Pinned PES 2020 Spekulations- und Gerüchtethread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PES Community: wir wollen eine überarbeitete Master League
      PES: hier ist sie
      Community: Das Spiel ist kacke und lohnt sich nicht.............

      Wie man es macht, immer falsch :D hätte Konami jetzt eine neue Engine eingebaut und alles auf den Kopf gestellt, hätten sich alle wieder beschwert, dass sich nichts an der Master League getan hat. :face:
    • Ich sage jetzt mal bewusst - ''Stand jetzt'' (Da es ja noch ein paar Wochen zum Release sind), scheint es diesmal wirklich ein Titel für nen Sale (Am PC), und falls kein gutes Patch-Paket zur Verfügung stehen wird, für den GamePass auf der Xbox, zu sein.

      GamePlay-technisch auf jeden Fall mehr Ernüchterung als ''Wow-Effekt'' vorhanden. Sollte die ML wirklich verbessert worden sein, ist es natürlich wirklich löblich, aber auch das ist mir keinen Vollpreis mehr wert.

      Wirkt fast so als wären die Entwicklungs-Ressourcen umgelagert worden und dies hier ist nur noch eine Art Übergangsversion zu den kommenden ''Next-Gen'' Fassungen - Stand jetzt!. Würde mich daher auch nicht wundern wenn es nächstes Jahr zwei Versionen von PES zu sehen gibt. Eine gewohnt zu September und eine innovativere zum Release der neuen Xbox und PS später im Jahr.

      Ich glaube diese PES-Generation (Die für die ''alte'' bestehende Konsolen-Hardware konzipiert wurde) hat ihren Zenit wohl erreicht.
      Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
    • Ich finde die videosequenzen, die in die ML reinfließen, gut. Bringen mal ein bisschen Leben in die Karriere. Denke aber das man das mit der Zeit sich nicht mehr anschauen kann weil sich es ständig wiederholen wird, wie es beim newsfeed seit Jahren ist. Ist ja quasi nur ein lückentext.
      Aber generell finde ich es gut, dass da mal was in der Richtung passiert. Ansonsten bin ich enttäuscht, daß beim Thema BAL nichts kam.
      Befürchte, daß der Modus so bleibt wie er ist. Wenn ja ist der Modus eigentlich quasi Tod. Hoffe deshalb das man wenigstens ein paar der Neuerungen der ML in die BAL reinfließen lässt.
      Naja abwarten, hört sich erstmal alles ganz nett an. Aber ich bleibe erstmal etwas zurückhaltend.
      Das lizenzthema finde ich dieses Jahr nicht so wichtig, ist ja letztes Jahr so einiges dazu gekommen. Wichtiger wäre es wenn man die Präsentation der Lizenzen deutlich verbessert.
      Einer der wenigen xbox one pes gamer
    • Naja ist für mich zu früh jetzt schon ein Fazit in die eine oder andere Richtung zu ziehen. Zumal wirklich in schlechter Qualität gestreamt wurde. Grafik und Details sind so nicht auszumachen. Was man sehen konnte, sind ein paar neue Animationen. Sowas ist immer schön. Es wurde aber auch gesagt, dass noch nicht alle Animationen implementiert wurden. Auch über die Cheater KI hat Batthi eine Frage beantwortet und was in die Richtung gesagt, dass sie daran arbeiten. Mich interessiert vorallem, wie die ML Features umgesetzt sind und darüber wurde heute bewusst nicht viel geredet. Hyped bin ich nicht aber abwarten, ist ja noch Zeit bis September ;)
    • Konami ist in einigen Bereichen einfach nur zu Blöd zum kacken.
      Was hätte dann dagegen gesprochen, wenn man für das erste Livestream 500.000-1 Millionen Euro investiert hätte?

      Holt doch mal zuerst die ganzen relevanten Pes Streamer von Youtube, Twitch, dlive und co, damit diese mit Konami zusammen überall weltweit Streamen. Hier und da ein paar sympatische Hochglanzaufnahmen,

      Holt doch mal zuerst euch eine professionelle Truppe, von Moderatoren, von Technikern, Kameramännern, die das Professionell in einem qualitativen Format rüberbringen.

      Einen Regisseur, einen Autor der das von der ersten Sekunde bis zur letzen Durchplant, die dann zb eine Liveschaltung zu Iniesta, Ronaldinho machen, die ja bei dieser Version eine rolle spielen.

      Dieses Video von Iniesta, hätte man da veröffentlichen müssen.

      Holt doch mal wirkliche Profi Pesspieler zu euch, die 1 Woche Zeit haben das spiel zu testen, damit man geile Aktion sieht, die einem begeistern.

      Man meint, damit gibt man viel geld aus aber man verliert weil man zu blöd oder geizig ist, 10,20,30 Millionen an Mehreinnahmen.

      Es ist doch kein Geheimnis, dass die menschen nicht nur nach logischen Gesichtspunkten ein Produkt erwerben, auch das Gefühl etwas besonderes zu erwerben, ist eine großer Faktor.
    • Mysterion10 wrote:

      Konami ist in einigen Bereichen einfach nur zu Blöd zum kacken.
      Was hätte dann dagegen gesprochen, wenn man für das erste Livestream 500.000-1 Millionen Euro investiert hätte?
      Ok, die Summen sind etwas übertrieben. Ich glaube 10.000 hätten für den Stream locker und lässig gelangt. Die haben für das Ding was sie "Stream" nennen sogut wie gar nichts augegeben.
    • Aber die Präsentation hat schon irgendwie wat kultmäßiges auch wenn ein wenig fremdschämen aufkommt

      Dann lieber so wie bei PES als bei wie bei FIFA wo vorher die Riesen Show abgezogen wird und das Spiel am Ende so ist wie es ist.

      Unglaublich wieviele Patches da rausgehauen wurden und am Ende sind immer noch maßig Bugs im Game.

      Egal. Auch wenn ich sage das aktuell 70 Euro zuviel sind werde ich wohl wieder zuschlagen
    • 2018
      Community: Lizenzen!!!
      PES: 7 neue Ligen

      und 2019...

      iDjay wrote:

      PES Community: wir wollen eine überarbeitete Master League
      PES: hier ist sie
      Community: Das Spiel ist kacke und lohnt sich nicht.............

      Wie man es macht, immer falsch :D hätte Konami jetzt eine neue Engine eingebaut und alles auf den Kopf gestellt, hätten sich alle wieder beschwert, dass sich nichts an der Master League getan hat. :face:

      Ich bin gespannt inwieweit die neue ML dem Spieler eine zusätzliche Spieltiefe gewährt, Gameplay sieht ja ganz ok aus.

      und auf twitter gibt es Gerüchte über ein "Project 11" Modus.
      THE PITCH IS OURS
    • Also ich habe den Stream gestern verfolgt, das Gameplay gesehen und war sehr sehr enttäuscht. Spiele das Spiel seit Jahrzehnten, aber mir wird der Eindruck vermittelt, das Konami immer mehr den Fokus verliert! Es müssen keine großen Neuerungen her! Sondern an der wichtigsten Baustelle gearbeitet werden!

      -Schiedsrichter
      - Pässe
      - Ki verhalten
      - flüssigere Animationen und nicht so abgehackt
      - torkamera fehlt/ VAR gehört dazu

      Stattdessen, sieht man gestern ein Foul im Gameplay an Messi und der Schiri macht nichts! Krasser Stellungsfehler von der KI Verteidigung bei einem Tor!

      Tausende Animationen die zwar schick aussehen, aber den Spielfluss beeinträchtigen.

      Bei mir kommt kein Hype auf, ich bin bisher stark enttäuscht!
    • Wie soll man den VAR einbringen...? Soll man dann 2-3 min warten bis der Schiri sich entschieden hat, wie aktuell in der Realität? Darauf kann ich verzichten und würde nur nerven...
      German nerds killer force kurz G.N.K.F. 03/2012. Mehr als nur ein Zockerclan!
      Folgt uns auf facebook: G.N.K.F. 03/2012.
    • Ich habe mir gestern auch mal das Gameplay angeschaut und bin auf den ersten Blick ebenfalls etwas enttäuscht wie Energie18, aber - das ist doch erst eine frühe Version, da kann sich ja noch viel tun. Zudem haben das jetzt nicht gerade Profis präsentiert, denn sehr gut spielen die beiden wahrlich nicht.

      Was mich dennoch optimistisch stimm (ja, auch ich bin reiner offline-Spieler):
      - die angekündigten ML-Änderungen könnten diese wirklich interessanter machen, auf jeden Fall lassen sie ein paar zusätzliche Freiheit. Befürchte allerdings auch, dass das Dialogsystem dann so wie bei Fifa aussieht, das man spätestens nach dem dritten Mal immer überspringt. Aber wer weiß?
      - den neuen Algorithmus für das Transfersystem würde ich gerne einfach erleben. Die Frage ist, was dabei für die Wiedergeburten folgt. Einerseits finde ich die ja immer ganz nett, andererseits wäre ein schönes Jugendinternat natürlich auch toll. Mal schauen, was das im Einzelnen heißt. Auch hier wieder kommt es darauf an, wie es umgesetzt wird.
      - kleine Gameplayänderungen sind natürlich immer gut, v.a. dass das Verteidigen ein paar neue Bewegungen enthält, speziell das absichtliche Foul ist super und macht das Spiel schon mal realistischer. Die Frage ist, wie sie darauf mit dem Schiris reagieren, denn die pfeifen jetzt viel zu oft Foul in die falsche Richtung oder prinzipiell zu oft. Auch hier: auf die Umsetzung warten
      - Überarbeitung der Mitspielerbewegung im Raum: z.B. Inspire scheint hier mehr Interaktivität zu garantieren, so dass also die Laufwege der KI intelligenter werden. Ich hoffe, dass heir der Rat von INiesta geholfen hat. Dass sie das überhaupt versuchen ist jedenfalls bemerkenswert!
      - die Grafik scheint noch mal ein Stück nach oben zu gehen, jedenfalls was Rasen und Stadien angeht - das schaut jetzt schon riesig aus. Aus dem Livestream kann man das nicht beurteilen, weil sie nicht auf 4 K oder wenigstens HD gestreamt haben - Konami war wieder an der falschen Stelle geizig. Aber wenn ich mir Herrn Maradonna anschaue - Hut ab! Wenn alle Spieler, zumindest der Topclubs so gut ausschauen, prima! Aber hier hatte PES aus meiner Sicht am wenigstens Nachholbedarf
      - MatchDay ist zumindest mal ein neues feature und zeigt, dass sie zumindest noch Ideen haben. Da das Onlinemodi sind, kann ich da nicht wirklich mitreden. Aber aus meiner Sicht wird es v.a. darauf ankommen, dass die Server gut sind und es nicht lagt.

      Auf einem anderen Blatt stehen die Modi MyClub und BAL. Über die wurde nichts gesagt,w as also entweder bedeutet, dass sie nix geändert haben oder dass es sie gar nicht mehr gibt. Zumindest in bezug auf MyClub kann es natürlich auch mit der Anti-Loot Gesetzgebung zu tun haben, so dass sie abwarten, was hier rechtlich möglich ist.
      Und über Lizenzen wurde nichts gesagt, obwohl es schon klar ist, dass es einige neue geben wird (z.B. Brasileien B, Peru?, eine kleine europäische). Nach der Masse an Lizenzen aus dem letzten Jahr, die erst mal besser umgesetzt werden sollten, reicht mir das auch. Wichtig wäre vielmehr dass es eine Zweite PEU-Liga gäbe, noch besser, dass man einfach frei eine zweite Liga zuorden kann (zum selbst editieren) und dass die 2. spanische und italienische Liga zurückkehren. das setzt natürlich ein Upgrade ihrer Steinzeitdatenbank voraus. Aber da habe ich mal Vertrauen, dass sie doch hingekriegt haben.

      Was wahrscheinlich enttäuschend sein wird, ist der Editor. Der wird wahrscheinlich immer noch auf dem alten, unbefriedigenden sTand bleiben. Auch über Menüführung wurde nichts gesagt, zB. das sehr umständliche Abfragen von Wettbewerbsergebnisse, Torschützenlisten etc.
      Aber vielleicht tut sich mit dem neuen Dribbling (ich bezweifle, dass das so neu ist) endlich mal was mit dem Training. Gerade für einen eSports-Titel sollte das ja sogar eine ganz eigene Bedeutung haben, am besten mit selbst zusammenstellbaren Menüs.

      So, das war's erstmal. In der Summer bin ich leicht optimistisch. Die Frage ist für mcih, ob aus dem schon gut, vielleicht sogar sehr guten PEs 19 ein noch besseres PES20 wird.
    • TheDeath11 wrote:

      Kennt eigentlich jemand die Zahl an Entwicklern für PES bei Konami?
      Würde Teile meiner Kritik durchaus zurückschrauben, wenn bekannt wäre das es nur 10 oder 20 Mann sind.
      Also 10-20 Mann sind es nicht es sind schon ein paar mehr aber es sind nicht Mal Ansatzweise so viele wie bei FIFA arbeiten .

      Den VAR ein führen ist danke ich nicht so einfach möglich da man ja Fehlentscheidung mit ein programmieren muss und dann muss ja geregelt werden wann so ein Fehler im Spiel vorkommt .


      Ich kann die Kritik schon verstehen die einige hier äußern aber man sollte bedenken daß es gestern nur darum ging die neuen Animation und die neue ML zu zeigen und das der Democode sicher nicht der aktuellsten ist.

      Nach gestern ist nun auch bekannt das die Partnerschaft mit Barcelona auf eine neue Stufe gehoben wurde mit der Globalen Partnerschaft was Konami eine noch engere Zusammenarbeit ermöglicht im Vergleich zu einem Premium Partner wie zb Arsenal oder Schalke