PES 2017 Spekulationsthread

  • Ich persönlich freue mich schon riesig auf den neuen Teil, vorausgesetzt sie bekommen das mit dem OF Sharing nun tatsächlich hin. Teams bearbeiten, kein Problem, nur für jeden einzelnen Spieler fehlt mir einfach die Zeit.
    Super Neuigkeit, dass man nun auch die Fake Europapokal Teams bearbeiten kann (endlich kein Pabruwiestein, Finnesberg und Alchmendorf oder wie auch immer).
    Vielleicht hat Konami es ja jetzt kapiert und gibt den Editoren die nötigen Freiheiten, wenn es mit den Lizenzen schon nicht klappt.


    Dem Gameplay fehlt es mMn nur noch an Feinheiten und daran scheinen die Entwickler schon zu arbeiten, würde mich freuen, wenn die Zweikämpfe noch etwas dynamischer wären.


    Gerade auf die taktischen Möglichkeiten, die dann noch einfacher zu handeln sind, freue ich mich besonders.

    • Official Post

    Kleines Update in Sachen 2v2:


  • Zum Teil ist es ja OK was du schreibst zum anderen Teil muß ich dir Wiedersprechen. Fake Ligen zu machen kann kein Ding der Unmöglichkeit sein. Ob sie die Liga PopoLiga nehnen oder die Teams ala A,B, oder C bezeichnen kann nicht so schwer sein. Konami ist kleiner als EA,aber keine kleine arme Firma. Die Leute über die du dich beschwerst haben zumindest ein Interesse an PES. Viel geht das Spiel am Arsch vorbei. Mir als Kunde kann es egal sein wie Spieleprogrammieren geht. Ich zahle dafür wenn ich das Produkt haben will.Fertig. Ist es schlecht ist es so. Vergleicht man es mit anderen Sportspielen kommen beide Fußball Spiele nicht gut weg. PES noch schlechter. Das es im Jahr 2016 keine Elfer gibt nach 200 ML Begegnungen,liegt an Konami nicht an den bösen Kunden.

  • Das mit den fehlenden Lizenzen war ja noch nie ein Hinderniss für PES ein gutes (m.M.n. das beste) Fußballspiel zu sein.
    Der (noch aktuelle) Vorgänger 2016 hatte sicher seine Schwächen. An denen wurde aber, soweit man denn den Testern und Konami glauben darf, stark gearbeitet.
    Darin sollte, wie Borusse ja auch geschrieben hat, der Kernpunkt der Arbeit für PES 2017 liegen.
    Natürlich gibt es vieles, was man sich über das bisher angekündigte hinaus, wünschen kann und darf aber man sollte dabei nicht vergessen worauf es einem Spieler (den meisten jedenfalls) wirklich ankommt. Eine gelungene Fußballsimulation die einem alleine und mit Freunden viele Stunden Spaß bereiten soll.


    Ich bin zuversichtlich das Konami das auch dieses Jahr schaffen wird.
    Weniger zuversichtlich bin ich was die PC-Version angeht... sollte diese, wie ich leider mehr und mehr annehme, erneut in vielen Punkten der PS4-Version hinterherhinken, kommt es wirklich auf die editierbarkeit der PS4-Version an. Da originale oder editierte Lizenzen nunmal doch wichtig für das Fußballfeeling sind. Man kann also nur hoffen, dass Konami sich dieser Tatsache bewusst macht und der Edit-Community da keine unnötigen Steine in den Weg legt (inkompatible Updates, unzureichender Editiermodus, starke Limitierung von Teams/Kits etc.


    Für alle die nicht den Luxus haben beide Systeme ihr Eigen zu nennen bleibt am Ende dann halt doch die Frage ob man sich für starke Abstriche bei der PC-Version oder für womöglich viel Arbeit mit der PS4-Version entscheidet oder zur Konkurrenz abwandert.


    Was da auf uns zukommt müssen wir wohl einfach abwarten ... Ich drücke jedenfalls weiter ganz fest beide Zockerdaumen, dass die PC-Version mich doch positiv überrascht !

    • Official Post

    Zum Teil ist es ja OK was du schreibst zum anderen Teil muß ich dir Wiedersprechen. Fake Ligen zu machen kann kein Ding der Unmöglichkeit sein. Ob sie die Liga PopoLiga nehnen oder die Teams ala A,B, oder C bezeichnen kann nicht so schwer sein. Konami ist kleiner als EA,aber keine kleine arme Firma. Die Leute über die du dich beschwerst haben zumindest ein Interesse an PES. Viel geht das Spiel am Arsch vorbei. Mir als Kunde kann es egal sein wie Spieleprogrammieren geht. Ich zahle dafür wenn ich das Produkt haben will.Fertig. Ist es schlecht ist es so. Vergleicht man es mit anderen Sportspielen kommen beide Fußball Spiele nicht gut weg. PES noch schlechter. Das es im Jahr 2016 keine Elfer gibt nach 200 ML Begegnungen,liegt an Konami nicht an den bösen Kunden.

    Komplette Fake Teams sind natürlich möglich, dafür gibt es ja die PES Fake liegen für die Kontinente. Sie dürfen aber z.B. keine echten Spieler und Teamnamen verwenden. EPL und Portugal z.B. gehören zur FIFAPro Lizenz die Konami erworben hat, deswegen dürfen da die Spieler richtig sein, aber die Teams eben nicht weil das andere Lizenzen sind. Das eine ist die Marke des Clubs, das andere die Erlaubnis der Spielergesellschaft echte namen zu verwenden.


    Ich habe auch mit keinem wort behauptet das es unmöglich ist diese Fake Ligen herzustellen. Dennoch sind da andere Sachen am Spiel wichtiger zu bearbeiten als i-welche Fake Ligen einzubauen. Man könnte das ganze Spiel mit zufallsgenerierten Teams und Ligen vollstopfen, das macht es dann aber z.B. für den sonstigen Fifa Kunden deutlich unattraktiver als es jetzt schon ist.


    Wir alle in der Editing Community hätten gerne mehr slots, teams und ligen um diese zu editieren. Am Ende ist es aber das wichtigste das Spiel unter die Leute zu bringen, und der Größte Teil dieser Leute hat daran kein Interesse teams zu editieren.


    Das durfte ich mit erstaunen beim PES Day feststellen. 90% Der Leute haben nichts mit i-welchen Patches am Hut und spielen das Spiel einfach so wie es ausgeliefert wird. (Und da waren ein paar leute dabei die in PES National Titel erlangt haben)


    Ja Referee und fouls war letztes jahr nicht so gut, dafür gibt es in PES17 mehr davon. Also abwarten und Tee trinken.
    Mal ist der Ref für die Spieler zu hart, dann ist er wieder zu weich. Es wird NIEMALS möglich sein alle spieler auf einmal zufrieden zu stellen.

  • O.k., gut, ich nehm alles zurück. Wenn man dieses Video anschaut und anhört, gibt es ehrlich gesagt keinen Grund das Gameplay von Fifa zu fürchten: http://www.netzwelt.de/fifa-17…neuerungen-standards.html
    Auch wenn das natürlich noch eine frühe Version ist, schaut das alles eigentlich nicht viel anders als bei Fifa 16 aus - und spielt sich wahrscheinlich auch nicht wirklich besser...

    Das Video beeindruckt mich jetzt auch überhaupt nicht! Die Grafik soll ja angeblich durch die neue Grafik-Engine besser werden, was bei FIFA auch absolut nötig wäre, da es mir immer zu Comicheft und unrealistisch aussah, vor allem die Standardgesichter sehen bei FIFA immer sehr leblos aus! Konami kriegt das deutlich besser hin!
    Bisher war es immer so, das ich mir beide Spiele gekauft habe, aber nach 2-3 Tagen FIFA zocken, ging mir das unrealistische Gameplay so auf die Nüsse, das ich es bis zur neuen Version nicht mehr angefasst habe und nur noch PES gezockt habe! Was mich bei EA immer wundert, sind die unrealistischen Bewegungen und Animationen bei FIFA, das wirkt bei PES viel realer und die nutzen glaube ich, kein Motion Capturing wie EA!
    Eine Riesen Firma wie EA sollte so was doch besser hinkriegen, sollte man meinen!
    Solange EA keine vernünftige Ballphysik hinbekommt und auch die Animationen und die Grafik so schwach bleiben wie bisher, muss sich Konami keine Gedanken machen, das ich PES untreu werden könnte!
    Die Lizenzen sind auch weiterhin der einzige Vorteil von FIFA, alles andere beeindruckt mich bisher nicht!
    Im Endeffekt ist es mir egal, wer das bessere Spiel macht, sollte EA mit dem Gameplay irgendwann mal an PES heranreichen, könnte ich mir auch vorstellen nur noch FIFA zu erwerben, aber soweit scheint es noch lange nicht zu sein! Wie gesagt, bisher, ist FIFA bei mir immer ganz schnell in der Ecke gelandet und hat Staub angesetzt!
    Aber egal ob PES oder FIFA, wie ein Sportspiel wirklich aussehen sollte und sich spielen müsste, kann man sich bei NBA von 2K anschauen, was die Jahr für Jahr für ein geniales Spiel da hin zaubern, da sind Konami und EA nur Waisenknaben gegen!
    Eine Zeitlang hat 2K ja auch ein richtig starkes NHL Spiel heraus gebracht, das der Version von EA immer deutlich überlegen war, keine Ahnung warum 2K Eishockey plötzlich aufgegeben haben!?

  • Also FIFA sah in 2016 auch nicht wirklich schlecht aus... Präsentation, Menüs, Rasen, die Zuschauer, Stadien etc.
    In den für mich wichtigen Punkten lag PES aber klar vor FIFA. Gesichter, und wie du schon sagtest, Animationen und Ballphysik fand ich in PES einfach um einiges gelungener. Allgemein konnte ich mich so mit dem Spielgefühl von FIFA nie anfreunden.


    Die Spieler haben irgendwie alle viel zu lange dürre Beine, laufen total komisch und wirken dabei irgendwie hampelig. Irgendwer sagte mal die hätten einfach zuviele kleine Schritte in den Animationen was nicht realistisch sondern eher unruhig aussieht. Die Pässe waren okay, die Schüsse hingegen irgendwie für mich selten nachvollziehbar, komische Flugbahnen usw.


    Kann auch sein das ich einfach zu sehr an PES gewöhnt bin, klar is das jetzt ne subjektive Meinung, sollte FIFA sich nicht grundlegend anders spielen bzw. anfühlen darf EA das gerne auch 2017 behalten.


    Über die 2K Spiele habe ich auch viel gutes gehört, gespielt hab ich die nie. Interessiere mich leider nicht sehr für Basketball. Eishockey wäre da schon eher was...

  • Naja da sind Geschmäcker verschieden würde ich sagen.Die Zweikämpfe finde ich viel besser als PES. Full Manuell ist Fifa sehr gut. Persönlich sind mir die Gesichter egal.Und die Torhüter Animationen sind Pes viel schlechter als bei Fifa. PES 13 war das letzte Spiel was mir spaß gemacht hat. Würde man bei Fifa Teams erstellen können gebe es kein PES für mich mehr.

  • Du magst in vielen Punkten recht haben, außer bei der Referee Geschichte. Konami könnte sich das ganze wesentlich leichter machen indem sie verschiedene Referees einbauen würden. Der eine pfeift kleinlich, der andere "englisch" u.s.w. Das würde dem Spiel insgesamt gut tun weil somit ein realistisches feature hinzukäme: der unberechenbare Schiri. ^^

  • Wie wäre es denn wenn Konami einfach die Möglichkeit bietet neue Ligen zu erstellen anstatt welche vorzufertigen. Die heißt dann "Neue Liga" und die kann man dann mit Teams füllen die "Neues Team" heißen.
    Die füllt man dann mit Spielern und über die Option File lassen sich diese dann natürlich auch teilen.


    So hat man keine Probleme mit Lizenzen etc und die FIFA Spieler werden nicht durch Fake Teams genervt.


    Würde ja schon reichen, 4-5 Ligen so erstellbar zu machen.
    Eventuell noch eine zweite darunter, aber ich will nicht zu viel verlangen.


    Tja die Welt könnte so einfach sein, aber wäre auch irgendwie langweilig wenn alles so ist wie man sich es wünscht.

  • Das stimmt. Ich finde auch, dass Konami hier intelligenter vorgehen könnte. Aber klar, für viele ist Editieren einfach Arbeit und das wollen sie nciht. Oder vielleicht doch? Schließlich ist doch Minecraft eines der beliebtestn Spiele zur Zeit, wo man außer Editieren ja eigentlich nix anderes macht. Also: mehr Freiheiten bei allen Belangen, das wäre doch super und sollte man deutlich an Konami rantragen. Aber ich fürchte für die zählt vor allem der MyClub-Modus, weil sie damit zusätzlich Geld verdienen können.
    Was Fifa anbelangt: das stimmt mit den dürren Beinen und den Gesichtern. Aber vor allem das Spielen selbst ist irgendwie total statisch, nicht flüssig. Flanken z.B. sind eine Katastrophe und gar nicht nachvollziehbar. Viele andere Sache sind aber auch gelungen und zwar genau Sachen, die nicht so wahnsinnig schwer und aufwändig sein sollten. Z.B. die eigene Jugendakademie. Das entpsricht doch dem Konami-Gednaken vieles selbst zu machen. Aber was kriegt man im ML-Modus? Vorgesetzte, nicht bestimmte Jugendspieler. Das ist doch irgendwie blöde...

  • Also stimme euch bei vielen Sachen zu! Irgendwelche Fakeligen (z.B. Liga A bis F) und die dazugehörigen unterklassisigen Ligen (z.B. Liga A2 bis LigaF2, dritte für mich wären natürlich der Hammer :D ) sollten doch machbar sein?! EA hat doch auch zig Ligen drin! Dazu unbegrenzt Speicherplatz für Trikots und Wappen....und ja, ist ne menge arbeit, aber man kann doch die arbeit mit anderen Leuten aus Polen, England etc. teilen!? Soll doch dieses Jahr gut mit dem Austausch funktionieren :P

  • Also stimme euch bei vielen Sachen zu! Irgendwelche Fakeligen (z.B. Liga A bis F) und die dazugehörigen unterklassisigen Ligen (z.B. Liga A2 bis LigaF2, dritte für mich wären natürlich der Hammer :D ) sollten doch machbar sein?! EA hat doch auch zig Ligen drin! Dazu unbegrenzt Speicherplatz für Trikots und Wappen....und ja, ist ne menge arbeit, aber man kann doch die arbeit mit anderen Leuten aus Polen, England etc. teilen!? Soll doch dieses Jahr gut mit dem Austausch funktionieren :P

    Ich denke leider das das editieren trotzdem sehr lange dauern wird.
    Sie haben ja nur gesagt das das teilen der Edit leichter wird. Die wussten ja wahrscheinlich nicht von unserem Public Account.
    Wenn ich jetzt z. B editiere und diese dann zum Download anbiete, dann kann trotzdem immer nur einer an der Edit arbeiten.
    Und da es (bis) jetzt immer weniger Lizenzen gibt, heisst das natürlich auch noch mehr Arbeit

    Fussball ist
    wenn 22 Mann einem Ball hinterher rennen
    und am Ende gewinnen immer die Deutschen :soccerball: :up:

  • Meint Ihr nicht, das, wenn einer den Anfang macht ( Bundsliga nur die Vereinsnamen eintragen) und dann geht die Datei an die Editierer. Davon nehmen sich diese ein Verein raus, bearbeitet sie, und lädt diese wieder hoch. Somit wäre nur ein Verein bearbeitet und man nimmt die nächste Mannschaft vor!

  • In einer geschlossenen Modding-Gruppe wird das so hoffentlich möglich sein.
    Hier kann zwar auch nur einer z.Z. direkt am Optionfile arbeiten aber immerhin kann man sich dann dort abwechseln während ein anderer Infos sammelt usw.
    Sicher nie so komfortabel wie auf dem PC mit externen Tools etc. aber immerhin ...

  • Auf der PS3 konnten mehrere gleichzeitig an verschiedenen Mannschaften arbeiten, man musste nur darauf achten, das man wirklich den vorgegebenen Verein macht, da sonst alles durcheinander gewürfelt wurde.

    • Official Post

    Meint Ihr nicht, das, wenn einer den Anfang macht ( Bundsliga nur die Vereinsnamen eintragen) und dann geht die Datei an die Editierer. Davon nehmen sich diese ein Verein raus, bearbeitet sie, und lädt diese wieder hoch. Somit wäre nur ein Verein bearbeitet und man nimmt die nächste Mannschaft vor!

    Jaein - das hat früher schon zu Problemen geführt. Wenn sie die dieses mal alle behoben haben, dann vielleicht, aber ansonsten kann man sich damit immer noch die OF "zerstören".