Pinned PES 2020 Spekulations- und Gerüchtethread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Naja damit kann mal schon rechnen das Konami nicht alle Lizenzen halten kann. Das sind wir ja gewohnt. Ich denke aber auch das die letztjährige lizenz offensive von Konami EA nicht sonderlich gejuckt hat.
      Man kann auch auf die eine oder andere Lizenz ehrlich gesagt verzichten wenn man sie nur reinklatscht.
      Man muss mehr aus den vorhandenen Lizenzen machen.
      Nehmen wir zb die russische Liga. Wir können darüber diskutieren wie viele Leute diese Lizenz überhaupt interessiert aber wenn man schon diese Lizenz exklusiv hat, dann macht man doch was besonderes draus. Wie es EA mit der Premier League macht. Die Präsentation der Liga in Fifa ist schon geil und das finde ich müsste ein Maßstab für Konami sein
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • Marcinho wrote:

      Naja damit kann mal schon rechnen das Konami nicht alle Lizenzen halten kann. Das sind wir ja gewohnt. Ich denke aber auch das die letztjährige lizenz offensive von Konami EA nicht sonderlich gejuckt hat.
      Man kann auch auf die eine oder andere Lizenz ehrlich gesagt verzichten wenn man sie nur reinklatscht.
      Man muss mehr aus den vorhandenen Lizenzen machen.
      Nehmen wir zb die russische Liga. Wir können darüber diskutieren wie viele Leute diese Lizenz überhaupt interessiert aber wenn man schon diese Lizenz exklusiv hat, dann macht man doch was besonderes draus. Wie es EA mit der Premier League macht. Die Präsentation der Liga in Fifa ist schon geil und das finde ich müsste ein Maßstab für Konami sein
      Jop gebe ich dir recht.

      Wobei in Sachen Präsentation ist es bei denen immer ein zweischneidiges Schwert. Denn wenn sie es machen, dann schaut EA im Vergleich dazu oft blöd aus, siehe BVB Arena, Camp Nou oder auch beim LFC.

      Aber dafür macht Konami meisten zu selten etwas in Sachen Präsentation. Das ist ein bisschen Schade.
    • Wartet doch einfach noch ein paar Tage ab. Ihr steigert euch hier teilweise schon wieder in negative GERÜCHTE rein und malt den Teufel an die Wand. Gebt doch Konami zumindest vorher noch die Chance ein schlechtes Spiel rauszubringen...^^

      Wir wissen doch weiterhin fast gar nichts über den neuen Teil. Vielleicht gibt es bei den Lizenzen nach der Quantität vom letzten Jahr, ja dieses Jahr den qualitativen Feinschliss. Es ist ja jetzt auch nicht so, dass PES2019 ein total schlechtes Spiel ist! Und mal ehrlich, FIFA bringt zwar den Streetmodus wieder rein, aber wer spielt denn diesen Modus am Ende auch großartig viel? Lasst EA doch viel Ressourcen in diesen "Nice to Have" Modus investieren und Konami konzentriert sich dafür auf das Wesentliche^^
    • joyKiller wrote:

      Keine Tattoos? Irgendwie war mir so. Lag vielleicht an Patches.. Habe aber auch lange kein 2019 mehr gespielt.
      Anfield mag ja jetzt in beiden Spielen sein, aber wenn sich der Deal mit EA bewahrheitet, ist es zu 100% nicht mehr in PES.
      Was ich sagen will es macht für EA kein Unterschied ob Anfield in PES ist oder war da sie es ja auch haben anders als zb Camp Nou oder Signal Iduna Park da ist es nachvollziehbar gewesen das EA da Geld auf den Tisch legt um die Stadien zurück zu bekommen nur das Barca einfach nein sagt was eine Partnerschaft mit EA angeht obwohl EA wohl mehr Geld zahlen kann als Konami

      Tobby_A wrote:

      Wartet doch einfach noch ein paar Tage ab. Ihr steigert euch hier teilweise schon wieder in negative GERÜCHTE rein und malt den Teufel an die Wand. Gebt doch Konami zumindest vorher noch die Chance ein schlechtes Spiel rauszubringen...^^

      Wir wissen doch weiterhin fast gar nichts über den neuen Teil. Vielleicht gibt es bei den Lizenzen nach der Quantität vom letzten Jahr, ja dieses Jahr den qualitativen Feinschliss. Es ist ja jetzt auch nicht so, dass PES2019 ein total schlechtes Spiel ist! Und mal ehrlich, FIFA bringt zwar den Streetmodus wieder rein, aber wer spielt denn diesen Modus am Ende auch großartig viel? Lasst EA doch viel Ressourcen in diesen "Nice to Have" Modus investieren und Konami konzentriert sich dafür auf das Wesentliche^^
      Wir malen hier sicher nicht den Teufel an die Wand nur legen die Info es halt nah das man Liverpool nicht halten konnte was die anderen Lizenz betrifft warte ich auch erstmal ab
    • Eisuke wrote:

      Marcinho wrote:

      Naja damit kann mal schon rechnen das Konami nicht alle Lizenzen halten kann. Das sind wir ja gewohnt. Ich denke aber auch das die letztjährige lizenz offensive von Konami EA nicht sonderlich gejuckt hat.
      Man kann auch auf die eine oder andere Lizenz ehrlich gesagt verzichten wenn man sie nur reinklatscht.
      Man muss mehr aus den vorhandenen Lizenzen machen.
      Nehmen wir zb die russische Liga. Wir können darüber diskutieren wie viele Leute diese Lizenz überhaupt interessiert aber wenn man schon diese Lizenz exklusiv hat, dann macht man doch was besonderes draus. Wie es EA mit der Premier League macht. Die Präsentation der Liga in Fifa ist schon geil und das finde ich müsste ein Maßstab für Konami sein
      Jop gebe ich dir recht.
      Wobei in Sachen Präsentation ist es bei denen immer ein zweischneidiges Schwert. Denn wenn sie es machen, dann schaut EA im Vergleich dazu oft blöd aus, siehe BVB Arena, Camp Nou oder auch beim LFC.

      Aber dafür macht Konami meisten zu selten etwas in Sachen Präsentation. Das ist ein bisschen Schade.
      Die teamlizenzen sind auch wirklich nicht schlecht. Und die Team Kooperationen sind wirklich sehr gut bzw wesentlich besser wie bei EA.
      Aber wirklich gut waren die Präsentationen der Champions League, Europa League und copa libertadores wenn es um die Wettbewerbe geht. Diese sind aber nicht mehr da.
      Generell finde ich es gut das Konami diesen Schritt gemacht hat. Aber es ist leider Quantität statt Qualität entstanden.
      Ich habe jedenfalls keinen Unterschied gespürt ob ich in der belgischen, dänischen oder Schweizer Liga gespielt habe. War für mich die selbe Wurst, hatte nur eine andere Farbe.

      Hoffe wirklich das sie sich den feinschliff für dieses Jahr aufgehoben haben und sich dann um die spielmodi verstärkt kümmern. Am gameplay braucht man nicht viel machen außer ein paar Optimierungen
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • Ist auch der Grund warum ich mir das Geld pes 2019 zurückerstatten lassen habe. Ich spiele pes 2018 lieber weil das Spiel für mich das bessere Gesamtpaket hat. Weniger Lizenzen, dafür mehr Qualität und das gameplay finde ich sogar noch nen Stück besser wie beim aktuellen Teil.
      Und auch die bessere Grafik in pes 2019 ist hinterher für mich nicht so stark ins Gewicht gefallen wie ich dachte.
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • Das Argument, dass es EA egal, ob sie x oder y exklusiv haben oder nicht, kaufe ich nicht. Exklusivität lässt sich IMMER besser vermarkten. Es macht nur nicht jeder mit - siehe Schalke. Und oppulentes Bewerben ist quasi Top Priority bei EA.
      Warum hätte man sich sonst damals bei den Spanischen Stadien so verhalten. Ist nur ein Beispiel.
    • Also ich finde den eventuellen Verlust von Liverpool eher nicht so schlimm. Konami hat Liverpool eh mehr schlecht als Recht umgesetzt. Stimmung im Stadion ? Fehlanzeige... Viel mehr als Youll never Walk alone am Anfang kommt da nicht. Von daher spielt es kaum eine Rolle... Stadien kann auch manuell einfügen und gut ist. Liverpool wäre also wirklich kein Verlust.

      Warum man allerdings das Gameplay von PES 2018 besser findet muss man mir eventuell nochmal erklären. Ich sehe das nämlich anders. PES 2018 war noch ein Tick zu schnell und Flügelläufe viel , viel, viiieeellll zu einfach... Dort fallen gefühlt 95% Kopfballtore nach Flanke von außen
      Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:
    • Ich denke nur weil EA vorlegt, sollte man hier nicht anfangen zu zittern. Zumal eigentlich jeder in der PES-Community weiß (Zumindest die Alteingesessenen) das die Lizenzen nie DER Kaufgrund waren. Auch wenn es natürlich schade wäre wenn man welche an die Konkurrenz verloren hat. Aber wie hier bereits erwähnt wurde, hat es Konami oft geschafft dies gut zu kompensieren (Vor allem die Exklusiv-Deals).

      Zumal glaube ich kaum, dass man erst eine Lizenz-Offensive startet um diese ein Jahr später wieder komplett verpuffen zu lassen. Ich denke das man in diesem Bereich schon für ein paar Ableger mehr vorgesorgt hat, solange die Konkurrenz nicht aggressiv dazwischenfunkt. Was jetzt vor allem die Ligen betrifft.

      Ich freue mich jetzt eigentlich umso mehr darauf was Konami nun aus dem Hut zaubert. Vor allem in Sachen Spielmodi-Verbesserungen (Hauptaugenmerk: MeisterLiga). Wenn man dort dieses Jahr groß punkten und das Niveau (Auch Spielerisch) über den Release hinaus halten kann....wer waren dann noch gleich die paar Exklusiv-Lizenzen? (Die evt. ersetzt werden)


      Display Spoiler
      Wobei...es nervt einfach das diese Threads immer im Vergleich mit Fifa enden und negative Stimmung verbreitet wird. Zumal Konami sich ja noch komplett bedeckt hält. Wenn ich könnte, würde ich diese Beiträge einfach löschen oder in den richtigen Thread verschieben.... :whistling: :rolleyes: :curl-lip:
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • Konami hat zwei Ziele was Lizenzen angeht ersten sie wollen Südamerika komplett lizenzieren und sie wollen weg von den ganzen generischen Ligen das heißt möglich wenige Ligen die nur durch die Fifpro Lizenz kommen .

      Sie müssen den Weg konsequent weiter gehen und für die vorhandenen Ligen auch die entsprechenden zweiten Ligen zu holen wen man das nämlich macht kann man auch die Nationalen Pokale lizenzieren was sich vorher nicht lohnen würde wen man nur die erste Liga hätte aber das ist nur ein Wunsch von mir
    • joyKiller wrote:

      Schalkefan 86 wrote:

      und sie wollen weg von den ganzen generischen Ligen das heißt möglich wenige Ligen die nur durch die Fifpro Lizenz kommen .
      Wenn ich dich nicht völlig missverstehe, hätten wir dann auch keine englische Liga? Und dass soll ein guter Weg sein?
      Die fifpro ist das, was pes am Leben hält.
      Die Englische Liga ist den Preis wert weil sie zu wichtig ist aber zb die zweite Spanische oder Italienische lohnen sich sehr wahrscheinlich nicht mehr für den Preis den Konami für die Fifpro Lizenz der beiden zahlt
    • Also NOCH weniger zweite Ligen? ML Spieler bist du aber nicht, oder? Gut, mit Blick auf die online/myclub Spielerschaft, mag das preisleistungsmäßig vielleicht noch sinnvoll sein, aber fürs Gesamtpaket? I
      hr werdet euch sicher noch an den Aufschrei erinnern, der letztes Jahr aufkam, als zweite Ligen gestrichen wurden... Und jetzt soll genau das der richtige Weg sein?
    • Liverpool raus wäre ein herber Verlust.

      Ich hoffe, das alle Ligen aus dem letzten Jahr (Aus Europa) wieder dabei sind, weil es echt mal Variabel war und mega viel Auswahl.

      Vielleicht gehen sie ja noch einen Schritt weiter und ergattern sich die griechische Liga (4 Teams sind ja schon ewig bei Rest der Welt dabei). Allzu teuer dürfte diese Lizenz doch nicht sein, ist halt meine Laienmeinung.
    • Du musst es so sehen wen Konami zb 100K für die spanische Fakeliga zahlt man aber zum gleichen Preis die Griechische Liga lizenzieren kann nimmt man die Liga Lizenz und das es weniger zweite Ligen gibt ist ja nicht ganz richtig die zweite Brasilianischen und Argentinischen Liga sollen ja kommen und evtl auch noch mehr wir wissen es nicht