Pinned Allgemeiner eFootball PES 2020 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Eisuke wrote:

    MotorCityMan wrote:

    alex-meier wrote:

    Ich hasse Matchday mit voreingestellten Kader auch, totaler Quatsch.
    Gerade DAS gefällt mir richtig gut. Nicht ständig Messi, Ronaldo und Co. in einem Team.
    Wenn sie nicht ständig mit REAL, BARCA, LIVERPOOL, PSG und JUVENTUS spielen würden. :ugly:
    Hab mich mit ATM heute schon alleine gefühlt und selbst ATM ist eher ein gutes Team.
    Meine Gegner heute u.a. ManUtd, Zenit, Neapel. Ich finde den Matchday grundsätzlich gut. Letzte Woche habe ich z.B. auch mit Celtic und Nantes gespielt.
    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~
  • Hab gestern beim Finale der 700+ auf PS4 mal zu geguckt. Beide aus den arabischen Ländern. Liverpool gg RMA.

    Der Liverpool Spieler hatte sehr wahrscheinlich PH3 ... 86% PQ und unglaubliche aus der Drehung Pässe und Steilpässe, die fast immer ankammen. Schon lächerlich. Der andere schien eher PH1 oder PH2 zu haben, Pässe kamen zwar ab und an auch aus der Drehung, verhungerten aber auch mal oder versprangen eher. Wirkte aber auch eher wie eine Farce.

    Als ich das Spiel sah dachte ich mir auch nur: das hat mit Simulation so rein gar nichts mehr zu tun.
  • Eine richtige Simulation wird es auch nie geben. Da wäre ein Spiel 90 Minuten mit ca 10 Chancen pro Team. Für Baseketball oder Handball geht das sicherlich wesentlich besser, da es dort auch real viel mehr Abschlüsse gibt.
    Ich weiß aber was du meinst. Ich hadere auch immer mit den perfekten Steilpässen bzw Pässe zum vordersten MS zum Konter einiger Gegner. Diese werden so schnell nach Ballgewinn gespielt, dass ich mir kaum vorstellen kann wie man hier überhaupt antizipieren konnte ob der Spieler frei steht. Oder Robocop sitzt vor der Konsole. Ergo wird komplett auf Verdacht gespielt. Wenn man da mit einer 3 MS Taktik spielt, ist die Wahrscheinlichkeit auch höher, dass einer der 3 den "Befreiungsschlag" erhält.
    Wenn es Richtung Simulation gehen sollte, müsste das Spieltempo deutlich gedrosselt werden und zumindest die Pässe auf manuell umgestellt werden. Ich hab mal full Manual gegen die CPU getestet. Pässe spielen ging ganz gut. Flanken und Schüsse sind aber imho recht schwierig. Es erfordert auch mehr Konzentration. Klar ist das ganze auch reine Übungungssache, mir persönlich war das Spieltempo dafür aber auch zu hoch. Da merkt man mal was Spieler wie @Everhard drauf haben.
    Im Prinzip wäre das alles auch kein Problem, wenn man in allen Online Modi Filter wie in Ranglisten Spielen einbauen könnte, zumindest für PH, besser aber auch für die Teamstärke.
  • FM ist an sich schon eine feine Sache. Selbst bei PH1 werden Pässe oft an den falschen Spieler adressiert. Zudem kann man in FM die Pässe auch in den Raum spielen. Jedoch ist dafür sehr viel Fingerspitzengefühl nötig. Mit PH1 Hatte ich schon öfters den Moment einen Spieler komplett frei zu haben, aber die KI entschied den tödlichen Pass auf einen anderen Spieler zu schicken. Hier könnte FM sogar von Vorteil sein.
    Für mein Spiel müsste ich mich wohl erst einmal mit Dribbling beschäftigen. Wie mich da Spieler teils mit Messi, Ronaldinho, Neymar oder Totti verarschen ist schon stark. Finess Dribbling ist für mich eher ein Fremdwort. Ich passe eigentlich nur. Dadurch ist man aber auch sehr ausrechenbar. Fitness Dribbling und Tricks gezielt bei dieser Geschwindigkeit einzusetzen, ist nicht so einfach. Wenn, dann hab ich es bisher eher nur kurz nach der Ballannahme zur Schusspositionierung mal effektiv einsetzen können.
  • Gott das Niveau ... doch mal die 4 punkte aus 3 Spielen Challenge angenommen ....

    1te Game kurios, Gegner schien mir nicht gut (oh Wunder) und beim Stand von 0:0 ~15 min abbruch, Gegner hat verbindung getrennt.

    2te Game , Gegner ein Schweizer (Hoffnung auf gute Verbindung), Verbindung war auch gut, hab viel zu viel gedribbelt und Spielerein gemacht, plötzlich stands also 1:1, kein Problem weil Gegner hatte 0 Spielanteil, der hatte den Daumen nur auf Dauerpressen und war nahezu nie am Ball. Logische Folge mache ich das 2:1, er ballert noch mehr rein als eh schon und hinterher noch das 3:1 ---> zack sofort auch Abbruch. Also Verbindung getrennt.

    Jetzt hab ich also 2x dort ein 3:0 Sieg durch Verbindungstrennung stehen ... irgendwann bekomm ich wieder die Meldung ich solle was an meiner Verbindung fixen wegen erhöhtem Aufkommen an Abbrüchen o_O
  • Die letzten 3 Spiele in der OLH unentschieden. In JEDEM Spiel früh geführt. Danach ging nix mehr. Jeweils funktioniert alles beim Gegner ab der 60. Minute. Im Verlaufe dessen klappt die Spieleranwahl nicht mehr zuverlässig in der Defensive, offensiv kommt kein Pass an. Oh Wunder, der Ausgleich für den Gegner folgt. Danach vereitelt der gegnerische Torwart, wenn ich mich doch noch zu einer Möglichkeit dilettiert habe, mindestens Weltklasse...

    Ich weiß, wurde hier schon unzählige Male kommentiert. Aber, Konami, was meinste, wenn ich das dem Naidoo oder dem Attila stecke?
    ALT+F4=SUPER REPLAY :evil-grin:
  • Ich versteh den Unmut. Muss aber halt sagen, dass ich diese Probleme immer habe, egal ob ich verliere oder gewinne. Das Spiel ist halt reinster Random Mist.

    Gestern u.a. wieder so Situationen gehabt, wo mir der Ball zwei mal wegspringt. Mir war wieder nicht klar, wieso, da die Situation so war, dass es ein ruhiger kurz Pass auf meinen RMF war, der den Ball angenommen hatte und sich sogar schon einmal kurz vorgelegt hatte und dann auf einmal verstolpert er das Ding... und ich hab da schon nach 10 Minuten 0:1 hinten gelegen.
  • Das Spiel ist in gewissen Phasen nicht konsistent. Gerade gegen einen Champion gespielt. Alles gegeben. War zweimal in Führung, er schafft jedes mal den Ausgleich. Und geht in der 85. in Führung. Alles halb so wild, ABER...

    In der letzten Aktion des Spiels setzt sich Lewandowski halblinks am 16er durch und spielt einen 20% Steilpass auf den reinlaufenden Origi, der nur einschieben bräuchte. Allerdings war dieser 20% Pass dermaßen verschissen hart gespielt, dass Origi nicht mehr ran kam. Man könnte mittlerweile echt Bücher über solche Situationen schreiben.
    ALT+F4=SUPER REPLAY :evil-grin:
  • PatzeZero wrote:

    Das Spiel ist in gewissen Phasen nicht konsistent. Gerade gegen einen Champion gespielt. Alles gegeben. War zweimal in Führung, er schafft jedes mal den Ausgleich. Und geht in der 85. in Führung. Alles halb so wild, ABER...

    In der letzten Aktion des Spiels setzt sich Lewandowski halblinks am 16er durch und spielt einen 20% Steilpass auf den reinlaufenden Origi, der nur einschieben bräuchte. Allerdings war dieser 20% Pass dermaßen verschissen hart gespielt, dass Origi nicht mehr ran kam. Man könnte mittlerweile echt Bücher über solche Situationen schreiben.
    Ich habe genau ein anderes Problem, heute wieder 3 Spiele gemacht, darunter einer mit 1700er Bewertung und der zweite mit 1250er.. Beide Spiele 3:1 gewonnen, absolut keine Probleme, dann kam ein 600er und ich hatte solche massiven Probleme, meine Mannschaft hat sich komplett anders verhalten, nicht gelaufen, keine Zweikämpfe angenommen, wirklich jedes Duell verloren - keine Dynamik nix.. Mit ach und krach 2:1 gewonnen.

    Allgemein gegen Leute die Bewertung 600-800 haben, habe ich die meisten Probleme, gegen Leute ab 1000 ist es für mich einfacher zu spielen, verstehe nicht warum - ich gucke vorher auch nicht auf die Bewertungen um einen Gegner nicht zu unterschätzen, aber mir kommt es vor das Spieler die vom Punktesystem schwächer sind, etwas gepusht werden, aber nicht nur das, sondern schlimmer ist das dass eigene Spiel überhaupt nicht mehr klappt, das ist noch viel schlimmer!
    :in-love: MiaSanMia :in-love:
  • Nach über 500 Spielen soll ich zum ersten mal an einem Verbindungsproblem schuld sein, kurz nachdem ich das 2:1 schieße. Vorher nie Probleme gehabt. Seltsame Geschichte. Fing schon nach dem 1:0 an zu laggen. Nach dem Ausgleich wieder kurz flüssig und nach dem 2:1 der k.o. :shut-mouth:
    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~
  • Die komischsten Situationen passieren irgendwie wenn zwei unterschiedliche Passhilfe Stufen gegeneinander spielen.

    Merke das z.B. bei uns in der Online Liga sehr häufig.

    Wenn ich , PH 1, gegen jemanden Spiele, der ph 2 spielt, springen die Bälle sehr häufig zu ihm, da er ja vom System mehr unterstützt wird.

    Kommt mir zumindest so vor.

    Und bei My Club merke ich eigentlich, dass die komischsten Sachen bei den Herausforderungen passieren, wo man nicht nach Passhilfe filtern kann.

    Konami will eine Simulation sein, daher einfach Ph 2 & 3 einfach löschen. Sollen die ganzen E-Sportler doch mal zeigen was sie ohne die vielen hilfen können.
    PS4 Teamname: FC Menis
  • ProGamer wrote:


    Allgemein gegen Leute die Bewertung 600-800 haben, habe ich die meisten Probleme, gegen Leute ab 1000 ist es für mich einfacher zu spielen, verstehe nicht warum - ich gucke vorher auch nicht auf die Bewertungen um einen Gegner nicht zu unterschätzen, aber mir kommt es vor das Spieler die vom Punktesystem schwächer sind, etwas gepusht werden, aber nicht nur das, sondern schlimmer ist das dass eigene Spiel überhaupt nicht mehr klappt, das ist noch viel schlimmer!
    Habe genau das selbe beobachtet.

    Aber ja, es gibt kein Script, man hat nur plötzlich seinen Skill verloren... :face:
  • Joa ist wahrscheinlicher. Sonst würden Leute wie Heuter, ich und Co. ja gg 1000er profitieren. Und das kann ich leider nicht bestätigen. Ich kriege aktuell immer auf den Sack. Egal ob besser oder schlechter.

    Das einzige was mir auffällt. Um so höher die Leute geranked sind, um so weniger spielen die PES ... die betet nur ihr System herunter. Egal obs gut oder schlecht ist. Die Leute die schlechter geranked sind, spielen oft noch "Fußball" und in variableren Strategien und Taktiken. Da gehen halt auch mal die eine oder andere Taktik gg einen höher gerankten Spieler auf, weil dieser ja selbst nur noch gg seines Gleichen spielt und schon nicht mehr auf solche Stile eingestellt ist.

    Ich bete ja mittlerweile leider auch schon nur noch meine Taktik runter, was mir aufgefallen ist. Ich müsste wieder "freier" spielen, tus aber leider aktuell nicht.
  • magla wrote:

    ProGamer wrote:

    Allgemein gegen Leute die Bewertung 600-800 haben, habe ich die meisten Probleme, gegen Leute ab 1000 ist es für mich einfacher zu spielen, verstehe nicht warum - ich gucke vorher auch nicht auf die Bewertungen um einen Gegner nicht zu unterschätzen, aber mir kommt es vor das Spieler die vom Punktesystem schwächer sind, etwas gepusht werden, aber nicht nur das, sondern schlimmer ist das dass eigene Spiel überhaupt nicht mehr klappt, das ist noch viel schlimmer!
    Habe genau das selbe beobachtet.
    Aber ja, es gibt kein Script, man hat nur plötzlich seinen Skill verloren... :face:
    Das muss aber nicht zwangsläufig Script sein. Meines Erachtens sind die Spielweisen auf einem gewissen Level stark unterschiedlich. Meine Erfahrung zeigt das weiter oben alle Tricks die das Spiel bietet bekannt sind, alle eine Form des 433 spielen und viel über schnelle Doppelpässe geht. Das sind meist enge Duelle für mich mit offenem Ausgang. Im Bereich 600-800 hast du sehr viele Longball Spamer, das merkt man meist schon beim Anstoß. Mittlerweile verteidige ich die richtig gut, aber wie ihr sicher wisst hatte ich damit lange Zeit Probleme. Heißt, ich hatte gegen 800+ weniger Torchancen zugelassen, als gegen die Longball Junkies. Und entsprechend habe ich gegen 600-800er öfter hohe Niederlagen kassiert, weil sie Erfolg hatten mit den Longballs. Mittlerweile gewinne ich gegen die meisten, weil außer dem Longball nichts kommt. Ganz kurios wird es aber bei unter 500er, denn die spielen teilweise wirklich überraschend, weil sie neu sind oder sich nicht so sehr mit dem Spiel beschäftigen. Ich hatte schon Gegner, die permanent geflankt haben, was man seltenst sieht. Entsprechend hatte ich Probleme und die Spiele z.T. auch mal verloren, weil man darauf einfach nicht eingestellt ist. Ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will. Spielt man ständig gegen die gleichen Level, ist die Spielweise oft ähnlich und man weiß wie man spielen muss. Kommt dann mal ein "Low Level" dazwischen, kommt auch sehr wahrscheinlich eine andere Spielweise wo die eigene Taktik vielleicht nicht mehr greift. Sich das einzugestehen und umzustellen fällt einfach schwer und wenn man sich nicht umstellt, kommen halt auch die Bälle nicht mehr an und es riecht nach Script.

    Ich will Script nicht abstreiten, aber so krass wie noch vor Wochen sehe ich es nicht mehr. Ich gehe mittlerweile mit einer gelassenen Einstellung in die Spiele und sehe es einfach aus einer anderen Perspektive. Was ich nicht abstreiten will sind Push Versuche durch Konami nach Anstoß und in den Schlussphasen der Halbzeit.
    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~