Tipps & Tricks für den Weg zum Erfolg: Leitfaden für ein spaßiges & erfolgreiches Spiel(-erlebnis)!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FC_TIROL wrote:

      Blutgraetsche wrote:

      Bei mir läuft es auch immer besser, sogar besser als mit CR7 und Maradona. Beide sind nichtmal im Kader und schmollen rum...

      Bei mir waren drei Sachen ausschlaggebend:

      - Passhilfe
      - Trainer
      - Teamgeist
      Welche Passhilfe hast du jetzt?
      Ich hab jetzt PH3
      ~~ Borussia Mönchengladbach - Die Seele brennt seit über 100 Jahren zieht's uns magisch zu dir hin. ~~
    • Nachdem ich nun endlich auch mal die Einstellungen für die PH gefunden und auf Profi runtergestellt habe, gewinne ich Spiele auch mal 5:0.. Aber irgendwie nicht schön erspielt..
      Man erzwingt oft die Situation wie die CPU auch oder spielt einen Pass auf einen in der Box mit dem Rücken zum Tor stehenden Stürmer, macht ne Drehung und es passt.
      Trotzdem vermisse ich das funktionierende Flügelspiel sehr :(
      Was wirklich gut klappt, auch wenn ich es nicht möchte, ist, dass freistehende Spieler Räume öffnen und man lange Wege dribbeln kann. Auch das Antizipieren von gegnerischen Pässen klappt ganz gut.
    • blind3d wrote:

      Nachdem ich nun endlich auch mal die Einstellungen für die PH gefunden und auf Profi runtergestellt habe, gewinne ich Spiele auch mal 5:0.. Aber irgendwie nicht schön erspielt..
      Man erzwingt oft die Situation wie die CPU auch oder spielt einen Pass auf einen in der Box mit dem Rücken zum Tor stehenden Stürmer, macht ne Drehung und es passt.
      Trotzdem vermisse ich das funktionierende Flügelspiel sehr :(
      Was wirklich gut klappt, auch wenn ich es nicht möchte, ist, dass freistehende Spieler Räume öffnen und man lange Wege dribbeln kann. Auch das Antizipieren von gegnerischen Pässen klappt ganz gut.
      Ich habs von PH 1 auf PH 2 gestellt und merke eigentlich keinen Unterschied. Die Erklärung bei ph3 ist ja, dass beim passen sowohl bei der stärke als auch der Richtung zu 100% geholfen wird und das kam mir dann doch zu "noobig" vor.

      Wie ist es denn eigentlich bei den offiziellen Wettbewerben, was ist da erlaubt - weiss das jemand?
    • FC_TIROL wrote:

      .
      .
      .

      Wie ist es denn eigentlich bei den offiziellen Wettbewerben, was ist da erlaubt - weiss das jemand?

      Lupenheimer wrote:


      SandwichToaster wrote:

      .
      .
      .
      Wie spielen die Profis? Weiß da jemand was?
      Ich habe gehört, bzw mir sagen lassen, dass "Profis" auf PA3 spielen.Das kommt jetzt nicht von ungefähr. Bei der PES18 Veröffentlichung war ein Bekannter zu einem PR-Termin geladen, wo sich auch andere (ich nenne es mal High-Elo) Spieler getummelt haben. Mein Bekannter meinte dann, die spielen zum großen Teil auf PA3.
      Wahrheitsgehalt kann ich leider nicht beurteilen, aber wenn ich mir mal Streams von der PES-League ansehe und sehe wie die da Passen, bzw wieviel die aufladen und wie der Ball dann kommt, ist das wohl nicht mehr nur PA1.

      Edit: Umso höher in der Rangliste, desto mehr wird wohl auch in anderen Bereichen (Tödl.-Pass, Schuss, Mitspielersteuerung) mit Hilfen gespielt.
      Die Auto-Finten und Auto-Grätschen sind aber wahrscheinlich nicht so profitabel, da man die auf hohem Level evtl ausnutzen kann.

      EmmB wrote:

      SandwichToaster wrote:

      Zudem bin ich mir unsicher wie die perfekten Einstellungen zum erfolgreich sein sind. Insbesondere bei:

      - Passhilfestufe
      - Tödl-Pass-Typ
      - Schusstyp
      - Automatische Finten
      - Automatische Grätschen
      - Mitspieler-Steuerung

      Wie spielen die Profis? Weiß da jemand was?
      Diese ''Profis'' spielen, wie Lupenheimer schon richtig sagte, meist mit dem kompletten Hilfepaket. Denn Fakt ist (leider) das es auf einem höheren Niveau (Online) eben nicht darum geht ein realistisches Spiel abzuliefern, sondern allein ein gutes Ergebnis durch ein ''flottes Spiel'' zu erzielen.

      Daher würde ich diese Spieler auch weniger als Profis bezeichnen, da sie das eigentliche Spiel nicht direkt professionell beherrschen.

      Willst du also eine Einstellung die dich erfolgreich macht, musst du dir das Spiel mit den ganzen Hilfen so einfach wie möglich machen.
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United
    • Als PC Spieler muss ich sagen ...meine Topempfehlung für absoluten Spielspass...PES 18 !

      Bin total enttäuscht mittlerweile. Es kommt einfach kein Spass auf. Tore langweilig, Gegentore langweilig, Spielfluss fast 0,0 , also ich legs nun zur Seite.

      Hat jemand schon ein Kopfballtor erzielt ? habe mir sagen lassen das es sowas tatsächlich im Fussball geben soll, also wenn ein Spieler den Ball mit dem Kopf ins Tor befördert, nur ums klar zu stellen, falls jemand es mittlerweile vergessen hat. Jeder Popelverteidiger steht immer 100 % perfekt.

      Noch etwas, auf dem PC fühlt sich das Gameplay seifig an. Kann es nicht anders beschreiben.
      Wenn du kein Stern am Himmel sein kannst - dann sei eine Lampe im Haus ;)
    • TheMan42 wrote:

      Als PC Spieler muss ich sagen ...meine Topempfehlung für absoluten Spielspass...PES 18 !

      Bin total enttäuscht mittlerweile. Es kommt einfach kein Spass auf. Tore langweilig, Gegentore langweilig, Spielfluss fast 0,0 , also ich legs nun zur Seite.

      Hat jemand schon ein Kopfballtor erzielt ? habe mir sagen lassen das es sowas tatsächlich im Fussball geben soll, also wenn ein Spieler den Ball mit dem Kopf ins Tor befördert, nur ums klar zu stellen, falls jemand es mittlerweile vergessen hat. Jeder Popelverteidiger steht immer 100 % perfekt.

      Noch etwas, auf dem PC fühlt sich das Gameplay seifig an. Kann es nicht anders beschreiben.
      Hi, mal abgeshen davon dass der Post eher nicht in den Thread hier rein gehört und Du bestimmt PES 19 meinst, muss ich als PC-Spieler sagen dass ich Dir hier nicht wirklich zustimmen kann.
      Ich erziele regelmässig Kopfballtore, weniger wie im 18er aber es fallen Kopfballtore. Aus Flanken zwar eher selten aber nach Ecken schon regelmässig. Ich habe aber auch Stürmer vorne drin die gross sind (>1.85m) und gute Kopfballwerte/Sprungkraft haben ebenso sollte der Kontaktwiederstand nicht vernachlässigt werden.
      Ich finde das Verhältnis der Kopfballtore zu den Chancen mit dem Kopf zu tregffen sehr gut gelungen.So ein Tor ist dann auch ein freudiges Ereignis, was im Vorgänger ja nicht so war.
      Gegentore langweilig, ja das denke ich auch oft wenn mal wieder der COM über aussen die flache Flanke schlägt und der Stürmer nach einer Hackenvorlage seiner Mitspieler das Ding rein macht (ich hoffe das wird gefixt!) aber online kommt es mir sogar so vor dass es weniger Standardtore gibt wie im 18. Es fallen sogar recht kuriose Tore, für und gegen mich z.B. von Latte an Pfosten an Rücken vom Keeper Tor etc.

      Gameplay seifig? Online oder offline? Online mit Verbindungsstufe 5 und offline habe ich dieses Gefühl nicht in der OLH da ohne Filtereinstellung aber schon mal.

      The post was edited 1 time, last by Pampa ().

    • Qubaun wrote:

      Kopfballtore sind dchon sehr selten, wobei ich auch sehr wenige Flanken schlage.
      Nach Ecken habe ich schon 2 oder 3 Kopfballtore bekomme aber noch keins gemacht.

      @Pampa: welche Taktik benutzt du bei Ecken?
      Ich verwende keine speziellel Taktik sondern schlage die Ecke mit 2/4 -3/4 aufgeladenem Balken (B-Button) am liebsten vom Tor weg in den Sechzehner (rechte Seite Rechtsfuss und linke Seite wenn vorhanden Linksfuss) und halte den linken Stick nach rechts oben (evtl. nach dem loslassen vom Button noch leicht nach rechts unten ziehen den Stick).Ich variiere nur leicht die Position des Schützen. Man braucht aber auch schon gute Eckentreter und Kopfballspieler ebenso muss das Timing stimmen.So leicht wie im 18er gehts nicht mehr, zum Glück. Das man so aber eine Kopfballtorgarantie hat, so ist es natürlich nicht.
    • Zum Thema Ecken.
      Ich konnte dieses Jahr noch kein Kopfballduell bei Ecken gewinnen, bis ich was probiert hab. Die Ecke nämlich nicht anschneiden. Nur eine Richtung vorgeben und dann halb oder 3/4 aufladen. Auf ein mal laufen meine Spieler auch rein und meistens komme ich sogar an den Ball. Viele Tore fallen dadurch zwar noch nicht, aber es ist schön zu sehen, dass man doch mal nen Kopfball gewinnen kann.
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United
    • Nachtrag zu dem seifig. Im Vergleich zum Vorgänger habe ich das Gefühl die Spieler gleiten mehr über den Rasen als dass sie einen festen Stand/Tritt hätten. Eventuell liegt dies aber an der neuen Grafik und der Rasendarstellung.

      Was die Ecken bzw Flanken betrifft versuche ich gleich mal die hier gelesenen Empfehlungen.

      Ich spiele im Moment die Meisterliga mit RC Lens in der zweiten Liga. Level Topspieler. Teamspirit auf lausige 56 %.

      Ich war ja eine Weile weg von PES , ja bin fremd gegangen, grosser Fehler. Steigt das Zusammenspiel deutlich wenn der Sprit steigt ? Ist das dann deutlich spürbar ? Pfeiffe meine Jungs regelmässig an ob ihrer oft abgebrochenen Laufwege.

      Kann es sein dass in der jetzigen Version die einzelnen Fähigkeitswerte der Spieler wesentlich deutlicher ins Gewicht fallen ? Beim 18er dachte ich zuletzt dass ja jede Pflaume , egal welchen Wert er beim hohen Pass hat, eine brauichbare Flanke bringen kann.

      Gibt es Empfehlungen ob 1 oder 2 oder gar ein 3er Sturm zu bevorzugend sind ?

      Ach ja, bezüglich der Ziele die der Präses vorgibt sollte Konami patchen. Ich soll z.B. den Pokal gewinnen, guter Witz.
      Wenn du kein Stern am Himmel sein kannst - dann sei eine Lampe im Haus ;)
    • Also der Teamchemiewert ist auf jeden Fall enorm wichtig! Wenn ich gewusst hätte, dass du noch in der ersten Saison bist, hätt ich das gleich auf deine 1. Kritik geantwortet.
      Ja, Flanken sind schwieriger als im letzten Teil, aber mit ner einigermaßen eingespielten Truppe kein Hexenwerk.

      Vor allem bei Ecken, da mich ich schon recht viele Buden mit. Aus dem Spiel, wie gesagt knifflig, aber klappt auch hin und wieder.

      Ich spiel mit RA, MS und LA, das klappt recht gut. Habe auch keinen MS im Kader unter 1,85m gerad wegen der Kopfbälle. IVs sind in der Regel auch um die 1,90m und da ist ja klar, dass es schwierig wird, wie im real life halt :1f609:

      The post was edited 1 time, last by steini2911 ().

    • Nach dem ich den Anfang hier gelesen habe spiele ich auch deffensiver, A/V-Ausrichtung auf 2 von 5. Und ruhiger.
      Doch muss ich feststellen, dass sich meine Spieler jetzt oft selbst behindern. So schiest der eine Spieler seinen Teamkameraden an und der Ball kullert zum Gegner. oder im Mittelfeld beim Passen das selbe, sie schiessen sich gegenseitig an. Auch verlieren meine Verteidiger oft die Bälle an die gegnerischen Stürmer.

      Teamgeist ist bei ca. 96. Das ganze im Level 1* online. Passhilfe ist Stufe 2. Gegen CPU läuft es besser.

      Einer meiner letzten Gegner hat den Ball, nach seiner Führung, nur in der eigenden Abwehr rotieren lassen. Ich hatte keine Chance an den Ball zu kommen (auch nicht mit Pressing und A/V ganz offensiv). Mit welcher Einstellung ist das Möglich und wie kommt man dagegen an??


      Mein Trainer ist Fischer
      Offensivstil: Konterangriff
      Aufbau: Kurzer Pass
      Stellungsspiel: Flexibel
      Unterstützung: 3 von 10

      Defen: Frühes Pressing
      Kontrollbereich: Weit
      Pressing: aggressiv
      Abwehrreihe: 5 von 10
      Kompaktheit: 5 von 10


      Was mich auch wunder ich habe Felipo Melo als DMF und in manchen Spielen spielt er super ist immer da wo der Gegner den Ball hinspielt und in manchen Spielen denke ich er ist gar nicht auf dem Platz. Wie kann es so unterschiedlich sein bei gleicher Tagesform und ohne Änderungen?
    • Qubaun wrote:

      Nach dem ich den Anfang hier gelesen habe spiele ich auch deffensiver, A/V-Ausrichtung auf 2 von 5. Und ruhiger.
      Doch muss ich feststellen, dass sich meine Spieler jetzt oft selbst behindern. So schiest der eine Spieler seinen Teamkameraden an und der Ball kullert zum Gegner. oder im Mittelfeld beim Passen das selbe, sie schiessen sich gegenseitig an. Auch verlieren meine Verteidiger oft die Bälle an die gegnerischen Stürmer.

      Teamgeist ist bei ca. 96. Das ganze im Level 1* online. Passhilfe ist Stufe 2. Gegen CPU läuft es besser.

      Einer meiner letzten Gegner hat den Ball, nach seiner Führung, nur in der eigenden Abwehr rotieren lassen. Ich hatte keine Chance an den Ball zu kommen (auch nicht mit Pressing und A/V ganz offensiv). Mit welcher Einstellung ist das Möglich und wie kommt man dagegen an??


      Mein Trainer ist Fischer
      Offensivstil: Konterangriff
      Aufbau: Kurzer Pass
      Stellungsspiel: Flexibel
      Unterstützung: 3 von 10

      Defen: Frühes Pressing
      Kontrollbereich: Weit
      Pressing: aggressiv
      Abwehrreihe: 5 von 10
      Kompaktheit: 5 von 10


      Was mich auch wunder ich habe Felipo Melo als DMF und in manchen Spielen spielt er super ist immer da wo der Gegner den Ball hinspielt und in manchen Spielen denke ich er ist gar nicht auf dem Platz. Wie kann es so unterschiedlich sein bei gleicher Tagesform und ohne Änderungen?
      Das Problem, dass sich die Spieler gelegentlich auf den Füßen stehen, bzw in deine Pässe rennen, habe ich auch manchmal.
      Das zeigt eigentlich nur, dass die Taktik nicht zu deinem Spiel passt, bzw du dein Spiel noch nicht an die taktische Ausrichtung angepasst hast.
      Da könnte ein anderer Trainer helfen. Evtl mit anderer "Unterstützung" oder anderem "Offensivstil"

      Das "hinten rum gespiele" ist lästig und viel kann man da nicht machen, außer Doppelpressing, AV auf Dunkelrot und R1 durchdrücken.

      Dazu ist ein Trainer der von Haus aus schon Pressing spielt wahrscheinlich besser geeignet, als ein defensiver Trainer.

      Das dein DMF manchmal super spielt und manchmal nicht zu sehen ist, liegt wahrscheinlich an den Gegnern und deren Trainern.

      Jemand der viel mit weiten Bällen spielt, überspielt deinen DMF einfach.
      Wer über außen kommt, geht deinem DMF aus dem Weg.
      Wer evtl individuell besser am Pad ist, spielt ihn einfach aus.


      Hoffe das ist irgendwie hilfreich. ;)
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United
    • Habe mir jetzt einen neuen Trainer gegönnt.

      Läuft in der Def auch schon ganz gut. Der oder die DMFs habe ich jetzt mit Manndeckung auf den/die MS angesetzt.
      Spieler bewegen sich auch schon Besser jetzt im Level 2*. Spieler schießen sich in der Abwehr leider immer noch mal an. Und geklärte Bälle landen meistens auch direkt beim Gegner.
      Die Zusatz Taktiken habe ich für alle Aus. Manchmal nehme ich noch Offensive Außenverteidiger. Bin mir aber nicht sicher ob es viel bringt, wenn man ehe schon Offensive Außenverteidiger hat.

      Muss ein Spieler eine bestimme Eigenschaft haben um hohe Pässe von der einen Seite des Feldes auf die andere zuschlagen? Manche Gegner machen so schöne Seitenwechsel, nur mir glückt es nur mit mäßigen Erfolg.
    • Qubaun wrote:

      Muss ein Spieler eine bestimme Eigenschaft haben um hohe Pässe von der einen Seite des Feldes auf die andere zuschlagen? Manche Gegner machen so schöne Seitenwechsel, nur mir glückt es nur mit mäßigen Erfolg.
      leg dir den ball so vor,dass der spieler nur noch die möglichkeit hat mit der innenseite seines starken fusses zu spielen. Dadurch bekommen die seitenwechsel besonders viel drall / effet. zu 90-100% mit flankentaste aufladen.
      ein hoher "Hoher pass" und "effet" wert schaden dabei nicht.
      "Niedrig gelupfter Pass" sorgt dafür, dass der ball halbhoch mit unterschnitt die seite wechselt. (muss dann aber glaube ich mit "hohem Steilpass" gespielt werden)

      The post was edited 2 times, last by ChrizzlKrazzl ().

    • ChrizzlKrazzl wrote:

      Qubaun wrote:

      Muss ein Spieler eine bestimme Eigenschaft haben um hohe Pässe von der einen Seite des Feldes auf die andere zuschlagen? Manche Gegner machen so schöne Seitenwechsel, nur mir glückt es nur mit mäßigen Erfolg.
      leg dir den ball so vor,dass der spieler nur noch die möglichkeit hat mit der innenseite seines starken fusses zu spielen. Dadurch bekommen die seitenwechsel besonders viel drall / effet. zu 90-100% mit flankentaste aufladen.ein hoher "Hoher pass" und "effet" wert schaden dabei nicht.
      "Niedrig gelupfter Pass" sorgt dafür, dass der ball halbhoch mit unterschnitt die seite wechselt. (muss dann aber glaube ich mit "hohem Steilpass" gespielt werden)
      Meistens führe ich den Seitenwechsel im Stand aus. Werde es mal in Bewegung versuchen und mal LV/RV mit Effet und "hoher Pass" aufstellen und das probieren.
    • Hier mal eine Frage: Ich habe extreme Probleme mit Kopfbällen bzw. damit, dass meine Spieler oftmals (meist nach Flanken) gar nicht mit hochgehen. Ich spiele Full Manual und meine sogar irgendwo schon einmal gelesen haben, dass es sich dabei um einen Bug handelt und man da wirklich drücken kann wann und wie man will, die Spieler ab und zu aber einfach nicht zum Ball gehen/ springen. Ist das so? Oder ist das alles eine Frage des Timings? Falls Letzteres: Gibt es Tipps, wann man am besten drückt? Ich bin da wirklich verzweifelt.
    • Also ich glaube es hat mit Timing und vor allem richtiger Positionierung des Flankengebers zu tun. Ab und an sieht man ja doch Flanken, wie an einer Schnur gezogen auf den Kopf des eigenen Stürmers fliegen.
      Flanken aus dem lauf sind meistens unter Bedrängnis geschlagen und kommen daher nicht so "perfekt".

      Mir ist auch aufgefallen, dass ich im gegnerischen Strafraum eher Kopfballduelle mit der "Pass-Tast" gewinne, als mit der "Schuss-Taste". KA wieso. Auf der anderen Seite gewinnt man in der eigenen Hälfte Kopfballduelle eher mit der "Klärungs-Taste" als mit "Pass".


      Natürlich sehe auch ich, dass manchmal aussichtsreiche Flanken kommen und der eigene Stürmer mustergültig anläuft, dann aber auf dem letzten halben meter abbricht und nichts mehr macht. Weder hochsteigt, noch den Verteidiger behindert, weil das Spiel anscheinend schon entschieden hat, dass der Verteidiger das Duell gewinnt.

      Warum das so ist? Wahrscheinlich weil das genze Spiel über an jeden Ecken sichtbar ist, dass Konami auf FM-Spieler einen feuchten Kehricht gibt. :crying: (Zumindest ist das meine Meinung)

      Ich versuche mittlerweile meistens leicht in den Rückraum zu flanken. Die Chance Fallrückziehertore zu machen ist auf FM (zumindest bei mir) deutlich höher als ein Kopfballduell zu gewinnen.
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United