Pinned Allgemeiner PES 2019 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Tja, aber so werden die kommende Saison wieder weniger das Spiel spielen. Viele habe ich dieses Jahr Weg von FIFA überzeugen können. Und jetzt kann ich selbst nicht mehr viel positives sagen. Die mängelliste ist leider einfach zu groß, über alle Bereiche des Spiels.

      Heute mal meine Pause genutzt um mal eine Runde zu spielen. Im Level 3: zwei mal immer geführt und danach dann immer ein paar Minuten später ein Tor kassiert was sich nicht verteidigen lässt (merkt man halt leider schon immer vorher). Also zwei mal unentschieden. Und dann noch einen tollen whitebencher gehabt, der in der 70. Das 3: 0 bekommt...danach der verbindungsabbruch und es gibt mal wieder gar nix. Es ist einfach so erbärmlich und nervt nur noch.

      So ein Team wie dieses Jahr hatte ich in pes noch nie. Leider bringt es einem halt nur nix
      :fighter-m:
    • New

      Musste mich vorhin auch wieder mit einem "Ecken-Abuser" herumärgern!

      Ich mache das Spiel komm aber zu keinen zwingenden Chancen (er stand defensiv sehr gut) und einmal kommt er nach vorne und bekommt eine Ecke zugesprochen. Natürlich mit dem Kopf verlängert und den (zumindest für mich) nicht zu verteidigenden Ausgleich kassiert!

      Danach verlor er win wenig den Faden und ich konnte durch zwei Tore das Spiel drehen. Danach hab ich alles versucht um eine Ecke zu verhindern (aus dem Spiel heraus kam von dem Typen nichts), doch leider bekam er noch eine zugesprochen. Natürlich gleiches Prozedere. Also stell ich mich mit einem Spieler schon mittig zentral auf um wegzuköpfen. Er läuft an, mein Spieler wird AUTOMATISCH abgewählt und läuft weg, ergo kam er wieder völlig frei zum Kopfball und erzielte den Ausgleich!

      Ich frage mich mittlerweile ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt (ausser auf die Meideliste setzen, was ich IMMER mit solchen Habakuks mache) diese Art der Ecken zu verhindern?
      Diverse Videos zu PES und anderen Games findet ihr auf meinem YouTube Kanal:

      youtube.com/user/wongstyle
    • New

      Wongstyle wrote:

      Musste mich vorhin auch wieder mit einem "Ecken-Abuser" herumärgern!

      Ich mache das Spiel komm aber zu keinen zwingenden Chancen (er stand defensiv sehr gut) und einmal kommt er nach vorne und bekommt eine Ecke zugesprochen. Natürlich mit dem Kopf verlängert und den (zumindest für mich) nicht zu verteidigenden Ausgleich kassiert!

      Danach verlor er win wenig den Faden und ich konnte durch zwei Tore das Spiel drehen. Danach hab ich alles versucht um eine Ecke zu verhindern (aus dem Spiel heraus kam von dem Typen nichts), doch leider bekam er noch eine zugesprochen. Natürlich gleiches Prozedere. Also stell ich mich mit einem Spieler schon mittig zentral auf um wegzuköpfen. Er läuft an, mein Spieler wird AUTOMATISCH abgewählt und läuft weg, ergo kam er wieder völlig frei zum Kopfball und erzielte den Ausgleich!

      Ich frage mich mittlerweile ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt (ausser auf die Meideliste setzen, was ich IMMER mit solchen Habakuks mache) diese Art der Ecken zu verhindern?
      Bei solchen Usern versuche ich meinen größten Abwehrspieler vor den ausgewählten Spieler zu stellen und den Ball da wegzuköpfen.
      PS4 Teamname: FC Menis [NGK]

      Best Team: Trainer: Klopp

      De Gea(IF) - Tagliafico(IF), van Dijk(IF), Sokratis(IF), Bellerin(IF) - Busquets(IF), Modric(IF), Rakitic(IF), - Neymar(IF), CR7, Mbappe(IF)

      Bank: Alisson(IF), Koulibaly(IF), Eriksen(IF), Naingolan(IF), Coutinho(IF), Cavani(IF), Salah(IF)

      Legendenteam: Neuer - Kolarov(IF), Chiellini, Hummels, Zanetti - Matthäus, De Rossi(IF). Beckham - Keegan, Romario, Del Piero
      Bank: Buffon, Bonucci, Stankovic, Nakata, Müller, Totti, Adriano
    • New

      achjaaa ... wie toll diese Leute doch sind die am ihrem eigenen 16er mit dem Ball lediglich re.li.hoch.runter quer nach vorne übern Platz laufen .... zur HZ 2:1 für mich, 2te HZ war das Spiel bzw die Verbindung deutlich gemindert .... komischerweise hatte der Typ auch schon zum Anpfiff eine ewig lange Auszeit genommen wozu auch immer ...

      naja er laggte sich weiter so übern platz, AI Movement alles insgesamt richtig schlecht und träge ohne viel chance einzugreiffen aber hab ihm doch das 3:1 gegeben und noch 2 Alutreffer .... immerhin


      Hier gibts nicht zufällig einen User Namens "Mainzer" ? Gegen diesen hatte ich kürzlich ein super brisantes Gameplay. Selten so ein direktes Spiel gehabt mit so wenig InputLag
    • New

      DerDuke wrote:

      Tja, aber so werden die kommende Saison wieder weniger das Spiel spielen. Viele habe ich dieses Jahr Weg von FIFA überzeugen können. Und jetzt kann ich selbst nicht mehr viel positives sagen. Die mängelliste ist leider einfach zu groß, über alle Bereiche des Spiels.
      Pes oder besser gesagt Konami hat es leider verbockt. Ich hatte den Eindruck, dass dieses Jahr viele Leute Pes eine Chance gegeben haben, vor allem wegen der guten Demo. Dazu kam das Spiel einen Monat früher als Fifa raus, wodurch man auch so sicherlich einige Fifa Spieler angeln konnte.

      Leider hat man es nicht geschafft, bei diesen zu überzeugen. Das gute Gameplay von Anfangs ist leider Online schon seit langem Geschichte. Online ist es halt echt nur noch Dauergebolze und rumgerenne mit Ronaldos und Aubas etc.
      Taktik oder anständige Spiele sind da teilweise gar nicht oder nur schwer möglich. Man passt sich dann an die Gegner an und spielt dann den gleichen Aids Fußball, der aber bei Pes 2019 Online erfolgreich ist. Jeder benutzt die selben Spieler, die halt im Spiel einfach Overpowered sind, sodass man immer die gleichen Teams um Ronaldo sieht.

      Bei Myclub bring Konami zum 100 Mal die gleichen Sachen und wiederholt diese auch immer wieder. Extrem unkreativ. Man hat sogar Pes Spieler vergrault, die zum Kern gehören. Nicht mal mehr die haben bock auf Myclub, da spätestens seit Neujahr kein neuer Content oder mal was anderes kam. Jede Woche der gleiche Mist, den man zum zischten mal gesehen hat. Und immer die selben Challanges mit den selben Belohnungen.

      Dazu die ganzen Bugs und Abuses im und außerhalb des Spiels, die auch einen zu Weißglut bringen können. Dazu muss man noch für Konami im Jahr 2019 Polizei spielen, da die Cheaten immer noch nicht unterbrechen können. Kommt nicht immer vor, aber es kommt vor allem bei höheren Rängen desöfteren vor und ist einfach scheiße. Sehe es da auch nicht ein meine Zeit zu opfern und Spieler zu melden. Sowas gibt es bei Fifa einfach nicht. Wenn es passiert löst es EA relativ schnell. Da spielt man halt auf EA Servern, wodurch keiner einfach so laggen kann.

      Pes ist inzwischen bei Myclnb Online leider ein Spiel, dass man nicht spielen sollte, wenn man kb hat sich unnötig aufzuregen!

      Schade Konami. Man hat so gut angefangen dieses Jahr mit der Demo und die erste Zeit. Schade, wirklich schade.

      Am Ende ist es ein abwägen, ob sauberes Online System und deutlich besserer Fut Modus, dafür mehr Abzocke oder halbwegs besseres Gameplay (Online) und Belohnung für Kauf ( Gute Spieler wurden dieses Jahr hinterhergschmissen), dafür ein wirklich teilweise fehlerhaftes und für das Jahr 2019 sehr altbackenes Online Sysrem. Und extrem langweiliger Myclub Modi.

      The post was edited 4 times, last by Berkoo1905 ().

    • New

      Mich würde mal interessieren, wie so ein wöchentlich wechselnder Content aussehen sollte. Neue Aufgaben im Sinne von Quests? Schieße 5 Tore gegen PSG auf Legende oder wie? Dafür bekommst du dann 1000GP? Wechselnde Platzarten von Bolzplatz bis Eishockeyfeld? Tore die voneinander weggucken, American Football Tore ohne Torhüter spielen? Schwebt dir so ein Content vor? Du kannst gerne mal Content beschreiben, der dich und deine Freunde begeistern würden. Eins ist klar. Pes ist kein Rollenspiel. Man kann Fußball nicht endlos verändern. Am Ende dreht sich eben alles nur um den Ball.

      Mit dem Content habe ich persönlich kein Problem. Ich will Fußball spielen, mehr nicht. Am liebsten anspruchsvollen Fußball.

      Aus meiner Sicht gibt es zwei wichtige Baustellen: Das Gameplay und eine stabile Internetverbindung gewährleisten. Den zweiten Punkt kann man mit Geld lösen, eigentlich easy wenn man nur will. Das Gameplay erfordert einer weitreichenden Umstrukturierung. Speziel die Verortung des Balles und die Spielerpolung führen zu absurden Spielsituationen, die wirklich niemand sehen will. In solchen Momenten wirkt das Spiel einfach nur unendlich dumm, unausgereift und lächerlich. Was ich PES immer hochhielt, wurde dieses Jahr exzessiv. Ich meine damit die ausgezeichnete Ballphysik, die situativ einmalig ist. In solchen Momenten habe ich immen den Spruch meines Freundes im Ohr: "sowas kann Fifa nicht" wegen solcher Momente spiele er PES - lustigerweise hat er noch nie ein Fifateil gespielt, naja anderes Thema. Zurück zu meiner Wahrnehmung. Konami hat im aktuellen Teil mit der Erzeugung von sutuativen Unikaten übertrieben. Es wirkt zunehmend künstlich. In der Vergangenheit kam es vielleicht in 1von3 Spielen zu Skurilitäten. Aktuell sind es 3 pro Spiel. Ob gewollt oder ungewollt sind Verortung und Polung das Problem. Ich beschreibe kurz was ich darunter verstehe.

      Als Verortung des Balls meine ich ganz einfach, dass die automatische Spielerwahl-abwahl, bei abgegefälschten Bällen oder undefinierten Pässen, teilweise grausam anzusehen sind. Und man am ende sich ein Finger ausrengt um der Situation Herr zu werden. Das Spiel begreift nicht, dass die Richtung des Balles gestört wurde, das wirkt hilflos und hat nicht mit realen Fußball zu tun, wenn Spieler sich automatisch vom Ball wegbewegen. Auch eine Situation die jeder kennt und mit der Verortung zusammenhängt ist: Spieler und Gegenspieler bewegen sich zum Ball, mir ist klar, den Ball bekomme ich nicht, also setze ich gedanklich zum Tackel an. Nur ist das Spiel der Ansicht, ich würde den Ball erreichen und die passleiste zieht auf...GG KI.

      Die Polung korrespondiert mit der Verortung und verstärkt den wechselseitigen Effekt. Fakt ist, das Spiel polt nur EIN Spieler auf den Ball. Man muss enorme Anstrengung leisten um die fehlerhafte Mechanik zu korrigieren. Und das dauert in Echtzeit meist zu lange. Am deutlichsten zeigt sich das Problem im Koop bei einem Eckball. Theoretisch können drei Spieler den Eckball klären, faktisch ist aber nur ein Spieler auf den Ball gepolt. Man kann nichts daran ändern. Ich renne mit meinem Spieler zum Ball stehe Perfekt zum Ball, jedoch ist der Ball für mich nicht existent und laufe einfach durch den Ball. Solche Situation erlebt man vereinzelt auch in 1vs1, aber weniger deutlich.

      Hoffentlich kann Konami bessere Codes schreiben, ansonsteten sehe ich schwarz. Denn Geld für Server wird Konami wahrscheinlich nicht ausgeben.
    • New

      Operation Tagessieg ...

      #1
      Gegner laggt das Game weg...

      #2
      Gegner ... presst wie dumm ... 1ter Konter 1tes Tor ... 2ter ... 2:0 .... Pause.... danach Spiel wiedermal deutlich schlechter "von der Verbindung" trotzdem konter 3:0 ....
      ging bis 5:0 ... dann bricht er ab ....


      Was für super tolle Gegner ich wieder bekomm -_- leider 1 Tagessieg verschenkt da das ganze so lange gedauert hat .. :&
    • New

      Rapawnzel wrote:

      Mich würde mal interessieren, wie so ein wöchentlich wechselnder Content aussehen sollte. Neue Aufgaben im Sinne von Quests? Schieße 5 Tore gegen PSG auf Legende oder wie? Dafür bekommst du dann 1000GP? Wechselnde Platzarten von Bolzplatz bis Eishockeyfeld? Tore die voneinander weggucken, American Football Tore ohne Torhüter spielen?
      Also man kann doch nicht abstreiten dass viel zu wenig geboten wird in MyClub und den Wunsch nach Abwechslung braucht man nicht ins lächerliche ziehen, wen man sich mit dem angebotenen zufrieden gibt. ;)

      Es geht auch nicht darum immer GP zu bekommen, sondern einfach eine Aufgabe (Mission?) zu schaffen und wenn die z.B: lautet "erziele 3 Kopfballtore in einer Halbzeit" oder drehe den 0:3 Rückstand in 45 Min., schiesse so schnell wie möglich 3 Tore, gewinne das Spiel mit nur 8 Spielern.
      Bin mir nicht sicher aber ich glaube Fifa 09 oder 10 hatte das und ich fand es megal klasse und hat zumindest mich motiviert.
      Eigene Turniere spielen,geht auch nicht, wobei doch gerade das sehr leicht umzusetzen sein sollte und das ganze ohne sich über die "Friendlies" was selbst basteln zu müssen.

      Ich habe oft keinen Bock (mehr) mir den OLH oder Divisions Stress mit dem gelagge und den Cheatern zu geben, möchte aber trotzdem mit meinem MyClub-Team spielen und da gibts halt nichts ausser die langweiligen Challenges oder halt GG-COM und Friendlies.
      Dann noch dieser lächerliche und total überflüssige Sim-Modus der, so wie er ist, rein aufs grinden von GP/EP aushgelegt wurde. Den kann man wenns nach mir geht streichen und dann lieber was "sinnvolleres" anbieten, wie z.B. einen Turniermodus

      Ich merke wie mich PES von Tag zu Tag weniger motiviert, einzig und wie schon 100x geschrieben ist es der KOOP der mich noch wirklich bei Stange hält und dann mal wieder kurzfristig eine neue Taktik/Trainer oder doch ein neu erscouteter Spieler.
      Mein PES -Feuer ist aber am erlöschen ich merke das von Tag zu Tag mehr, habe übers WE, seit Monaten und trotz Zeit, auch nicht gespielt, das gabs das letzte mal Mitte 2018 bei mir dass dies passiert ist.

      Rapawnzel wrote:

      Pes ist kein Rollenspiel. Man kann Fußball nicht endlos verändern. Am Ende dreht sich eben alles nur um den Ball.

      Elemente eines Rollespiels sehe ich schon, wenn ich meine Spieler mit neuen Perks pimpen, Positionen lernen und dazu noch zum Überspieler, in einem vorgegebenem Rahmen, leveln kann, selbst wenn der Spieler schon >35 Jahre alt ist.
      Dazu noch die IF Spieler die sich selbst, im Standard, ersetzen und für die meisten nur durch Echtgeld zu bekommen sind....bei Konami/PES dreht sich für mich, nicht alles nur um den Ball, bei weitem nicht.

      The post was edited 1 time, last by Pampa ().