Pinned PES 2020 Spekulations- und Diskussionsthread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • ruciane wrote:

    hm, ich weiß ncht warum, eigentlich spiele ich dieses pes sehr sehr gerne :D, ja, es hat kleine fehler die mich auh nerven. Aber an sich finde ich das spiel doch ziemlich gut und besser als das 19er.
    Es ist ja auch eigentlich richtig gut - gerade offline. Offline macht das Spiel gg Kumpels so viel spaß und wirkt trotz jenen Situationen nicht wirklich hektisch.

    Aber online sind diese Fehler, gerade mit den Delays und so, eher spiel-schädigend und sehr frustrierend da du dort oft nur Beifahrer bist.
  • SteinaR wrote:

    Also da ich eh nur Meisterliga spiele, sind die genannten "Bugs" was das Gameplay angeht weniger und somit besser als PES19, seh ich das richtig?
    Die fallen da halt weniger ins "Gewicht" - gerade gg die K.I.

    Die spielt halt mehr Fußball, so dass diese ganzen "Fehler" halt eh gut ins Spiel passen.

    Ich werd die Tage auch eh mal Master Liga anfangen - vllt als Stream ( :ugly: ) aber dafür müsste ich mich erstmal für eine Liga und so entscheiden können.
  • Eisuke wrote:

    SteinaR wrote:

    Also da ich eh nur Meisterliga spiele, sind die genannten "Bugs" was das Gameplay angeht weniger und somit besser als PES19, seh ich das richtig?
    Die fallen da halt weniger ins "Gewicht" - gerade gg die K.I.
    Die spielt halt mehr Fußball, so dass diese ganzen "Fehler" halt eh gut ins Spiel passen.

    Ich werd die Tage auch eh mal Master Liga anfangen - vllt als Stream ( :ugly: ) aber dafür müsste ich mich erstmal für eine Liga und so entscheiden können.
    Ich glaub ich fang auch mal wieder eine an. War 3 Jahre lang reiner Onlinspieler, aber derzeit bockt es nur noch im Koop mit meiner Gang um @kargjato und Co. Und BF5 hat ja jetzt den Pazifik als Content mit drin... da wird wohl wieder mehr der PC booten als die PS4.
  • Eisuke wrote:

    SteinaR wrote:

    Also da ich eh nur Meisterliga spiele, sind die genannten "Bugs" was das Gameplay angeht weniger und somit besser als PES19, seh ich das richtig?
    Die fallen da halt weniger ins "Gewicht" - gerade gg die K.I.
    Die spielt halt mehr Fußball, so dass diese ganzen "Fehler" halt eh gut ins Spiel passen.

    Ich werd die Tage auch eh mal Master Liga anfangen - vllt als Stream ( :ugly: ) aber dafür müsste ich mich erstmal für eine Liga und so entscheiden können.
    Da muss ich dir ein bisschen widersprechen. Ich spiele aktuell ne Meisterliga auf Legende und selbst da strotzt das Spiel nur so von Fehlern. Und insbesondere auf den höheren Spielgraden beeinflussen die Fehler das Gameplay enorm. Die KI ist wahnsinnig gut im Wege zustellen und wenn man kein vernünftiges Passspiel aufziehen kann, hat man so gut wie keine Chance. Entweder verkackt einer deiner Spieler die Ballannahme, weil er in eine Richtung aufdreht, in die ich nie im Leben gedrückt habe, oder der Ball verspringt, oder die Spieleranwahl klappt nicht, oder die Spieler reagieren nicht (obwohl sie angewählt sind). Leider lauter Bugs, die das Spiel zerstören ... oder sie laufen sich frei und brechen mitten im Run ihren Lauf ab! In Verbindung mit einer leicht cheatenden KI, die natürlich so gut wie jeden Ball/jede Flanke abfängt oder abblockt, wird man da als Spieler schon arg benachteiligt. Auch dieses ständige rumgehoppse, wie in dem Video neulich (bei der Ecke) lässt sich nicht beeinflussen und führt nur dazu, dass der Gegner bevorzugt wird. Bin echt ratlos, was die sich dieses Jahr dabei gedacht haben ... und spiel ruhig mal ein paar Spiele auf Superstar. Da wird dir sehr schnell langweilig werden, weil die KI sich nur hinten rein stellt und lange Bälle spielt. Das ist auf Legende immerhin ein bisschen anders ...

    The post was edited 1 time, last by larz7 ().

  • larz7 wrote:

    Da muss ich dir ein bisschen widersprechen. Ich spiele aktuell ne Meisterliga auf Legende und selbst da strotzt das Spiel nur so von Fehlern. Und insbesondere auf den höheren Spielgraden beeinflussen die Fehler das Gameplay enorm. Die KI ist wahnsinnig gut im Wege zustellen und wenn man kein vernünftiges Passspiel aufziehen kann, hat man so gut wie keine Chance. Entweder verkackt einer deiner Spieler die Ballannahme, weil er in eine Richtung aufdreht, in die ich nie im Leben gedrückt habe, oder der Ball verspringt, oder die Spieleranwahl klappt nicht, oder die Spieler reagieren nicht (obwohl sie angewählt sind). Leider lauter Bugs, die das Spiel zerstören ... oder sie laufen sich frei und brechen mitten im Run ihren Lauf ab! In Verbindung mit einer leicht cheatenden KI, die natürlich so gut wie jeden Ball/jede Flanke abfängt oder abblockt, wird man das als Spieler schon arg benachteiligt. Auch dieses ständige rumgehoppse, wie in dem Video neulich (bei der Ecke) lässt sich nicht beeinflussen und führt nur dazu, dass der Gegner bevorzugt wird. Bin echt ratlos, was die sich dieses Jahr dabei gedacht haben ... und spiel ruhig mal ein paar Spiele auf Superstar. Da wird dir sehr schnell langweilig werden, weil die KI sich nur hinten rein stellt und lange Bälle spielt. Das ist auf Legende immerhin ein bisschen anders ...
    Jop gebe ich dir recht.
  • Also ich versteh das Gejammer ums Gameplay nach wie vor nicht. Ich bleibe dabei: für mich ist es das Beste PES, das es je gab. Ich finde das Passsystem genial, das Dribbeln genial, das Schießen und Flanke toll.
    Natürlich gibt es auch Kritikpunkte: so finde ich dass der Schiedsrichter systematisch Fehler macht - fast jede Kollision wird als Foul gewertet, und dann noch oft auf der falschen Seite, es wird nicht berücksichtigt, wer zuerst den Ball hatte.
    Außerdem stimmt es, dass das Wechseln der MItspieler immer noch viel zu lange dauert, aber das war schon bei den vorherigen Teilen so. Einen Unterschied zur Demo kann ich - außer beim Schiedsrichter - nicht erkennen.
    Das alles bezieht sich auf die ML, also nur offline.
    Und ja, ich weiß, ich wiederhole mich. Aber ich würde allen raten, PES 20 sich doch mal anzuschauen. Neben vielen neuen Lizenzen hat man eine komplett überarbeitee ML mti vielen netten kleinen Features, z.B. dass jetzt der TRainer mitjubelt oder sich ärgert, das macht echt Laune. Wenn man sich dann noch den evoweb-Patch (oder irgendeinen anderen) drauszieht, dazu Predators fanchants und mauri_d`s torhymnen, dann ist das richtig genial und mach tauch nach 2 Monaten noch Spaß!!
  • Ich bin Offline auch um einiges mehr zufrieden als noch letztes Jahr. Hab letztes Wochenende etwa 25 Spiele am Stück gemacht und eigentlich nur aufgehört, weil ich dachte, jetzt reichts mal :ugly:
    Hatte ich schon sehr lange nicht mehr. Gerade das die Bälle auch mal verspringen oder Pässe mal nicht ankommen, finde ich eigentlich recht gut. Pässe kommen oft auch nicht ohne Grund ungenau. Frei von Fehlern ist das Spiel natürlich nicht. Gerade auf SS könnte die KI offensiver agieren. Wie Leute das Spiel allerdings über Jahre Online, sagen wir mal ertragen, ist mir ein Rätsel. Habe es ein paar mal probiert aber komme damit einfach nicht klar, bzw. die ganzen Delays und Quitter nerven mich zu sehr. Ich rege mich da nur auf :ugly:
  • Morlock68 wrote:

    Also ich versteh das Gejammer ums Gameplay nach wie vor nicht. Ich bleibe dabei: für mich ist es das Beste PES, das es je gab. Ich finde das Passsystem genial, das Dribbeln genial, das Schießen und Flanke toll.
    Natürlich gibt es auch Kritikpunkte: so finde ich dass der Schiedsrichter systematisch Fehler macht - fast jede Kollision wird als Foul gewertet, und dann noch oft auf der falschen Seite, es wird nicht berücksichtigt, wer zuerst den Ball hatte.
    Außerdem stimmt es, dass das Wechseln der MItspieler immer noch viel zu lange dauert, aber das war schon bei den vorherigen Teilen so. Einen Unterschied zur Demo kann ich - außer beim Schiedsrichter - nicht erkennen.
    Das alles bezieht sich auf die ML, also nur offline.
    Und ja, ich weiß, ich wiederhole mich. Aber ich würde allen raten, PES 20 sich doch mal anzuschauen. Neben vielen neuen Lizenzen hat man eine komplett überarbeitee ML mti vielen netten kleinen Features, z.B. dass jetzt der TRainer mitjubelt oder sich ärgert, das macht echt Laune. Wenn man sich dann noch den evoweb-Patch (oder irgendeinen anderen) drauszieht, dazu Predators fanchants und mauri_d`s torhymnen, dann ist das richtig genial und mach tauch nach 2 Monaten noch Spaß!!
    Ich glaub dann spielen wir unterschiedliche Spiele. Und ich kann nur nochmal betonen, dass die vielen Bugs v. a. auf den höheren Schwierigkeitsstufen enorm ins Gewicht fallen. Weiß nicht, auf welchem Level du spielst!? Aber ich würde das Passen, Flanken, Dribbling etc. alles andere als genial bezeichnen. Das hat sich in den vergangenen Jahren mitunter schon besser/lebendiger angefühlt. Auch tue ich mich schwer, die neuen kleinen Features in der ML als Erfolg zu bewerten. In 8 von 10 Fällen - wenn der Trainer am Spielfeldrand eingeblendet wird - ärgert sich dieser Grad über eine vergebene Chance und streckt im nächsten Moment seinen Daumen raus! Mehr ist da an Reaktionen und Emotionen leider nicht zu bekommen ... alles sehr halbherzig und es ist wie so oft: Konami verschenkt nicht nur diesbezüglich einfach viel zu viel Potenzial!
  • Man fragt sich gerade echt ob man hier überhaupt noch im PES-Forum ist, oder die Thematik hier einfach nur auf Fifa-Niveau abgedriftet ist.

    Ich meine wenn man hier schon sowas liest wie ''Schlechtestes PES seit....'' und so weiter....fragt man sich wirklich ob diese Leute die früheren PES-Teile überhaupt jemals exzessiv gespielt haben, oder einfach nur aus der Emotion heraus ihren Unmut äußern. Gerade wenn man auf die Konkurrenz blickt, sind solche Kritikäußerungen schon amüsant & unverständlich zugleich.

    Gerade als Online-Spieler sollte einem doch klar sein, dass man niemals ein perfektes Spiel hinbekommen wird. Ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, dass die Demo nun um 180 Grad alles anders gemacht hat, sondern zu einem großen Teil auch das eigene, meist negative, Gefühl eine Rolle dabei spielt, dass unter anderem von anderen negativen Meinungen/Empfindungen beeinflusst wird/wurde.

    Das Amüsante dabei ist immer, dass von PES ein realistisches Spiel erwartet wird, aber man sich rein auf die Online-Modi fokussiert. Ich meine, bei allem Respekt, aber wer Online ein realistisches Fußballspiel erwartet, der erwartet wahrscheinlich auch das an Weihnachten der Weihnachtsmann durch den Kamin gekrochen kommt.
    Aus meiner Sicht: Wer Online spielt, der spielt nicht des Realismus wegen, sondern einfach nur um sich mit anderen Menschen im Wettkampf zu messen, was die eigenen reaktiven Fähigkeiten anbelangt und dies besteht meist nur aus Tempo & schnelle Tore zu erzielen.
    Um das, was den Fußball im eigentlichen Sinne ausmacht, geht es Online doch noch weniger, als es z.B. Offline (gg. die KI oder einen Freund) möglich ist. Denn selbst Offline wird es nie ein perfekt realistisch & spaßiges Spiel sein können. Zumindest nicht mehr in dieser Konsolen-Generation (Und war es in der Vergangenheit auch nie). Dazu kommt dann auch noch das leidige Thema mit der Internet-Verbindung usw. usw.

    Ich denke das größte Problem der meisten Kritiker hier ist die eigene, meist überzogene, Erwartungshaltung, die sich auch etwas im Vorfeld durch Marketing, dem Demo-Eindruck und anderen Faktoren gebildet hat. Ist auch nicht weiter schlimm, passiert mir tatsächlich auch jedes Jahr aufs Neue und man muss auch sagen, dass Konami in dieser Hinsicht, für die Kritik hinterher auch selbst Schuld trägt. Doch sollte man im gewissen Maße auch mit der eigenen Ernüchterung etwas besser umgehen können und das Ganze etwas konstruktiver betrachten, oder evt. sogar das eigene Spielverhalten überdenken.

    PES ist & war nie ein perfektes Fußballspiel, aber das was hier teilweise geäußert wird ist wirklich nur so eine Art ''Jammern weil ich nicht gewinne & nie etwas so läuft wie ich es will''. Und ganz ehrlich, das kenne ich eigentlich nur von solchen Fifa-Kids die ihren Controller in die Ecke werfen, weil das letzte Tor vom ''Momentum'' beeinflusst (oder besser gesagt: ''Bestimmt'') wurde.

    Ich muss zum Schluss sagen, dass ich vor einigen Jahren selbst, sehr gerne Online gespielt habe. Meist nur bei Fifa. Aber irgendwann habe ich auch eingesehen dass mir diese Art von Spiel überhaupt nicht zusagt, da diese Modi meist nur aus Stress bestehen, sofern man nicht zufälligerweise mal gerade auf einen vernünftigen Gegner trifft, und somit der Spielspaß enorm darunter gelitten hat, sodass man die eigentlich positiven Aspekte des Spiels, nur sporadisch zu spüren bekam. Als Privatmann spielt man schließlich zum Spaß und nicht, um sich ständig wegen irgendwas zu ärgern, auf das man keinen Einfluss nehmen kann.
    Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
  • Ich habe jedes PES intensiv gespielt und es ist in vielen Bereichen einfach nicht gut und mir als FM Spieler fallen die Fehler sehr auf und sie Fallen auch mehr ins Gewicht als bei Spielern die mit Hilfen spielen und der Unterschied zur Demo ist riesig aus Sicht eines FM Spielers
  • Schalkefan 86 wrote:

    Ich habe jedes PES intensiv gespielt und es ist in vielen Bereichen einfach nicht gut und mir als FM Spieler fallen die Fehler sehr auf und sie Fallen auch mehr ins Gewicht als bei Spielern die mit Hilfen spielen und der Unterschied zur Demo ist riesig aus Sicht eines FM Spielers
    Das interessiert mich jetzt, da ich ja auch nur FM spiele. Was fandest du denn - nur im Hinblick auf FM - an der Demo entscheidend besser?

    Als FM Spieler (überwiegend offline) finde am schlimmsten eigentlich die Cursoranwahl. Obwohl 1/2-unterstützt, ist das defensiv und offensiv die reinste Hin und her Wechselei. Was vor allem defensiv nicht sein dürfte, weil 1/2 unterst. EXAKT das nicht machen soll. Aber das ist schon seit Jahren so und raubt mir von allen Dingen mit den meisten Nerv.
  • joyKiller wrote:

    Schalkefan 86 wrote:

    Ich habe jedes PES intensiv gespielt und es ist in vielen Bereichen einfach nicht gut und mir als FM Spieler fallen die Fehler sehr auf und sie Fallen auch mehr ins Gewicht als bei Spielern die mit Hilfen spielen und der Unterschied zur Demo ist riesig aus Sicht eines FM Spielers
    Das interessiert mich jetzt, da ich ja auch nur FM spiele. Was fandest du denn - nur im Hinblick auf FM - an der Demo entscheidend besser?
    Als FM Spieler (überwiegend offline) finde am schlimmsten eigentlich die Cursoranwahl. Obwohl 1/2-unterstützt, ist das defensiv und offensiv die reinste Hin und her Wechselei. Was vor allem defensiv nicht sein dürfte, weil 1/2 unterst. EXAKT das nicht machen soll. Aber das ist schon seit Jahren so und raubt mir von allen Dingen mit den meisten Nerv.
    In der Demo haben sich für mich die Mitspieler deutlich besser frei gelaufen was dann das Passspiel und das Rausspielen von Toren und Torchancen deutlich verbessert hat und die Spieler sind Bällen auch Mal entgegen gelaufen wen der zur kurz war was bei FM ja schnell passieren kann.

    Jetzt stehen die Spieler viel zu oft einfach nur da da ist keine Bewegung nix .

    Der Cursor Wechsel war in der Demo auch irgendwie schneller und in der Demo hat man online auch andere FM Spieler gefunden und die Spiele haben richtig Spaß gemacht
  • Eisuke wrote:

    ruciane wrote:

    hm, ich weiß ncht warum, eigentlich spiele ich dieses pes sehr sehr gerne :D, ja, es hat kleine fehler die mich auh nerven. Aber an sich finde ich das spiel doch ziemlich gut und besser als das 19er.
    Es ist ja auch eigentlich richtig gut - gerade offline. Offline macht das Spiel gg Kumpels so viel spaß und wirkt trotz jenen Situationen nicht wirklich hektisch.
    Aber online sind diese Fehler, gerade mit den Delays und so, eher spiel-schädigend und sehr frustrierend da du dort oft nur Beifahrer bist.
    Offline macht es mir auch überhaupt keinen Spaß, sofern du gegen die CPU zockst. Die rennen vorm Ball weg und greifen nicht an.

    Spiele mittlerweile mit Klashmen Tactics. Macht es etwas besser, aber das Spiel an sich, ist eine Sauerei.
  • Gobra wrote:

    Ich bin Offline auch um einiges mehr zufrieden als noch letztes Jahr. Hab letztes Wochenende etwa 25 Spiele am Stück gemacht und eigentlich nur aufgehört, weil ich dachte, jetzt reichts mal :ugly:
    Hatte ich schon sehr lange nicht mehr. Gerade das die Bälle auch mal verspringen oder Pässe mal nicht ankommen, finde ich eigentlich recht gut. Pässe kommen oft auch nicht ohne Grund ungenau. Frei von Fehlern ist das Spiel natürlich nicht. Gerade auf SS könnte die KI offensiver agieren. Wie Leute das Spiel allerdings über Jahre Online, sagen wir mal ertragen, ist mir ein Rätsel. Habe es ein paar mal probiert aber komme damit einfach nicht klar, bzw. die ganzen Delays und Quitter nerven mich zu sehr. Ich rege mich da nur auf :ugly:
    Hab gerade am Anfang viel Myclub gespielt. Delays nerven schon. Speziell, wenn man dadurch den Ball verliert oder ein Tor verpasst. Quitter hab ich aber erst 2 mal gehabt.
    Mich stört online eher, dass beim Online Spiel die Konterstrategie stark bevorzugt. Ich verliere häufig gegen Spieler die Kick and Rush spielen. Dann muss sich der Stürmer nur im Zweikampf durchsetzen. Da kann man eigentlich nur mit der Zusatzstrategie tiefe Abwehrreihe etwas entgegenwirken.
    Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich eine miserable Chancenverwertung habe.