Pinned Allgemeiner PES 2019 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Konami ist fair, die haben es nicht nötig zu Skripten. Oder?

      Nach fünf Jahren PES habe ich heute ein Spiel gegen die CPU (Teamstärke Fortgeschrittener) absolut chancenlos mit 0:4 verloren. Der Gegner hat von Beginn an massiv gepresst. Verteidigung schwer unter Druck. Bei Ballkontakt springt der Ball den Spielern vom Fuß, Ball landet immer beim Gegner. Meine Spieler verpassen immer wieder um Millimeter den Ball. Der Torhüter hält nicht einen Schuss, fängt keine Flanke ab. Eigene Pässe sind plötzlich so unpräzise, wie es nicht mal Anfängern passiert.

      Das alles ist ja zum Teil nicht neu. Ich dachte immer, Konami schraubt mal wieder an der Spielsteuerung rum. Ein Irrglaube: Wenn der gegnerische Torwart über sich hinauswächst, der eigene gar nichts hält, Fortgeschrittene wie Top-Teams auftreten, weltmeisterlich pressen und das Spiel 0:4 ausgeht statt wie bisher 7:0, hat das nichts mehr mit der Steuerung zu tun. Da steckt was anders dahinter.

      Offenbar spart sich Konami die ganze Programmierer und wechselt seit zwei Jahren nur noch die Skripte aus.

      Dazu kommen: die Pest der Cheater, Rugbyähnliche Zustände im Strafraum des Gegners, aber kaum Elfmeter, bescheidene Schiedsrichterleistungen (die japanische Regelauslegung, eher mit Rugby verwandt), doppelte Spieler (was soll das? Gab's doch früher nicht).

      Dabei gäbe es für Konami viel zu tun, denn realistisch ist das noch lange nicht: fünf bis zehnmal im Spiel gegen Top-Teams greift die CPU zur Teufelsgrätsche. Immer präzise wie ein Chirurg, immer fair. Dafür gibts im ganzen Spiel kein einziges Handspiel und wenn man noch soviel Bälle in den Strafraum ballert.Auch nicht besonders realistisch, die ständigen Wiederholungen: Fortgeschrittene Teams gehen ohne Gegenwehr unter oder sind Meister der Beinabwehr und der Torwart wächst über sich hinaus. Ständig laufen einem Mitspieler (die man gar nicht steuert) in den Laufweg oder gefühlt einen Millimeter ins Abseits.

      Wenn das nicht so traurig wäre, müsste man lachen. Das Spiel sollte eigentlich Spaß machen. Ich hab doch genug dafür bezahlt.

      Übrigens könnte sich Konami die wahrscheinlich scheißteure Umfrage sparen. Man braucht eigentlich nur einen, der dieses Forum kennt. Gar nicht gefallen hat mir, dass Konami weiß, dass gecheated wird. Es gab eine Antwortmöglichkeit dazu. Dass sie das wissen und nchts dagegen unternehmen, geht zu weit. Ich überlege, was die richtige Reaktion darauf ist.

      The post was edited 2 times, last by huntshop ().

    • huntshop wrote:

      [...]
      Übrigens könnte sich Konami die wahrscheinlich scheißteure Umfrage sparen. Man braucht eigentlich nur einen, der dieses Forum kennt. Gar nicht gefallen hat mir, dass Konami weiß, dass gecheated wird. Es gab eine Antwortmöglichkeit dazu. Dass sie das wissen und nchts dagegen unternehmen, geht zu weit. Ich überlege, was die richtige Reaktion darauf ist.
      Stimmt so ja nicht. Man hat ja schon über die Teile hinweg die Reihe und den Onlineservice angepasst um das Cheaten zu verringern. Was auch der Fall ist. Es gibt im Vergleich zu früher viel weniger Abbrecher, denen am Ende der Sieg zu gerechnet wird.

      Daher sachlich bleiben in dieser Diskussion und nicht alles mit Wut verringt über einen Haufen werfen. Das bringt da ja noch weniger, weil das Spiel dann nur, dank den lautesten zum schlechten gepatcht wird, siehe das aktuelle Zweikampfverhalten seit DP4 etc.
    • Also die Lag Cheater sind, gefühlt, bei mir stark zurück gegangen. Dennoch habe ich, stand heute, 110 Spieler auf der PES2019 Blockierliste.

      Gestern erst habe ich einen Nero078 (oder ähnlich) aus Italien blockiert, und dann direkt an Sony gemeldet. Warum: Fehlverhalten im Spiel! Schade das man nicht aus dem Spiel heraus direkt an Konami melden kann.

      Aus der Onlinelinga weiß ich, das neulich erst ein Trainer für einen Monat (ohne Aussicht auf frühzeitige Begnadigung) bei PSN gesperrt wurde. Also, es ist möglich, und wenn dann halt Sony als Scharfrichter einspringen muss. Fehlverhalten ist ein Fehlverhalten, und gehört verdammt!
    • und täglich grüßt das Murmeltier

      ich bin der wohl schlechteste Spieler der Welt mit meiner langjährigen Spielpraxis ....
      Gegner braucht keine Pässe spielen.... rennt wie immer nur von vorne bis hinten herum/durch und scheint unantastbar. Oder aber es genügen 12 pässe pro HZ damit gewinnt man Spiele.... (OHL natürlich hat da kein Gegner nen Spieler < GS95) die laufen wohl auch 50 km/h

      not amused diese kack Menschen ...
    • Franz_Patron wrote:

      @accixxs wir hatten gerade das Vergnügen. Hast leider nach dem 2:0 abgebrochen. War die Verbindung so schlecht bei dir, weil sie auf meiner Seite ganz gut war.
      Ihr immer mit Eurem Vergnügen :lol:
      Ja, es ging in Richtung unspielbar.
      Ich habe es gleich beim Anstoß gemerkt..

      Es ist zum kotzen. Du hast den Verbindungsfilter auf 5, spielst gegen einen aus Deutschland und deine Spieler bewegen sich, als hätten Sie Sekundenkleber an den Schuhen.
      Sry aber so macht das keinen Sinn gegen einen mit ner 4000er TS zu spielen.
      Ich hab es probiert, aber leider sinnlos...
      Ich hatte zur HZ aufgegeben, ist aber in der OLH leider nicht möglich.
      So einen Krampf tu ich mir keine 90 min mehr an.
      Seit letzter Woche Woche ist die Verbindung wieder im A... :cursing:
      Aber schön n, das die Verbindung bei dir gut war :face:

      Ich probiere es jetzt nochmal mit WLAN
    • mit einem letzten lächerlichen Spiel diese Challenge endlich abgeschlossen.... auch dieser Gegner der gleiche Mist, brutal only longball

      Ich hab ihn bespielt und wie sehr oft dominiert. Seine Spieler wie die Berserker mich angelaufen etc dass der noch Ausdauer für die 2te HZ hatte ist schon schier unglaublich ... Es stand gemütliche 3:0 und bisher kein Abbruch vom Gegner aber auf einmal ...

      Wie mit einem Schalter umgelegt meine AI Bewegungen totaler Müll, der eine Spieler rutscht aus, Kollege Gegner rennt wie immer nur durch -> Flanke ... mein Def klärt nicht, der Ball prallt nur auf seinen Kopf und dann zur Ecke?! WTF als hätte der nen totalen Blackout
      und so gings weiter, die Ecke war soweit harmlos aber der Ball gelangt zum TW, statt ihn lediglich aufzunehmen lässt er prallen/flutschen anschliessend Tor...
      Der Gegner schaffte noch ein 2tes Tor... erneut durch ein Zufallprodukt, Das Spielfeld sah aus als stünden 7-8 seiner Spieler vorne an meinem 16er und werfen mit Gebeinen um sich. Egal wohin ich den Ball spielte es flitzen direkt 2-3 Gegenspieler wie Wahnsinnig auf mich zu und überall treten die Beine herum.
      Am Ende springt der Ball mal wieder völlig unbeabsichtigt irgendwo aus einem Menschenknubbel heraus und natürlich zum Gegner....

      Und was soll eigentlich dieser Mist dass der alle 20-30sek mal Pause drückt? für lediglich 5-10sek ....?

      Ende immerhin 3:2 für mich .... bei traurigen 63:37 Ballbesitz und 172:55 Pässe....
      Images
      • 11111.jpg

        21.7 kB, 803×266, viewed 26 times
    • WLAN fast der gleiche laggende Mist..
      bringt alles nix.
      Konami ist und bleibt ein Saftladen, der es nie hinkriegen wird, das Spiel online vernünftig um zu setzten. :ugly:
      Das geht schon über das Zusammenstellen der Teams los. Man trifft auf wirklich viele Gegner in Level 1-4, die einen fiesen Kader mit drücken der Bank und sonstigen A-B Formen zusammenstellen und dann diese miese Verbindung. :beat-up:

      Was nützt mir ein Messi mit 99er Ballkontrolle, wenn das Spiel ruckelt und laggt ?

      ich muss sagen, dass ich so langsam an dem Punkt gekommen bin, das Spiel nur noch offline zu benutzen.
      Leider bietet myClub hierfür nur wenige Möglichkeiten.. :headbang: :headbang: :headbang:
    • Eisuke wrote:

      Stimmt so ja nicht. Man hat ja schon über die Teile hinweg die Reihe und den Onlineservice angepasst um das Cheaten zu verringern. Was auch der Fall ist. Es gibt im Vergleich zu früher viel weniger Abbrecher, denen am Ende der Sieg zu gerechnet wird.
      Daher sachlich bleiben in dieser Diskussion und nicht alles mit Wut verringt über einen Haufen werfen. Das bringt da ja noch weniger, weil das Spiel dann nur, dank den lautesten zum schlechten gepatcht wird, siehe das aktuelle Zweikampfverhalten seit DP4 etc.
      Was heißt denn, das Cheaten hat sich verringert. Wie viel verringert wurde denn? Bitte mal genaue Angaben machen.

      Und die Zahl der Abrüche ist geringer, so so. Auch dazu hätte ich gerne mal genaueres. Und wenn es stimmen sollte, was soll das denn beweisen?

      The post was edited 1 time, last by huntshop: Frage präzisiert ().

    • huntshop wrote:

      Was heißt denn, das Cheaten hat sich verringert. Wie viel verringert wurde denn? Bitte mal genaue Angaben machen.

      Und die Zahl der Abrüche ist geringer, so so. Auch dazu hätte ich gerne mal genaueres. Und wenn es stimmen sollte, was soll das denn beweisen?
      wenn du myclub schon eine weile spielen würdest, dann würdest du solche tatsachen nicht in frage stellen. Es sind beoabchtungen die man über jahre macht.
      Glaubst du irgendjemandem hier liegen exakte zahlen vor?
      oder glaubst du jemand führt hier über 5 jahre eine cheat-abbruchstatistik?

      Es ist auf jeden fall weniger geworden. Das lässt sich aus meiner sicht nicht bestreiten.
      Manche "armselige Würstchen" schaffen es aber doch ab und an, bin mir manchmal gar nicht so sicher ob es absicht war.
      Ich z.B kann mich dieses jahr an eine hand voll spiele erinnern, in denen ich weggequitet wurde. Aber genauso bekam ich manchmal punkte die ich nicht verdient habe, da das spiel komischerweise abgebrochen ist. So what!
    • Siehe @ChrizzlKrazzl Kommentar dazu. Einige von uns spielen die Reihe halt schon länger Online und wissen, wenn sie Aussagen treffen, was sie da sagen.

      Außerdem wissen diese auch, wenn Konami Fragen stellt, wie diese zu verstehen sind. Wenn also Konami eine Frage stellt bzgl. Cheater im Online-Modus, dann ist dies Rückblickend eine Frage, ob Besserung herrscht, sprich: "Woran denkst du, wenn du aktuell online spielst? Immer noch an Cheater so wie früher?" Und diese Frage muss man dann, wie @ChrizzlKrazzl schon anmerkte, eher verneinen.

      Während in den Vorgängern seit der Einführung von MyClub schon immer Lag-Cheater das Problem waren und letztes Jahr sogar ihren Höhepunkt hatten, sind sie dieses Jahr deutlich weniger. Statisch kann ich dir da keine Zahlen nennen, weil ich mir sicher nicht die Mühe mache werde, alle meine Spielstatistiken der letzten fünf PES Teile anzugucken - aus Zeitgründen - daher musst du halt den Aussagen der "erfahrenen" Leuten vertrauen. Wir erzählen da schon keinen Müll, wenn wir so etwas behaupten.

      Das Spiel hat weiterhin große Probleme, aber die Cheater sind aktuell es aktuell eher nicht.
    • Ob Wlan oder Lan oder oder oder , Online bleibt das Spiel der größte Mist 2019

      Finde es schon echt traurig von Konami das man es in der heutigen Zeit nicht hinbekommt.

      Aber andere Spiele sind ja auch nicht viel besser (Fifa der selbe Dreck )
    • Rubdiewub wrote:

      Ob Wlan oder Lan oder oder oder , Online bleibt das Spiel der größte Mist 2019

      Finde es schon echt traurig von Konami das man es in der heutigen Zeit nicht hinbekommt.

      Aber andere Spiele sind ja auch nicht viel besser (Fifa der selbe Dreck )
      Stimmt so nicht ganz. W-Lan scheint von der Datenverarbeitung für die Serverstrukturen bzgl. der Datenübermittlung irgendein Problem dazustellen - jedenfalls seit ca. 2-3 Jahren.

      Ich weiß da, wovon ich spreche, da ich nur Online zocken kann, wenn ich am LAN bin. W-Lan geht nicht, da verliert das Spiel immer die Verbindung zum Datenserver. Egal ob ich dabei in den Offline-Modi oder im Online-Modi bin, etc. - egal ob ich in der Heimat bin oder hier.

      Wieso weshalb warum ... keine Ahnung. Konami gibt da ja leider keine vernünftige Antwort.
    • Absolut meine Rede! die Leute verlassen sich nur auf die Passhilfe aufgeladener Steilpass und mal schauen was der Superstar so abgibt. Ist einige Spiele her als ich einen Gegner hatte der auch mal 2-3 Pässe spielte um eine Station vorzugelangen.

      gefühlt ist auch nahezu jeder meiner Spieler oftmals in Manndeckung...^^

      vielleicht wenn ich wieder etwas Motivation/Zeit finde würde ich auch mal "Konterspiel" probieren aber ich befürchte bei den Gegnern gibts halt nix zu kontern. Die spielen ja garkeine Ballkontrolle^^ :D

      aber ich überlege mal manual Passspiel zu probieren mhh
    • Fohlen2k15 wrote:

      Ohne Worte... 50 erfolgreiche Pässe und 4 Tore. :stupid:


      Dann scheinst du in der Verteidigung zienlich mies zu sein wenn der Gegener bei so wenige Chancen so viele Tore macht.
      Was wenn mal ein richtig guter Gegner kommt der 15 Torchance erspielt ?
      LECKERE ERDBEERE

      4*
      St: Zaha-Auba
      Mf: Draxler -Saint-Maximin-Willian -Gustavo
      Ab: F.Mendy -Varane vanDijk -Babu
      T: Leno


      5 *
      IF Spieler: Ronaldo,Messi, Neymar, Auba, Salah, Modric, Mbappe,Dembele, Koulibaly, H. Bellerin, Naingoolan, Sane, Sterling, Dijk, T Silva, Pique, Sokratis, R. Dias
      Legenden: Bebeto, Beckham, Cafu, Denilson, Fowler

      1v1 Ranking: Top 270/ 990er Rating
      :evil-grin:
    • absinthFTW wrote:

      Fohlen2k15 wrote:

      Ohne Worte... 50 erfolgreiche Pässe und 4 Tore. :stupid:


      Dann scheinst du in der Verteidigung zienlich mies zu sein wenn der Gegener bei so wenige Chancen so viele Tore macht.Was wenn mal ein richtig guter Gegner kommt der 15 Torchance erspielt ?

      Na du kennst doch PES und Konami. Dann wird er das Spiel knapp gewinnen. :whistling:
    • kanone wrote:

      .
      .
      .
      aber ich überlege mal manual Passspiel zu probieren mhh
      Bei FM gibt es genau so Opportunisten, die ihr Heil im langen Spieln nach vorne suchen. Da wird zum Teil noch weniger gespielt. :face:
      Wenn du die Passhilfe ausstellst, dann aber bitte auch die Schusshilfe. ;)
      Ist sonst ein geiles Gefühl, wenn man nach FM sucht und der Gegner auch manuell passt, aber vorm Strafraum dann schön mit R2 in den Winkel zirkelt. :bug-eyes:
      Permaban for Aimbots. FM4Life

      Teams
      MyClub: Lupestars
      PESFMORG: FUMA United
      PE.S: Leeds United
    • accixxs wrote:

      WLAN fast der gleiche laggende Mist..
      bringt alles nix.
      Konami ist und bleibt ein Saftladen, der es nie hinkriegen wird, das Spiel online vernünftig um zu setzten. :ugly:
      Das geht schon über das Zusammenstellen der Teams los. Man trifft auf wirklich viele Gegner in Level 1-4, die einen fiesen Kader mit drücken der Bank und sonstigen A-B Formen zusammenstellen und dann diese miese Verbindung. :beat-up:

      Was nützt mir ein Messi mit 99er Ballkontrolle, wenn das Spiel ruckelt und laggt ?

      ich muss sagen, dass ich so langsam an dem Punkt gekommen bin, das Spiel nur noch offline zu benutzen.
      Leider bietet myClub hierfür nur wenige Möglichkeiten.. :headbang: :headbang: :headbang:
      Versuch doch mal wenn du das nächste Mal spielst, gleichzeitig deinen PC bzw. Smartphone auch auf WLAN laufen zu lassen. Bei mir verbessert sich dann die Leitung. Hört sich im ersten Moment komisch an, aber ich hab bei mir nen Leitungstest gemacht und 98,5 % von meinen 50MBits kommen an. Sobald ich den PC gleichzeittig mit der PS4 auf WLAN laufen lass, reagieren meine Spieler besser und sind schneller und die Leitung ist stabiler. Obwohl ich ja normalerweise dann ne schlechtere Leistung haben müsste. Denke die Server sind auf schlechte Leitungen ausgelegt.

      Bin somit von knapp unter 800 bis auf 950 gestiegen. Weil es mir zu dumm war, immer den PC anzumachen, hab ich dann wieder mit der normalen Leitung gespielt und bin jetzt wieder bei 850. Merk das sofort, wenn ich den PC an mach, dass das Spiel wieder besser läuft.

      Lass den PC jetzt aus, da bei mir sowieso die Luft raus ist und es momentan eine größerer Herausforderung ist mit dem Handicap zu spielen. Aber zu PES 2020 spiel ich wieder mit dem PC dann.
    • Praios79 wrote:

      accixxs wrote:

      WLAN fast der gleiche laggende Mist..
      bringt alles nix.
      Konami ist und bleibt ein Saftladen, der es nie hinkriegen wird, das Spiel online vernünftig um zu setzten. :ugly:
      Das geht schon über das Zusammenstellen der Teams los. Man trifft auf wirklich viele Gegner in Level 1-4, die einen fiesen Kader mit drücken der Bank und sonstigen A-B Formen zusammenstellen und dann diese miese Verbindung. :beat-up:

      Was nützt mir ein Messi mit 99er Ballkontrolle, wenn das Spiel ruckelt und laggt ?

      ich muss sagen, dass ich so langsam an dem Punkt gekommen bin, das Spiel nur noch offline zu benutzen.
      Leider bietet myClub hierfür nur wenige Möglichkeiten.. :headbang: :headbang: :headbang:
      Versuch doch mal wenn du das nächste Mal spielst, gleichzeitig deinen PC bzw. Smartphone auch auf WLAN laufen zu lassen. Bei mir verbessert sich dann die Leitung. Hört sich im ersten Moment komisch an, aber ich hab bei mir nen Leitungstest gemacht und 98,5 % von meinen 50MBits kommen an. Sobald ich den PC gleichzeittig mit der PS4 auf WLAN laufen lass, reagieren meine Spieler besser und sind schneller und die Leitung ist stabiler. Obwohl ich ja normalerweise dann ne schlechtere Leistung haben müsste. Denke die Server sind auf schlechte Leitungen ausgelegt.
      Bin somit von knapp unter 800 bis auf 950 gestiegen. Weil es mir zu dumm war, immer den PC anzumachen, hab ich dann wieder mit der normalen Leitung gespielt und bin jetzt wieder bei 850. Merk das sofort, wenn ich den PC an mach, dass das Spiel wieder besser läuft.

      Lass den PC jetzt aus, da bei mir sowieso die Luft raus ist und es momentan eine größerer Herausforderung ist mit dem Handicap zu spielen. Aber zu PES 2020 spiel ich wieder mit dem PC dann.
      PC steht bei mir im Büro (außer Haus) und nicht Daddelzimmer :D

      aber.. da ich mich gestern mal wieder über diese besch.. Verbindungsqualität beschwert habe, hat mich der Konamigott anscheinend erhört und ich hatte 4 sehr flüssige Spiele mit WLAN !!
      Scheinbar muss man eine schlechte Leitung haben, um online gut spielen zu können.. :face:
      Früher war das mal andere herum.. :lol: