Pinned [PES2021] News- & Spekulations-Thread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fifa 22 läuft auch auf neuer Engine... Das wäre jetzt kein Argument... Und realistisch betrachtet stört eh EA die paar Leute kaum... Selbst wenn 50 Prozent der PES Spieler zu FIFA wechseln... Sollte das ein sehr kleiner einstelliger Prozentbereich der gesamten FIFA Spieler sein. PES wird Nische bleiben, dafür hängt gerade der Content, Aufmachung und Präsentation viel zu weit hinterher. Leider versucht Konami aber mehr und mehr vom Fifa Gameplay abzukupfern - ich hoffe dass ändert sich wieder, denn das wäre der Hauptgrund warum Leute zu PES wechseln würden ... Ein flüssiges, direktes Spitzengameplay ohne Lags und Momentum... Aber Konami scheint eher auf die andere Schiene zu wechseln (da der Weg wohl eher mehr Einnahmen bringt)
  • @Parkbankpunk:
    Ich kann Fifa leider nicht richtig bewerten. Im Prinzip sagst du aber, dass PES nur im Gameplay vorne liegt.
    Dann macht es für mich aber überhaupt keinen Sinn das Gameplay Richtung Fifa zu entwickeln. Damit vergrault man doch nur noch mehr Spieler. Wenn das Gameplay sich nicht mehr signifikant unterscheidet, kann man ja gleich zu Fifa wechseln ....
    Stattdessen müssten sie eher am Content, der Atmosphäre und den Modi arbeiten, um da aufzuholen oder mal etwas Innovatives zu bringen. Die Server sollten auch mal verbessert werden. Bei mir ist PES das einzige Online Spiel mit Lags.

    Nur dann kann Konami mehr Spieler gewinnen. Ich denke die fehlende Spieleranzahl ist auch ein Grund für schlechtere Lizenzlage. Wenn Flamengo schon 1,2 Mio (?) bekommt, wie viel müssen die dann Barcelona bleihen. Da bleibt nicht all zu viel Geld für andere Lizenzen übrig.

    Anscheinend macht bei Konami keiner eine richtige Marktanalyse. Da wird so viel Potential einfach liegen gelassen.

    The post was edited 1 time, last by hueter ().

  • Ich finde es fehlt Konami auch einfach an Kreativität,ich hätte so viele Ideen wie man zb den BaL Modus verbessern kann oder auch die ML.

    Wir wissen natürlich nicht was sie für PES22 alles planen aber ich ich hab mal irgendwo gelesen das man schon seit 2018 an der Next Gen Version arbeiten soll.

    Man sieht doch an der EM das sie Präsentation eigentlich können man muss sich halt fragen warum sie es nicht auch bei dem Liegen so machen liegt es an den Lizenzen der jeweiligen Liga oder an was anderem.

    Was die Kosten für Lizenzen angeht kann man doch jetzt anders Plan jetzt wo die LaLiga 10 Jahre exklusiv bei EA bleibt nnan könnte dann evtl mehr Geld für die PL oder Bundesliga bieten oder mehr kleiner Liegen holen aber eine Antwort bekommen wir wohl erst nächste Jahr.
  • JakAndDaxter wrote:

    Ich Wette hier würde jedem etwas neues zu Thema Content einfallen. Bei Konami sitzen wohl immer noch die gleichen wie von früher. Die Brauchen junge Leute, die auch Ahnung haben was die Gamer wollen.

    Ich meine Vergleicht mal Trailer und Marketing mit Fifa. Da liegen Welten dazwischen.
    Konami hat doch schon diverse Umfrage gemacht zu PES, von daher bin ich mir leider sicher dass das Produkt, mit den aktuellen Möglichkeiten die Konami zu Verfügung hat und stellen will, das ist was anhand ihrer Marktanalyse(n) die Mehrheit und Masse möchte.

    The post was edited 1 time, last by Pampa ().

  • Neben dem Gameplay ist ein weiterer großer Unterschied zwischen Fifa und PES der notwendige Zeitinvest. Bei Fifa muss man entweder irrsinnig viel Zeit (40h+ pro Woche) ins Spiel oder sehr viel Geld (mittlerer vierstelliger Betrag) ins Spiel investieren, um ein wirklich konkurrenzfähiges Team zu haben und Top-Spieler oder Legenden/Ikonen spielen zu können.

    Das muss man schon wollen. Und können.
  • Ich würde es auch begrüßen wie der großteil hier, wenn man an der ML etwas ändert, oft sind es ja nur kleine Änderungen die schon einen großen Effekt haben und den Spielspaß erhöhen, ich habe in den letzten zwei PES keine einzige ML durchgespielt, weil sie mich irgendwie nicht so gefesselt hat, da ich oft auch mit kleinen Clubs gespielt habe war es schwer Spieler zu holen (was an sich natürlich gut ist wenn man nicht jeden Spieler bekommt, aber wenn ein Spieler der normalerweise von der Stärke passt kein Interesse hat weil er denkt er spielt nicht finde ich es schon komisch, da dieser Spieler ja nicht mal mit Gehalt überzeugt werden kann)
    Was ich mir noch wünschen würde, wäre ein verbesserter Editor sei es bei den Haaren, Bart oder auch bei den Gesichtszügen und allem, da hat Fifa leider dieses Jahr schon etwas verbessert auch wenn man dort natürlich nur Spieler selber erstellen und editieren kann, aber ich finde bei FIFA erkennt man die Spieler eher als wie wenn sie bei PES erstellt werden, viele schauen da für mich gleich aus, wenn man jetzt in Youtube bisschen sucht, es gibt natürlich dann User @Valencia 25 die die Qualität der Faces sehr hochheben, aber das ist doch sehr selten.
  • ThilliMilli wrote:

    Neben dem Gameplay ist ein weiterer großer Unterschied zwischen Fifa und PES der notwendige Zeitinvest. Bei Fifa muss man entweder irrsinnig viel Zeit (40h+ pro Woche) ins Spiel oder sehr viel Geld (mittlerer vierstelliger Betrag) ins Spiel investieren, um ein wirklich konkurrenzfähiges Team zu haben und Top-Spieler oder Legenden/Ikonen spielen zu können.

    Das muss man schon wollen. Und können.
    Bei Fifa ist es eher Wissen und Köpfchen, wann man in was investiert... Das ist in ner Stunde erledigt... Auch Üv ist nur 1 Klick jeweils...


    Und ja das Gameplay geht eher in die richtige Richtung - ist aber von wirklich gut - auch meilenweit entfernt... Aber man kennt die Leute ja da unten - da wird eben alles versucht zu kopieren und nachzumachen, da sie scheinbar nur die Zahlen von FIFA sehen. Die Möglichkeit Leute mit anderem Gameplay abzuwerben - und auf die grossen Schwächen vom EA Titel einzugehen - wird komplett verschenkt...
  • Naja ich behaupte mal das die meisten FIFA spieler ein leichtes bzw action reiches gameplay bevorzugen.

    Ich kann mich noch erinnern wie schwer das verteidigen in FIFA 18 zu beginn war. Ich fand echt gut. Aber dann haben sich so viele Spieler beschwert, daß es zu schwer ist, daß sie das verteidigen entschärft haben.

    Meiner Meinung nach ist zumindest zu Beginn des neuen Titels das gameplay garnicht so viel schlechter wie PES. Aber durch die ganzen patches verhunzen sie das gameplay Jahr für Jahr.

    Was PES angeht, haben sie in Sachen Lizenzen viel gutes gemacht in den letzten 2 Jahren.
    Die Spielmodi sind aber mittlerweile so langweilig, daß es ich es nicht schaffe eine lange ML oder BAL zu spielen.
    Da ist FIFA um Welten besser.
    Einer der wenigen xbox one pes gamer

    Und auf Steam unterwegs:
    steamcommunity.com/groups/PSGXY
  • In FIFA spielst du auch keine ML/KM mehr, weil der Modus seid Release komplett verbuggt war und nie gefixt wurde. FIFA interessiert sich null für den KM. Der neue Trailer zum kommenden Teil ist im Video wieder kinoreif präsentiert, aber inhaltlich ändert sich kaum etwas, wenn man mal genau hinschaut. Und so lange der Bug mit der Offline KI Stärke bleibt, bleibt der KM unspielbar.
    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~
  • MotorCityMan wrote:

    In FIFA spielst du auch keine ML/KM mehr, weil der Modus seid Release komplett verbuggt war und nie gefixt wurde. FIFA interessiert sich null für den KM. Der neue Trailer zum kommenden Teil ist im Video wieder kinoreif präsentiert, aber inhaltlich ändert sich kaum etwas, wenn man mal genau hinschaut. Und so lange der Bug mit der Offline KI Stärke bleibt, bleibt der KM unspielbar.
    Naja in FIFA spiele ich den KM schon und wesentlich länger als in PES.
    Denke liegt daran das mich der KM in FIFA einfach mehr fesselt als bei PES.
    Liegt auch an der wesentlich besseren Präsentation der Wettbewerbe.

    Sicherlich hast du recht das dort auch in den letzten jahren auch nicht viel neues dazugekommen ist.
    Und ja ich hatte auch schonmal mit Bugs probleme.
    Aber ich finde den KM immer noch wesentlich besser.

    In der Hinsicht sind aber auch Geschmäcker verschieden.
    Andere Spieler legen auch auf andere Sachen mehr Wert.
    Ich habe jedenfalls in den letzten Jahren fast immer beide Titel gespielt und konnte mir so meinen Eindruck verschaffen.
    Einer der wenigen xbox one pes gamer

    Und auf Steam unterwegs:
    steamcommunity.com/groups/PSGXY
  • Ich hoffe ich bin hier mit der Frage, an der richtigen Stelle gelandet. ;)

    Mich würde Interessieren, ob viele Leute unter euch sind, die aktiv beide Games spielen FIFA & PES?

    Tatsächlich gehöre ich zu denen, die eigentlich immer FIFA gespielt haben. Und mir persönlich gefällt in PES das Gameplay irgendwie besser. Es fühlt sich einfach anders an. Und mich hat auch interessiert, wie in PES die Meisterliga, im Vergleich zum KM in Fifa ist.

    Wenn ich das richtig gelesen habe, dann ist für die Meisterliga leider nur ein Update mit 3 neuen Trainern vorgesehen.

    Meine persönliche Meinung, zumindest aktuell ist, dass der ML-Modus, nicht soviel Möglichkeiten bietet, wie der KM in FIFA, was ich sehr schade finde. ABER vielleicht gibt es auch einfach viele Dinge, die ich bisher noch gar nicht gesehen habe, was das angeht?

    Und werdet ihr bei PES bleiben oder euch lieber FIFA holen, oder doch einfach beides spielen? ;)

    So viele Fragen! ;)

    Beste Grüße
  • Ich bleib halt bei PES, weil ich das FIFA Gameplay halt immer noch nicht mag (und das BETA Gameplay, welches ich gesehen habe ... gerade in Sachen Dribbling, gibt mir mal wieder recht).

    ML an sich macht auch schon etwas Spaß - ABER man muss auch damit leben, dass es halt nicht so chic ist wie der KM von FIFA.
    sig parvis magna