Allgemeiner PES 2019 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

  • Kommt halt auch dazu, wie die jeweiligen "Knotenpunkte" bei dir, wo die Leitung der umstehenden Haushalte etc halt überlaufen, zu welchen Zeiten halt wie beansprucht werden und Co.


    Ist halt ziemlich komplex das Thema, daher sagen wir ja immer, dass das technisch herzuleiten ist, aber nicht immer einfach zu erklären.


    Ich weiß noch, dass ich damals zu "anderen Stoßzeiten" nicht spielen konnte (Abends z.B. und ab Nachmittag) als ich es jetzt kann. Jetzt hab ich zwar "ähnliche Stoßzeiten", aber es läuft bei mir im Verhältnis zu z.B. PES2016/PES2017 deutlich besser.

  • Hades hats doch schon geschrieben, dass es am P2P liegt.


    Oder willst du dein "Es ist Momentum" hören, damit du in Ruhe schlafen kannst? :D

    Bist Du nur auf's Provozieren aus?


    Ständig stellst Du User blöd wenn sie Probleme haben, ständig redest Du wenn User Videos hochladen das der Fussball scheiße und langweilig ist....


    In meinen Augen brauchst Du nur Aufmerksamkeit, warte immernoch auf ein Gameplay Von Dir - Fussball der sehr schön aussieht, bin gespannt...


    Seid froh das ihr die Probleme nicht habt die einige User sowie ich haben, @accixxs spricht uns regelrecht von der Seele...


    Und ihr checkt einfach nicht was das System P2P beinhaltet...


    Derjenige der einen guten Ping hat, wird künstlich hochgeschraubt auf das Niveau des Gegenüber, und dabei ist es nie fair, und ist auch nie gleich, daher hat derjenige mit einer guten Verbindung ständig Verzögerungen oder sonstiges...


    Ihr könnt gerne recherchieren, ich habe Glasfaserleitung 250mbit der Telekom, ein Ping von 10ms, Lan Kabel 0.5m von Router zur Ps4...


    Und komischerwei wenn ich meine Leitung drossele und Wlan spiele sowie im Hintergrund über mehrere Plattformen Youtube anmache, habe ich die beste Leitung und kann flüssig spielen, warum???


    Weil mein Ping höher ist als der Gegner, und der Gegner künstlich an meinem Niveau angepasst wird...!!!!


    Sowas nennt man auch Lag-Compensation...

  • WOW - werde ich gerade Opfer eines No-Loss Glitches?!


    Ich spiele gerade gegen einen mit 1.250 Rating, führe früh in der 1. Halbzeit mit 1:0 und bin deutlich besser.


    Leider ist das Spiel seit 10 Minuten in der 53. Minute hängen geblieben.


    52. Minute bekommt der Gegner Ecke, er geht ins Startmenü und danach wählt er seinen Torwart bei der Ecke an. Seit dem steht der Ecken-Timer auf 0 und es tut sich nix mehr. Ich kann meine Spieler noch bewegen, kann aber kein Start drücken oder sonst etwas tun.


    Kennt jemand diesen Trick?! Ist der bekannt? Was kann ich tun?


    Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass derjenige verliert, der zuerst aufgibt, oder?!



    Edit:


    Spiel ist nach einigen Minuten mehr abgebrochen - "Diese Partie wird abgebrochen, da sie aufgrund unvorhergesehener Umstände nicht fortgesetzt werden kann."


    Ich bin wirklich schockiert gerade, wie leicht man in diesem Game Glitches ausnutzen kann!

  • Sowas hatte ich auch mal, ging 5min, ich bin rausgegangen - und schwupps wurde das Spiel nicht gewertet.. Was hat der für eine Höflichkeit, gucke mal danach...

  • Tut mir am besten einen gefallen und lest erstmal alles zu Sachen wie Rechnernetze (und deren Topologien), etc. durch ... dann was Peer to Peer ist, was es anstatt Peer to Peer noch gibt, welche Spiele unter anderem Peer to Peer nutzen und welche nicht.


    Und dann stellt mir nochmal die Frage warum Spiel xy, das Peer to Peer nutzt nicht so lagt, wie PES2019 ... anstatt mit der komplett allgemeinen Aussage "andere Spielen laggen auch nicht", wenn Hades schon gesagt hat, dass unter PES anderem das "fragwürdige" P2P nutzt.


    Ansonsten drehen wir uns wieder 5 mal im Kreis, ihr habts immer noch nicht verstanden und ich sauf im Frust dann 10 Bier, weil ich mal wieder die Hoffnung in die Menschheit verloren haben, da außer "ABER DAS IST NICHT SO BEI MIR - IHR HABT DAHER UNRECHT" nichts anderes als sinnige Antwort in dem Diskurs kommt.


    Ihr müsst erstmal das Gegenteil beweisen, als das was Fakt ist, direkt zu Hinterfragen. ;)

  • https://www.reddit.com/r/WEPES…utm_source=reddit-android


    Dann ist das dein Post auf reddit? Ansonsten macht der das schon ziemlich konsequent. :cursing:


    Edit: Sehe gerade anhand des Spielstandes, dass es ein anderer User ist.


    Was eine Wurst! :headbang:

    Victoria Concordia Crescit


    FullManual Power

  • https://www.reddit.com/r/WEPES…utm_source=reddit-android
    Dann ist das dein Post auf reddit? Ansonsten macht der das schon ziemlich konsequent. :cursing:


    Nope - dann macht er das wohl wirklich sehr konsequent. Ich habe ihn bei Konami reported.


    Da er vor dem Abbruch im Strategiemenü war, denke ich er wechselt den Keeper aus, wählt ihn für die Ecke an und lässt den Timer runterlaufen. Dadurch, dass der Keeper angewählt ist, gibts dann wohl den Bug.


    Schade, ich dachte es gibt wirklich Leute, die ohne Cheats Reihenweise Siege einfahren können ...

  • So das scheint jetzt ein neues Update zu sein, zu den herkömmlichen Cheat, sprich Leitung soweit drosseln bis Konami sagt, Verbindungsabbruch...


    Die Comunity wird immer bekloppter, und dieser Cheat ist so bemerkenswert das nicht mal das Höflichkeitsrating angegriffen wird...


    Danke Konami, und deine Server!!!!

  • Woran es liegen könnte, ist mir schon bewusst.
    Mir geht es ja eher um diese Phasen von mehreren Tagen, wo man entweder eine super gute oder super schlechte Verbindung hat.
    Das wird ja auch von mehreren Usern hier im Forum berichtet...

    Ich hab da übrigens was herausgefunden für die Verbindung.


    Hatte mir zuerst überlegt von LAN auf WLAN zu wechseln. Weil von stabil auf instabil müsste eigentlich besser werden; so meine Logik. Das hat auch wunderbar geklappt. Bis Konami hinter meinen Trick kam! Plötzlich wieder die Lags. Ganz besonders schlimm natürlich donnerstags. Dann wusste ich dass da höhere Mächte am Werk sind.


    Seit ich jetzt aber immer mittwochabends, also genau vor dem Wartungstag, eine Ziege opfere, habe ich absolut keine Lags mehr. Ich habe ja zuerst auch an Fakten geglaubt und mir selbstreflektiert bewusst gemacht, dass das nur die Schwächen der genutzten Technik sind. Ich war so dumm!

  • Ich hab da übrigens was herausgefunden für die Verbindung.
    Hatte mir zuerst überlegt von LAN auf WLAN zu wechseln. Weil von stabil auf instabil müsste eigentlich besser werden; so meine Logik. Das hat auch wunderbar geklappt. Bis Konami hinter meinen Trick kam! Plötzlich wieder die Lags. Ganz besonders schlimm natürlich donnerstags. Dann wusste ich dass da höhere Mächte am Werk sind.


    Seit ich jetzt aber immer mittwochabends, also genau vor dem Wartungstag, eine Ziege opfere, habe ich absolut keine Lags mehr. Ich habe ja zuerst auch an Fakten geglaubt und mir selbstreflektiert bewusst gemacht, dass das nur die Schwächen der genutzten Technik sind. Ich war so dumm!

    Trink mal weniger um die Zeit, soviel Schwachsinn in deinem Beitrag ... Respekt

  • Und ihr checkt einfach nicht was das System P2P beinhaltet...


    Ständig stellst Du User blöd


    Bist ja auch nicht besser. :)


    Und ihr checkt einfach nicht was das System P2P beinhaltet...

    Natürlich check ich, was ein Peer-to-Peer-System beinhaltet.
    Ich verstehe sogar die Dokumentation, auch wenn man's nicht glauben mag. :)


    Ihr könnt gerne recherchieren, ich habe Glasfaserleitung 250mbit der Telekom, ein Ping von 10ms, Lan Kabel 0.5m von Router zur Ps4...

    Die Paketlaufzeiten von 10ms hast du zu welchen Zielen?
    Das Internet ist keineswegs auf kurze Paketlaufzeiten ausgelegt, ergo wirst du nie überall deine 10ms an Paketlaufzeiten haben, auch wenn du dir das vielleicht wünschst.
    Im Backbone der Telekom wirst du die Paketlaufzeiten wohl erreichen, genauso wie in Netzen der anderen Eyeball-Provider, aber sobald du mal jemand hast, der nicht direkt am Telekomnetz "angeschlossen" ist und die Pakete über eine weitere Partei geschickt werden müssen, entstehen ggf. erhöhte Paketlaufzeiten.


    Korrekt, irgendwie musst du ja die Differenz der Paketlaufzeiten (Bspw. 10ms vs. 100ms) ausgleichen, ansonsten könntest du bereits vor dem gegnerischen Tor stehen und dein Gegner sieht dich vielleicht erst gerade von der Mittellinie lossprinten. Natürlich auch vice versa möglich (Siehe Lag-Switch und Co).


    Und hier scheint der Konami-Netcode nicht einwandfrei zu arbeiten.



    Aber ich seh schon, dass ich hier auf taube Ohren stoße.

  • Ich hab da übrigens was herausgefunden für die Verbindung.
    Hatte mir zuerst überlegt von LAN auf WLAN zu wechseln. Weil von stabil auf instabil müsste eigentlich besser werden; so meine Logik. Das hat auch wunderbar geklappt. Bis Konami hinter meinen Trick kam! Plötzlich wieder die Lags. Ganz besonders schlimm natürlich donnerstags. Dann wusste ich dass da höhere Mächte am Werk sind.


    Seit ich jetzt aber immer mittwochabends, also genau vor dem Wartungstag, eine Ziege opfere, habe ich absolut keine Lags mehr. Ich habe ja zuerst auch an Fakten geglaubt und mir selbstreflektiert bewusst gemacht, dass das nur die Schwächen der genutzten Technik sind. Ich war so dumm!

    Also wirklich ... selten so ein s***** gelesen ......


    .... außer das mit der Ziege! Das mach ich auch !

  • Egal ob Ziege opfern, UDP Port ändern, Router neu starten,WLAN, LAN oder DNS Jumper und und und. Das bringt alles fast nichts. Mal läuft es fast wie offline und mal mit 15 FPS und 1 Sek Buttondelay. Aber was viel krasser ist:


    Pro Evo ist in Deutschland so unbedeutend das hier in diesem Thread nur ganze 10 Leute über dieses Thema diskutieren. Lachhaft wenn man das mit anderen Titeln vergleicht.


    Ich für meinen Teil kann den Onlinemodus überhaupt nicht mehr Ernst nehmen. Zu heftig sind die Möglichkeiten der Manipulation und zu konsequent werden Sie genutzt. Ich habe mich von meinem 800er Rating auf 450 absichtlich fallen lassen. Seltsamerweise laufen nun 90 Prozent der Matches flüssiger und ehrlicher. Ein Schelm der böses dabei denkt.....

  • wenn meine Frau ne serie streamt bei Netflix oder nur n Youtube Video schaut und ich parallel zocke laggt es bei mir auch ein wenig trotz 50Mb Leitung. Man muss halt alles ausmachen, keine Ahnung warum das so ist.
    Das Inet ist auf jedenfall schnell genug normalerweise

    Iconics: Viera, G.Silva, Torres, Beckenbauer, Messi, Nakata, Bergkamp, Iniesta, Ronaldo , Puyol

    Legenden: Ronaldinho, Cech !!! Van Basten, Scholes


    Check Out my: best goals PES 2019

    1v1 Ranking: *850+* :evil-grin:

  • Ich hab da übrigens was herausgefunden für die Verbindung.
    Hatte mir zuerst überlegt von LAN auf WLAN zu wechseln. Weil von stabil auf instabil müsste eigentlich besser werden; so meine Logik. Das hat auch wunderbar geklappt. Bis Konami hinter meinen Trick kam! Plötzlich wieder die Lags. Ganz besonders schlimm natürlich donnerstags. Dann wusste ich dass da höhere Mächte am Werk sind.


    Seit ich jetzt aber immer mittwochabends, also genau vor dem Wartungstag, eine Ziege opfere, habe ich absolut keine Lags mehr. Ich habe ja zuerst auch an Fakten geglaubt und mir selbstreflektiert bewusst gemacht, dass das nur die Schwächen der genutzten Technik sind. Ich war so dumm!

    Ich habe nach den Post von einigen Usern auch von LAN auf WLAN umgestellt. Seitdem läuft das Spiel bei mir super und meine Spieler sind auf einmal nicht mehr gedrosselt und reagieren normal. So gut hat es sich bei mir noch nie gespielt.


    Muss ich jetzt heute Abend wieder wieder auf LAN umstellen und morgen nach der Wartung wieder auf WLAN, damit es weiterhin so gut läuft?

  • Also wenn ich das hier alles lese, vielleicht liegt es auch daran, das ich immer nur Abends, wenn Kids & Frau im Bett sind zocken kann, aber bei mir läuft es (fast) immer flüssig.


    Und ob PES jetzt das bedeutendste Spiel der Welt ist, oder nicht. Finde jeden Abend genug Leute um meine MyClub-Spiele zu zocken... :whistling: