PES 2019 Pressespiegel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PES 2019 Pressespiegel

      Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Pressespiegel geben. Das kann vor allem für diejenigen hilfreich sein, die noch nicht wissen ob sie sich das Spiel direkt zu Release holen, oder aber vielleicht ein Jahr ganz "aussetzen" wollen. Außerdem kann nicht schaden zu sehen wie Leute, die nicht in der PES-Bubble leben, das Spiel bewerten. (Dank geht auch raus an @iDjay und @niallquinn für die ersten Links und Zitate)


      Die PC Games spricht vom ,,rundesten PES seit langem" und vergibt eine Wertung von 89% für alle Plattformen.


      Die Gameswelt hat zwar noch keine Wertung aber dafür ein Kommentar der PES (und auch Fifa) so treffend beschreibt wie ich es noch nie gesehen habe.

      Tim Hopman wrote:

      Ich bemühe an dieser Stelle mal einen Vergleich aus der Gastronomie. FIFA ist das opulente All-you-can-eat-Menü, das jede erdenkliche Speise auffährt, bei dem man sich spätestens nach dem zweiten Gang zum Buffet aber fragt, wer das eigentlich alles essen soll. PES ist hingegen wie ein Besuch im alten Lieblingslokal. Die Auswahl ist nicht die größte, das Interieur schon etwas in die Jahre gekommen und der Service nicht immer der schnellste. Aber man kennt sich, man schätzt sich, und das Wichtigste: Es schmeckt einfach.

      Das Onlineportal play3.de vergibt eine 8.0, die vor allem durch den schlechten "Ersteindruck" beeinflusst wurde.

      Hades wrote:

      Ich hab echt die falsche Konsole gekauft.
    • Bogo wrote:

      Gamestar gibt eine Wertung von 64 für PES 2019 auf dem PC:
      gamestar.de/spiele/pro-evoluti…019,wertung,117,9304.html

      5 Punkte Abzug wegen Pay2Win
      20 Punkte Abzug weil der Onlinemodus nicht funktioniert.

      Steam Userwertung rutscht auf 38%.
      Was ein Desaster.
      Ein Desaster?

      Das sollte von Konami endlich als Anreiz genommen werden im kommenden Jahr ein PES abzuliefern welches endlich die jährlichen negativen Punkte egalisiert. Seit Jahren ist die Atmosphäre ein Kritikpunkt, seit Jahren wird an den Offline Modi nichts unternommen. Beim Lesen der Tests ist mir aufgefallen, dass die Redakteure viel von der Meisterliga schreiben. D.h selbst da geht es nicht nur um MyClub sondern um das Offline Erlebnis. Ich war echt erstaunt in welcher Häufigkeit das Thema angesprochen wurde, halt eben keine Randerscheinung wie Konami es deutet und sich nur auf den Online Part konzentriert.

      Die Magazine/Webseiten die hohe Wertungen geben sind - wie die meisten Spieler - vom Gameplay angetan, das wird überall hervorgehoben. Also sollte Konami für PES 2020 möglichst wenig Zeit/Kosten etc. investieren sondern die Meisterliga und das Drumherum überarbeiten.

      Dass die Gamestar 25 Punkte weniger vergibt ist fair, für mich aber völlig egal da ich reiner Offliner bin.

      4players vergibt 74 Punkte, obwohl das Gameplay der Hammer ist, sehe ich es aufgrund der Innovationsarmut auch bei dieser Wertung. Und es ist keine Stagnation auf hohem Niveau.
    • Bin echt gespannt, was die Fifa geben. Müsste eigentlich ähnliches geben, da das drumherum stimmt, aber das Gameplay nicht.
      Ich finde die 74% allerdings ne Frechheit, da Konami, dass Gameplay nochmal verbessert hat und das Spiel echt grafisch sehr gut ist. Konami hat sich die Lizenzen geholt, die sie bekommen konnten und der werte Herr Luebi schreibt dazu, dass ihn diese Ligen en scheiss interessieren.

      80%, weil das drumherum fehlt wären gerechtfertigt gewesen.

      Fand die Reviews in den letzten Jahren meist ziemlich mies von ihm. Ich vermute ja, dass er Kohle von EA bekommt. Vor 10-15 Jahren war der Gute definitiv besser. Wahrscheinlich älter geworden und kein Bock mehr Sachen zu erlernen, oder Taktiken anzuwenden.
    • Lagwagon wrote:

      Bin echt gespannt, was die Fifa geben. Müsste eigentlich ähnliches geben, da das drumherum stimmt, aber das Gameplay nicht.
      Ebenfalls 74%. Luibl straft beide Spiele wegen mangelnder Weiterentwicklung bei den offline Modis ab. Da ich selber offline Spieler bin kann ich seinen Standpunkt verstehen. Jedes Jahr in Prinzip der gleiche Quark verdient einfach keine höheren Wertungen.