch Luft nach oben ist....
      Wieso muss er gleich ein PES Fanboy sein?. Wobei das Gameplay Geschmackssache ist. Ernst nehmen kann ich allerdings die Leute nicht, welche das FIFA Gameplay als realistischer ansehen. Das muss schon fast eine Krankheit sein. Insofern ist es seine legitime Meinung, dass das FIFA Gameplay immer "rotziger" wird, weil EA immer mehr auf Arcade setzt. Damit lässt sich auch ein Momentum besser vertuschen. Fakt ist dass das FIFA Gameplay immer unrealistischer wird. Und das hat er damit gemein. Micha ist nunmal überzeugter PES Spieler soviel ich weiß und daher liegt es eben Nahe, dass er Wert auf ein realistisches Gameplay setzt. Das betone ich deswegen, weil außerhalb des Platzen PES viele Schwächen hat.
      Verstehen tue ich deinen Punkt nicht mit "selbst die PES Partnerklubs sehe nur so aus wie die normalen ohne Partnerschaft bei FIFA". Denn du hattest ja Eingangs gesagt, dass die Authenzität in der Bundesliga beispielsweise zu wünschen übrig lässt. Aber ich nehme mal an du meinst wohl Premier League Vereine. Und da gebe ich dir durchaus recht. Auch wenn Stadien natürlich bei PES viel detaillierter sind. Aber das interessiert EA auch nicht. Die verwenden ja schließlich auf Texturen von 2010 (kein Witz)
      Das sind halt diese Leute, die nix im Hirn haben und gleich beleidigen. Er kennt mich nicht mal. Weiß nicht mal das ich bis FIFA 17 überzeugter FIFA Spieler war und sogar Gold Spieler war. Aber hey gleich mal die PES Fanboy Keule schwingen oder beleidigen. Solche Leute sind halt einfach nicht ernst zu nehmen, da der IQ so weit unten sein dürfte das eine realistische Chance besteht einen behinderten Ausweis zu bekommen.

      Wie du schon sagtest. FIFA wird von Jahr zu Jahr schlimmer, selbst in FIFA Foren ist das zu lesen und in SÄMTLICHEN FIFA Foren ist auch zu lesen, dass die Demo schlicht und ergreifend besser war/ist und ich sehe das genauso. metacritic ist der größte Mist überhaupt. Darauf auch nur einen Cent zu geben ist schon lächerlich. 1. behaupte ich mal, dass nicht mal 5% der Spieler da auch nur irgendwas bewerten und 2. ist metacritic eine zum großteil europäische Seite. Das heißt die Länder wo PES richtig groß ist und sogar größer als FIFA kennen die Seite nicht mal und bewerten das Spiel also auch nicht. Das in Europa FIFA besser bewerten wird dürfte VOR ALLEM!!!!!! an den Lizenzen liegen und an der Anspruchslosigkeit der FIFA Spieler....
      Achja und was noch dazu kommt. Offensichtlich liest er im Forum nicht mal mit. Ich weiß gar nicht wie oft ich FIFA hier verteidigt habe und gesagt habe das PES außerhalb des Platzes einfach schwach ist.... Du wirst das ja sicherlich wissen Malle. Haben ja schon die ein oder andere Diskussion geführt
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Lincolnhawk38 wrote:

      Metacritic Fifa 19 : 85
      Pes 19 : 79
      Überall hat Fifa die besseren Kritiken
      @Micha_Regelt
      Bist du echt so ein Spast?wo ist dein Problem?Zock doch dein unfertiges Pes!du sagst das zwischen VV und Demo ein kompletter Unterschied ist? Säufst du zu viel?nimm mal deine Pes Brille runter und geh zu Augenarzt.....ist dir langweilig?du beschimpfst permanent Fifa....der Frust über das Verarschungs Stillstand unfertiges drecks Pes(seit realease nicht mehr gezockt) muss echt groß bei dir sein...echt schlimmer als im kindergarten....nix los mehr im Diskussionsforum?
      Also was ist denn mit dir los?. Hast du heute einen schlechten Tag?. Wir waren oft anderer Meinung aber spielen beide FIFA und haben bis zum jetzigen Zeitpunkt durchaus die selbe Kritik gegenüber PES geteilt, da wir beide schon ewig FIFA Spieler sind. Und ja, PES hat abseits des Gameplays nicht viel zu bieten. PES als unfertiges Drecksspiel zu bezeichnen(gepaart mit Beleidigungen an Micha) sagt aber nun alles über dich aus und entlarvt dich komplett. Ich gehe nun davon aus dass du heute einfach einen schlechten Tag hast, weil solche vollkommen degenerierten Aussagen kann man nicht tätigen, wenn man noch alle beisammen hat.

      Natürlich ist FIFA in sehr vielen belangen besser. Aber wo ist denn bei PES bitteschön Stillstand?. Was sicherlich erbärmlich ist sind Probleme mit den Online Matches. Was mich aber z.B. als Offlinespieler nicht interessiert. Abseits davon ist PES 19 ein gutes Spiel weil es durchaus Schritte nach vorne macht wenn auch nicht so groß wie sie vllt. sein müssten. So scheiße wie du PES 19 darstellst muss es ja ne Bewertung von 10 haben...

      Dann spiele einfach dein FIFA und lass dich weiterverarschen. Ich tue es ja auch. Das macht aber PES nicht schlechter und führt nicht dazu dass ich mich hier derart auskotzen muss...
    • Micha_Regelt wrote:

      Solche Leute sind halt einfach nicht ernst zu nehmen, da der IQ so weit unten sein dürfte das eine realistische Chance besteht einen behinderten Ausweis zu bekommen.
      Und solche Aussagen lassen die eigene Person seriöser & ernstzunehmender wirken? Ich meine wenn man sich unter anderem wegen ''PES-Fanboy'' derart provozieren und sich zu solchen Aussagen hinreißen lässt....tut mir leid, aber das ist dann größerer ''Rotz'' als das Fifa-Gameplay.

      Manchmal merkt man hier schon deutlich aus welchem der beiden ''Lager'' manche User hier kommen.
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • EmmB wrote:

      Manchmal merkt man hier schon deutlich aus welchem der beiden ''Lager'' manche User hier kommen.

      Ich weiß jetzt nicht ob du mich damit meinst, aber wenn man die FIFA Community als toxisch ansieht, dann liegt das daran, da dort eben der Mainstream ist. Ich habe es schon mal gesagt: Ich möchte niemanden verbieten zu zocken. Aber der Mainstream hat einfach die Spieleindustrie kaputt gemacht und auch sowas wie Lootboxen möglich gemacht. Am liebsten würde ich in der Hinsicht die Zeit zurückdrehen...

      Die PES Community ist eben deutlich kleiner und daher weniger toxisch. Aber ja, FIFA ist eher das Spiel wo die Arschlöcher sitzen. Weil die alleine schon zu faul sind zu editieren. Also was natürlich nicht bedeutet dass jeder Faule in der Hinsicht ein Arschloch ist... Ich hoffe es ist verständlich was ich meine

      EDIT: Und nur weil sich Micha hier verteidigt muss man ihn nicht gleich den FIFA flame Kiddys zuordnen. Sowas ist nämlich eine ekelhafte Hochnäsigkeit welche ich den PES Spielern verallgemeinert zuordnen könnte...
    • Fifa bietet viel mehr als Pes aber leider ist mir das Gameplay einfach zu schwammig ich habe die Testversion gezockt erste eindrücke Präsentation usw einfach eine Augenweide muss man schon sagen aber als ich gespielt habe wars einfach nicht mein fall da hab ich mit Pes einfach viel mehr spaß was aber auch so noch seine macken hat letztendlich bin ich zum entschluss gekommen mir kein Fifa zu kaufen weils sowieso zuhause bei mir im Schrank verstauben würde auch wenn ich als Xbox gamer leider Pes nicht ganz so genißen kann mit denn lizenzen hab ich viel spaß am spiel und werde das beste aus der Situation machen :263a:
    • HSVMalle wrote:

      Verstehen tue ich deinen Punkt nicht mit "selbst die PES Partnerklubs sehe nur so aus wie die normalen ohne Partnerschaft bei FIFA". Denn du hattest ja Eingangs gesagt, dass die Authenzität in der Bundesliga beispielsweise zu wünschen übrig lässt. Aber ich nehme mal an du meinst wohl Premier League Vereine. Und da gebe ich dir durchaus recht. Auch wenn Stadien natürlich bei PES viel detaillierter sind. Aber das interessiert EA auch nicht. Die verwenden ja schließlich auf Texturen von 2010 (kein Witz)

      Du musst das auch mal richtig lesen, es ging in diesem Abschnitt nur um die Atmosphäre. Schalke ist Partnerklub von PES und es kann nicht angehen das bei Fifa mehr und bessere Schalke Gesänge zu hören sind als bei PES die ja eine offizielle Partnerschaft haben. Mehr habe ich nicht gemeint.

      Komischerweise sagt jeder PES 2019 Fan wie GEIL doch das Gameplay ist, erwähnt aber mit keiner Silbe die Grauenhafte Torhüter KI (Stichwort Linie) und die der eigenen Mitspieler (freilaufen in den Strafraum ist so selten wie die Nadel im Heuhaufen), zählt das nicht auch zum "Gameplay". Das macht Fifa 19 jedenfalls besser, auch wenn das Gameplay halt Arcadiger ist. Und bei PES fallen halt nur so wenig Tore weil sich die eigenen Mitspieler dämlich im Angriff verhalten...würden die sich ordentlich freilaufen hätte man hier auch öfter ein 4:4 oder 7:0 am Ende stehen.

      Fassen wir mal zusammen:
      Pro PES 2019
      - Realistisches Gameplay

      Pro Fifa 19
      - Atmosphäre
      - Deutscher Kommentar (nur mit Sicht auf den Grauenhaften deutschen Kommentar von Marco Hagemann bei PES)
      - Lizenzen
      - K.I.

      Jetzt muss halt jeder selbst abwägen was ihm wichtiger ist. Und noch mal zum Mitschreiben: Ich habe mir auch PES 2019 gekauft und nicht Fifa 19, dass aber auch nur weil ich Schalker bin und PES Schalke besser darstellt als Fifa 19. Wäre Schalke nicht bei PES 2019 dabei hätte ich mir FIfa 19 gekauft bzw. würde es mir jetzt kaufen...


      Und zu Micha_Regelt siehe unten

      Micha_Regelt wrote:

      Das sind halt diese Leute, die nix im Hirn haben und gleich beleidigen. Er kennt mich nicht mal. Weiß nicht mal das ich bis FIFA 17 überzeugter FIFA Spieler war und sogar Gold Spieler war. Aber hey gleich mal die PES Fanboy Keule schwingen oder beleidigen. Solche Leute sind halt einfach nicht ernst zu nehmen, da der IQ so weit unten sein dürfte das eine realistische Chance besteht einen behinderten Ausweis zu bekommen.
      Wie du schon sagtest. FIFA wird von Jahr zu Jahr schlimmer, selbst in FIFA Foren ist das zu lesen und in SÄMTLICHEN FIFA Foren ist auch zu lesen, dass die Demo schlicht und ergreifend besser war/ist und ich sehe das genauso. metacritic ist der größte Mist überhaupt. Darauf auch nur einen Cent zu geben ist schon lächerlich. 1. behaupte ich mal, dass nicht mal 5% der Spieler da auch nur irgendwas bewerten und 2. ist metacritic eine zum großteil europäische Seite. Das heißt die Länder wo PES richtig groß ist und sogar größer als FIFA kennen die Seite nicht mal und bewerten das Spiel also auch nicht. Das in Europa FIFA besser bewerten wird dürfte VOR ALLEM!!!!!! an den Lizenzen liegen und an der Anspruchslosigkeit der FIFA Spieler....
      Achja und was noch dazu kommt. Offensichtlich liest er im Forum nicht mal mit. Ich weiß gar nicht wie oft ich FIFA hier verteidigt habe und gesagt habe das PES außerhalb des Platzes einfach schwach ist.... Du wirst das ja sicherlich wissen Malle. Haben ja schon die ein oder andere Diskussion geführt
      Ich denke eher das Leute wie du nichts im Hirn haben was dein persönlicher Angriff auf meine Person, wenngleich über Umwege, deutlich macht! Ich habe dich in keinster Weise "beleidigt" noch bin ich Fifa Fan! Ich habe dich gefragt ob du ein PES Fanboy bist und dahinter geschrieben "ohne dir was zu wollen", denn dein Kommentar liest sich wie totales bashing gegen Fifa. Das ich dahinter fundierte Erkenntnisse meinerseits offenbart habe wie ich das sehe interessiert überhaupt nicht, nein du greifst mich grundlos an was von niederer bis keiner Intelligenz zeugt. Aber mach du mal weiter. Ach und sorry das ich nicht jeden deiner Beiträge verfolge, ich habe auch noch ein echtes Leben! Klingt für dich vielleicht komisch das es so was noch gibt, ist aber so!

      The post was edited 2 times, last by cabal2k ().

    • Wehe.....WEHE!!!!!!!!!! Irgendeiner sagt hier nochmal der FIFA Manger sei besser als die Meisterliga von PES....WEHE!!!!!!!!!!

      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • cabal2k wrote:

      Du musst das auch mal richtig lesen, es ging in diesem Abschnitt nur um die Atmosphäre. Schalke ist Partnerklub von PES und es kann nicht angehen das bei Fifa mehr und bessere Schalke Gesänge zu hören sind als bei PES die ja eine offizielle Partnerschaft haben. Mehr habe ich nicht gemeint.

      Komischerweise sagt jeder PES 2019 Fan wie GEIL doch das Gameplay ist, erwähnt aber mit keiner Silbe die Grauenhafte Torhüter KI (Stichwort Linie) und die der eigenen Mitspieler (freilaufen in den Strafraum ist so selten wie die Nadel im Heuhaufen), zählt das nicht auch zum "Gameplay". Das macht Fifa 19 jedenfalls besser, auch wenn das Gameplay halt Arcadiger ist. Und bei PES fallen halt nur so wenig Tore weil sich die eigenen Mitspieler dämlich im Angriff verhalten...würden die sich ordentlich freilaufen hätte man hier auch öfter ein 4:4 oder 7:0 am Ende stehen.

      Fassen wir mal zusammen:
      Pro PES 2019
      - Realistisches Gameplay

      Pro Fifa 19
      - Atmosphäre
      - Deutscher Kommentar (nur mit Sicht auf den Grauenhaften deutschen Kommentar von Marco Hagemann bei PES)
      - Lizenzen
      - K.I.

      Jetzt muss halt jeder selbst abwägen was ihm wichtiger ist. Und noch mal zum Mitschreiben: Ich habe mir auch PES 2019 gekauft und nicht Fifa 19, dass aber auch nur weil ich Schalker bin und PES Schalke besser darstellt als Fifa 19. Wäre Schalke nicht bei PES 2019 dabei hätte ich mir FIfa 19 gekauft bzw. würde es mir jetzt kaufen...


      ich habe auch noch ein echtes Leben! Klingt für dich vielleicht komisch das es so was noch gibt, ist aber so!
      Ja gut, ich zähle zu der Atmosphäre eben auch weitere Dinge. Aber ja ich gebe dir recht, Fangesänge sind in der Veltins Arena nicht vorhanden. Typisch Konami halt.

      Bzgl. der Ki gebe ich dir nicht recht. Beide Spiele geben komplett andere Wege wo PES eben 1000 mal realistischer ist. Klar ich bin hier kein Heiliger, aber ich habe 20 Jahre lang FIFA gespielt und spiele es auch weiterhin. Daher habe ich aufgrund meiner Erfahrung schon eine erweiterte Sicht auf das ganze. Das mag für dich natürlich genauso zutreffen. Will damit nur sagen dass ich das hier aus keiner Fanboy Sicht sehe.

      Auf einem gewissen Schwierigkeitsgrad macht jede Mannschaft Tiki Taka. Findet du das gut?. Bei PES passt sich die KI dem eigenen Spielstil an. Klar es ist zu verbessern, aber da macht sich PES gar nicht so schlecht.

      Wie schlecht aber in gewisser Weise auch beide Unternehmen arbeiten erkennt man auch daran, dass FIFA nun anscheinend abgelöst hat in Sachen Foul lose Spiele :D . Habe in der FIFA 19 Demo zumindest auf Profi noch keinen Freistoß oder Elfmeter bekommen. Sowas zählt auch zu der KI Bewertung und zählt für mich schwerer als ein Torhüter der nicht aus dem Tor kommt. Auch wenn mir das ebenfalls sauer aufstößt.

      Zu deinem letzten Satz: Ihr solltet euch beide mal etwas abkühlen. Und so eine Aussage trägt nicht dazu bei dass man sich beruhigt. Woher willst du wissen dass Micha kein echtes Leben hat?. Finde solche Aussagen echt bescheuert.
    • Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Hab es gestern beim Kumpel angetestet:
      + macht Spaß, gerade durch die neuen Modi
      - 0 Realismus, alles auf Action ausgelegt

      Was mich aber wirklich nervt ist die schlechte Präsentation vom Partner Verein FC Bayern. Süle hat kein Build Face! Die Spieler laufen falsch ein und die Beleuchtung ist falsch, da könnte ich :sick:
      Konami würde sich soviel Mühe geben aber bekommt die Chance nicht...
    • Das mit dem Realismus gebe ich dir vollkommen recht. Aber wir sollten vllt. bisschen davon ab das von FIFA immer zu erwarten. Was dann nur gar nicht geht ist dann als FIFA Spieler ne Große Schnauze gegenüber PES Spielern zu haben.

      COD Spieler machen sich ja auch nicht über Arma Spieler lustig.

      Im Normalfall müsste sowieso die Kartellaufsicht(oder wie sich das nennt in anderen Ländern, bei uns ja Kartellamt) da einschreiten. Es kann nicht sein dass Lizenzen derart den Wettbewerb verzerren. Dann würde das ganze schon anders aussehen. Aber ich gehe stark davon aus dass es da Änderungen gibt in den nächsten Jahren.
    • Habe mir jetzt auch Fifa 19 gegönnt und nach ein paar Spielen gegen den CPU auf Weltklasse/Legende fällt mein bisheriges Fazit recht positiv aus.

      Wichtig: Ich habe die Spielgeschwindigkeit in den Einstellungen auf Langsam gestellt.

      Zum Gameplay an sich ist es daher auch wirklich angenehm langsamer als die Teile davor, auch ist dieser ''Wuselfaktor'' den der Fußball nun mal hat, auch deutlich spürbarer und sorgt daher öfters für unberechenbare Situationen.
      Die Spieler lassen sich auch etwas träger steuern, was für viele (Vor allem eingefleischte Fifa-Spieler) sicher nicht positiv ist, ich finde es für Offline-Spiele aber recht angenehm und gibt etwas mehr Realismus.

      Die Ballphysik wurde meines Erachtens auch ''angepasst'' und fällt daher unter die Kategorie ''Leicht verbessert''.

      Ebenfalls positiv aufgefallen sind mir die Torhüter-Animationen. Die Paraden sehen meist wirklich gut & ansehnlich aus und sorgen für das ein oder andere Mal für einen ''Wow-Effekt'' den man sich gerne in den Wiederholungen angucken möchte. Und wie schon in der Demo erkannt & auch hier erwähnt, prallt der Ball in einigen Situationen nun etwas glaubhafter vom Schlussmann ab.

      Auch die Atmosphäre ist ''in Ordnung''. Zwar nicht überragend gut, aber definitiv nicht so ''plump'' wie in PES. Als Beispiel hatte ich mit Schalke eine Situation im gegnerischen 16ner, woraufhin ein Spieler von mir zu Boden ging und die Fan-Gemeinde auf den Rängen laut brüllte und ein paar Sekunden später, als klar wurde der Schiedsrichter gibt keinen Strafstoß, laute ''Buh-Rufe'' und ein Pfeifkonzert durchs Stadion dröhnte, während im gleichen Moment vom Kommentar der Satz ''Die Zuschauer sind wütend weil sie dachten es gäbe einen Elfmeter'' (Nicht direkt wiedergegeben!) den Weg ins Ohr fand. Auf jeden Fall ein nettes Schmankerl und ist nur ein positives Beispiel für eine aufpoliertere Atmosphäre im Vergleich zur anderen Liebe aus Japan.



      HSVMalle wrote:

      Bzgl. der Ki gebe ich dir nicht recht. Beide Spiele geben komplett andere Wege wo PES eben 1000 mal realistischer ist.
      Dem muss ich leider widersprechen! Die KI in Fifa 19 macht auf den höheren Schwierigkeitsgraden wirklich Laune und ist auch ein guter Grund, warum mir das Gameplay bisher recht gut gefällt, im Vergleich zu den Vorgängern. Die (gegnerische) KI ist im Vergleich zu PES deutlich variabler was die Spielzüge angeht und agiert für mich in einigen Situationen auch etwas glaubhafter. Letzten Endes ist die KI bei PES natürlich auch nicht schlecht und es scheint wie so oft reine Geschmackssache zu sein, jedoch sehe ich dort im Vergleich hier und da einige kleinere Schwächen, woraufhin der Punkt in dieser Hinsicht noch an Fifa geht, sollte Konami in den nächsten Patches nur wenig, oder vielleicht gar nicht, an der KI schrauben. Für mich ist die KI bei Fifa momentan einfach besser ausbalanciert, was unter anderem auch an den Laufwegen bzw. der Positionierung der eigenen Mitspieler liegt und sich etwas angenehmer spielen lässt.

      Vom Spielgefühl her ist PES in Sachen Realismus natürlich klar vorne, ich denke über dieses Thema lässt sich auch nicht mehr großartig diskutieren, wenn man es nicht wie einen Kaugummi unnötig in die Länge ziehen möchte. Aber Fifa ist, trotz weniger Realismus und mehr Arcade-Gefühl auf dem Platz, weit davon entfernt keinen Spaß zu bringen, für Menschen, die auch offen für andere Dinge sind bzw. vorher schon Spaß mit Fifa erlebt haben.


      Was mir momentan jedoch noch nicht so gut mundet sind hin und wieder schwammige Pässe, die meist echt nicht schön anzusehen sind und den Spielfluss leicht bremsen und das die Torhüter-Handschuhe (schon seit Jahren) viel eher wie Markenhandschuhe zum Hände warm halten für den Winter aussehen. Hier hat PES ebenfalls die Nase weit vorn.

      Im Großen und Ganzen: Sollte EA Fifa nicht kaputt patchen, kann man es auch leicht schlechter reden als es in Wirklichkeit ist. Mir macht es, genauso wie PES, auf dem Platz jedenfalls Spaß! Und das ist wohl das Wichtigste.

      Über den Offline-Karrieremodus will ich kein Wort verlieren, da es hier fast das gleiche Trauerspiel ist wie bei PES und mehr als stiefmütterlich behandelt wird/wurde. Daher ist es einfach nur verdammt ärgerlich für einen reinen Offline-Zocker, aber nun gut.
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.