PC-Version: Input-Lag beheben?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • PC-Version: Input-Lag beheben?

    Liebe Community,

    ich lese hier schon eine Weile mit, habe mich bisher aber nicht an der Diskussion beteiligt. Das möchte ich jetzt ändern :)
    Bin seit PES 4 am Start, durchgängig am PC. Zuletzt habe ich aber für ein paar Jahre ausgesetzt. Seit der 2019-er Version bin ich wieder am Start.

    Auf dem Platz finde ich das Spiel überragend (spiele nur offline) – mein einziges Problem: (vermeintliche) Input-Lags in der PC-Version. :sick:

    Habe schon viel zu dem Thema gelesen, auch zahlreiche YouTube-Videos angeschaut oder config-Dateien (noch für PES 2018) heruntergeladen. Richtig lösen konnte ich das Problem (was wohl nur am PC besteht?) leider bis heute nicht.

    Eine gewisse Trägheit und Verzögerung ist ja gewollt und auch gut so. Dennoch habe ich häufig das Gefühl, mit meinen Eingaben "hinten dran" zu sein, was in vielen Fällen zu Ballverlusten führt. :headbang:

    Beispiel: 30 Meter vor dem Tor sprinte ich los, bis mir zwei Spielern entgegenlaufen. Aufgrund der Trägheit kann ich aber keinerlei "schnelle Bewegungen" durchführen.
    Häufig verliere ich den Ball dann, ganz besonders, wenn es enger zugeht. Spieler wie Mané o. Ä. kommen mir dann unheimlich zu langsam vor, weshalb gerade schwächere Teams für mich so gut wie unspielbar sind. :crying:

    In der Nvidia Systemsteuerung habe ich schon einiges versucht – vergeblich. Im Netz findet man ja Unmengen diverser Einstellungsmöglichkeiten,
    Stichwort VSync, Dreifach-Puffer, etc. Z. B hier:



    Fenster-Modus (keine Verbesserung) oder VSync (Framerate-Einbrüche) bringen mich leider nicht weiter.

    Mein PC:
    Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
    Graka: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
    Ram: 12 GB

    Nun meine Frage an euch: Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie konntet ihr das Problem lösen oder zumindest verbessern?
    Ich spiele mit Geschwindigkeit +1, 0 als Standard ist mir unter den Umständen viel zu langsam. Grafikeinstellungen auf Mittel.

    Freu mich auf eure Antworten!
    SCFan
  • Habe meine aktuellen Einstellungen – Global wie auch PES-spezifisch – angehängt.

    Screen ist ein LED-Monitor lG IPS 235.
    Images
    • PES2.png

      27.38 kB, 539×436, viewed 49 times
    • PES1.png

      22.59 kB, 523×391, viewed 46 times
    • Globale-Einstellungen-2.png

      15.65 kB, 507×368, viewed 41 times
    • Global-Einstellungen-1.png

      15.39 kB, 515×393, viewed 40 times
  • Vertikale Synchronisation solltest du auf "Ein" stellen oder "Anwendungsgesteuert". Adaptiv macht nur in wenigen Fällen Sinn.
    Der Monitor Hat laut Herstellerangaben nur eine Reaktionszeit von 5ms. In Online Tests wurden allerdings 16-20 ms festgestellt. Das ist schon einiges.
    Aber wenns nur in PES ist liegts nicht am Monitor.

    Wenn die Vertikale Synchronisation nicht hilft wirds schwer.
    Welches Eingabegerät und ist es Kabelgebunden?
  • Dirkster#41 wrote:

    Würdest du evtl mal auflisten wie deine Einstellungen aussehen, bzw was du in den PES Settings und im Nvidia Treiber geändert hast? V-Sync an/aus? usw...
    Habe die Framerate auch auf 59 festgesetzt doch ich habe immer noch input lag.Wäre sehr nett :)
    also mit dem RTSS bringt bei mir auch nichts ich hoffe das Konami endlich mal aufwacht und dies in den griff bekommt das geht ja nicht seit heute so !!!!.

    mann kann ja noch nicht mal höher gehen als Full HD echt schwach von Konami dieses Jahr.
  • Muss meine Euphorie leider bremsen, jetzt ist wieder alles beim alten, trotz identischer Einstellungen. Habe mir den CYBES Patch runtergeladen und nun ist es wieder langsamer, so zumindest mein Eindruck. Hatte die Tage auf meinem Fernseher gespielt, dachte vlt. lag es unter anderem auch daran. Aber Fehlanzeige. Ist einfach zum Verzweifeln. Dann gestern Fifa-Fanboys zu Besuch gehabt, da fällt es schwer, sie bei dem Input Delay für PES zu begeistern :(
  • Seltsam das es sich nach der Installation wieder anders spielt. Habe es die Tage auf der PS4 gespielt und es ist wirklich ein Unterschied zur PC Version, es fühlt sich sehr direkter an. Die Spieler reagieren gefühlt direkter auf die Eingabe. Keine Ahnung ob ich mich verrückt mache und mir das nur einbilde. :dont-know:
  • New

    Ich habe genau die gleiche Problematik und ähnliche Erfahrungen (direkteres Spiel auf PS4).

    Auf dem PC fühlt es sich immer verzögert an, was vor allem in der Defensive und im Dribbling zu enormer Frustration führt. Ich nutze einen XBox Controller für PC (kabellos).

    Habe auch verschiedene Einstellungen probiert, u.a. Window Mode mit Borderless Gaming. So wirklich besser wird es nicht. Werde aber die oben genannten Einstellungen auch mal versuchen (ebenfalls Nvidia) und dann Ergebnis melden.

    Manchmal befürchte ich, meine jahrelange FIFA-Zeit hat mich abgestumpft - dort fühlt es sich immer sehr direkt an, bei PES ist alles sehr verzögert. Vielleicht bin ich auch einfach nicht mehr gut genug für PES :)