Gefällt euch das neue Gameplay ( Version 1.05.01 ) ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gefällt euch das neue Gameplay ( Version 1.05.01 ) ?

      Hi,

      ich spiele Pes nur Offline, bin schon lange PES Fan und hab zu Pes 2019 eine regelrechte Hassliebe entwickelt. Es gab viele Dinge die mir an dem Teil gut gefallen haben, jedoch auch einige Sachen nicht, wie zum Beispiel das Defensive Verhalten und Stellungspiel der Verteidiger war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
      Total schrecklich finde von Beginn an allerdings das Ki/Ai Catchup verhalten und das jeder 50/50 Ball beim Gegner entweder hängen bleibt oder im direkt vor die Füße springt.
      Naja wenigstens war das Offensivspiel noch spaßig, dynamisch und hatte das typischen PES Feeling - aber das hat sich meiner Meinung nach mit dem neuen Update total zum negativen geändert. Vorallem Bassspiel und Abschlußverhalten sind davon stark betroffen, das Zweikampfverhalten der Ki wirkt dadurch das Pässe noch langsamer rollen und die Reaktionszeit bei Ballannahmen länger dauert noch stärker - oder besser gesagt es fühlt sich unnatürlich an. 40 % der Pässe werden abgefälscht, Bälle die ankommen sind sehr oft in einer schlechten Position und wenn man es mal schafft den Ball zu behaupten spielt die KI Foul und offtmals wird einem sogar noch der Vorteil abgepfiffen.
      Das Tracking ist mittlerweile die Pest am Hals und wenn ich dann mal einen Pass in den Raum spiele, rollt der Ball so langsam, das der Mittspieler gleich wieder von 3 - 4 Spieler zu gestellt und zu tode gekrätscht wird.
      Ich hatte seit dem Update ausserdem keine einzige freies Kontertor oder mal einen freien Schuß auf Tor, die besten Chance gehen entweder an den Pfosten oder werden abgefälscht. Dadurch das man nahezu immer in einer schlechten Abschußposition steht sehen die erziehlten Tor auch eher schlecht aus und nicht mehr so geil wie vorher.
      Kopf ball haben sie eventuell verbessert aber dadurch , das die Laufwege auf aussen besser gedeckt werden und die Flanken langsamer und schlechter kommen, bringt das auch nicht viel.
      Das neue Gameplay Update macht für mich den Eindruck, das es wieder nur für Online Matches angepasst wurde.
      Offline macht das Spiel kaum noch Spaß und ich frage mich welche Philosopie damit verfolgt wird ca. nach 1 Jahr solche Gameplay Änderungen zu machen.
    • Ich schließe mich da tendenziell eher @BMG77 an. Es ist wahnsinnig träge. Das empfinde ich aber nicht erst seit dem aller neusten Update so, sondern schon ne weile länger. kann nicht mehr genau sagen seit wann.
      Aus Neugierde, wie es denn "früher" mal war, hab ich PES2018 intsalliert und gespielt und bin dort hängen geblieben.

      Die Kontrolle die man dort über den eigenen Spieler hat ist um so vieles besser. Es ist reaktionschnell, es ist knackig. Man kann auch mal ins Dibbling gehen, es dauert nicht immer Sekunden bis deine Eingabe vom Spieler umgesetzt wird.

      Immer wenn ich mir dann nach einiger Zeit denke: "komm so schlecht kann 2019 doch gar nicht sein" merke ich dann nach einigen Partien, dass 2019 sich irgendwie wie unter Wasser anfühlt. Das Steuern fühlt eher nach Arbeit als nach Spass an und das kann's nicht sein.

      Im Vergleich sieht 2018 zwar schlechter aus, weils bei den Animationen "abgehackter" wirkt, aber lieber so als die Aufgabe der Kontrolle.

      @BMG77 spielst du zufällig mit manuellem Passen? Da ist 2018 nämlich auch noch mal um EINIGES besser.

      btw, spieler ich auch sogut wie nur offline.
    • Hi JoyKiller,

      Nein ich spiele nicht mit manuellem Passen in 2019.

      Ich möchte an dieser Stelle nochmal anmerken wie entäuscht ich von dem Update bin.

      Passen, Schießen, Direktspiel, teilweise das Ballgefühl und Spielerbewegungen hatten Spaß gemacht und sahen realistisch aus.
      Jetzt fühlt sich das Gameplay wie ein Eiertanz an. Und die Animationen wirken total falsch (Timing)
      Was hat sich Konami nur dabei gedacht ?
      Der einzige Vorteil des Updates ist, das sie dadurch noch mehr Einfluß auf das Spielgeschehen haben - also Thema Scripting.

      Taktische Einstellungen haben jetzt viel zu stark an Bedeutng. Ja Taktik ist wichtig, aber wie im Realen Fußball nicht alles.

      Das Spiel und die AI ist ein Automat und es fühlt sich nicht frei genug und wie Fußball an.

      PES 2019 ist nicht mehr das Spiel welches ich mir gekauft habe und würde es am liebsten zurück geben.
    • Ich spiele offline auf Superstar. Für mich ist es absolut unspielbar geworden. Gerade mit Bayern auf Schalke 2:1. Sobald die gegnerischen Spieler einen Formpfeil nach oben haben, kannst du einen Haken im negativen Sinne dahinter machen. Ich weiß bzw. erahne was passiert, kann es aber trotzdem nicht verhindern.

      Ich war irgendwann mal der Meinung, das ich PES 2019 beherrsche, mittlerweile frage ich mich echt ob ich nicht an PES 2018 in dem Moment gedacht habe... mir fehlen für solche tiefgreifenden Veränderungen am Gameplay alle Worte.

      Mir hat es komplett die Spielfreude geraubt und ich bin nur noch gefrustet wenn ich PES spiele. Das kann und darf es nicht sein.
    • joyKiller wrote:

      [...]

      @BMG77 spielst du zufällig mit manuellem Passen? Da ist 2018 nämlich auch noch mal um EINIGES besser.

      btw, spieler ich auch sogut wie nur offline.
      Hatte auch überlegt nochmal zurück zu PES 18 zu gehen, aber für den Moment werde ich das nicht tun. Stattdessen spiele ich leidder vorerst überhaupt kein PES mehr.

      Für PES 2020 sollte man sich als Offline-Spieler eventuell überlegen pro Version alle Dateien zu sichern. So kann man immer zur vorherigen Version springen, was jetzt auch noch bedingt möglich ist. Kostet zwar Nerven und viel Zeit, aber naja, was tut man nicht alles für ein "gutes" PES :D

      Ich bin mit den letzten Updates auch unzufrieden. Die Demo war schon gut & müsste nur hier & da punktuell verbessert werden, aber daraus wurde leider nichts. Alles fing damit an, als KONAMI meinte, die manuellen Flanken nun auch unterstützt zu machen, damit die Spieler im 16er nun endlich zum Kopfball gehen...damit begann das PES 2019 Desaster mMn.

      Baumiii85 wrote:

      Was wurde den deiner meinung nach verschlimmbessert ? Die Demo war genial, das fertige spiel dann wieder viel zu schnell und arcade kick aber was wurde den bei den updates verändert?
      Nach v1.3 wurden die manuellen Pässe bspw. dahingehend verändert, sodass die Pässe mehr unterstützt sind und nicht so frei sind wie z.B. bei PES 18 oder wenn man L2 + Passtaste drückt. Das merkt man dann ganz besonders bei den Flanken, bei dem sich der Ball pes-typisch wie am Faden gezogen bewegt, ganz schlimm.
      Ansonsten wurden die Dribblings auch verschlechtert. Bei der Demo und initialen Version (war das 1.01? Ich komme auf KONAMIs Versionierung nicht klar) war das Dribbling noch okay, aber danach dann irgendwann auch nicht mehr gut.
      Wobei das Dribbling in insbesondere bei der Demo gegen die KI zu einfach war, da man so gut wie immer mit dem "Schuss antäuschen" Move den Gegner ausspielen konnte, unabhängig von der Spielerstärke.

      The post was edited 1 time, last by Baris ().

    • Mittlerweile ist patch 1.06 raus und :crying: :crying: :crying: :crying: :crying: momment , und :crying: :crying: :crying: :crying: :crying: .

      kann mann irgendwie die updates auf ps 4 stoppen ,bzw blocken?.Ich bin offline-ML spieler und brauche die updates nicht.Wenn ich die demo ansehe, :crying: :crying: :crying: :crying: :crying: (so wie dass Spiel gerade ist hätt, ich kein müden cent dafür ausgegeben)

      Wass ist aus diesem Spiel geworden,wass ist dass für eine update politik seitens Konami?? :crying: :crying: :crying:
    • Ich hatte zwischenzeitlich sogar mal überlegt, 2019 nach dem letzten Update noch mal herunterzuladen. Aber dann dachte ich, so gravierende Verbesserungen können da jetzt auch nicht drin sein. Fühle mich jetzt bestätigt.
      Habe stattdessen in den letzten zwei, drei Wochen ungefähr 3/4 Saison im 18er gespielt. Macht immer noch Spaß und wird noch lange auf der Platte bleiben, für den Gelegenheit-Kick zwischendurch. Besser als gar kein Pes, wenn doch mal die Lust kommt.
    • joyKiller wrote:

      Ich hatte zwischenzeitlich sogar mal überlegt, 2019 nach dem letzten Update noch mal herunterzuladen. Aber dann dachte ich, so gravierende Verbesserungen können da jetzt auch nicht drin sein. Fühle mich jetzt bestätigt.
      Habe stattdessen in den letzten zwei, drei Wochen ungefähr 3/4 Saison im 18er gespielt. Macht immer noch Spaß und wird noch lange auf der Platte bleiben, für den Gelegenheit-Kick zwischendurch. Besser als gar kein Pes, wenn doch mal die Lust kommt.
      Habe gerade wieder PES 19 v1.1 über Steam geladen - dann macht PES 19 auch wieder Spaß...aber ist bisschen doof mit den ganzen Patches, da die jetzt fehlen xD
      Der Ball fühlt sich jedenfalls freier an, die Zweikämpfe auch. Kein Vergleich zu den sehr schwachen Versionen v1.4/v1.5/v1.6.
    • Also ich muss echt mal sagen, dass das verteidigungsverhalten sich dermaßen verschlechtert hat, dass ich mit frage wo sind meine Verteidiger hin? S es Steht ein gegnerischer Spieler im strafraum und statt er gedoppelt wird kann er sich einfach drehen und das ding reinschiesen. ohne worte. Es ist eifach schwammig. wenn es Spieler drauf anlegen würden könnten sie sich 90 minuten lang im kreis drehen ohne, dass man im ballbesitz kommt. Das Stellungspiel der Veteidiger ist katastrophal. Noch ein beispiel ein ms rennt auf den iv zu und außen steht ein RV oddr Lv der einfach mal denkt lassen wir den LA oder Ra vom gegner mal schön durchrennen und ich ich mit auf dem MS. Ist das Fussball? nein es ist katastrophe mit meinen 2000 onlinespielen und Championrang kann ich das wohl behaupten.