Pinned Allgemeiner PES 2019 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • alfredj.quak wrote:

      Tante_Mathilda wrote:

      Am schlimmsten, am aller aller aller schlimmsten sind die plötzlichen Ruckler und Sekunden Freeze, wo es dann plötzlich weiter geht, man aber genau weiß, na toll, der Gegner hatte den Freeze nicht. Man kann nichts machen, da man immer eine Sekunde zu spät ist. Die nächste Szene ist dann wieder der eigene Anstoß. Das ist so zum kotzen.

      Ich musste gestern wirklich drei mal ganz ganz tief Luft holen. Ich habe völlig kontrolliert meinen Controller auf die Couch gelegt, das Gesicht in die Hände gesteckt, und bin implodiert! Schade das ich diese gebündelte Wut und Energie nicht damals im Boxring gehabt hatte. Ich vermute, so manch Kampf wäre anders ausgegangen.

      Du wirst so gnadenlos von Konami verarscht. Der Gegner macht in der 2 Minute das 1-0 durch eine scheiß Anstoßtor Fehlprogrammierung. Mit 11 Spielern die alle die Farbe Silber oder Gold haben, in Level 1 wohlgemerkt. Danach spiele ich 89 Minuten nach vorne, und schaffe endlich das verdiente, längst überfällige 1:1. Aber das hat Konami einfach nicht vorgesehen. Anstoß, ich kann nichts machen, nichts, dann bekomme ich doch den Ball, dann ruckelt es plötzlich!? 90 Minuten zuvor ruckelte nichts, nichts, warum auch, es stand ja 1:0 für ihn. Es ruckelt als, Ball wird einfach stumpf von gerade abgelaufen, Spielerwechsel klappt nicht, Angriff, und mein Hydrecki, blauer Pfeil nach oben lässt den zweiten Schuß aufs Tor durch. Wie sollte er den denn auch halten, da der Schuß ja schon viel früher kam.

      Aber warum heule ich. Weil Konami das erste Spiel des Tages, ebenfalls so unverdient in der Nachspielzeit entschieden. Dort hat meine Auswechslung mit der Joker Karte in der 90+ das entscheidende Tor gemacht. Konami dacht sich wohl, unfair gewonnen, dem drücken wir jetzt wieder ne Serie rein.

      Argh, wie ich es hasse!

      Wie ich die scheiß Level 1 Spieler hasse, die 11 Silberspieler aufstellen!
      Wie ich dieses auf einen bestimmten Trainer warten hasse!
      Wie ich dieses Zeitspiel hasse!
      Wie ich diese Torhüter hasse!

      Hass hass hass.

      Ist zufällig jemand auf der PS4 online, und kann gucken ob man gerade den Nordkorea 433 Trainer bekommen kann?
      Zur ps4 kann ich dir leider nix sagen, da ich n xboxer bin. Aber ich wünsche dir, dass du den ketelbey bald bekommst. Ich hab den seit ca zwei Wochen und das Spiel ist nicht mehr wiederzuerkennen. Es funktioniert so viel was vorher mit welchem Trainer auch immer nicht geklappt hat. Laufwege passen gut. Defensivverhalten ist solide. Im lovin it!!
      Ich hab den NK Trainer auch und ich muss sagen ich komm null mit dem zurecht, spiele sonst LVL 2 mit Santos.

      ++SCHALKE INTERNATIONAL++
    • Kommt es nur mir so vor oder ist der MyClub-Modus so arcadelastig wie kein anderer Teil zuvor? Empfinde es schon als lächerlich wie die KI, ohne das ich irgendeine Taste drücke, verteidigt. Hab mir mal den Spaß gemacht mit 65>x Spieler überhaupt nichts zu machen außer klären wenn die KI für mich den Ball erobert. Wobei die KI sogar selbstständig klärt xD. Teilweise irsinnig wie lange manche Spieler gebraucht haben um ein Tor zu erzielen. Hatte keinen Spieler mit der Spielerkarte "Pass abfangen" dennoch wurde gefühlt jeder dritte Pass abgefangen. Ich habe natürlich jedes Spiel verloren, aber ein Fazit war offensichtlich. Manchmal Spielt die KI legendär, manchmal wie Flasche leer. Guter Reim oder xD bin ein kleiner Poet.

      Das Markenzeichen von Arcardecrapshit: aus Sprint heraus direkt mit dem schwachen Fuß flaken->Tor Nr.1. Pässe in 180 Grad wechsel mit Dreieck perfekt in den Lauf spielen. Aber der ungeschlagen Topmove der KI ist immernoch...vom Ball weglaufen und sich dann hinter den Passempfänger stellen, anstatt den Ball wie sonst ohne mein Zutun abfangen xD. Oder der Klassiker...ein langer ball ist zu kurz und zwei Spieler der eigenen Mannschaft begleitet chillig den Ball bis der Gegner ihn behutsam annehmen kann.

      Insgesamt echt albern das Spiel. Hab schon Spiele verloren in denen der Gegner 90% seiner Pässe mit Dreieck spielt, permanet Sprintet und am ende nicht mal auf 40 angekommene Pässe kommt. Kann man echt nicht mehr ernst nehmen das Spiel...
    • Und mich langweilt es mit dem Belohnungs und nichts zu tun myclub Modus ob man da für +- 5000gps Spiele runterreisst :thumbdown: der funke hoffnung auf eine Spezialpartie ist schon alles , an der verbindung und dem gameplay hab ich weniger auszusetzen , wobei manchmal ists schon merkwürdig entweder ein negativlauf oder einer mit lauter Siegen von 600-750 ein hin und her :crazy:
      Das liegt aber wohl eher an Systemwechseln , die Langeweile ist schuld. :silly:
      Gangwon United

      The post was edited 3 times, last by Hassinho96 ().

    • Rapawnzel wrote:

      Kommt es nur mir so vor oder ist der MyClub-Modus so arcadelastig wie kein anderer Teil zuvor? Empfinde es schon als lächerlich wie die KI, ohne das ich irgendeine Taste drücke, verteidigt. Hab mir mal den Spaß gemacht mit 65>x Spieler überhaupt nichts zu machen außer klären wenn die KI für mich den Ball erobert. Wobei die KI sogar selbstständig klärt xD. Teilweise irsinnig wie lange manche Spieler gebraucht haben um ein Tor zu erzielen. Hatte keinen Spieler mit der Spielerkarte "Pass abfangen" dennoch wurde gefühlt jeder dritte Pass abgefangen. Ich habe natürlich jedes Spiel verloren, aber ein Fazit war offensichtlich. Manchmal Spielt die KI legendär, manchmal wie Flasche leer. Guter Reim oder xD bin ein kleiner Poet.

      Das Markenzeichen von Arcardecrapshit: aus Sprint heraus direkt mit dem schwachen Fuß flaken->Tor Nr.1. Pässe in 180 Grad wechsel mit Dreieck perfekt in den Lauf spielen. Aber der ungeschlagen Topmove der KI ist immernoch...vom Ball weglaufen und sich dann hinter den Passempfänger stellen, anstatt den Ball wie sonst ohne mein Zutun abfangen xD. Oder der Klassiker...ein langer ball ist zu kurz und zwei Spieler der eigenen Mannschaft begleitet chillig den Ball bis der Gegner ihn behutsam annehmen kann.

      Insgesamt echt albern das Spiel. Hab schon Spiele verloren in denen der Gegner 90% seiner Pässe mit Dreieck spielt, permanet Sprintet und am ende nicht mal auf 40 angekommene Pässe kommt. Kann man echt nicht mehr ernst nehmen das Spiel...
      Besser kann man es nicht analysieren - diesen Vergleich kann man auch bei Koop machen, es gibt Phasen da spielt die KI auf Legende, spielen Pässe wo man sagt "Wahnsinn" oder Grätschen sowas von geschickt dazwischen - dann gibt es die Anfängerphase da verliert der IV ungestört beim Dribbling den Ball, oder passt ungestört auf den gegnerischen Stürmer bzw sie laufen nur hinter dem Gegner her...

      In keinem Teil hat die KI soviel Einfluss wie in dem jetzigen, besonders in der Verteidigung, auch ich hatte gegen einen 520er gespielt, derjenige hatte eine Gegentorquote von 2.1 - ich konnte machen machen was ich wollte, ich bin absolut nicht durchgekommen, der Clou dabei er hat die Verteidigung nie selber gesteuert immer den Spieler davor...
    • Mich stört die KI auch sehr. Gibt eigtl. keinen Grund zu klagen, bin momentan bei ner 921er Bewertung und gewinne seit Wochen so 70 -80% meiner Spiele. Aber irgendwie ist es schon blöd, kann irgendwo hinpassen und immer steht da ein Spieler von mir. Mache Steilpässe aus der Drehung oder ständig mit der Hacke und immer klappt das.

      Ob ich im Mittelfeld so Techniker spielen lass oder Klopper, alle können perfekt passen, tackeln und immer sieht es nach Tiki-Taka ala Barca aus. Mir fehlt, dass auch mal ein Pass nicht ankommt, aber die Pässe gehen wie vom Magnet gezogen immer perfekt zum anvisierten Spieler, egal in welcher Position er steht.

      Auch das Doppelpass-Spiel von meinen Stürmern ist einfach zu perfekt. Es spielt sich jeder Spieler auch fast gleich. Ich vermiss einfach den Individualismus der einzelnen Spieler, alles viel zu arcadelastig. Auch beim Verteidigen reicht es mittlerweile X gedrückt zu halten, man muss kaum noch antipizieren.

      Klar ich könnte die Passhilfe auf manuel umstellen oder so, aber das bringt halt nichts wenn die Gegner dann mit Unterstüzung spielen. Mit Filter findet man dann oft lange keinen Gegner was auch nervt.

      Ich hoffe das PES 2020 sich weniger wie auf Schienen spielt und die Spieler und Ihre Fähigkeiten wieder individueller werden. In PES 2019 wird zu viel auf Belohnungen und Agenten gesetzt, dass man ständig irgendwelche besonderen Spieler bekommt ( Legenden, IF-Spieler, Spezial-Agenten etc. ). Man wird mit guten Spielern überflutet.

      In PES 2012 oder 2013 war der Kaderaufbau viel interessanter, da man zuerst Spieler kaufen musste, die im 70er Bereich waren und nach und nach konnte man sich dann Stars holen. Da war die Freude einfach viel größer, wenn man mal nen Topspieler holen konnte.

      Würde mir nen Modus wünschen, der bissle wie ein Fußball-Manager angelegt ist, wo man ein gewisses Budget hat und das durch Erfolge steigern kann, bei Misserfolgen aber auch wieder Spieler dann verkauft werden müssen, damit man seine Kaderkosten im Griff hat. Natürlich mit der Möglichkeit Kosten durch Echtgeld auszugleichen, damit auch jeder der unbedingt alle Messis und Ronaldos haben muss, auch Spaß hat und Konami seine Kohle macht :D
    • Praios79 wrote:

      Mich stört die KI auch sehr. Gibt eigtl. keinen Grund zu klagen, bin momentan bei ner 921er Bewertung und gewinne seit Wochen so 70 -80% meiner Spiele. Aber irgendwie ist es schon blöd, kann irgendwo hinpassen und immer steht da ein Spieler von mir. Mache Steilpässe aus der Drehung oder ständig mit der Hacke und immer klappt das.

      Ob ich im Mittelfeld so Techniker spielen lass oder Klopper, alle können perfekt passen, tackeln und immer sieht es nach Tiki-Taka ala Barca aus. Mir fehlt, dass auch mal ein Pass nicht ankommt, aber die Pässe gehen wie vom Magnet gezogen immer perfekt zum anvisierten Spieler, egal in welcher Position er steht.

      Auch das Doppelpass-Spiel von meinen Stürmern ist einfach zu perfekt. Es spielt sich jeder Spieler auch fast gleich. Ich vermiss einfach den Individualismus der einzelnen Spieler, alles viel zu arcadelastig. Auch beim Verteidigen reicht es mittlerweile X gedrückt zu halten, man muss kaum noch antipizieren.

      Klar ich könnte die Passhilfe auf manuel umstellen oder so, aber das bringt halt nichts wenn die Gegner dann mit Unterstüzung spielen. Mit Filter findet man dann oft lange keinen Gegner was auch nervt.

      .....
      Mit welche PH spielst du denn dann genau? Also ich spiele mit PH1 und reg mich regelmässig drüber auf dass die Pässe eben nicht immer bzw. sehr oft, so kommen wie ich will. O.k. vielleicht bin ich auch zu schlecht, aber wie du es beschreibst ist es bei mir wenn ich aus lauter Frust mal PH3 einstelle. Da kommen die Pässe dann wirklich fast zu 100% immer richtig und schon wieder zu gut um sich daran freuen zu können.
    • Rapawnzel wrote:

      Richtig cool wäre, wenn man durch manuelle Pässe auch den Drall bestimmen könnte. Wäre generell mal eine schöne Zusatzfunktion.
      Irgendwann wäre das Gameplay bzw. Steuerung dann aber zu überladen. Und eine Überladung von Steuerung/Gameplay macht ein Spiel am Ende nur schlechter.

      Außerdem schwierig zu berechnen. Ein Drall kann nicht automatisch besser oder schlechter gespielt werden, weil der "Spieler" es so will. Es muss auch an den Werten der jeweiligen Kicker errechnet werden, wie sehr er einen Drall beim Pass mitgeben kann und wie nicht ... und das führt wieder zu den Diskussionen "warum spielt mein Spieler XYZ nicht den Ball in der Situation so, wie ich ihn will ... mimimi Momentum/Script ... Mimimi".

      Hat schon einen gewissen Grund, dass Pässe aktuell bei Drall, Rückdrall, Schnitt, etc. durch die Stats und Fähigkeiten etwas unterstützt werden. Das Spiel wäre sonst noch holpriger.
    • kurze Krümelkackerei: es heißt Drall :)
      Aber stimme dir völlig zu, es wäre echt zu schwer zu berechnen.
      manche Spieler spielen ja pässe mit Schnitt wenn sie zBsp mal mit dem Aussenrist spielen, alles andere wäre aber bestimmt schwierig.
      LECKERE ERDBEERE

      4*
      St: Zaha-Auba
      Mf: Draxler -Saint-Maximin-Willian -Gustavo
      Ab: F.Mendy -Varane vanDijk -Babu
      T: Leno


      5 *
      IF Spieler: Ronaldo,Messi, Neymar, Auba, Salah, Modric, Mbappe,Dembele, Koulibaly, H. Bellerin, Naingoolan, Sane, Sterling, Dijk, T Silva, Pique, Sokratis, R. Dias
      Legenden: Bebeto, Beckham, Cafu, Denilson, Fowler

      1v1 Ranking: Top 270/ 990er Rating
      :evil-grin:
    • Pampa wrote:

      Mit welche PH spielst du denn dann genau? Also ich spiele mit PH1 und reg mich regelmässig drüber auf dass die Pässe eben nicht immer bzw. sehr oft, so kommen wie ich will. O.k. vielleicht bin ich auch zu schlecht, aber wie du es beschreibst ist es bei mir wenn ich aus lauter Frust mal PH3 einstelle. Da kommen die Pässe dann wirklich fast zu 100% immer richtig und schon wieder zu gut um sich daran freuen zu können.
      so kann die Wahrnehmung täuschen, gerade bei PH3 kann ich mein Spiel quasi überhaupt nicht durchbringen, weil sehr häufig falsch gepasst wird.
      Was da natürlich richtig gut klappt, ist das kurze Doppelpassspiel, da musst du nicht viel machen, außer Passtaste vergewaltigen.

      Wenn du aber mal einen deiner eigenen Spieler überspielen magst, dann scheitert's regelmässig mit PH3. Da er gefühlt die Stärke komplett ignoriert.

      Ich spiel auch auf PH1 und komme damit am Besten klar, du kannst schnell kombinieren, klar, man muss dies sehr sauber machen (starker Fuß, wenn's geht nicht aus der Drehung direkt etc.pp.), aber man kriegt ein ähnliches Tempo wie PH3 hin, wenn man geübt ist UND kann dennoch auch die eigenen Spieler überspielen.
      GALAXY SKILLLESS 07
    • Okay, nach einigen Onlinepartien kann ich feststellen, dass das Gameplay sich geändert hat. Wie schon angesprochen sind Kopfbälle wieder "vereinfacht" worden.

      Ich bin bloß noch zu blöd die an dem Keeper vorbei und nicht auf den Keeper zu köpfen! :ugly:

      Ansonsten ist das Passspiel auch wieder etwas anders. Hat meinem Spielstil erst etwas durcheinander gebracht, in der letzten Partie gings dann, aber auch nur, weil der Gegner nicht so stark gepresst hatte. Vor dem 16er und 16er muss ich allerdings doch wieder "neue Kombinantionen" lernen um gegen die Abwehrriegel mich zu behaupten.

      Dafür sind meine Sonntagsschüsse noch relativ erfolgreich :D ... an den Potsdamer von eben ... den mit Modric mach ich 1 in 100 Versuchen! :ugly: Trotzdem schöne Partie gewesen, gerade die Keeper waren abnormal stark. :D

      Langsam nervt es aber sich jede 2 Monate an ein neues Gameplay zu gewöhnen... :D
    • Der Ausführende des Eckballs steuert ein Spieler an, läuft 1-2 m vor den ersten Pfosten und verlängert den Ball per Kopf in den Fünfmeterraum. Ist die Kopfballverlängerung geglückt, lässt sich das Spielgeschehen nur schwer entschärfen. Eigentlich war es easy zu verteidigen. Man wählt mit dem rechten Stick den kopfballstärksten Spieler, positioniert sich kurz vor den Gegenspieler und klärt das Ding easy. Glaub nach dem ersten Patch hatte Konani die automatische Spielerwahr bei Eckbällen eingebaut, vorher war der Spieler fest und man musste manuell den Spieler bei bedarf wechseln. Nun ist es aber so, dass zum Teil der manuell vor den Gegenspieler positioniert Spieler auf den dahinter stehenden Spieler automatisch wechselt, weil er sich bei Ausführung der Ecke näher zum Gegenspieler positionierte. Dadurch unmöglich zu verteidigen.
    • Rapawnzel wrote:

      Der Ausführende des Eckballs steuert ein Spieler an, läuft 1-2 m vor den ersten Pfosten und verlängert den Ball per Kopf in den Fünfmeterraum. Ist die Kopfballverlängerung geglückt, lässt sich das Spielgeschehen nur schwer entschärfen. Eigentlich war es easy zu verteidigen. Man wählt mit dem rechten Stick den kopfballstärksten Spieler, positioniert sich kurz vor den Gegenspieler und klärt das Ding easy. Glaub nach dem ersten Patch hatte Konani die automatische Spielerwahr bei Eckbällen eingebaut, vorher war der Spieler fest und man musste manuell den Spieler bei bedarf wechseln. Nun ist es aber so, dass zum Teil der manuell vor den Gegenspieler positioniert Spieler auf den dahinter stehenden Spieler automatisch wechselt, weil er sich bei Ausführung der Ecke näher zum Gegenspieler positionierte. Dadurch unmöglich zu verteidigen.
      Die manuelle Spieleranwahl bei Ecken ging vorher auch schon. Zumindest möchte ich meinen, dass ich das vorher auch schon gesehen habe.

      Mittlerweile hat es jetzt auch der letzte mitbekommen und nun macht es ein großer Teil der Community.
      Schade eigentlich.
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United
    • das nächste was Konami mal rausbringen sollte als nächstes Update , wäre mal eine
      Hotline ( aber müssen deutsche da sitzen ) wo man sich mal beschweren kann , wie schlimm das Spiel Online läuft . Eine Frechheit ist das.
      Egal ob auf Xbox , Ps4 oder PC ...läuft ja nirgends Top
    • Pampa wrote:

      Praios79 wrote:

      Mich stört die KI auch sehr. Gibt eigtl. keinen Grund zu klagen, bin momentan bei ner 921er Bewertung und gewinne seit Wochen so 70 -80% meiner Spiele. Aber irgendwie ist es schon blöd, kann irgendwo hinpassen und immer steht da ein Spieler von mir. Mache Steilpässe aus der Drehung oder ständig mit der Hacke und immer klappt das.

      Ob ich im Mittelfeld so Techniker spielen lass oder Klopper, alle können perfekt passen, tackeln und immer sieht es nach Tiki-Taka ala Barca aus. Mir fehlt, dass auch mal ein Pass nicht ankommt, aber die Pässe gehen wie vom Magnet gezogen immer perfekt zum anvisierten Spieler, egal in welcher Position er steht.

      Auch das Doppelpass-Spiel von meinen Stürmern ist einfach zu perfekt. Es spielt sich jeder Spieler auch fast gleich. Ich vermiss einfach den Individualismus der einzelnen Spieler, alles viel zu arcadelastig. Auch beim Verteidigen reicht es mittlerweile X gedrückt zu halten, man muss kaum noch antipizieren.

      Klar ich könnte die Passhilfe auf manuel umstellen oder so, aber das bringt halt nichts wenn die Gegner dann mit Unterstüzung spielen. Mit Filter findet man dann oft lange keinen Gegner was auch nervt.

      .....
      Mit welche PH spielst du denn dann genau? Also ich spiele mit PH1 und reg mich regelmässig drüber auf dass die Pässe eben nicht immer bzw. sehr oft, so kommen wie ich will. O.k. vielleicht bin ich auch zu schlecht, aber wie du es beschreibst ist es bei mir wenn ich aus lauter Frust mal PH3 einstelle. Da kommen die Pässe dann wirklich fast zu 100% immer richtig und schon wieder zu gut um sich daran freuen zu können.
      Ich spiel glaub PH2, kann aber auch 3 sein, merk da aber kein großen Unterschied. Aber könnte wirklich mal auf 1 stellen und vllt. findet da der Filter dann mehr Gegner.

      Aber was ich grundsätzlich meine ist, dass z.B. Steilpässe in den früheren Teilen besser getimet werden mussten. Da hat man im richtigen Moment und mit der richtigen Stärke passen müssen. In den neuen Teilen ist eigtl. jeder Pass mit Dreieck dann gefährlich und die Spieler laufen da perfekt immer rein. Früher musste man mehr die Lücken finden und im perfekten Moment abspielen.

      Dem Mittelfeld würde auch etwas mehr Ruhe nicht schaden, das Pressing ist einfach auch oft sehr heftig und mir wird das Mittelfeld oft zu leicht überspielt. Vorallem in Lv. 5 ist das Spiele so ping-pong-artig. Immer nur die direkten Pässe auf Mbappe, Ronaldo und die IF-Spieler, ohne vorher das Spiel aufzubauen oder zu kombinieren. Darum spiel ich nur noch Lv. 3, da ist alles etwas ruhiger.

      Die Demo war für mich perfekt, so sollte sich das Spiel immer spielen.
    • Praios79 wrote:

      Aber was ich grundsätzlich meine ist, dass z.B. Steilpässe in den früheren Teilen besser getimet werden mussten. Da hat man im richtigen Moment und mit der richtigen Stärke passen müssen. In den neuen Teilen ist eigtl. jeder Pass mit Dreieck dann gefährlich und die Spieler laufen da perfekt immer rein. Früher musste man mehr die Lücken finden und im perfekten Moment abspielen.
      Also ich spiele PH2 und meine steilpässe muss ich gut timen.
      Ich achte auf den laufweg des passempfängers und richte die Körperstellung des Passsgebers dementsprechend aus und passe erst dann.
      Wenn jeder steilpass ankäme, würde ich das spiel nicht spielen.
    • Rapawnzel wrote:

      @ Lupenheimer
      Die manuelle Spielerwahl, bei allen Standards, ging seit PES 2 oder so. Das Problem liegt darin, dass du, als Verteidiger, zum Teil durch die automatischen Spielerwahl benachteiligt wirst bei dem von mir geschilderten Sachverhalt.
      Achso ist das gemeint. Ja das stimmt.
      Die Spieleranwahl ist mMn seit 2017 broken af.

      Ich denke ganz gut zu sehen, warum das so ist.
      Als Fmer im 16er Teil hat man immer einen Pass in den Raum gespielt. Hat dann den nahesten Spieler oder den der in der Richtung stand bekommen und musste hinlaufen.
      Mittlerweile ist es aber so "verscriptet" (ja man muss es schon so nen), dass Konami für mich aussucht, wohin der Ball gehen soll und läuft dem Ball mit dem Spieler, den es für mich aussucht entgegen. (Bei FM!!!)
      Da kann man selbst mit Superkontrolle nichts gegen machen. (Hab ich versucht, Konami zieht das Spiel dann durch, ohne das ich eingreifen kann)

      In der Defensive wechsle ich den Spieler selber so lange bis ich den richtigen bekomme, nur um danach direkt wieder weggeswitcht zu werden.

      Bei Ecken sieht man auch ganz gut, was da zum klaffen kommt.
      Mein Verteidiger wird weggeswitcht und der Gegner kann locker verlängern. Beim Kopfball wählt konami schon automatisch den angreifenden Stürmer und geht auf den Ball. Da hilft kein Buttonsmashing mehr. Es reagiert kein Verteidiger. Meist bekommt man dann auch jemanden zugewiesen, der eh außerhalb des Geschehens steht.
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United