Schwierigkeitsgrad PES 2020

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schwierigkeitsgrad PES 2020

    Moin Leute,

    nach längerer Auszeit habe ich mich mal wieder für PES 2020 entschieden. Bis 2015 habe ich fast jedes Teil der Serie gespielt und war immer ein riesen Fan der Serie.
    Das "neue" Pes 2020 fand ich auf Anhieb gut, es hat einen hohen Spielspaß und erinnert an die frühere Zeit. Besonders gerne spiele ich die Meisterliga.


    Damals war mein Schwierigkeitsgrad immer auf Legende. Es war ein gute Herausforderung, am Ende aber machbar. Man konnte eine schwache Mannschaft zur Weltspitze bringen und junge Spieler entwickeln. Ich erinnere mich noch an Castolo, Miranda etc. Ja da hat man sich auch mal geärgert. Aber der Schwierigkeitsgrad war machbar.

    Im neuen Pes 2020 ist das für mich allerdings nicht mehr so. Am Anfang dachte ich noch, ok habe lange nicht mehr gespielt, warte ich mal ab.
    Nun habe ich aber gemerkt, dass das Spiel um einiges schwerer ist als damals. Ich spiele übrigens nur offline in der Meisterliga. Bereits auf "Superstar" hat man schon echte Mühe und Not Tore zu erzielen. Die Ergebnisse sind immer 1:0, 0:0, 1:1, 0:1. Die Abwehr steht meistens sicher und der Gegner ist nicht sehr kreativ. Meistens 1 Schuss 1 Tor aber das kenne ich noch aus den alten Teilen.
    In der Offensive geht fast nichts zusammen. 1000 Pässe und vor dem 16er ist Schluss. Teilweise habe ich auch sehr viel Platz im Mittelfeld nach Balleroberung, aber ich erreiche die Stürmer irgendwie nicht richtig. Wenn ich Gefahr schaffe, dann durch Flanken, aber Pässe in den Lauf sind sehr schwierig. Um den 16er herum spielen ebenfalls, da der Gegner dort den Bus parkt. Auf Legende ist es natürlich nicht sehr viel anders, außer das es noch schwieriger erscheint die Abwehr zu knacken. Insbesondere gegen schwache Mannschaften ist es zu schwer aus meiner Sicht. Gegen Man City habe ich plötzlich doppelt so viele Torchance wie gegen einen Zweitligisten (ich spiele übrigens mit Leeds United).

    Nun zu meiner Frage. Geht euch das auch so? Welchen Schwierigkeitsgrad spielt ihr? Wie kann man mehr Torgefahr erreichen? Oder gibt es gewissen Tricks die Abwehr zu knacken. Ich habe mir schon viele Tutorials angeguckt, wie man eine Spieler in den Lauf schickt etc. aber es hat keine Erfolg. Ist es plötzlich notwenig sehr viele Skills anzuwenden um Erfolg zu haben. Was ist die Tastenkombination des Erfolgs? :D Ist PES tatsächlich schwieriger geworden? Also zu PES 2019/18/17 kann ich nichts sagen.

    Ich möchte ungern auf Topspielen, Profi etc runtergehen. ich finde das Spiel bis zum 16er absolut machbar. Bei mir fehlen nur die Tore. Ein Sieg auf Topspielen oder darunter wäre für mich daher auch nicht zufriedenstellend. Es reizt mich ja immer wieder es zu versuchen, daher will ich das auch auf Legende schaffen. das Gefühl auf einer niedrigen Stufe ist für mich einfach nicht schön. es fühlt sich für mich nicht nach Erfolg an. Vielleicht kennt ihr das Gefühl ja auch. Ich möchte auch nicht rumheulen aber eure Erfahrungen oder Tipps wäre für mich hilfreich.

    Liebe Grüße

    The post was edited 1 time, last by Diop92 ().