Pinned Allgemeiner eFootball PES 2020 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Sascha Sommer wrote:

    Da ich hier gelesen habe das die Top 20 mit dem selben Team spielen (ich nehme auch an die gleiche Formation), wäre ich neugirieg welche Spieler das sind.
    Kann die Spieler jemand Posten und auch die Formation (wird vermutlich ein 4 3 3 mit 3 Stüerm sein).
    Vieleicht kann der eine oder andere eine Hilfestellung daraus ziehen.
    Ich weis zwar nicht ob dass stimmt,aber dass wäre dann wirklich ein armutszeugnis für Konami, wahrscheinlich laufen alle angriffe nach dem selben schema ab, gleiche tore usw.

    Vorallem wie können sich diese Leute überhaupt noch motivieren

    Ich kann mich noch erinnern (auch wenn es einige nichtmehr hören können ) dass Konami einmal tolle fussballspie mit variablen Gameplay gemacht-wo quasi viele wege zum erfolg fürhrten.
    Die schaffen es tatsächlich sich zurück zu entwickeln
  • valderama wrote:

    Sascha Sommer wrote:

    Da ich hier gelesen habe das die Top 20 mit dem selben Team spielen (ich nehme auch an die gleiche Formation), wäre ich neugirieg welche Spieler das sind.
    Kann die Spieler jemand Posten und auch die Formation (wird vermutlich ein 4 3 3 mit 3 Stüerm sein).
    Vieleicht kann der eine oder andere eine Hilfestellung daraus ziehen.
    Ich weis zwar nicht ob dass stimmt,aber dass wäre dann wirklich ein armutszeugnis für Konami, wahrscheinlich laufen alle angriffe nach dem selben schema ab, gleiche tore usw.
    Vorallem wie können sich diese Leute überhaupt noch motivieren

    Ich kann mich noch erinnern (auch wenn es einige nichtmehr hören können ) dass Konami einmal tolle fussballspie mit variablen Gameplay gemacht-wo quasi viele wege zum erfolg fürhrten.
    Die schaffen es tatsächlich sich zurück zu entwickeln
    naja wenn man mal die Fehlerchen beiseite nimmt, die primär aus der schlechten Kollisionsabfrage resultieren, ist Variabilität im Gameplay immer noch vorhanden.
    Nur gehen halt fast alle den Weg des geringsten Widerstands und der bedeutet nun mal 3 MS und Doppelpässe .... irgendwann rutscht schon einer durch. Ist am einfachsten, erfolgreichsten und man muss am wenigsten können...

    sieht man ja auch daran, dass nach Anstoß immer wieder dieser hohe Ball erfolgt... wenn erfolgreicher wäre mim Torhüter durchzurennen, weil die Gegner ihn nicht angreifen, würde jeder das machen ...
  • Boba09 wrote:

    valderama wrote:

    Sascha Sommer wrote:

    Da ich hier gelesen habe das die Top 20 mit dem selben Team spielen (ich nehme auch an die gleiche Formation), wäre ich neugirieg welche Spieler das sind.
    Kann die Spieler jemand Posten und auch die Formation (wird vermutlich ein 4 3 3 mit 3 Stüerm sein).
    Vieleicht kann der eine oder andere eine Hilfestellung daraus ziehen.
    Ich weis zwar nicht ob dass stimmt,aber dass wäre dann wirklich ein armutszeugnis für Konami, wahrscheinlich laufen alle angriffe nach dem selben schema ab, gleiche tore usw.Vorallem wie können sich diese Leute überhaupt noch motivieren

    Ich kann mich noch erinnern (auch wenn es einige nichtmehr hören können ) dass Konami einmal tolle fussballspie mit variablen Gameplay gemacht-wo quasi viele wege zum erfolg fürhrten.
    Die schaffen es tatsächlich sich zurück zu entwickeln
    naja wenn man mal die Fehlerchen beiseite nimmt, die primär aus der schlechten Kollisionsabfrage resultieren, ist Variabilität im Gameplay immer noch vorhanden. Nur gehen halt fast alle den Weg des geringsten Widerstands und der bedeutet nun mal 3 MS und Doppelpässe .... irgendwann rutscht schon einer durch. Ist am einfachsten, erfolgreichsten und man muss am wenigsten können...

    sieht man ja auch daran, dass nach Anstoß immer wieder dieser hohe Ball erfolgt... wenn erfolgreicher wäre mim Torhüter durchzurennen, weil die Gegner ihn nicht angreifen, würde jeder das machen ..
    Ja da stimme ich dir zu und die Leute messen sich da oben ja auch auf gleicher Ebene mit gleichen Schema, ich hatte es selbst auch für in einem Friendly getestet (gegen jemanden der weit stärker war als ich), es funktioniert wirklich weit besser als das herkömmliche 4-3-3, da die Flügel einfach enger stehen und selbst wenn man nicht Doppelpässe spielt (welche dennoch effektiv sind), ist der Angriff weit gefährlicher mit 3 MS (HS funktionieren nicht), da die Laufwege und das anbieten der Spieler weit besser ist (auf das sind vorher schon mal andere Forumsmitglieder (Pro Gamer) eingegangen). Wenn man jetzt noch eine Liste hat mit Spielern die auf den Positionen auch funktionieren, erspart man sich eine Menge Frust im Angriff, wenn die eigenen Angreifer mal nicht laufen sollten, kann man sie so quasi manipulieren, damit sie nicht ganz ineffektiv sind.
    Deshalb sind die Trainer und Spieler eventuell interessant von den Top 20 ^^.
    Ich selbst quäle mich weiterhin mit P. Boer rum und versuche Fußball zu spielen, aber merkte da schon einen deutlichen Unterschied, alleine wenn ich die Position ändere und die Spieler zusammenziehe.
    Des weiteren gibt es derzeit auch keinen passenden Trainer im Angebot, aber wenn man die von den Top 20 hat weiß man wonach man suchen muss, beim Trainerroulette.
    Selbstläufer ist dies wie gesagt natürlich keiner, aber es könnte dem einem oder anderen weiter helfen.
    Wenn man zB. P. Boer hat kann man es in den friendlys testen und sich selbst den Unterschied ansehen, einfach die Außen durch (vorzugsweise schnelle) Torjäger ersetzen, auf MS stellen und die 3 MS dich zusammenziehen ;) , die Liste mit den passendsten Spielern (lt. dem was ich sehe wenn ich an die Ps komme) kann ich noch posten, wenn dies überhaupt gewünscht ist, mein Ziel ist es den deprimierten Spielern zu helfen und nicht jemanden zu verärgern, wenn es nämlich nicht gewollt ist lasse ich es natürlich.

    The post was edited 1 time, last by Sascha Sommer ().

  • Sowas habe ich noch nicht erlebt, gerade im matchday o_O

    Gegner hat ein Rating von 711 und natürlich eine Truppe mit Messi, Ronaldo und Co, aber eine Chancenausnutzung von 100% wtf

    Ich habe 1:9 verloren, er hatte 9 chancen, darunter Freistoß aus 35m, 2 Ecken und die unmöglichsten Dinger alle lagen bei mir im Tor und das bei exakt 50:50 Ballbesitz und 7 Torchancen für mich. Klar er war besser und die Niederlage geht auch in Ordnung, aber 1:9 und absolut jeder Schuss ein treffer ist nicht mehr feierlich
  • Bei den Top 15 sieht man vermehrt Klopp mit 3 Stürmern, Kuhnannen oder ganz exotisch N.Santo mit 5 2 3, bzw. ein 4 2 4.

    Bei den Spielern allerdings scheiden sich die Geister anscheinend etwas mehr bei den Top 10, wobei im Sturm des öfteren Ronaldo, Mbappe und Messi im OM gesehen wurde und tendenziell Vam Dijk und Koulibaly die Lieblingskombimation in der IV zu sein scheint.
  • MotorCityMan wrote:

    doc_moustache wrote:

    Spielt ML mit den myclub- Legenden auf FM, dann könnt ihr euch hier im Auskotz-Fred endlich wieder über die eigene Unfähigkeit aufregen. Nachweihnachtliche Grüße!
    Die Unfähigkeit liegt nicht beim Spieler, schon vergessen? :curl-lip:
    Die Unfähigkeit liegt immer am Spieler!
    Und sei es die Unfähigkeit, fehlenden Skill mit dem Ausnutzen der Bugs im Spiel zu kompensieren.
    @Boba09 hat es schon sehr gut beschrieben.
  • Tripletreiber wrote:

    MotorCityMan wrote:

    doc_moustache wrote:

    Spielt ML mit den myclub- Legenden auf FM, dann könnt ihr euch hier im Auskotz-Fred endlich wieder über die eigene Unfähigkeit aufregen. Nachweihnachtliche Grüße!
    Die Unfähigkeit liegt nicht beim Spieler, schon vergessen? :curl-lip:
    Die Unfähigkeit liegt immer am Spieler!Und sei es die Unfähigkeit, fehlenden Skill mit dem Ausnutzen der Bugs im Spiel zu kompensieren.
    @Boba09 hat es schon sehr gut beschrieben.
    Dieses Jahr liegt die Unfähigkeit eindeutig bei PES, das Spiel ist schlecht. Es sind einige elementare Dinge schlichtweg im Arsch. Nach Jahren stetiger Verbesserung hat Konami dieses Jahr einen Scherbenhaufen zusammengepatcht. Erfolg und hohe Ratings gehen oftmals einher mit PES untypischen, unansehnlichen, Stil. Eintöniges unkreatives Gespamme lächerlichsten Angriffstaktiken führt dieses Jahr erschreckend häufig zum Erfolg. NmM gab es auch noch nie in der Geschichte ein PES welches so offensichtlich Einfluss nimmt: Abwehrspieler die vor dem Ball weglaufen, Torhüter die kurze Ecken komplett öffnen, pfeilschnelle Stürmer die bei gedrückter Sprinttaste verlangsamen um den Verteidiger nicht zu stören. Die vielleicht schlechteste Kollisionsabfrage seitdem es PES gibt. Schiedsrichter...da fange ich jetzt nicht mit an. PES2020 ist definitiv unter dem Strich das schlechteste PES Erlebnis der PS4 Generation, es ist auch keinen Deut besser als PES2014, welches man als letzten Tiefpunkt der Reihe in Erinnerung hat.
  • VfL_Borussia_1900 wrote:

    Tripletreiber wrote:

    MotorCityMan wrote:

    doc_moustache wrote:

    Spielt ML mit den myclub- Legenden auf FM, dann könnt ihr euch hier im Auskotz-Fred endlich wieder über die eigene Unfähigkeit aufregen. Nachweihnachtliche Grüße!
    Die Unfähigkeit liegt nicht beim Spieler, schon vergessen? :curl-lip:
    Die Unfähigkeit liegt immer am Spieler!Und sei es die Unfähigkeit, fehlenden Skill mit dem Ausnutzen der Bugs im Spiel zu kompensieren.@Boba09 hat es schon sehr gut beschrieben.
    Dieses Jahr liegt die Unfähigkeit eindeutig bei PES, das Spiel ist schlecht. Es sind einige elementare Dinge schlichtweg im Arsch. Nach Jahren stetiger Verbesserung hat Konami dieses Jahr einen Scherbenhaufen zusammengepatcht. Erfolg und hohe Ratings gehen oftmals einher mit PES untypischen, unansehnlichen, Stil. Eintöniges unkreatives Gespamme lächerlichsten Angriffstaktiken führt dieses Jahr erschreckend häufig zum Erfolg. NmM gab es auch noch nie in der Geschichte ein PES welches so offensichtlich Einfluss nimmt: Abwehrspieler die vor dem Ball weglaufen, Torhüter die kurze Ecken komplett öffnen, pfeilschnelle Stürmer die bei gedrückter Sprinttaste verlangsamen um den Verteidiger nicht zu stören. Die vielleicht schlechteste Kollisionsabfrage seitdem es PES gibt. Schiedsrichter...da fange ich jetzt nicht mit an. PES2020 ist definitiv unter dem Strich das schlechteste PES Erlebnis der PS4 Generation, es ist auch keinen Deut besser als PES2014, welches man als letzten Tiefpunkt der Reihe in Erinnerung hat.
    Grundsätzlich richtig was das Online Erlebnis betrifft. Offline ist es nicht ganz so schlimm, auch wenn die Vorgänger besser waren. Aber online zählt für Konami nur der Echtgeldeinsatz und so lange werden sie alle bei Laune halten wollen, auch die Vollnoobs die nur dank Van Dijk, Ronaldo oder Mbappe mal Spiele gewinnen.
    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~
  • Ich habe heute mit 2x X von hinten im 16er glatt Rot UND Elfmeter bekommen. Wurde die "Doppelbestrafung" nicht im echten Fussball Leben abgeschafft? Ich dachte es gibt mit 2x X nie Rot???

    Wohlgemerkt sei noch erwähnt, in dem Spiel hat der Gegner mir zweimal von hinten als allerletzter Mann am 16er die Beine gebrochen. Einmal gab es gelb und beim zweiten Mal eine Ermahnung.

    Chapeau, Coinami!
  • 18.00 denke ich. Minus 1 wegen der Winterzeit, denke ich.
    "Überlegen, anmaßend, genervt, und da immer im Wissen, ohne jeden ernstzunehmenden Zweifel den absolut Längsten zu haben, dabei völlig unbeteiligt."
  • Alper_24__ wrote:

    Ist das normal das ich so wenig Punkte gekriegt habe ?


    Kommt darauf an wieviel Teamstärke dein Gegner im Gegensatz zu dir hatte.

    Sieht so aus als hättest Du weitaus mehr Teamstärke gehabt als dein Gegner.
    Natürlich auch in diesem My Club:
    Münzziehungen NUR mit Free/Matchday Münzen!!!

    Legends:
    Maradona,Ronaldinho,Vieira,Nedved,Kahn,Beckham,Yorke,Recoba,Adriano
    Iconics:
    Inzaghi, Baresi

    Nennenswerte Fokus Spieler:
    Die üblichen Verdächtigen, die sowieso jeder hat
  • Legenden-Event... Alter Vadder, 2 Spiele, 2 Niederlagen. Jeweils das 1:2 gegen Ende des Spiels durch Konami-Fantasy-Tore.
    "Überlegen, anmaßend, genervt, und da immer im Wissen, ohne jeden ernstzunehmenden Zweifel den absolut Längsten zu haben, dabei völlig unbeteiligt."