Pinned PES 2020 - Was steht auf deiner Wunschliste?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ach ja, was waren das für zeiten!
      Aber das Video ist schon richtig, Konami müsste nur mal eben in ihren alten Teilen recherchieren, da würden sich viele brauchbare Sachen finden lassen!

      Mir fallen spontan die verschiedenen Betreuer (Co-Trainer, Arzt etc.) ein, die es mal gab. Und außerdem: Schuhe!
      Und das Ganze dann eben noch mit einem Levelsystem auch offline verbinden, damit der Langzeitspaß da ist!
    • k-millo wrote:




      - Als Freund von Statistiken wünsche ich mir mehr als nur Tore und Vorlagen, z.B. gew. Zweikämpfe.


      Gibt doch schon sehr viele Statistiken auch mit gewonnen zwei kämpfen und Dribblings








      Individuelle Taktik für einzelne Spieler wie damals die Pfeile für die Ausrichtung, gerne wie inversiver Außenstürmer




      Sowas in der Art gibt es schon, kannst deine Flügelspieler z.b. als Flügelstürmer oder nach innen ziehenden Spieler trainieren







      - realistische Marktwerte




      Wie soll das denn gehen ? Wie soll ein Spieler berechnet werden im Spiel ?
      Es gibt gar keine offizielle Berechnung für die Spieler



      - Fans: Je besser man spielt, desto mehr Fans, dementsprechend mehr Einnahmen.




      Gibt es schon, man erhält dann einen Extra Bonus für mehr verkaufte Tickets





      - Live-Spielstände anderer Matches an Spieltagen und Einblendung der Tabelle bei Veränderungen im Match




      Das wäre was für die Halbzeitpause





      - Training um Skills zu verbessern


      Gibt es schon



      - mehr Manageraufgaben (Trikotverkauf etc.)




      Dafür hat Konami den Fussball Manager auf Mobilen Geräten
    • @Schnatterzappen: Ich kann jetzt zwar nicht klar erkennen, was du kommentiert hast, aber abgesehen davon ist das genua eines der Probleme von Konami: viele tolle Feature sieht man selbst als BEnutzer gar nicht. Wie schaut's denn dann mit der Außenwerbung aus? So haben sie z.B. auf ihrer offiziellen Homepage noch nicht mal die kolumbianische oder chinesische Liga erwähnt!!! Das nenne ich Marketing!!!

      Was aber deinen letzten Punkt betrifft: das ist ein bißchen billig auf den Fußball Manager aufm Handy zu verweisen. Wer will denn so'nen Scheiß? Ich finde es schon verständlich, wenn man den Wunsch nach mehr Manageraufgaben äußert. Genauso kann man durchaus anmerken, dass das Training von PES seit Jahren das gleiche ist.

      Was für mcih vor allem verbesserungswürdig wäre
      - Die Zweikämpfe müssen verbessert werden, v.a. was die Fouls betrifft. Ein systematischer Fehler tritt auf, wenn man selbst den Ball hat, dann mit einem Verteidiger kollidiert - und zur großen Überraschung das Foul für die andere Seite gepfiffen wird.
      - die Reaktionszeit, um einen anderen Spieler beim Verteidigen anzusteuern ist viel zu lang. TEilweise gibt es hier sogar den Bug, dass beim Wechseln des Spielers dieser sogar für einen kurzen Augenblick verharrt
    • Ja, die Schiris sind wirklich auch lächerlich. Die müsste man auch dringend verbessern. Die wissen nicht, dass Fussball nun mal ein Kontaktsport ist und das nicht jeder Kontakt gleich ein Foul ist...
      Die pfeiffen oft auch Freistoß, obwohl vorher klar der Ball gespielt wurde. Und nur weil das "Opfer" danach über das grätschende Bein stolpert wird Foul gepfiffen. Lächerlich
    • Tommy Sincer wrote:

      Ich glaube das könnte ganz interessant sein für unsere Wünsche falls Konami sie wirklich erreichen sollte !

      https://twitter.com/Pesworld2019/status/1115211862822543360

      Die Wunschliste wird für PES 20 sicher kaum noch Auswirkungen auf das Spiel haben da es höchste wahrscheinlich schon zu einem großen Teil fertig ist wen man von einem Release im August ausgeht
    • Schalkefan 86 wrote:

      Tommy Sincer wrote:

      Ich glaube das könnte ganz interessant sein für unsere Wünsche falls Konami sie wirklich erreichen sollte !

      https://twitter.com/Pesworld2019/status/1115211862822543360
      Die Wunschliste wird für PES 20 sicher kaum noch Auswirkungen auf das Spiel haben da es höchste wahrscheinlich schon zu einem großen Teil fertig ist wen man von einem Release im August ausgeht
      So so, nach dieser Logik werden also die Wunschlisten der Vorjahre erfüllt. Also mehr oder weniger die gleichen Wünsche wie jetzt. Dann passt doch alles :thumbsup:
    • Konami sammelt jedes Jahr Feedback ob die ganzen Wünsche der letzten Jahre in PES 20 beachtet werden werden wir sehen .

      Glaubst du etwa das Konami arbeite erst seit gestern am neuen Teil so daß sie jetzt noch die Wunschliste von PES World mit ein beziehen .


      Ich muss aber auch sagen das einige Wünsche hier einfach total unrealistisch sind oder totaler Blödsinn weil es nichts für die Breite Masse ist die Konami aber bedienen will
    • Morlock68 wrote:

      @Schnatterzappen: Ich kann jetzt zwar nicht klar erkennen, was du kommentiert hast, aber abgesehen davon ist das genua eines der Probleme von Konami: viele tolle Feature sieht man selbst als BEnutzer gar nicht. Wie schaut's denn dann mit der Außenwerbung aus? So haben sie z.B. auf ihrer offiziellen Homepage noch nicht mal die kolumbianische oder chinesische Liga erwähnt!!! Das nenne ich Marketing!!!

      Was aber deinen letzten Punkt betrifft: das ist ein bißchen billig auf den Fußball Manager aufm Handy zu verweisen. Wer will denn so'nen Scheiß? Ich finde es schon verständlich, wenn man den Wunsch nach mehr Manageraufgaben äußert. Genauso kann man durchaus anmerken, dass das Training von PES seit Jahren das gleiche ist.

      Was für mcih vor allem verbesserungswürdig wäre
      - Die Zweikämpfe müssen verbessert werden, v.a. was die Fouls betrifft. Ein systematischer Fehler tritt auf, wenn man selbst den Ball hat, dann mit einem Verteidiger kollidiert - und zur großen Überraschung das Foul für die andere Seite gepfiffen wird.
      - die Reaktionszeit, um einen anderen Spieler beim Verteidigen anzusteuern ist viel zu lang. TEilweise gibt es hier sogar den Bug, dass beim Wechseln des Spielers dieser sogar für einen kurzen Augenblick verharrt
      Das Marketing ist echt für die Katz , allerdings ist der Club Manager echt erfolgreich und hat sogar mit Japan eine extra Lizenz.

      Die Statistiken werden einen jeden Monat automatisch angezeigt, ansonsten findet man sie sehr leicht im Untermenü.

      Das Training hat sich durchaus "etwas" verändert, ist viel individueller geworden (Hoffentlich bei pes20 noch mehr)








      Das mit den Zweikämpfen, da haste absolut recht :thumbsup:
    • Schalkefan 86 wrote:

      Ich muss aber auch sagen das einige Wünsche hier einfach total unrealistisch sind oder totaler Blödsinn weil es nichts für die Breite Masse ist die Konami aber bedienen will
      Wo willst du denn da die Grenze ziehen was unter "Unrealistisch" ,"Blödsinn" und sinnvolles fällt? Was die breite Masse angeht, davon ausgehend wären nur noch die online Spieler für Konami von Interesse. Wenn die ML im gleichen Tempo wie in den letzten Jahren "weiterentwickelt" wird kann Konami diesen Modus gleich einstampfen. Mehr Ligen bedeutet mMn keineswegs auch mehr Qualität. Da gibt es so viele Dinge die immer noch fehlen, Sachen die über Jahre nicht berücksichtigt wurden, die wohl kaum alle unter unrealistisch oder zwingend als Blödsinn abgestempelt werden können.

      Ich finde das PES nach wie vor ein solides bis gutes Spiel ist, aber den Stillstand was den ML Modus angeht, kann man nun wirklich nicht gutreden. Das würde auch dann nicht besser werden wenn Konami noch weitere 50 Ligen in PES unterbringen würde.
    • Unrealistisch ist zb.das mit den Stadien ausbauen und Sponsoren und Ausrüster Verträge zu machen da es da es da riesen Probleme gibt mit den Lizenzen weil kein Verein zustimmen wird da sein Stadion verändert wird oder Ausrüster gewechselt werden und die Sponsoren und das sollten auch eigentlich jeden klar sein .

      Für Blödsinn halte ich persönlich ja die Vorschläge mit dem QuickTime Event für Rudelbildung oder das man Coins benutzen soll das man in der ML ein besseren Verein spielen kann das bekommst du doch keinem vernünftig vermittelt das ich Geld zahlen soll um meinen Lieblings Team zb Barca oder Juve zu spielen
    • Naja , sponsoren deals gabs doch in der ml schon mal. Klar hat dann optisch keine Auswirkungen auf dein Stadion aber dass muss es auch nicht. Das kann man schon sinnvoll in so einen Modus einbauen. Die Sponsoren haben dann halt generische Namen (wie z. B. Derzeit im pes Club Manager). Aber vielleicht kann man auch Deals mit realen Firmen abschließen, um diese als Edelsponsoren für ganz erfolgreiche Teams in der ML zu gewinnen.
      So wahnsinnig abwegig ist das mMn nicht.
    • Ich würde mich freuen, wenn PES20 mal wieder mehr Lust als Frust macht. ZB. PES17, da habe ich stundenlang durchgezockt und in der ML mehrere Saisons gespielt.
      Bei PES19 habe ich keine! komplette ML Saison durchgespielt. Wie oft habe ich PES19 abgebrochen, nur um am nächsten Tag es wieder neu zu versuchen, da ich mir selbst nicht eingestehen wollte, dass mir das Spiel keinen Spaß mehr macht.

      Zu viele Momente, wo man sich gegenüber der KI einfach nur Unfair behandelt fühlt... Gegentore kassieren wo man sich machtlos fühlt... Verteidiger die immer von selbst einen Schritt nach vorne machen nur damit der Gegenspieler alleine auf das Tor ziehen kann, fast jeder hoher Pass wird vom Gegner mit dem Kopf abgewehrt und direkt zurück zum Tormann geköpft, bei Full Manual fühlt sich immer ein Mitspieler der 1km weiter wegsteht, als Zuspielstation angesprochen.... Und dann plötzlich wieder mal einen WOW Moment, der für kurze Zeit vieles vergessen lässt. Jedoch überwiegen die Frustmomente als diese WOW Momente.

      Weitere Verbesserungswünsche: Atmosphäre, Mimik und Gesten, Fans, Präsentation... Ich habe mir vorige Woche das erste mal seit FIFA14!!! FIFA 19 runtergeladen. Die Grafik, Gesichtsmimiken der Spieler bei Einblendungen oder Wiederholungen ist dort wirklich sehr stark gemacht und man fühlt sich irgendwie mehr involviert. Ich spiele immer mit Liverpool. Als ich bei FIFA mit Liverpool gespielt habe, war ich von der Atmosphäre begeistert. Sowohl beim Einlauf, sowie während des Spiels. Nach nur zwei Spielen jedoch habe ich FIFA wieder aufgrund des Gameplays beendet. Da ist einfach PES, obwohl mit einigen Schwächen, deutlich voraus.

      Auch bin ich heuer von der PS4 Pro auf den PC umgestiegen. Das hat mir die Spielelaune in den ersten Wochen auf jeden Fall wieder sehr zurückgebracht, aufgrund der Moddingmöglichkeiten. Nach der Gewöhnungsphase ist jedoch dann recht schnell der Frust wieder gekommen. Geplagt von Micro Rucklern und deutlich spürbaren Inputlag, wohlgemerkt mit einem High End Gaming PC (RTX2080, Ryzen 7 2700X...) Auch das bekommt FIFA deutlich besser ohne Ruckler oder spürbaren Input Lag hin.

      Andere Verbesserungsmöglichkeiten wurden ja hier ohnehin bereits mehrmals angesprochen.

      The post was edited 1 time, last by riseagainst911 ().

    • riseagainst911 wrote:

      Ich würde mich freuen, wenn PES19 mal wieder mehr Lust als Frust macht. [...] Wie oft habe ich PES19 abgebrochen, nur um am nächsten Tag es wieder neu zu versuchen, da ich mir selbst nicht eingestehen wollte, dass mir das Spiel keinen Spaß mehr macht.
      Du sprichst mir mit den ersten zwei Absätzen exakt aus der Seele. Zu Fifa und mikrorucklern (mit Laptop) kann ich nix sagen.

      Aber der Rest 100%.
      Mittlerweile hab ich nur noch zwei Wünsche 1. Dass ihr Spiel auch mal ohne Pass-/Schusshilfe testen und
      2. Dass beim Spielen gegen CPU die Gegner, der Ref und sogar die eigenen Spieler einen nicht nur verar... wollen wo es eben geht.

      Wenn das mal passt, ist alles andere egal. Umgekehrt aber leider genau so.
    • Morlock68 wrote:

      @Schnatterzappen: Ich kann jetzt zwar nicht klar erkennen, was du kommentiert hast, aber abgesehen davon ist das genua eines der Probleme von Konami: viele tolle Feature sieht man selbst als BEnutzer gar nicht. Wie schaut's denn dann mit der Außenwerbung aus? So haben sie z.B. auf ihrer offiziellen Homepage noch nicht mal die kolumbianische oder chinesische Liga erwähnt!!! Das nenne ich Marketing!!!

      Was aber deinen letzten Punkt betrifft: das ist ein bißchen billig auf den Fußball Manager aufm Handy zu verweisen. Wer will denn so'nen Scheiß? Ich finde es schon verständlich, wenn man den Wunsch nach mehr Manageraufgaben äußert. Genauso kann man durchaus anmerken, dass das Training von PES seit Jahren das gleiche ist.

      Was für mcih vor allem verbesserungswürdig wäre
      - Die Zweikämpfe müssen verbessert werden, v.a. was die Fouls betrifft. Ein systematischer Fehler tritt auf, wenn man selbst den Ball hat, dann mit einem Verteidiger kollidiert - und zur großen Überraschung das Foul für die andere Seite gepfiffen wird.
      - die Reaktionszeit, um einen anderen Spieler beim Verteidigen anzusteuern ist viel zu lang. TEilweise gibt es hier sogar den Bug, dass beim Wechseln des Spielers dieser sogar für einen kurzen Augenblick verharrt
      Was nervt ist das es diese Dinge teilweise schon seit Jahren gibt. Wie einige schon angemerkt haben fehlt es den Zweikämpfen an Abwechslung. Hinzu kommt das seit ebenso vielen Jahren die gegnerische KI zu wenig foult und erst recht nicht im geg. Strafraum. Und dann gibt es noch die Blutgrätschen der Gegner, bei denen diese den Ball nur deshalb berühren weil meine Spieler aus den Schuhen getreten wurden. Für den Schiri ist das dann wohl ein normaler Zweikampf, denn es folgt dann häufig nicht mal ein Pfiff.

      Das diese Dinge seit Jahren nicht korrigiert wurden ist eigentlich verwunderlich, wo Konami doch so viel Wert auf das Gameplay legt.