PES 2020: Diskussionsthema rund um die Demo

  • Die Demo macht, so ziemlich wie jedes Jahr, entsprechend Lust auf mehr. Dennoch muss auch ich anmerken, dass die Atmosphäre seit Jahren doch recht ernüchternd ausfällt.
    Gerade in einem Jahr, in diesem man das Gameplay nur ''verfeinert'' bzw. ''abrundet'', wäre es doch mal angebracht gewesen, die Atmosphäre beim Schopfe zu packen. In dieser Hinsicht hat @cabal2k schon Recht, dass seit gefühlt 5 Jahren atmosphärisch die gleiche Suppe aufgesetzt wird, recht schwach würde ich sagen.


    Das generelle Gameplay ist, wie fast immer, ''simulationstechnisch'' auf obersten Niveau. Die KI könnte dennoch hier und dort mehr (offensiv kreatives) Hirn vertragen.


    Was mir am PES-Gameplay generell immer zusagt ist, dass man die Klasse/Qualität der Spieler einfach mehr spürt, als beispielsweise bei der Konkurrenz. Da macht es sich schon mal bemerkbar wenn man einen ruhigen & kreativen Mittelfeld-Denker am Ball hat, oder in der Abwehr ein robuster Fels in der Brandung steht. Gleiches gilt für technisch gewandte Dribbler etc. Da kommen die individuellen (technischen sowie körperlichen) Fähigkeiten viel besser zu tragen und auch das wurde hier wieder hervorragend integriert/umgesetzt.



    Dennoch, bei allem Lob, die MeisterLiga wird, für einen Offline-Spieler wie mich, dieses Jahr das Argument für einen regulären Kauf (Also nicht im Sale) sein. Ebenso muss Konami auch beweisen das man nach Release das Spiel nicht kaputt ''updated'' und wirklich störende Fehler nicht erst 4 - 5 Wochen später angegangen werden. Nicht das es hinterher wieder heißt, dass die Demo wieder besser war, als das eigentlich fertige Produkt.


    Viel Spaß allen weiterhin & lasst das beste hoffen!


    PS: Weiß jemand ob die Trikots noch angegangen werden? In Nahaufnahmen sehen diese nämlich wie billige Luftsäcke aus. Erinnert so ein bisschen an die Darstellung aus PES 2014.

    Uns fällt auf was nicht funktioniert. Was funktioniert, fällt uns nicht auf.

  • So auch ich habe gestern und heute ein paar Spiele gemacht. Ich hab mit der neuen Stadionkamera angefangen, dann auf die übliche gewechselt, weil ich nicht so klar kam und jetzt trotzdem nochmal zurückgewechselt. Zumindest rein optisch ist die Stadionkamera schon ziemlich toll. Das Passfeeling ist teilweise genial und für mich bisher unerreicht. Auch die Schüsse gefallen mir besser, wenn auch manchmal vielleicht ein Tick zu hart. Aber Fernschüsse machen Spass. Versuche jetzt vermehrt auch mit dem rechten Stick zu arbeiten, da ergaben sich scho einige tolle Aktionen und Situationen welche ich vorher nie hatte. Animationstechnisch schon ziemlich schick zum Teil.
    Der Schiedsrichter pfeift aber öfters zu kleinlich. Zudem sind die Freistösse wohl etwas zu einfach. Mein erster Schuss war gleich drin. Was nächstes Jahr unbedingt verbessert werden muss, ist die Stadionatmospähre. Das wurde hier auch schon sehr oft bemängelt. Cool wäre daher, das Feedback zu bündeln und Konami auch wissen zu lassen, dass hier endlich mal was gehen sollte.
    Das mal mein erster Eindruck.

  • Hab jetzt auch mal ein paar Spiele gemacht. Hab die Kamera direkt umgestellt da sie mir nicht gefällt. Gespielt auf dem PC.


    +Das Spielgefühl gefällt mir sehr sehr gut. Es fühlt sich richtig frei an. Auch die Spielgeschwindigkeit, die nun etwas langsamer ist, passt perfekt.
    +Die angeschnitten Schüsse haben nun auch aus der Distanz wieder richtig Wumms und machen Spaß. Allgemein das Schießen gefällt mir sehr gut.
    +Körperphysisch starke Spieler spielen nun endlich mal eine große Rolle. Wenn sie einen schnellen Spieler einholen hat der auch richtig zu kämpfen.
    +Wenn wir schon beim Einholen sind, schnelle Spieler die durch sind sind auch wirklich durch und damit meine ich auf und davon. Kein nerviger Catch-Up Bug/Script mehr.


    +-Freistösse wie immer zu einfach.
    +-Das Elfmetersystem ist das gleiche wie seit Jahren und ich hasse es wirklich, aber das ist nur meine Meinung. Da finde ich das von Fifa um Welten besser.
    +-Das Spiel ist viel zu einfach. Wenn ich bei PES 2019 auf Superstar oder Legende gestellt habe gabs Tiki-Taka und Scripts ohne Ende, was noch viel schlimmer war. Dieses Jahr kann man selbst auf Superstar nicht verlieren. Da sollte Konami wohl auch endlich mal eine richtige Einstellung finden.


    - Konami wird bei den Fouls wohl nie eine optimale Einstellung finden. Der Schiri Pfeift nun für beide Seiten Fouls ohne Ende. Jeder kleinste Körperkontakt endet in einem Foul. Die Letzten Jahre wurde nichts gepfiffen, dieses Jahr alles.
    - Grafisch hat sich bis auf die Beleuchtung nicht viel verändert. Auch bleibt der flächendeckende 3D Rasen für Wiederholungen und Zwischensequenzen nur ein Traum. Der Rasen aus der normalen Sicht sieht mal wieder aus wie eine gefleckter grüner Teppich. Mehr ist er ja auch nicht. Einfach eine flache, grüne Textur mit hellgrünen Fleckentexturen obendrauf.


    Soviel von meiner Seite aus.

  • So da wir PC User jetzt auch dürfen mal mein Feedback nach gut 4 Spielen.


    Grafisch Top und es läuft sogar auf meiner alten Kiste deutlich flüssiger als PES19. Kantenglättung ist vom Spiel aus ja nicht wirklich vorhanden, aber nach nen paar Einstellungen im NVIDIA Treiber sieht es nun super aus.


    Gespielt hab ich mit PA0 der Rest default und mit der neuen Stadion Kamera. Die sieht super aus und nach ein paar kleinen Einstellungen auch gut spielbar.


    Das Spiel macht Lust auf mehr und füllt sich einfach richtig an. Defnsiv bin ich noch ganz schön am Kämpfen, da durch den beseitigten Catch-Up das aufholen bei falschem Stellungsspiel echt schwierig wird.


    Auch die Pässe sind noch ne ziemliche Herausforderung. Man muss schon gut die Power und die Richtung timen.


    Im ersten Spiel gabs auch gleich 2 Mal Rot. Einmal nach ner falsch eingeschätzten Grätsche von mit und dann am Ende bei einem schönen Konter vom mir von der KI. Beide gehen voll in Ordnung.


    Bis jetzt hatte ich nur gegen schwächere Mannschaften gespielt, die haben es mit auf dem vorletzten Schwierigkeitsgrad aber nicht leicht gemacht. Liegt vielleicht auch daran, dass ich seit 5 Monaten kein Fussballspiel mehr angerührt habe.


    Wirklich Negativ ist bisher nur die Spieldauer von 5 Minuten und die immernoch hässlichen Trikots. Schade das Arsenal kein Slimfit mehr hat. Hoffe das dieses Feature nicht komplett gestichen wurde.

  • Nach ein paar Spielen mehr muss ich sagen es ist wirklich gut. Nur diese Schiris sind schlechter denn je. Ich hatte so viele schöne Körperbetonte Zweikämpfe die alle grundlos abgepfiffen wurden. Wenn sie das nicht ändern könnte es sehr frustrierend werden.

  • Kann mir jemand Screenshots von allen Fonts im Editor schicken? :)


    Ps: ich finde es einen seltsamen Trend, dass jeder Post jetzt mit Likes und Dislikes überflutet wird... nur wegen Zustimmung oder Ablehnung....?


    Früher war das eher mal als Dank für eine inhaltliche Hilfe oder für fleißige Editierer.
    Dislikes gab es bei grobem Unfug oder Unendlichkeit.


    Bitte keine Likes hierfür ;)

    | G. Netzer, D. Maradona, H. Westermann und 3 weiteren gefällt das.

  • Nach gut 2h mein Ersteindruck.


    positiv:
    + zu meiner Verwunderung wurde die neue Abstoßregel implementiert: ein Verteidiger darf beim Abstoß in den 16er gehen - nicht schlecht KONAMI!
    + taktische Fouls funktionieren gut
    + Bälle lassen sich kontrollierter Blocken durch Zustellen und Grätschen; nicht nur Torschüsse, auch Klärungsversuche
    + Zweikämpfe sind spürbar verbessert worden, auch wenn diese manchmal etwas hakelig wirken


    neutral:
    +/- gefühlt ist das Spiel etwas zu schnell verglichen mit echtem Fußball, aber es ist letztendlich nur ein Spiel; wenn es zu langsam wird, ist es für e-Sport ungeeignet; geht trotzdem Simulationsgehalt verloren


    negativ:
    - zu viele kleine Fouls
    - nach einem Gästetor geht der Ton kurzzeitig komplett aus (ist das ein Bug?)
    - unsinnige Tastenbelegung mit R2 für "Ball durchlassen"
    - KI ist auch auf Superstar zu leicht/schlecht (siehe Screenshot; ich bin links)
    - PH1 ist zu sehr unterstützt
    -- PH0 ist ebenfalls unterstützt (nicht richtig manuell) ==> weniger Kontrolle: hier hoffe ich sehr, dass KONAMI das noch bis zum Release anpasst; ist einer Simulation aktuell eher unwürdig

  • Nach ein paar Spielen mehr muss ich sagen es ist wirklich gut. Nur diese Schiris sind schlechter denn je. Ich hatte so viele schöne Körperbetonte Zweikämpfe die alle grundlos abgepfiffen wurden. Wenn sie das nicht ändern könnte es sehr frustrierend werden.

    Ich muss sagen nach mehreren Stunden mit der Demo habe ich mein Zweikampfverhalten angepasst. Aber nach den ersten Spielen habe ich genau das gedacht, was du geschrieben hast. Das bessere Verteidigen gelingt auf dem PC noch besser als auf der Playstation. Monitor ist näher. Input Lag gleich 0. Timing ist dadurch auch besser geworden.


    Die KI auf Superstar agiert mit schlechteren Teams auch sehr ungeschickt. Das heißt man kann mit ein bisschen Dribbling durchaus Freistöße schinden. Das finde ich sehr nett. Auch wenn diese zu oft den Weg ins Tor finden.


    Auf der anderen Seite habe ich mein Abwehrverhalten angepasst. Das heißt teilweise reicht es aus den gegnerischen Spieler zu verlangsamen und einen anderen Spieler dafür zu nutzen um Passwege bzw. Schussoptionen zuzustellen. Und wenn der Gegner nicht gerade mit dem Kopf zum Tor steht, hat er es ohnehin schwer ein Tor zu erzielen.


    Ich wette aber darauf, dass Konami hier noch etwas tweaked. Wer hier nämlich ungestüm zu Werke geht, wird den Gegner quasi mit Freistößen überschütten. Wenn man aber mal seine Elf (MyClub) gefunden hat, ist man sicherlich auch im Tackling etwas versierter. Spieler wie Javi Martinez tackeln einfach gut. Mit anderen Spieler kann man nur versuchen den Ball abzulaufen. Finde ich gut. Das heißt die schnellen Außenspieler mit niedrigen Defensivwerten sind hinten immer mal wieder für einen Bock gut. Das gefällt mir.


    Negativ stößt mir tatsächlich auf, dass die hohen Pässe in den Lauf gefühlt noch etwas zu oft ankommen. Aber auch darauf stellt man sich ein. Und da die Torhüter besser halten als zuvor, sieht das zwar oft spektakulär aus, führt aber nicht zwangsläufig zu Toren.

    Edited once, last by Moonsault_Bendido ().

  • Hab schon ne Menge mitgelesen hier und bin der Meinung vieler hier: aber, ist euch noch nicht der 70er Jahre Schieri-Pfeif-Ton aufgefallen? Die Pfeife klingt total schrill und eher nach letztem Jahrhundert! Weiß noch nicht, was ich davon halten soll ... :D :D

  • Also ich find das Gameplay wieder mal genial. Aber mir ist eine Sache EXTREM!!! aufgefallen. Es gibt OHNE ENDE Clipping Fehler. Ich weiß, dass war in den letzten Jahren auch schon so. Aber nie ist mir das so krass aufgefallen wie in der PES 2020 Demo

    Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :cool:

  • also mir ist das ganze weiterhin ein gutes Stück zu träge. Es geht ok, dass weite Bälle oder Flankenwechsel mehr Zeit brauchen. Aber selbst in der Demo hab ich nun schon einige Tore geschossen und bekommen, weil die Verteidiger einfach wie kernbehinderte eine gefühlte Ewigkeit für ihre Passanimation brauchen. Man muss zumindest die Möglichkeit bekommen den Ball mit der Spitze den Ball unkontrolliert wegkicken zu können.


    Aber wie im 19ner ... der Verteidiger wird angelaufen, der Stürmer ist noch weit genug weg, aber der Verteidiger oder Torwart braucht ewig um zu passen und der Stürmer ist schneller oder bekommt zumindest nen Pressschlag inkl. dieser sinnlosen Animation, dass der Spieler ab und an nach vorne wegstolpert und der Stürmer noch mehr Vorsprung bekommt.


    Was soll das? Wie bei Kopfbällen oder scharfen flachen Reingaben. Ich weiss was passieren wird ich steuer theoretisch auch richtig hin, aber die Abwehraktionen bzw Abwehranimationen sind 100x träger als die Angriffsaktionen. Dann steht ein Abwehrspieler wie ein Traktor rum und agiert nicht, obwohl der Ball vor ihm liegt und als Stürmer kann man da einfach anders agieren. Ich darf doch nicht bestraft werden, wenn ich eine Situation vorher schon richtig antizipiere und steuern möchte, aber trotz rechtzeitiger Eingabe einfach der Animationsspielraum gegen mich spricht.


    Einfach die Möglichkeit geben, den Ball gantz schnell wegspitzeln zu können. Das kann auch jeder in der A Klasse, den Ball schnell mit der Koppe wegkicken, wenn der Ball neben dir heiss ist.