Eure 3 Wünsche für PES 2018...

  • 1. Blockierliste auf 'unendlich' erweitern.


    Dazu muss und sollte Konami diese Liste auf Ihrer Seite regelmäßig auswerten. Wieso ist User xy bei über 100 Usern blockiert. Dieses aufgrund technischer Mittel hinterfragen und reagieren! Lagcheater, Spieler mit Bambusleitung, etc. ausschließen oder auf einen eigenen Server verbannen!


    2. Momentum / Skripting / Beinflussung = ABSCHAFFEN!!!!!!!


    Teilweise ne Frechheit. ich will verlieren wenn mein Gegner besser, cleverer ist, oder er einfach mehr Glück hat. Nicht aber durch offensichtliche Manipulation seitens Konami. Für Spiele die ich nicht gewinnen kann/darf möchte ich ungern 20 Minuten meines Lebens opfern!


    3. Tagesform in den Freundschaftsspiellobbys auf "normal" zulassen.


    Das Zeug welches der Praktikant der die Liveupdates macht raucht, möchte ich auch mal rauchen!
    ---


    Spiele ausschließlich MyClub und da Onlineliga die Lobbys für Friendlys. An sich ist PES dieses Jahr perfekt, wenn man mal das Over powerte Flanke Kopfball Tor weg lässt. Das gibt es aber in jedem Jahr und gehört zu einem Spiel dazu. Diesen Fehler werden sie nächstes Jahr nicht mehr machen. Dafür wird dann wieder der R2 Schuß, der Lange tödliche Pass aus dem eigenen 16er oder einfach das Quer legen zu effektiv sein.

    Wandel ich im finsterem Tal, so fürchte ich mich nicht, denn der schlimmste Kerl im Tal bin immer noch ich.

  • 1. Bessere Schiedsrichter
    2. Wo sind die Pfeile von früher, wo man einstellen konnte, wie weit die Spieler aufrücken, ob sie die Linie entlang laufen oder mehr in die Mitte ziehen usw........, besonders wichtig für die aussenspieler.
    3. Stadion selber editieren.

    • Official Post

    1. Bessere Schiedsrichter
    2. Wo sind die Pfeile von früher, wo man einstellen konnte, wie weit die Spieler aufrücken, ob sie die Linie entlang laufen oder mehr in die Mitte ziehen usw........, besonders wichtig für die aussenspieler.
    3. Stadion selber editieren.

    2. gibs schon seit ewigkeiten nicht mehr. Finde ich aber auch schade.
    3. geht aus lizenztechnischen Gründen nur begrenzt - daher ja seit PES 2016 (?) der Stadioneditor.

  • So kann man das aber nicht sehen. Konami darf sich gerne an FIFA orientieren, wenn dort etwas besser ist. Aber zu sagen: "Bei FIFA ist es ja noch schlechter", macht es in PES auch nicht besser.
    Du kannst auf Arbeit ja auch nicht sagen:" Tschuldigung Chef, dass ich 2 Stunden zu spät auf Arbeit gekommen bin. Aber mein Kollege ist sogar 4 Stunden zu spät gewesen."

    Klar kann ich, mache ich immer so! :rolleyes:

    • Official Post

    @Eisuke das mit dem Stadion Editor und der Lizenz ist echt hart, ich meine es ist ein Bauwerk und kann ja auch in minecraft nachgebaut werden:D

    Jop - EA ist da allerdings etwas pingelig gewesen, deswegen musste man seitens Konami den Stadion Editor ja damals wieder rausnehmen und "anpassen". ;)

  • Meine 3 Wünsche für PES 2018 sind:


    1. Die komplette Serie A lizenziert -> US Sassuolo Calcio und Juventus Turin, Rest ist ja lizenziert vorhanden


    2. Die Kommentator- Phrasen erweitern und korrigieren bezüglich bei Torsituationen : Ich finde, dass man die Satzmenge der Kommentatoren ausweiten könnte. Ich habe die Einstellungen auf Italienisch. Für Deutsch habe ich zu wenig mit ihr gespielt. Bezüglich des zweiten Teils muss ich sagen, dass der italienische Kommentator bei einem Schuss "knapp" am Tor vorbei sagt: "Tiro da dimenticare." (dt.: "Schuss zum Vergessen.") -> das entspricht nicht so ganz der Realität. Hoffe, dass bei dem deutschen das hierbei nicht so ist.


    3. Noch mehr Legenden :)

  • @Eisuke das mit dem Stadion Editor und der Lizenz ist echt hart, ich meine es ist ein Bauwerk und kann ja auch in minecraft nachgebaut werden:D

    Ich habe auch nie verstanden wie es EA möglich war den Stadion-Editor zu verbieten. Mit der gleichen "Logik" müssten sie ja auch den Spieler-Editor verbieten können, immerhin kann man damit das Lizenz-Monopol außer Kraft setzen. Da hatte Konami entweder richtig beschissene Anwälte oder gar nicht erst versucht etwas dagegen zu tun.


    Wäre es nicht rein theoretisch möglich, dass man die Stadien extern, also am PC, erstellt und diese dann einfach in das Spiel einfügt? Dann bräuchte man keinen Editor und könnte die Stadien noch detaillierter erstellen und es gäbe auch deutlich mehr davon.

  • Meine 3 Wünsche sind:


    1. Den Editor überarbeiten



    2. VIEL bessere Atmosphäre in den Stadien



    3. Die Meister Liga Überarbeiten


    Bonus Wunsch
    4. PC Version auf PS4/Xone Niveau

  • toll wäre wenn man die mannschaften aus dem aktuellen teil importieren könnte dann hat man sich viel arbeit gespart...

    Ich verstehe das eh nicht, warum KONAMI so etwas nicht anbietet. Das kann nur pure Absicht sein! An sich ist es ja nicht wirklich schwierig einfach die gleiche Datenstruktur beizubehalten...man entwickelt i.d.R. ja kein komplett neues Spiel!

  • Sprichst mir total aus der Seele!!!
    Genau das fehlt mir, gerade die Meisterliga muss dringend überarbeitet werden. Was mich bei PES 2017 nervt ist die dumme Idee mit dem Budget. Nett gemeint aber wieso kann man das Budget nicht verhandeln?

    German nerds killer force kurz G.N.K.F. 03/2012.
    Mehr als nur ein Zockerclan!
    Folgt uns auf facebook: G.N.K.F. 03/2012.

  • Sprichst mir total aus der Seele!!!Genau das fehlt mir, gerade die Meisterliga muss dringend überarbeitet werden. Was mich bei PES 2017 nervt ist die dumme Idee mit dem Budget. Nett gemeint aber wieso kann man das Budget nicht verhandeln?

    • Ich gebe dir zu 101% Recht ,, man kann aus diesem Spiel noch so viel herausholen .... wenn KONAMI endlich mal auf uns die Community hören bzw einbinden würde ...
  • Ich glaub, dieser Thread ist mittlerweile ein allgemeiner Wunschthread für PES 2018 geworden, daher füg ich einfach noch einen dazu: :grin:


    Ich würde mich freuen, wenn Konami es ermöglicht, dass man eine Art "Root-file" o.ä. exportieren kann, welches automatisch die einzelnen Team-.bins mit den gewählten Einstellungen importiert. Auch Einstellungen wie die Pokale und Ligennamen sollten darin enthalten sein. Wenn PES 2018 weitere FIFA-Spieler abwerben soll, muss der Patch-Prozess für den Durschnittsanwender unbedingt simpler werden. Mehr Schritte als: Dateien runterladen, USB-Stick einstecken und Patch im Editor auswählen, darf der Modding-Prozess eigentlich nicht haben.

  • Dann möchte ich auch noch "etwas" zum Gameplay ergänzen :blush:


    KI


    - Im Angriff ist sie dieses Jahr erschreckend schwach und man erkennt keine individuellen Spielstile. Selbst der Kooperationspartner FC BARCELONA spielt einfallslos und bolzt die Dinger ständig nur nach vorne.


    - Sie lässt sich den Ball viel zu leicht abnehmen. Die GS macht da fast keinen Unterschied und selbst die besten Spieler verlieren mindestens 1 mal pro Spiel den Ball in wichtigen Situationen, die man zum kontern und scoren nutzen kann.


    - Die Stars wie CR7, Ibrahimovic,Messi und Co. spielen extrem schlecht in der ML und sind überhaupt keine Gefahr.


    - An den "Geschwindigkeits-Boost" der Verteidiger habe ich mich gewöhnt, er ist aber immer noch zu stark und unrealistisch. Und NEIN: Ich will nicht pacen :cute:


    - Die Individualität der einzelnen Spieler ist meiner Meinung nach nicht mehr so gut zu spüren wie in PES 2015. Dort und in den älteren Teilen fand ich es besser umgesetzt und ich habe die Spieler schon an ihrem Stil und wie sie sich spielten besser erkannt.


    - Schwache Spieler müssen auch deutlich schlechter spielen und auch mal den Ball vertendeln bzw. beim Dribbling verlieren. Selbst mit einem GS 55 Spieler kann man einen 30 Meter Pass locker mit dem Außenrist annehmen, schön weiterverarbeiten und aus 20 Metern oben rechts einschieben. Sowas wäre mit Macco, Espimas und Co. früher vielleicht ein mal im Jahr möglich gewesen.


    - Es fallen etwas zu viele spektakuläre Tore. Ich habe in PES 2017 bereits 9 Fallrückzieher- bzw. Seitfallziehertore geschossen. Das sind mehr als doppelt so viele wie in den 20 Jahren davor. Es macht verdammt viel Spaß und die Tore sind sehr schön, nur geht das Gefühl des besonderen verloren wenn man sie so oft schießt.


    - Die KI könnte etwas "menschlicher" sein, also auch mal ein Spieler der ausrastet und jemanden umholzt oder ein Torhüter der einen Rückpass-Kullerball durch die Beine rollen lässt. Oder ein Jugendspieler dem in einem wichtigen Spiel die Nerven versagen.



    Mitspieler-KI


    - Die von der KI gesteuerten Spieler müssen mehr mitdenken und sich logischer verhalten. Oft schauen sie bei einem freien Ball einfach nur zu wie man selber den Zweikampf austträgt und machen nichts. Das ist besonders ärgerlich weil die gegnerischen KI-Spieler viel aktiver sind und auch unterstützen. Oder ein schlecht gespielter Pass wäre leicht anzunehemn, aber da ein anderer Spieler der Adressat war, machen sie nichts.


    - Selbstständiges erkennen von logischen Laufwegen ohne dass man sie jedes mal schicken muss. Das ist besser als früher aber noch ausbaufähig.


    - Abgefälschte Bälle werden oft nur bestaunt und nicht effektiv genutzt.


    - Abwehrspieler ebenfalls schicken können wie im Angriff wäre auch schön.


    - Bei Freistößen steht häufiger mal keiner oder nur ein einziger Spieler im/am Strafraum.



    Torhüter


    - Mehr Animationen und ebenfalls etwas mehr Intelligenz. Oft schauen sie zu wie ein Ball 1 Meter mit gefühlt 0,5 Km/h an ihnen vorbei ins Aus zur Ecke rollt.


    - Für viele Situationen gibt es keine Animationen und das sieht dann entweder sehr seltsam aus oder sorgt für kuriose oder frustrierende Szenen.


    - Dann nervt dieses ständige Fausten zum Gegner nach Ecken schon seit PES 2015 und sollte bitte endlich mal überarbeitet werden!


    - Ca. die Hälfte aller Kullerbälle werden mit einer Sprungrolle oder anderen unnötigen Aktionen aufgenommen die sehr viel Zeit kosten. Es gibt keine Animation für ein sehr schnelles aufnehmen und sofortiges weiterleiten des Balles, was in der Realität sehr oft vorkommt.


    - Distanzschüsse werden entweder locker und leicht gefangen als wäre es das leichteste der Welt, oder sie gehen rein bzw. daneben. Seltener wird so einer mal an die Latte oder gerade noch ins Aus gelenkt.


    - Das "unsichtbare Trampolin" auf dem die Torhüter stehen muss weg. Manchmal stehen sie regelrecht in der Luft und fliegen dann in Zeitlupe zu Boden.


    - Bei einfachsten Rückpässen ohne große Bedrängnis machen die TH manchmal einen komischen und überhasteten Grätsch-Schuss der meistens beim Gegner landet oder für Unruhe sorgt.


    - Beim raus kommen haben auch die starken Goalies immer noch so ihre Probleme.


    - Es werden viele Bälle nach vorne abgeklatscht.




    Taktik


    - Eigene Freistoß- und Eckballstategien entwerfen können wäre mega. Vor allem auch weil man nach Ecken immer unglaublich offen ist und sich dies nicht aktiv ändern lässt.


    - Noch mehr Tsaktiken wie Tiki-Taka etc. Den Ansatz finde ich gut und man merkt es wirklich auf dem Platz.


    - Es wäre schön, wenn sich die KI-Gegner wirklich auf mich einstellen würden. Bisher habe ich nicht den Eindruck, dass sie dies tun.




    Zweikämpfe


    - Abschirmen, ziehen und die Unterteilung in hartes Tackling und sicheres Tackling wären nette Ergänzungen.


    - Nach einem Tackling rutschen die Spieler noch sehr weit bzw. ziehen nicht zurück obwohl es logisch wäre. Das dauert etwas zu lange und gibt oft unnötig gelb oder Elfmeter.


    - Dieses komische ineinander Verhaken oder bei einem Zeweikampf aus unerfindlichen Gründen kurz "einfrieren" obwohl der Ball 10 cm neben dem Fuß liegt bitte abschaffen.



    Schiedsrichter


    - Logische und konsequentere Art das Spiel zu leiten. Die KI darf einem im Strafraum umholzen wenn der Ball 3 Meter weg ist und man selbst bekommt für einen leichten Rämpler im Mittelfeld gelb. Fouls des Torhüters werden so gut wie nie abgepfiffen


    - Mehr Karten, mehr Freistöße, mehr Elfmeter und Ermahnungen.


    - Wenn man einen Gegner gelbwürdig fault und es Vorteil gibt, muss man nur ein Tor schießen oder ohne den Ball ins Aus zu spielen durch die Halbzeit, dann gibt es kein gelb. Der Bug ist aber bereita mehr als 10 Jahre alt.




    Mir würde noch einiges einfallen, aber das wäre dann für heute zu lang ^^ Schickt ihr die Feddbacks eigentlich an KONAMI?

  • Dann mach ich auch mal weiter mit den Wünschen ;) :


    ML:


    Wiedergeburten: ich finde das eine großartige Idee, aber viele wollen lieber mit neuen Fake Talenten zocken. Also sollte man sich das aussuchen dürfen ob "Wiedergeburten" oder lieber Fake Spieler. Ich bin zwar für die "Wiedergeburten" Variante, allerdings sollten die Spieler nicht mit mit dem gleichen Potential auftauchen. Ein z.B. Messi könnte dann als Durchschnittsspieler zurückkehren anstatt wie bisher, wieder als kommender Superstar.


    Entwicklung der Spieler: Einige Werte sollten von Anfang an bei fast Maximum liegen, wie z.B. Geschwindigkeit oder Antritt. Auch im Großen und Ganzen der Gesamtwert. Ein 80er Spieler sollte sich nicht so gut Entwickeln können das dieser zu seinen besten Zeiten einen 95er Wert hat. Ich finde das max. +10 völlig ausreichen, und diese +10 auch nur bei einigen wenigen. Außerdem sollte bei der Enwicklung der Spieler deren Leistung eine große Rolle Spielen. Wenn also ein relativ unbekannter Spieler 20 Tore macht sollte sich das auf den Torabschlußwert bemerkbarer machen als bisher, gleiches gilt auch für den Passwert wenn Spieler eine gute Passqote haben und vor allem viele Vorlagen vorweisen können.


    Transfers KI Teams: Das muß realistischer werden, irgendwie wirkt manches sehr unlogisch.


    Trainer KI Teams: Trainer brauchen auch Werte. Anhand dieser Werte könnten sich die Qualitätsunterschiede herauskristallisieren. Für z.B. Guardiola könnte das bedeuten das er allgemein natürlich ein Top Trainer ist, allerdings mit Schwerpunkt Tiki- Taka. Trainert er nun eine technisch nicht so begabte Mannschaft wäre er immer noch ein guter Trainer weil er aufgrund seines Gesamtwertes genau weiß mit welcher Strategie er seine Mannschaft spielen läßt, aber wohlmöglich wäre bei einer Defensiv eingestellten Mannschaft ein Simeone oder Maurinho die bessere Wahl. Ich will darauf hinaus dass die Rolle der Trainer aufgewertet werden sollte. Zwar gibt es sowas in der Art auch jetzt schon, aber im Grunde genommen ist das nur für den myClub Modus interessant.


    Kommentatoren: Wünsche mir da am besten einen Reboot.


    Spielernamen: Es wird wahrscheinlich ein Problem sein z.B. bei klassischen Spielern die echten Nachnamen bei den Ansagen zur Verfügung zu stellen, aber wieso kann man stattdessen nicht einfach eine große Anzahl an Vornamen ins Spiel einbauen?

  • Ich bin auch ehr für Neugeburten, denn sonst sind es irgendwann nur noch 0815 Fake Spieler.
    Aber es müsste länger dauern bis sie wider kommen. Mindestens 1,5 bis 3 Jahre.
    Am Ende meiner zweiten Saison hat Schweinsteiger seine Karriere beendet. 6 Monate später feierte Schweinsteiger (Jr.) schon wider sein Debüt.


    Das mit den KI-Trainer Werten finde ich eine gute Idee. Ich Spiele sehr offensiv (4,1,1,4) und so sieht auch der Kader aus (viele Stürmer, weniger Mittelfeldspieler) und wenn ich den Verein wechsle, lässt mein Nachfolger auf einmal total defensiv spielen, obwohl er gar nicht die Spieler dafür hat. So war es zumindest in PES 2016.

  • 1) Werde zur Legende Modus sollte dringend wieder mehr Beachtung finden und überarbeitet werden (dazu gab es ja eine Reihe von Anregungen)!


    2) Für die Freunde des Editierens, sollte neben der erstellte 1.Bundesliga auch die 2. und 3.te Bundesliga editierbar sein und somit Auf- und Abstieg ermöglichen...dass sollte doch ein Klacks sein, dies zu programmieren-den Rest erledigt die Community


    3) die schon oft erwähnte Jugendspielerproblematik im Meisterligamodus


    Sport frei