FIFA 19 - News- und Diskussionsthread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Lincolnhawk38 wrote:

    Also die soundkulisse ist fantastisch...merke nichts von Veränderung.

    Und wenn EA die größte lachnummer am Videospielmarkt ist was wäre dann Konami?
    Jetzt nach dem Patch ja. Davor war es (auf PC) eine einzige Katastrophe. Noch schlimmer als der Soundbug in PES...Weil man permanent das Gefühl hatte dass die Boxen gleich explodieren...

    EA kann man durchaus als Lachnummer bezeichnen. EA ist einfach zurecht jahrelang hintereinander als die worst company "gekürt" worden. Wenn das lächerlich ist ja, dann sind sie es. Genauso ob es nicht lächerlich ist ganz bewusst kleine Kinder auszunehmen. Nichts anderes macht FUT.

    Verstehe sowieso nicht warum du so gegen PES schießt?. Natürlich ist es nicht perfekt, aber gerade nach 2 ingame Saisons in FIFA 19(Karriere) habe ich schon die Schnauze voll. Selbst dort wird man betrogen...
    Außerdem hat Konami auch schon in der Vergangenheit Spiele rausgebracht wo die Qualität um längen besser war als bei EA also bitte :D .
  • Lincolnhawk38 wrote:


    • Pro Player: Fußballer, die selbst im Ultimate Team Modus aktiv sind, erhalten von EA Sports eine türkise Spezial-Karte mit ungeheuer hohen Ratings. In FIFA 18 haben zum Beispiel Thomas Müller, Antoine Griezmann und Dele Alli eine Pro-Player-Karte mit einem Spielerwert von 99 spendiert bekommen. Allerdings haben wir keine Chance an diese Karten heranzukommen, da EA Sports sie ausschließlich den Profis selbst übergibt und sie nicht verkauft werden können. Falls ihr also eines Tages gegen ein Ultimate Team mit einer türkisen Karte antretet, dann könnt ihr euch sicher sein, dass ihr gerade einen prominenten Gegner habt.......kannte ich gar nicht....

    Der Austria Wien eSportler DaaveKL hat mal gegen Philipp Hosiner in einem Livestream gezockt! Hosi hatte seine 99er Karte und hat ihn übelst abgezockt! Hosiner scheint ein Wahnsinns Fifacrack zu sein! Ich glaub von 10 Patrien konnt der eSportler nur 2 gewinnen! :evil-grin:
    Diverse Videos zu PES und anderen Games findet ihr auf meinem YouTube Kanal:

    youtube.com/user/wongstyle
  • Wongstyle wrote:

    Der Austria Wien eSportler DaaveKL hat mal gegen Philipp Hosiner in einem Livestream gezockt! Hosi hatte seine 99er Karte und hat ihn übelst abgezockt! Hosiner scheint ein Wahnsinns Fifacrack zu sein! Ich glaub von 10 Patrien konnt der eSportler nur 2 gewinnen! :evil-grin:
    Dann weiß er ja was er nach seiner aktiven Karriere weitermachen kann :D
  • Was mich momentan ziemlich stört ist, dass die KI auf Legende so ziemlich 90% ihrer Torschüsse gefährlich aufs Tor bringt. Und das aus jedem Standpunkt. Sei es bei einem akrobatischen Volley der (fast jedes Mal) perfekt getroffen wird, oder bei einem Kopfball aus spitzem Winkel. Der Ball kommt immer so gefährlich sodass mein Torhüter zu einer TopLeistung gezwungen wird, oder in einem Tor mündet.

    Habe aufgrund dessen auch schon Kopfballtore außerhalb des 16ners kassiert.

    Meiner Vermutung ist ja, dass die KI dieses ''neue Feature'' (versteckt) einsetzt, was das Abschlusstiming betrifft - Also während dem Schuss die Schusstaste nochmals betätigen um mehr Präzision und Wucht hinter den Schuss zu bekommen -

    Hier mal ein kleiner Auszug von der Fifa-Homepage:

    Display Spoiler

    Das Abschlusstiming ist eine der spannendsten und hilfreichsten Gameplay-Innovationen in FIFA 19. Diese komplett neue Spielmechanik sorgt dafür, dass man mit nur einem zusätzlichen, perfekt getimeten Tastentipper aus jedem Schussversuch einen Weltklasseschuss machen kann. Wie der Name schon andeutet, ist das Timing bei diesem Feature der entscheidende Aspekt, sodass die Schüsse in FIFA 19 noch riskanter sein können, aber eben auch noch lohnender.


    Der grundlegende Schussvorgang ändert sich nicht. Aber wenn du mit noch mehr Präzision und noch mehr Power für nahezu unhaltbare Schüsse sorgen willst, dann musst du lediglich die Schusstaste nach dem ersten Tastentipper ein zweites Mal antippen.
    Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Denn diese Spielmechanik hat es durchaus in sich: Man muss den zweiten Tastentipper perfekt timen. Kommt er zu früh oder zu spät, verschlechtert sich der Schuss vielleicht sogar ein wenig. Wenn du den FIFA Trainer aktiviert hast, wird dir über dem Kopf deines Spielers eine Farbanzeige mit Markierungen angezeigt. Du solltest deinen zweiten Tastentipper genau dann ausführen, wenn die Markierungen den grünen Mittelbereich erreichen. Sobald du ein Abschlusstiming erfolgreich auslöst, wird oberhalb der Anzeige ein "TOLLES TIMING!"-Hinweis eingeblendet.



    Das Problem was ich hier sehe ist, dass die KI auf Legende den Punkt bei diesem Feature fast immer genau trifft und somit fast jeder Schuss, egal aus welcher Lage, extrem gefährlich wird. Und das ist meist echt frustrierend, da dies nicht besonders leicht zu verteidigen ist. Gerade bei solch, eigentlich harmlosen, Kopfbällen außerhalb des Sechzehners.

    Ich habe dieses Feature grundsätzlich ausgestellt. Was wohl aber nur für den menschlichen Spieler zählt und nicht für die KI (Auf höherem Schwierigkeitsgrad).

    Letzten Endes kommt das einem ''Cheaten'' dann doch recht nahe. Zumindest hat die KI einen erheblichen (und unrealistischen) Vorteil, sollte es so sein. Denn die eigentlichen Fähigkeiten der Spieler werden somit außer Kraft gesetzt, wenn selbst ein Verteidiger solch perfekte Schüsse abgeben kann.
    Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
  • Ich spiele auf Weltklasse und habe manchmal auch so meine Probleme. Aber eher weniger wegen dem Time-Finishing. Ich habe den Eindruck dass die KI bei vielen Spielen allgemein cheatet. Von so 6 Niederlagen sind mindestens 3 davon ganz komisch. Weil das immer so vereinzelte Niederlagen sind welche so gar nicht passen, wenn ich 5 Spiele am Stück gewonnen habe. Und wenn das dann so Mannschaften wie Stuttgart oder Hertha(in FIFA sind die ja nicht sooo dolle) sind, kann ich das nicht ernst nehmen.

    Dennoch scheint sich das bisschen beruhigt zu haben in der 3ten Saison. Aber das sollte ich besser nicht zu laut sagen...
  • ist halt das Momentum. Zocke die spielerkarriere in FIFA 17 auf weltklasse. Spiele für Ajax. Spielen PSG im champions cup an die Wand. Gewinne zwar nur knapp mit 1:0 habe aber gute Torchancen für ein 4:0 oder 5:0. Von PSG kommt nix.
    Danach Eredivisie gegen Vitesse. Gewinne zwar 2:0 aber nur durch einen direkt verwandelten Freistoß von mir und Elfmeter. Sonst total grottenschlecht gespielt. Vitesse hatte Chancen in Hülle und Fülle. Hätte genauso 1:4 oder 1:5 ausgehen können.
    Einer der wenigen xbox one pes gamer
  • Also ich persönlich habe noch nie einen Cent im Ultimate Team ausgegeben,habe trotzdem eine super Mannschaft mit der ich auch online sehr oft gegen auf dem Papier viel stärkere Gegner klar gewinne....mir ist es egal ob jetzt jemand in FUT oder my Club Geld investiert.....ist doch jedem selbst überlassen. Wenn man nach dem geht (als Moralapostel) dürfte man viele Firmen nicht mehr unterstützten wie zb. Amazon, Mc Donalds usw. die Liste wäre ewig lang......ich finde man kann sein Geld ausgeben wo man möchte ob man jetzt das Geld als Raucher verbrennt oder ob man 3 mal pro Woche essen geht oder jedes halbe Jahr sich ein neues Handy zulegt oder ins Puff geht...geht doch keinem etwas an.
  • Kein guter Vergleich. Wenn ich in den Puff gehen würde, dann hab ich wenigstens meinen Spaß. Auch bei McDonalds KANN(ich bevorzuge da z.B. einen Döner, ist genauso teuer wie ein Menü aber macht wenigstens satt und ist gesünder, aber egal :D ) kann einen "befriedigen".

    Das selbe gilt auch fürs Rauchen. Und ja, bei den beiden Genussmitteln hat man ja langfristig nichts von(außer paar Gramm mehr auf der Waage :D ). Dennoch ist es eine weitaus sinnvollere Investiton als einem milliardenschweres Unternehmen das Geld hinterher zu werfen obwohl man nachweislich betrogen wird. Das ist doch Absurd. Ich bleibe dabei: Jemand der das exzessiv tut hat seine Kontrolle über sein Leben verloren. Wie kann man nur tausende € da verbraten. Das ist doch krank.

    Naja, ich werde es aber wohl auch nie verstehen. Mich interessiert MyClub und FUT kein bisschen. Für mich sind diese beiden Spielmodi in der Form, wie von beiden Entwicklern der Fokus gelegt, wird einfach Krebsgeschwüre. Sie zerstören das Rest des Spiels.

    Aber eins muss man EA an der Stelle lassen: Ja sie haben nichts am Karrieremodus gemacht. Aber sie haben der La Liga Stadien gespendet, es gibt schon seit eEwigkeiten Zwischensequenzen(auch nur im SP relevant, im MP skippe ich das auch, wenn ich da mal unterwegs bin). Das trägt aber mal sowas von zur Atmosphäre dabei.

    Auch die Ligen Overlays hätte EA theoretisch nicht einfügen brauchen. Weil es ja für FUT ein eigenes gibt.

    Das sind so Dinge warum ich derzeit auch viel lieber FIFA 19 spiele als PES. Auch wegen der EL/CL Lizenz. Da macht das international spielen einfach viel mehr Spaß.

    Ich hab letztens mal wieder ne ML angefangen. länger als den ICC und 5 Ligaspiele habe ich nicht durchgehalten, Das zerrt einfach irgendwie so am Spielspaß, dass die Atmosphäre so lieblos ist. Die ML an sich finde ich ja besser als den KM.
  • New

    Der Link war rein aus Infozwecken geposted. Was halt bei mir hängengeblieben ist, ist der Fakt, das man bei FUT, nicht die Errungenschaften von einem Spiel auf das anderer übertragen kann. Schon wirklich übel. Das ist schon richtiges Marketing. (Bei PES kriegt man ja immerhin diesen Bonus)

    btw: ich musste gerade richtig schmunzeln bei dem einen oder anderen Kommentar XD
  • New

    Es gibt heutzutage fast keine saubere Firma bzw. Konzern oder Spielstudio mehr die nicht nur auf Cash Cow und Profit setzten. Manche verpacken es nur anders .Rockstar hat auch einen schlechten Ruf (GTA Cash Card, Red Dead Kommen jetzt Goldbarren gegen echt Geld ..Mitarbeiter ... Fut Fifa , Konami My Club und bei Metal gear survive Speicherslots gegen Geld und ebenfalls mieße Mitarbeiterführung..Apple arbeitszustände wie auch H&M, New Yorker usw....
    @HSVMalle verstehe nicht was du mit kein guter Vergleich meinst?
    Glaube nicht das jemand in irgendeiner Form das Geld aus der Tasche gezogen wird,jeder ist für seine Geld Ausgaben im Entertainment Bereich selbst verantwortlich ...wenn sogenannten Kids Reiche oder wohlhabende Eltern haben und in ein Spiel zb.Fut oder my Club etc. Geld reinschmeissen ist es ihre Entscheidung und nicht deine.das muss man akzeptieren.Ich würde niemals echtes Geld für angebliche Spielvorteile investieren.Und ob du lieber dein Geld für ein Döner oder Zigaretten Designerklamotten oder für sonst etwas ausgibst und Spaß dabei hast ist deine Entscheidung!Ich verurteile niemanden der sein Geld für dieses oder jenes ausgibt da es nicht mein Geld und nicht nach meinem Geschmack geht!lg
  • New

    Lincolnhawk38 wrote:

    .
    .
    .
    Glaube nicht das jemand in irgendeiner Form das Geld aus der Tasche gezogen wird,jeder ist für seine Geld Ausgaben im Entertainment Bereich selbst verantwortlich ...wenn sogenannten Kids Reiche oder wohlhabende Eltern haben und in ein Spiel zb.Fut oder my Club etc. Geld reinschmeissen ist es ihre Entscheidung und nicht deine.das muss man akzeptieren.Ich würde niemals echtes Geld für angebliche Spielvorteile investieren.Und ob du lieber dein Geld für ein Döner oder Zigaretten Designerklamotten oder für sonst etwas ausgibst und Spaß dabei hast ist deine Entscheidung!Ich verurteile niemanden der sein Geld für dieses oder jenes ausgibt da es nicht mein Geld und nicht nach meinem Geschmack geht!lg
    Wie das Video zeigt, ist es eben nicht ganz so pauschal zu sehen.
    FUT und auch MyClub sprechen mit ihrer Aufmachung Zentren im Hirn an und manipulieren damit unterbewusst.
    Das klappt auch nicht bei jedem. Aber es reicht, wenn jeder meinetwegen 10. Spieler nicht noch mal 10-20 Euro drauf haut.

    Ich hab dieses Jahr z.B. kein Geld für MyClub ausgegeben. Aber fast jedes mal wenn die Animation zur Spielerziehung kommt, schaue ich sie mir komplett an, weil ich sie geil finde. Das gute Gefühl bei der Ziehung und die Spannung merkt sich mein Hirn. Auch wenn nichts Tolles dabei raus kommt.
    Dieses Jahr wo man immer 3 Spieler bekommt, ist vllt auch öfter man ein Spieler dabei, den man gut findet und somit verliert sich das Gefühl eine Niete gezogen zu haben immer mehr.

    Das bleibt eben alles irgendwo hängen und man zieht evtl mehr als man ursprünglich wollte. So entstehen dann Süchte. Bei jungen Spielern vllt eher als bei älteren.

    Ich habe vor Jahren mal eine Doku zur Geschichte von Videospielen gesehen. Leider finde ich gerade keinen Link.
    Da wurde zum Ende hin ein Ausblick gegeben, dass es in Zukunft weniger die Titel an sich sind, die das Geld reinbringen, sondern Mikrotransaktionen das künftige Geschäftsmodell prägen werden.
    Permaban for Aimbots. FM4Life

    Teams
    MyClub: Lupestars
    PESFMORG: FUMA United
    PE.S: Leeds United
  • New

    @Lupenheimer
    Da gebe ich dir recht.Das wird bestimmt so sein das in Zukunft auf mikrotransaktionen das Hauptaugenmerkes gelegt wird.Ich zocke auch öfters Fifa offline zb Karrieremodus oder the Journey Cl Turnier , be a pro usw...Ich bin mir absolut sicher das beim nächsten Pes zb. (ESport)
    Das Hauptaugenmerk auf My Club gelegt wird.Da wird nichts in die offline modis wie zb. Meisterliga investiert oder größeres verändert.Nach diesen verheerenden Verkaufszahlen ist das auch irgendwie logisch.Schade.