FIFA 20 - News & Diskussionsthema

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fab! wrote:

    Marcinho wrote:

    fifa-karrierehilfe.jimdofree.com/fifa-gerüchte/fifa-20/

    Hier ein link, welches das Gerücht um die volllizensierte Bundesliga mit allen Stadien befeuert
    Klingt interessant. Mal abwarten was dahinter steckt. Was ich kurios finde, dass hier mehr über FIFA diskutiert wird als im Fifa-Forum.
    Der Grund ist einfach. Hier sind viele die sich mit beiden Spielen beschäftigen. Ich selbst spiele beide Titel und jedes hat Stärken und Schwächen
    Einer der wenigen xbox one pes gamer
  • Ich gehöre z.B. zu dieser Fraktion. Und ich würde mir so gerne ein besseres PES Gesamtpaket wünschen. Und wäre auch nach 20 Jahren willig die Spielereihe zu wechseln. Aber Konami schafft es einfach nicht mich abzuholen. Und gerade jetzt mit FIFA 20 und dem Hallenmodus ist die Wahl einfach. Andererseits habe ich ja PES 18 und 19 neben FIFA auch gehabt. PES 12 damals auch. Man kann ja auch beides spielen, so ist es ja nicht. Andererseits merke ich schon, dass man für beides nicht immer Zeit hat. Und dann würde meine Wahl deutlich auf FIFA fallen.

    Ich denke mal ich weiß auf welches FIFA Forum ihr euch bezieht. Ja da ist es schon seit Jahren ziemlich tot. Dieses Forum fiel mit dem Ende der Modding Möglichkeiten in FIFA. Und auch wenn jetzt anscheinend wieder bisschen was gehen soll, glaube ich kaum, dass das Forum da einen neuen Sommer erlebt.Mittlerweile gibt es ja mit Discord auch Software, welche Foren obsolet machen können
  • Ich denke die sparen sich das beste zum Saisonstart auf.
    Wenn tatsächlich die volllizensierte Bundesliga kommt wird glaube ich PES 2020 ein Ladenhüter in deutschen Läden werden. Nur noch die alteingesessenen und überzeugten Spieler holen sich das neue PES.

    Da können sie mit bayern oder sonst wen kommen.
    Zumindest ist das meine Befürchtung.
    Einer der wenigen xbox one pes gamer
  • Marcinho wrote:

    Ich denke die sparen sich das beste zum Saisonstart auf.
    Wenn tatsächlich die volllizensierte Bundesliga kommt wird glaube ich PES 2020 ein Ladenhüter in deutschen Läden werden. Nur noch die alteingesessenen und überzeugten Spieler holen sich das neue PES.

    Da können sie mit bayern oder sonst wen kommen.
    Zumindest ist das meine Befürchtung.
    Kann ich mir kaum vorstellen, da die meisten PES-Spieler nie so wirklich Lizenzen als Kaufgrund angesehen haben. Ich lese immer wieder auf YouTube, dass FIFA-Spieler zu PES wechseln, weil ihnen a) das FIFA-Momentum nicht zusagt & b) sie mit dem Gameplay generell nicht so zufrieden sind. Bin gespannt wie es dann tatsächlich wird. Aber eine voll lizenzierte BuLi wird keinen PES Spieler zu FIFA ziehen, da man als PES-Spieler auf das Gameplay schaut und da bietet FIFA einem nichts (was im Umkehrschluss nicht heißt, dass PES ein super duper tolles Gameplay hat; ganz und gar nicht, aber es ist einfach deutlich näher am echten Fußball als FIFA).
  • Wie du es sagst, die PES Spieler blieben konami treu. Das sind für mich die alteingesessenen. Aber was ist mit dem Rest? Gibt augenscheinlich auch so einige Leute die beide Spiele holen oder viele die zwischen beiden pendeln. Das werden überwiegend die sein, die sich FIFA zulegen, wenn das kommt
    Einer der wenigen xbox one pes gamer
  • Marcinho wrote:

    Wie du es sagst, die PES Spieler blieben konami treu. Das sind für mich die alteingesessenen. Aber was ist mit dem Rest? Gibt augenscheinlich auch so einige Leute die beide Spiele holen oder viele die zwischen beiden pendeln. Das werden überwiegend die sein, die sich FIFA zulegen, wenn das kommt
    Da gibts kein Rest - es gibt wenn ich das so überblicken kann schon immer die 3 Lager:

    - PES Käufer
    - FIFA Käufer
    - Beides Käufer (oft etwas versetzt, je nach Demo erst das eine dann das andere)

    Ganz ganz selten gibt es wirkliche "Wechsler" unter den Dauerläufern. Das merke ich über Jahre - egal wie oft ich z.B. PES bei Kumpels bewerbe und mit ihnen Spiele und sie es loben und oft auch feiern ... sie kaufen sich selbst nie PES, sondern FIFA. Und genau so ist es mit den alteingesessenen PES Spielern, wie Baris schon richtig sagte.
  • Eisuke wrote:

    Marcinho wrote:

    Wie du es sagst, die PES Spieler blieben konami treu. Das sind für mich die alteingesessenen. Aber was ist mit dem Rest? Gibt augenscheinlich auch so einige Leute die beide Spiele holen oder viele die zwischen beiden pendeln. Das werden überwiegend die sein, die sich FIFA zulegen, wenn das kommt
    Da gibts kein Rest - es gibt wenn ich das so überblicken kann schon immer die 3 Lager:

    - PES Käufer
    - FIFA Käufer
    - Beides Käufer (oft etwas versetzt, je nach Demo erst das eine dann das andere)

    Ganz ganz selten gibt es wirkliche "Wechsler" unter den Dauerläufern. Das merke ich über Jahre - egal wie oft ich z.B. PES bei Kumpels bewerbe und mit ihnen Spiele und sie es loben und oft auch feiern ... sie kaufen sich selbst nie PES, sondern FIFA. Und genau so ist es mit den alteingesessenen PES Spielern, wie Baris schon richtig sagte.
    Ich bin von Fifa 17 zu Pes 2017 gewechselt. Irgendwann, ich glaube 2010 und 11 hatte ich Pes gezockt und davor wieder Fifa. ;)
  • Carles P. wrote:

    Eisuke wrote:

    Marcinho wrote:

    Wie du es sagst, die PES Spieler blieben konami treu. Das sind für mich die alteingesessenen. Aber was ist mit dem Rest? Gibt augenscheinlich auch so einige Leute die beide Spiele holen oder viele die zwischen beiden pendeln. Das werden überwiegend die sein, die sich FIFA zulegen, wenn das kommt
    Da gibts kein Rest - es gibt wenn ich das so überblicken kann schon immer die 3 Lager:
    - PES Käufer
    - FIFA Käufer
    - Beides Käufer (oft etwas versetzt, je nach Demo erst das eine dann das andere)

    Ganz ganz selten gibt es wirkliche "Wechsler" unter den Dauerläufern. Das merke ich über Jahre - egal wie oft ich z.B. PES bei Kumpels bewerbe und mit ihnen Spiele und sie es loben und oft auch feiern ... sie kaufen sich selbst nie PES, sondern FIFA. Und genau so ist es mit den alteingesessenen PES Spielern, wie Baris schon richtig sagte.
    Ich bin von Fifa 17 zu Pes 2017 gewechselt. Irgendwann, ich glaube 2010 und 11 hatte ich Pes gezockt und davor wieder Fifa. ;)

    Damit bestätigst du ja irgendwie zum Teil meine Aussage.

    Du warst FIFA Fan, hast dann mal deine Entäuschende Phase gehabt, bist kurz zu PES, und dann wieder FIFA (so hab ich das Verstanden?).
    Und dann, weil FIFA17 in der Community sehr unbeliebt war (lustigerweise nun irgendwie wieder sehr beliebt... warum auch immer) bis du zu PES gegangen. Ich würde dich, so wie ich es nun verstanden habe, daher eigentlich eher als FIFA Spieler einordnen.

    Ich bin PES Spieler, hab aber auch 3-4 FIFA Spiele hier herumliegen. Allerdings hab ich seit PES5 (vorher immer FIFA) nur noch PES gekauft. FIFA 17 hab ich, weil damals PES 2017 nicht online funktionierte und FIFA 18, weil ich die WM spielen wollte.

    Wie gesagt, ich bestreite nicht, dass es "den Rest" gibt, aber der ist so gering, dass er nicht den Hauptanteil der Käufer von PES oder FIFA ausmacht.
  • Ich bin einer der sich zwischen beiden entscheidet und so richtig nie zufrieden ist. Ich mag das gameplay von PES. Die Lizenzen, die sie haben sind völlig ok. Man erwartet auch ehrlich gesagt nicht soviel. Die Präsentation der Ligen und einige der Spielmodi finde ich echt schlecht. Das gefällt mir bei FIFA deutlich besser. Die vielen Lizenzen kommen da bei FIFA einfach nur dazu.
    Was mich an FIFA stört ist, daß das gameplay anfangs echt garnicht übel ist, dann aber totgepatcht wird. Nach einem halben Jahr hat man ein völlig anderes und schlechteres gameplay.
    Bei mir hat es mit FIFA 99 angefangen. Mein erstes PES war PES 4. Danach habe ich lange kein FIFA mehr angerührt.
    Ab FIFA WM 2010 hatte ich FIFA wieder auf dem Schirm. Aber bis PES 2016 habe ich mir die PES Teile zum Release gekauft. Seitdem erst später.
    Einer der wenigen xbox one pes gamer
  • Marcinho wrote:

    Ich bin einer der sich zwischen beiden entscheidet und so richtig nie zufrieden ist. Ich mag das gameplay von PES. Die Lizenzen, die sie haben sind völlig ok. Man erwartet auch ehrlich gesagt nicht soviel. Die Präsentation der Ligen und einige der Spielmodi finde ich echt schlecht. Das gefällt mir bei FIFA deutlich besser. Die vielen Lizenzen kommen da bei FIFA einfach nur dazu.
    Was mich an FIFA stört ist, daß das gameplay anfangs echt garnicht übel ist, dann aber totgepatcht wird. Nach einem halben Jahr hat man ein völlig anderes und schlechteres gameplay.
    Bei mir hat es mit FIFA 99 angefangen. Mein erstes PES war PES 4. Danach habe ich lange kein FIFA mehr angerührt.
    Ab FIFA WM 2010 hatte ich FIFA wieder auf dem Schirm. Aber bis PES 2016 habe ich mir die PES Teile zum Release gekauft. Seitdem erst später.
    Falls du das nötige Kleingeld hast, empfehle ich dir PES auf dem PC. Das kann man im Prinzip seit PES 18 wieder mehr oder weniger alles modden. Es gibt fast nichts was nicht gemoddet wird. Egal ob Schiedsrichter Trikots, Scoreboards, EL/CL, Bälle, Stadien, Rasen, Fangesänge...eigentlich alles. Es existieren sogar Gameplay Mods, die verzweifelt versuchen das PES (19) Gameplay zu retten :D
    Dann wiegt die insgesamt schlechte Präsentation und Aufmachung von PES nicht mehr so stark. Vorausgesetzt man ist bereit sein PES zu modden (was bisschen Zeit beansprucht, je nachdem wie gut man sich mit einem PC (und dessen Ordnerstrukturen ;D) auskennt).

    Gibt's jetzt eigentlich News zur Demo & Volta? Ich muss das unbedingt ausprobieren! Ob die Steuerung dann wie beim "normalen" Spielmodus sein wird? Prinzipiell lässt sich das Gameplay ja gut übertragen was die Tricks etc. angeht, aber da muss es noch mehr Tricks geben. Damals gab's da ja auch Tricks die man in einem normalen Fußballspiel nicht anwendet, siehe z.B. hier :D
    youtube.com/watch?v=ruQeD0UTsgM