PES 2019 Demo Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Longlippo wrote:

      Baris wrote:

      Mach mal bitte Videos von solchen Szenen, falls die nochmal auftreten sollten. Du bist nämlich der erste, der sich positiv zu FM und Kopfbällen äußert :D
      [...]Es könnten sich natürlich auch meine Gegenspieler zu Wort melden (alles FMler auf PC), falls diese hier mitlesen und die Tore bezeugen. Der Kopfballtreffer nach der Ecke war gegen Syro, der aber Franzose ist, glaub ich. Dann waren da noch 4 andere...wobei ich die ersten 2 vergessen habe (diejenigen die die Kopfbälle kassiert haben). Zudem noch gegen Bischopp (Verbindung war eher mau trotz Stufe 5) und arr, gegen den ich eine empfindliche Niederlage mit Colo Colo kassiert habe. ^^
      Hallo zusammen, dann melde ich mich mal zu Wort^^

      btw: Bin seit Jahren stiller Mitleser hier im Forum. Vielen Dank an dieser Stelle an euch alle! Viel gelernt ich habe durch euch.

      Zum Thema Kopfbälle auf FM:
      Ja, ich kann bestätigen, dass Kopfbälle bei Lippo funktionieren und es sogar so aussieht, als wären diese kinderleicht umzusetzen ;)
      Besonders interessant war sein Kopfball mit Harit, der aus dem Stand höher als Mina (2m Brocken von Barca) gesprungen ist. Wir haben in den letzten Nächten öfter gegeneinander gespielt (~10 Matches) und eigentlich habe ich immer das Nachsehen bei Kopfbällen - dabei ist es egal, ob im Strafraum oder bei Abstößen oder sonst wo.

      Kann aber mitunter an der Verbindung liegen: Wie Lippo schon bemerkt hat, war und ist diese nicht besonders toll, obwohl auch ich Filter 5 drin habe (50er DSL 1&1, Kabelverbindung). Es ist aber nicht so, dass es ruckeln würde oder kurz vorm Abschmieren wäre - ich habe einfach nur ein rel. hohes Input-Delay, das aber in seiner Intensität von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein kann. Soll heißen: 5 Spiele am Stück gegen Lippo und jedes Mal fühlt sich das Delay anders an (mal stärker, mal schwächer). Ist halt besonders kacke, weil ich immer erst Zeit brauche, mich an die neuen Umstände zu gewöhnen. (Wie ist es bei dir so?)

      Zur Demo allgemein:
      Ich habe auch erst gegen Ende von Pes 18 mit FM und den ersten Trickversuchen experimentiert, habe also nicht unbedingt die größte Erfahrung. Trotzdem werde ich den Verdacht nicht los, dass FM in PES 19 nun irgendwie schlechter funktioniert: Player Switch langsamer als mit PH1. Spieler stoppen erst, bevor sie losrennen. Spieler laufen erst kurz nach vorne, bevor sie nach hinten rennen. Passstationen wirken willkürlich: mal wird der Adressat ignoriert und keiner fühlt sich zuständig... mal bekomme ich den weiter entfernten Spieler angewählt, und der Pass rollt am eigentlich besser postierten und anvisierten Spieler vorbei (passiert vor allem in der gegnerischen Hälfte).

      An dieser Stelle mal ne Frage: ich bilde mir ein, dass die Passstärke in Bereiche geteilt wurde und somit den Ausschlag gibt, ob ich den 1., 2. oder 3. Mitspieler anspielen will. War es in Pes 18 nicht anders? Man hat in den freien Raum gepasst und der sinnvollste Mitspieler in der Nähe wurde angewählt und geht zum Ball. Ich finde das in PES 19 nicht so toll gelöst. Irre ich mich und wie seht ihr das?

      Zudem verstehe ich einfach nicht, wie unterschiedlich die Passstärken sich auswirken: mal tippe ich die Taste nur an und der Ball geht 30m weit... dann lade ich wie ein bekloppter auf und der Ball rollt gefühlte 5m durch. Das kenne ich nur von PH3. Aber vllt hat auch das mit "meiner" Verbindung zu tun (?)...

      Irgendwie werde ich nicht warm mit der Demo:
      Mich reizt hauptsächlich MyClub und somit der Onlinemodus. Ich habe gehofft, dass die Verbindungen stabiler werden und die Lag Cheater keine Chance mehr haben. Aber irgendwie wirkt nun alles noch träger (Delay) und ich habe sogar in der Demo einen Lag Cheater erlebt (Verb. abgebrochen aufgrund ...). Mag ja sein, dass PES 19 richtig geil wird offline, aber online ist das (noch) nicht das gelbe vom Ei. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
    • riseagainst911 wrote:

      wie geht es eigentlich euch mit den Skills und Tricks? Ich glaub ich muss da mal ein paar Stunden Training absolvieren - habe mich mit Tricks nie so wirklich auseinander gesetzt, erst zum Schluss im 18er Teil und jetzt bei der 19er Demo, aber bei mir funktioniert irgendwie so gut wie kein Trick bzw. macht mein Spieler immer etwas anderes als ich mir eigentlich gedacht habe :dont-know: :lol: (Autofeint ist natürlich off)

      ich bekomm ja nicht einmal diesen Cross Over Turn gebacken :face:

      youtube.com/watch?v=27dRSH_Z8eY&t=35s

      bin ich da der einzige der sich so blöd anstellt?!
      Übung macht den Meister! Am besten nimmst du dir einen Trick und trainierst den (kannste auch bei PES 18 im Trainingsmodus machen).

      Gulaschprinz wrote:

      arigo76 wrote:

      Mir geht es genauso. Tricks raffe ich überhaupt nicht.

      Mit ü40 ist das nicht mehr so einfach :crying:
      Also ich spiele mit Auto-Feint On und damit ist es sehr simpel. Der rechte Stick gibt die Antäuschrichtung vor und der linke Stick die tatsächliche Bewegung.D.h. für den klassischen Crossover-Turn drückst du den rechten Stick nach rechts und den linken Stick nach oben/unten, je nachdem in welche Richtung es gehen soll (unter der Annahme, dass sich dein Spieler von links nach rechts bewegt).
      Auto Feint ist was für Noobs, sorry, ist aber so :D Hat 0,0 mit Skill zu tun :)
    • @Baris hatte jetzt am Wochenende mal Zeit um das Passen mit L2 auszuprobieren. Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht. Erstens kommen die Pässe genauer an, was aber noch wesentlicher ist, ist dass der Spieler den du anspielen willst, sich auch angesprochen fühlt und auf den Pass reagiert. Auch die tödlichen Pässe (Dreieck) werden viel besser verarbeitet.
    • Bischopp19 wrote:



      Kann aber mitunter an der Verbindung liegen: Wie Lippo schon bemerkt hat, war und ist diese nicht besonders toll, obwohl auch ich Filter 5 drin habe (50er DSL 1&1, Kabelverbindung). Es ist aber nicht so, dass es ruckeln würde oder kurz vorm Abschmieren wäre - ich habe einfach nur ein rel. hohes Input-Delay, das aber in seiner Intensität von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein kann. Soll heißen: 5 Spiele am Stück gegen Lippo und jedes Mal fühlt sich das Delay anders an (mal stärker, mal schwächer). Ist halt besonders kacke, weil ich immer erst Zeit brauche, mich an die neuen Umstände zu gewöhnen. (Wie ist es bei dir so?)
      Ich muss sagen gestern war die Verbindung ordentlich. Bei unseren Duellen am Montag war 2 Spiele wirklich verzögert, der Rest auch okay.
      An der Stelle übrigens Danke für die tollen Spiele und dein Fairplay (Wiederholungen etc.). Ich hoffe du bleibst dem manuellen Pass treu, so wie alle anderen PCler gegen die ich spielen durfte. Letztes Jahr musste man leider den Filter irgendwann ausschalten und gegen den Rest der Welt ran. Grundsätzlich finde ich die Partien gegen andere FMler immer entspannter und auch fairer, klar es gibt auch deutlich weniger User an sich die ohne Hilfen spielen. Natürlich gibt es auch schwarze FM-Schafe, aber die meisten nervigen Trolle oder Quitter spielen dann doch lieber mit Passhilfe. Deshalb wünsche ich mir für PES19 einfach viele User ohne Passhilfe und solange wie möglich.
      Warum kann man eigentlich nicht plattformübergreifend spielen!?
    • riseagainst911 wrote:

      @Baris hatte jetzt am Wochenende mal Zeit um das Passen mit L2 auszuprobieren. Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht. Erstens kommen die Pässe genauer an, was aber noch wesentlicher ist, ist dass der Spieler den du anspielen willst, sich auch angesprochen fühlt und auf den Pass reagiert. Auch die tödlichen Pässe (Dreieck) werden viel besser verarbeitet.
      Ich weiß, war beim 18er schon so. Ich wollte daher mal ausprobieren, ob man nicht softwaremäßig eine Art "Dauerfeuer" für L2 benutzen kann. Ich glaube aber, dass das in manchen Situationen vielleicht auch nicht so geil ist :D (eventuell "blockiert" das dann andere Befehle^^). Hatte bisher aber keine Zeit & Lust. Die einfachste Lösung wäre, wenn KONAMI die manuellen Pässe einfach mal fixen würde.

      arigo76 wrote:

      @Baris

      Es geht ja nicht um skill oder noobs. Ich spiel 100% offline und würde ab und an auch gerne nen Trick machen. Ob er ausgeführt wird weil ich Mörder skills habe oder die ki mich dabei unterstützt ist mir gelinde gesagt Latte :grin:
      Ja, das verstehe ich schon, aber manche spielen so ernsthaft gegen andere und versuchen sich mit solchen dummen Spielhilfen "zu messen", sogar online! Ich finde das wirklich sehr traurig...
    • also ich schau ja meistens kurz vor Spielbeginn noch mal auf gegner sein Profil(PS4) und da steht zu 80 prozent das es ein deutscher ist..na wenn es da schon so laggy läuft freu ich mich erst richtig auf die wieder grossartigen Duelle gegen Portugiesen und Spanier
      hätte ich gestern nicht 2 spiele mit Argentinien wieder gehabt in denen es flüssig lief und man wieder merkte das es gleich ein ganz anderes Spiel ist,würde ich die demo glaub ich löschen um mir nicht den 30.8 kaputt zu machen..bier und chips sind ja schliesslich auch schon gekauft :clap:
    • Also was die Fouls angeht, kann ich mich im Vergleich zu PES 2018 nicht beschweren. Eins der Fouls hätte sogar ne Rote Karte sein können. ;)
      Im 2. Bild seht ihr die 2 gelben Karten von Milan. Ich hab mit Liverpool gespielt.
      Spiele allerdings noch auf Profi und habe 10min Spielzeit, statt die üblichen 5min im Demo! ;)
      Images
      • PRO EVOLUTION SOCCER 2019 DEMO 21.08.2018 23_21_45.png

        4.55 MB, 1,920×1,080, viewed 27 times
      • PRO EVOLUTION SOCCER 2019 DEMO 21.08.2018 23_23_14.png

        3.47 MB, 1,920×1,080, viewed 19 times
      Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen!!!
      - Bud Spencer
    • So, nach einigen Stunden Spielzeit erlaube ich mir mal ein Fazit : Die anfängliche Skepsis hat sich bei mir nicht gelegt, im Gegenteil. Mir macht das Spiel bereits jetzt keinen Spaß mehr. Ähnlich wie beim Vorgänger ist der Schwierigkeitsgrad Superstar nahezu unbrauchbar, da man praktisch gezwungen wird defensiv zu spielen und zu kontern. Der PC spielt immer die selben Spielzüge aber man hat keinen Zugriff auf den Gegner. Es ist ein Spiel ohne Zweikämpfe, es gibt quasi kein Mittelfeld obwohl in der Realität sich genau hier das meiste abspielt. Zwar kann man ein Mittel finden um auch auf Superstar erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen, jedoch raubt ein solches Vorgehen jegliche spielerische Freiheit und Spaß, da alles sehr monoton und vorhersehbar abläuft. Auf Top-Spieler macht es zwar zu Beginn Spaß, weil einem viel gelingt und demnach die Erfolgserlebnisse da sind, jedoch ist es auf Dauer ganz einfach zu leicht, null Herausforderung und Torfestivals ohne Ende. Auch hier lässt sich verallgemeinern, auch wenn zumindest bei mir unter Top Spieler mehr Zweikämpfe geführt werden und sogar des öfteren Fouls passieren, dass trotzdem ein Mittelfeld kaum existiert - frustrierend, gerade wenn man viel offline gegen den PC spielt. Doppelt ärgerlich ist das ganze aufgrund der mangelnden Implementierung des Full Manuals. Neben den hier bereits diskutierten fragwürdigen manuellen Offensivkopfbällen, passiert es oft, dass Spieler einfach nicht auf einen Pass reagieren und ihn vorbeilaufen lassen. Das kann doch nicht wahr sein. Konami muss doch so professionell sein und das Game vorher auch manuell testen. Die Probleme gab es bereits beim Vorgänger! Ein Armutszeugnis ist das! Schade finde ich zudem, dass die Dropkick-Schussanimation (bei der sich der Spieler zum Beispiel nach abgewehrter Ecke über den Ball lehnt und eine scharfe "Bogenlampe" in Richtung Tor feuert) scheinbar aus dem Spiel genommen wurde...
      Alles in allem packt mich das Spiel überhaupt nicht, fühlt sich für mich nach wie vor nach einer leichten Modifizierung, aber keiner Verbesserung des Vorgängers an - egal ob gegen den PC oder gegen Kumpels.

      Früher war alles besser!
    • Baris wrote:

      ob man nicht softwaremäßig eine Art "Dauerfeuer" für L2 benutzen kann

      Habe aber ehrlich gesagt auch keine Lust, ständig die L2 Taste gedrückt zu halten. Man muss ja generell schon so viele Tastenkombinationen, (welche das Passen, Flanken, Doppelpass etc. betreffen) im Kopf haben, dass das für einen der nicht 5 Stunden am Tag spielt, schon sehr kompliziert und verwirrend sein kann.

      Für mich in der Demo ist die offensive KI immer noch das größte Manko. Die gegnerische KI kann noch so alleine auf mein Tor zu laufen, aber was macht sie? Nen Hacken, dann einen Pass zurück, nur damit ein Pass auf den Flügel kommen kann und danach eine scharfe flache Flanke. Dasselbe im eigenen 16er. Anstatt die KI mal den Abschluss sucht, kommt ein fast nicht zu verhinderter Pass und dann das Tor. Das zerstört bei mir den Spielespass.

      Auch ist es sehr schwer geworden der KI den Ball ordentlich abzunehmen, da sich diese meist dreht und mit dem Rücken zu meinem Spieler steht. Jedes Tacklingversuch ist dann meist ein Foul.

      Denk aber nicht dass da noch viel daran geändert wird. Dasselbe gilt für das ganze Full Manual Spielerlebnis. Auch hier wird sich daran wahrscheinlich nicht mehr viel ändern, da meiner Meinung nach Konami auf die FM Community nicht viel Wert liegt. 99% der Online Zocker spielen ja mit Passhilfen.
    • Demo Feedback.

      Demo gefällt mir was das Gameplay angeht ganz gut aber ich habe meine Bedenken im online Bereich,
      zocke nur myclub online eigl. und bei pes18 hatte ich eigl. immer eine gute Verbindung. (Ja ich weiß 18 war nicht perfekt und viele haben auch probleme) aber bei der Demo ist fast jedes Spiel die Verbindung kake. Ist das bei euch auch so? Hat Konami für die dem evtl. nur wenige Server zur Verfügung gestellt?
      So kanns auf jeden Fall bei der Vollversion nicht bleiben.
    • Bei mir liefen die Spieler bisher super, gab nur ein paar Gegner die abgebrochen haben. Aber Verbindungen waren bisher gut
      PS4 Teamname: FC Menis [NGK]

      Best Team:

      De Gea - Jordi Alba, Benatia, Naldo, Dani Alves - B. Andre, Moises, Matthäus, - Neymar, Borja, Mbappe

      Bank: Butland, Mathieu, Danilo Pereira, Bentaleb, Everton Ribeiro, Promes, Dzeko
    • riseagainst911 wrote:

      Baris wrote:

      ob man nicht softwaremäßig eine Art "Dauerfeuer" für L2 benutzen kann
      Habe aber ehrlich gesagt auch keine Lust, ständig die L2 Taste gedrückt zu halten. Man muss ja generell schon so viele Tastenkombinationen, (welche das Passen, Flanken, Doppelpass etc. betreffen) im Kopf haben, dass das für einen der nicht 5 Stunden am Tag spielt, schon sehr kompliziert und verwirrend sein kann.

      [...]

      Denk aber nicht dass da noch viel daran geändert wird. Dasselbe gilt für das ganze Full Manual Spielerlebnis. Auch hier wird sich daran wahrscheinlich nicht mehr viel ändern, da meiner Meinung nach Konami auf die FM Community nicht viel Wert liegt. 99% der Online Zocker spielen ja mit Passhilfen.
      Theoretisch muss man nur bei riskanteren Pässen L2 drücken, z.B. (weite) Pässe in die Tiefe. Bei Sicherheitspässen kann man das auch weglassen.
      Ich finde über die Pässe kann man eventuell noch hinwegsehen, weil es die Jahre zuvor ähnlich war, nur treten die nicht reagierenden Spieler nun in anderen Situationen auf.

      Was unbedingt (ohne wenn und aber!) verbessert werden muss muss muss, sind die Kopfbälle auf FM. Auch wenn hier zwei User scheinbar keine Probleme haben, glaube ich, dass das ein grundlegendes Problem im Spiel ist. Ich würde gerne mal Videos dazu sehen. Ich hatte ja mal dummyhaft gegen Anfänger ein Kopfballvideo erstellt, aber das ist ja nicht repräsentativ für ein echtes Spiel auf einem höheren Schwierigkeitsgrad. Hier funktioniert nämlich absolut gar nichts bei mir. Man kann nicht mal den Spieler steuern und den Gegner irgendwie beim Kopfball stören.

      btw: was mir letztens noch positiv aufgefallen ist: man kann bei den Freistößen jetzt wieder den Keeper mit L1+R3 steuern und neu positionieren. Wählt man ihn nun ab, bleibt er an dieser Stelle! Beim 17er und 18er ist der Keeper dann wieder zurück zur ursprünglichen Position gelaufen. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, macht das Spiel aber definitiv besser! Man hat einfach die Kontrolle, so sollte das sein!
      Ah und noch ein Verbesserungsvorschlag/Wunsch passend zu Freistößen: die Spieleranzahl in der Mauer einzustellen + Mauer bewegen wäre auch nicht verkehrt. Wirkt sonst so steif alles..
    • Der Countdown läuft, in 8 Tagen ist das Spiel endlich in meinen Händen :D... Endlich wieder zurück und endlich kann wieder gezockt werden, nach so mehrtatigen KH Übernachtungen weiß man schon was man alles so in seinem eigenen Reich hat :whistling: .. Naja egal, ich freue mich und bin gehyped. Ich glaube PES19 wird ein Spiel mit viel Potenzial, wir werden viel Spaß haben :thumbsup:
    • Momo1982 wrote:

      hab mal 2 fragen ...
      1.spielt ihr mit steuerkreuz oder analogstick???

      2.mit welcher schusseinstellung spielt ihr ??


      Danke
      @Momo1982 auf jeden Fall mit dem Analogstick weil dir dort viel mehr Freiheit geboten wird wie du deinen Spieler lenken kannst. Mit dem Steuerkreuz bist du sehr eingeschränkt.

      Ich spiele persönlich mit der Schusshilfe "Einfach", mit der erweiterten Schussfunktion habe ich noch nicht gespielt