Pinned Allgemeiner PES 2019 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Heut vormittag hat ich mal Zeit zum zocken ergebniss es hagelte nur Niederlagen , bei dem Abwehrverhalten macht das keine Laune 3/4 der Tore resultieren aus lächerlichen bewegungsabläuffen oder abprallern wo meine Abwehrspieler immer langsamer reagieren oder wechseln als der Gegner .
      Hatte immer ein grosses chancenplus also schieb ich es auf mein unvermögen.
      Dennoch ich leg eine Pause ein mich nervt das gebolze zusehends .
      Wünsch euch weiterhin viel Spass bis die Tage.
      Gangwon United
    • absinthFTW wrote:

      Fohlen2k15 wrote:

      Ohne Worte... 50 erfolgreiche Pässe und 4 Tore. :stupid:


      Dann scheinst du in der Verteidigung zienlich mies zu sein wenn der Gegener bei so wenige Chancen so viele Tore macht.Was wenn mal ein richtig guter Gegner kommt der 15 Torchance erspielt ?

      Keine Ahnung, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Die Spiele, in denen meine Gegner zweistellige Torschüsse erreichen konnten, kann ich an beiden Händen abzählen; gleiches gilt für mehr als zwei Gegentore.

      Ich würde mich ja tatsächlich freuen, wenn es ausschließlich an mir gelegen hätte. Leider fehlt mir dafür der Glaube.

      Dass ich bis zu seinem ersten Tor souverän 2:0 und er überdies noch eine weitaus schlechtere Bewertung hatte, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Du würdest es womöglich als weiteres Indiz für mein mieses Abwehrverhalten verstehen. :thumbsup:
    • Naja, aber trotzdem heißt das nichts.

      Wenn du 2:0 führst, musst du auch so zu Ende spielen, dass du es über die Zeit bringst. Also stimmst du damit der Kritik an dir eigentlich eher zu.
      Und mit über die Zeit bringen rede ich aber nicht von "Zeitspiel" sondern von clever Spielen und Verteidigen und den Gegner aus kontern.

      So wie du es beschreibst, hast du dich wahrscheinlich nach dem 2:0 zu sicher gefühlt und nun hat am Ende das Spiel schuld für dein Pech.

      Das zeigt auch irgendwie die Statistik. Du hast wohl weiterhin den Ball behalten und ihn Kontern lassen. Und Kontern ist halt stark in diesem Spiel. Gerade wenn man nicht gut Verteidigen kann (und was nach dem neuen DP auch noch schwieriger ist). Da braucht der Gegner wenige Torchancen um zu gewinnen.

      Ich spiele Ballbesitz, meistens mit über 60% und mit 10-20 Torchancen pro Spiel ... ich weiß, wovon ich Rede, wenn ich von zu starken Kontern rede. Da habe ich einige pro Partien, die mir das Leben schwer machen.
    • ChrizzlKrazzl wrote:

      Glaubst du irgendjemandem hier liegen exakte zahlen vor?
      oder glaubst du jemand führt hier über 5 jahre eine cheat-abbruchstatistik?

      Es ist auf jeden fall weniger geworden.

      Eisuke wrote:

      Siehe @ChrizzlKrazzl Kommentar dazu. Einige von uns spielen die Reihe halt schon länger Online und wissen, wenn sie Aussagen treffen, was sie da sagen.


      Das Spiel hat weiterhin große Probleme, aber die Cheater sind aktuell es aktuell eher nicht.
      Wir wissen es gar nicht so genau, aber gefühlt ist alles besser geworden. Respekt, das ist ja mal eine präzise Auskunft.

      Gefühlt, gewusst. Jetzt mal die Fakten, die jeder sehen kann, wenn er denn will:

      Wer bei Google PES und Cheat eingibt, erhält 11.000 Ergebnisse.

      Und dieselbe Suchanfrage bei Youtube; Beispiele aus der Suchliste

      - "PES 2019 Hack Free GP Coins" (153.000 Aufrufe)
      - "Da bescheißt quasi jeder" _ Cheater in der PES League (kicker eSport). Namhafte Teilnehmer drohen mit dem Ausstieg aus der PES League.
      - "PES 2019 mobile Cheat"
      - "PES Lag-Cheater"
      - "PES Coin Booster" (über 600.000 Aufrufe)
      - "Free Coiins (Andoid und iOS)"
      Und das geht noch lang so weiter.

      Besser, schlechter, egal. Bemerkenswert ist, das trotz Maßnahmen (welcher denn genau?) weiter (weniger?) gecheatet wird. Damit kann man sich doch nicht zufrieden geben, oder? Es stimmt aber auch, dass das Spiel viele andere Probleme hat.

      The post was edited 4 times, last by huntshop: Schluss präzisiert, Kommas zu bessern Verständnis geändert, Dopplung beseitigt ().

    • Eisuke wrote:

      Naja, aber trotzdem heißt das nichts.

      Wenn du 2:0 führst, musst du auch so zu Ende spielen, dass du es über die Zeit bringst. Also stimmst du damit der Kritik an dir eigentlich eher zu.
      Und mit über die Zeit bringen rede ich aber nicht von "Zeitspiel" sondern von clever Spielen und Verteidigen und den Gegner aus kontern.

      So wie du es beschreibst, hast du dich wahrscheinlich nach dem 2:0 zu sicher gefühlt und nun hat am Ende das Spiel schuld für dein Pech.

      Das zeigt auch irgendwie die Statistik. Du hast wohl weiterhin den Ball behalten und ihn Kontern lassen. Und Kontern ist halt stark in diesem Spiel. Gerade wenn man nicht gut Verteidigen kann (und was nach dem neuen DP auch noch schwieriger ist). Da braucht der Gegner wenige Torchancen um zu gewinnen.

      Ich spiele Ballbesitz, meistens mit über 60% und mit 10-20 Torchancen pro Spiel ... ich weiß, wovon ich Rede, wenn ich von zu starken Kontern rede. Da habe ich einige pro Partien, die mir das Leben schwer machen.
      Nichts für ungut, aber deine Argumentation finde ich mehr als abenteuerlich. Nach mehreren hundert Spielen vermag ich durchaus einzuschätzen, wann ich nicht mehr alleiniger Herr über das Pad bin. Hier war es der Fall. Um Niederlage, Bewertung, etc. geht es mir dabei überhaupt nicht. Natürlich gewinne ich lieber, doch unterm Strich geht es um das Gefühl eines fairen Wettkampfes.

      Sofern 50 Pässe für 4 Tore reichen, keine Unterschiede zwischen TG 99 und TG 75 deutlich werden, pfeilschnelle Spieler regelmäßig von nachweislich langsameren eingeholt werden oder Spieler mit platter Ausdauer kaum Ermüdungen zeigen, habe ich daran große Zweifel.

      Ein Fußballspiel (angeblich sogar eine Simulation), die diese Dinge fördert oder eben nicht unterbindet, kann ich im Jahr 2019 nicht mehr ernst nehmen.
    • Eigentlich wollte ich ja hier nix mehr schreiben, aber manch Beitrag lässt mich dann doch nicht kalt.

      Scheinbar reflektieren hier einige ihr eigenes Spiel nicht ausreichend. Wenn die alten Hasen sagen das es besser geworden ist, dann darf man dem mehr Glauben schenken als irgendeiner Trefferzahl bei Google. Alleine dieses Argument zu bringen zeigt mir, das man der virtuellen Welt, welche ja angeblich so schlimm eingreift, mehr glaubt als den aus Fleisch und Blut bestehenden Gamern. Ein Widerspruch innerhalb der eigenen Zeilen.

      Und Sorry wenn ich das sagen muss, aber nach paar hundert PES Spielen hast du höchstens ein 1/1000 des Spiels kennen gelernt.

      Ein Beispiel wegen der geringen Pässe: mein Stil ist tief stehen, alles was geht in Manndeckung und dann sauber kontern. Meine Gegner haben in fast allen Spielen a) mehr Ballbesitz und b) meist die doppelte Anzahl an Pässen und verlieren 2 oder 3 zu 0. Ich bin bei knapp 900er Wertung, meine Taktik behaupte ich scheint zu funktionieren.

      Das das Spiel viele Mankos aufweist bestreite selbst ich nicht, obwohl ich von diesen Serverproblemen weitgehend verschont bin (k. a. warum) und ich im 19er noch nicht ein Quitt ohne Wertung erlebt habe. Wenn dann immer für mich gewertet.
    • Tripletreiber wrote:

      Eigentlich wollte ich ja hier nix mehr schreiben, aber manch Beitrag lässt mich dann doch nicht kalt.

      Scheinbar reflektieren hier einige ihr eigenes Spiel nicht ausreichend. Wenn die alten Hasen sagen das es besser geworden ist, dann darf man dem mehr Glauben schenken als irgendeiner Trefferzahl bei Google.
      Gegen so einen alten Hasen kann das neumodische Google natürlich nicht anstinken. Und gegen einen Profi aus der PES League schon gar nicht. Der hat wahrscheinlich nur 1/1000 des Spiels kennengelernt und wahrscheinlich nicht mal ne 800er Wertung. Der stänkert doch nur.

      Liebe Grüße an die Hasenhoppelwiese und immer schön die Augen zu und geradeaus! :alien:
    • Also mein Gefühl sagt mir dass 80% der Lags daran liegen dass Konami es nicht schafft vernünftige Server auf die Beine zu stellen. Ich selbst spiele mit W-Lan. Verbindung ist immer bei 100% und ansonsten ist das Internet auch pfeilschnell... Jedoch auch schon bei Freunden gespielt die über LAN verbunden waren. Ich habe selten das Gefühl dass es nur einzelne Spiele sind die lagen, wenn dann immer gleich ein ganzer Brocken, wenn nicht nach den "Serverarbeiten" gleich die ganze Woche und nach den nächsten flutscht es dann wieder...
      Dass Konami seine Finger im Spiel hat bei gewissen Beispielen in denen man nach 0:2 Führung noch verliert (was ja wie jeder weis in Fußball unmöglich ist...), finde ich persönlich schon sehr bei den Haaren herbei gezogen. Ich kenne die beschriebenen Situation sehr gut liegt aber wie gesagt eben in meinen Augen einfach an allgemeinen Lag. Die Eingaben die dadurch verzögert werden führen dann eben zu solchen bescheidenen Situationen. Ging mir Heute nicht anders, drücke passen bzw. schießen bevor der Ball den Spieler erreicht und er nimmt erst mal an anstatt wie normalerweise die Aktion mehr oder weniger wie eingegeben sofort auszuführen. Der springende Punkt ist jedoch für mich dass der Gegner davon auch nicht verschohnt bleibt. Was dann eben dazu führen kann dass es nicht mehr möglich ist dass Spiel in der Hand zu haben (unabhängig von Skill) und solche komischen "keiner reagiert obwohl der Ball nur cm an den Spieler vorbei rollt, bzw. dämliche Abpraller Situation usw." Mal hatte ich das Glück den Ball dann eben öfters über die Linie zu glitchen oder eben der Gegner.

      Aber sorry wenn hier jemand schreibt dass er 4:0 gegen die CPU auf fortgeschritten verliert dann kann ich nur empfehlen PES mal ein paar Tage oder ne Woche liegen zu lassen... Einfach überspielt, durch die nervigen Lags im Online Modus gereizt und dann kann irgendwann eben so ein Kramp dabei raus kommen...
      Ich habe 10 ML Saisons im offline Modus gespielt und für mich war kein einziges Spiel dabei wo ich eine Niederlage auf derartiges Eingreifen des Spiels zurück führen könnte. Eben Niederlagen wie man sie in allen Variationen beim Fußball eben erleben kann.

      Ich will jetzt keine losen Vermutungen anstellen, aber mich würde mal interessieren ob diverse User die sich über derartige, nicht erklärbare Niederlagen beschweren, selbst mal auf dem Platz standen. Ich weis noch damals in der C-Jugend, wir im Tabellenkeller festgesteckt, zu 10. gegen den 3. angetreten (natürlich waren wir durch blöde Zufälle insgesamt auch nur zu 10. insgesamt :D ) Hinspiel 6-7:0 Klatsche eingefahren und logischerweise 2:1 gewonnen. Letzte Aktion des Spiels setzt der Gegner aus ca. 6-7 Metern den Ball natürlich an die Unterlatte --> Ball geklärt und Abpfiff :hades:

      Manchmal kann ein vermeintlicher Nachteil im Fußball (und in PES!!) auch einfach dazu führen dass der Gegner erst richtig motiviert ist! Wie oft habe ich Online die erste Halbzeit geschlaffen, 2:0 hinten gelegen, dazu noch so einen schönen Ronaldo Torjubel auf meinen Bildschirm und zack bin ich wach. Umgekehrt natürlich das selbe Spiel.

      Ist jetzt doch etwas ausgeartet aber wollte auch mal meine persönlichen Erfahrungen aus dem Online Modus wiedergeben :skywalker:
      5 Sterne Team

      HS: Dybala MS: Firmino
      LMF: Messi RMF: J.Draxler
      DMF: Matic DMF: De Rossi
      LV: Alex Sandro IV: Varane IV: Thiago Silva RV: Sergi Roberto
      TW: Neuer

      Bank: Müller, Rashford, N. Pépé, David Silva, Pogba, Godin, Kolarov

      3 Sterne Team

      HS: Khazri MS: Müller
      LMF: Denilson RMF:Dembele
      ZMF: Fred DMF: Matic
      LV: Ismaily IV: David Luiz IV: Jemerson: RV: Marcos Rocha
      TW: Neto


      Benutzername (PS4): herzsolo120
      Teamname MyClub: Laissez-Faire 17
    • Warum die Leute immer glauben, dass viel Ballbesitz und mehr Torschüsse als der Gegner, zu mehr Siegen führen müssten... Und auf einmal soll die Anzahl gespielter Pässe auch noch ein entscheidender Faktor sein...

      Gerade hatte ich einen Gegner, der mit dem Anstoß seinen Ballbesitzfußball zelebriert hat, so dass erstmal nur geduldiges Verteidigen half. Kommt man dann an den Ball, spielt man eben nach vorne, schließlich stehen zwischen einem selbst und dem gegnerischen Tor gefühlt weniger Leute rum, als zwischen einem selbst und dem eigenen Tor (zumindest auf den Raum bezogen). Da lieber nen riskanten Pass nach vorne, als einen nach hinten (wo man dann in den eigenen Mann reinrennt oder ihn anschießt und - ihr kennt das ja)...

      Naja, was soll ich sagen, für das 1:0 waren sieben Pässe notwendig, wobei mir das mit den drei Torschüssen, zwei aufs Tor, bei 2 Paraden doch merkwürdig vorkommt. Das 1:0 hab ich nichtmal mit nem Konter erspielt, sondern sein IV hat den Ball vertändelt und ich meine es hätte schon 2:0 stehen können..
      Preuss (719 - 4-2-2-2)
      Leno (FP) - ISMAILY, De Ligt (FP), VAN DIJK (FP), ÉDER MILITAO (FP) - PARTEY (IF) - MODRIC (IF) - Kroos, MESSI (IF/FP) - SUAREZ (IF), CHALOV (IF)
      Bank: Varane, KOULIBALY (IF), RAMSEY (FP), De Jong (FP), Hazard, INSIGNE (FP), Aubameyang

      Kahn - ZANETTI, Maldini, Cambiasso, CAFU - NEDVED, Matthäus, GULLIT, Beckham - Cruyff, ROMARIO
    • DerEineEben wrote:

      Warum die Leute immer glauben, dass viel Ballbesitz und mehr Torschüsse als der Gegner, zu mehr Siegen führen müssten... Und auf einmal soll die Anzahl gespielter Pässe auch noch ein entscheidender Faktor sein...
      grundsätzlich hast du da nicht ganz Unrecht.. Bei Wikipedia wird Fussball so beschrieben:

      Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

      Grundsätzlich ist es aber so, dass man Tore nur aus bestimmten Positionen erzielen kann ;)
      Um in diese Positionen zu kommen, muss man den Ball (am besten durch Passspiel) irgendwie dahin bekommen.
      Wenn man jetzt auch noch davon ausgeht, dass die Mannschaft das Ziel hat, Tore zu erzielen, kann man also schlussfolgern, dass man mehr Torchancen bekommt, je mehr Pässe man spielt ;)

      Ich hab ein paar Screecnshots der letzten beiden Tage gemacht und bei mir ist es tatsächlich auch so.
      Je mehr Pässe, desto mehr Torschüsse, desto mehr Tore.
      Bei dem einen Spiel gegen Barca hatte der Gegner allerdings fast genau so vielen Pässe gespielt wie ich und trotzdem nur 1 Tor erzielt. Er hat dabei aber auch nicht so oft aufs Tor geschossen, anscheinend eher den Ball in seinen Reihen gehalten.
      Genau so wie im Spiel gegen FC Speed United. Er hatte sogar 1 Torschuss mehr, aber viel weniger Pässe gespielt...
      Man kann also nicht immer davon ausgehen, dass eine hohe Passanzahl gleichzeitig mit einem Sieg verbunden ist.

      Und wie Wiki es ausdrückt.. das Ziel ist es, mehr Tore als der Gegner zu erzielen, wie auch immer ;)

      übrigens lief es mit WLAN bei mir die letzten 2 Tage wieder besser und ich konnte 5 von 6 Spielen gewinnen ;)
      Images
      • FS Speed Untd.jpg

        171.43 kB, 1,920×1,080, viewed 33 times
      • RBL.jpg

        248.39 kB, 1,920×1,080, viewed 26 times
      • Barca.jpg

        275.4 kB, 1,920×1,080, viewed 24 times
    • huntshop wrote:

      - "PES 2019 Hack Free GP Coins" (153.000 Aufrufe)
      - "Da bescheißt quasi jeder" _ Cheater in der PES League (kicker eSport). Namhafte Teilnehmer drohen mit dem Ausstieg aus der PES League.
      - "PES 2019 mobile Cheat"
      - "PES Lag-Cheater"
      - "PES Coin Booster" (über 600.000 Aufrufe)
      - "Free Coiins (Andoid und iOS)"
      Und das geht noch lang so weiter.


      und hast du auch die google treffer zum thema "Cheat" der letzten PES ausgaben parat und möchtest diese vergleichen?
      Wenn du schon so ein Statistikexperte bist und 100%es vertrauen in googletreffer hast, dann mach es doch richtig.
      Warum müssen wir dir Zahlen liefern, wenn du das doch selbst so "gut" evaluieren kannst?

      The post was edited 3 times, last by ChrizzlKrazzl ().

    • LECKERE ERDBEERE

      4*
      St: Zaha-Auba
      Mf: Draxler -Saint-Maximin-Willian -Gustavo
      Ab: F.Mendy -Varane vanDijk -Babu
      T: Leno


      5 *
      IF Spieler: Ronaldo,Messi, Neymar, Auba, Salah, Modric, Mbappe,Dembele, Koulibaly, H. Bellerin, Naingoolan, Sane, Sterling, Dijk, T Silva, Pique, Sokratis, R. Dias
      Legenden: Bebeto, Beckham, Cafu, Denilson, Fowler

      1v1 Ranking: Top 270/ 990er Rating
      :evil-grin:
    • Da kommt mir noch die K*tze hoch! Der Typ liegt 1:3 hinten und geht - Oh Wunder - nach dem 3:1 ins Menü und das spielt läut nicht mehr und rechts unten das Verbindungssymbol rattert... ÄTZEND! Die eigenen Spieler waren währenddessen nicht mehr steuerbar.
      Images
      • Anmerkung 2019-03-14 152806.jpg

        99.95 kB, 1,756×394, viewed 47 times
      • Zwischenablage01.jpg

        1.86 MB, 1,915×1,129, viewed 31 times
      "Und wenn irgendein Kevin Müller oder Marcel Schmitt hinter seiner Tastatur meint, irgendwo zwischen Rendsburg und Kempten, hier gehöre ein Steilpass und da ein Querpass hin, weil der Fußball sonst nicht schön wäre, dann interessiert mich das soviel, als hätte er es nie gesagt."
    • Inwiefern regulär?
      "Und wenn irgendein Kevin Müller oder Marcel Schmitt hinter seiner Tastatur meint, irgendwo zwischen Rendsburg und Kempten, hier gehöre ein Steilpass und da ein Querpass hin, weil der Fußball sonst nicht schön wäre, dann interessiert mich das soviel, als hätte er es nie gesagt."
    • wieso glauben hier alle wenn sie schreiben, über wlan lief es wieder besser und die Siegquote steigt, das der flüssige Ablauf auch beim Gegner ist?
      Beim P2P System hostet derjenige mit der besseren Leitung und ist einfach benachteiligt.
      Über Freundschaftsspiel mit einem Kumpel getestet.
      Er mit Wlan und nebenbei Streaming und hat auch einen Download auf der ps4 laufen lassen.
      Bei mir lagg und bei ihm flüssig.
      Grüße gehen raus an alle die meinen, der flüssige Spielablauf über wlan würde sich auch beim Gegner widerspiegeln.
      Fanke für nichts Konami
      Suchen |
      Wir suchen nach Spielern, die sich mit den Taktik-Einstellungen in PES auseinander setzen. (PS4)

      4* Team |
      St: Zaha - Rashford
      Mf: Brandt -Havertz - Rabiot - Sterrling
      Ab: Robertson - Süle - Naldo - Gomez
      T: Donnarumma

      Unser aktueller kleiner PES-Guide |
      Erstellt für meinen Kumpel und mich. Free to use für euch:
      Download Pes2019 Guide
    • Burtonnbg wrote:

      wieso glauben hier alle wenn sie schreiben, über wlan lief es wieder besser und die Siegquote steigt, das der flüssige Ablauf auch beim Gegner ist?
      Beim P2P System hostet derjenige mit der besseren Leitung und ist einfach benachteiligt.
      Über Freundschaftsspiel mit einem Kumpel getestet.
      Er mit Wlan und nebenbei Streaming und hat auch einen Download auf der ps4 laufen lassen.
      Bei mir lagg und bei ihm flüssig.
      Grüße gehen raus an alle die meinen, der flüssige Spielablauf über wlan würde sich auch beim Gegner widerspiegeln.
      Fanke für nichts Konami
      So sieht es aus!

      Es wird künstlich der Ping angeglichen, wobei derjenige mit der besseren Leitung auf das Niveau runtergeschraubt wird, und dennoch ist die Latenz höher bei der besseren Leitung, weil es nie gleich sein kann..

      Daher manipulieren viele ihre Spiele indem sie streams etc laufen lassen, und die Wlan Spieler sind sowieso ein rotes Tuch für das System!!!