Allgemeiner eFootball PES 2020 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

  • @KingMos


    Spielst du auf PS4, Xbox oder PC?
    Hast du deine Kiste am LAN hängen oder bist du über WLAN verbunden?


    Vielleicht liegen bei dir irgendwelche Schwankungen vor die die Verbingung abbrechen lassen.
    Schaue mal im Router nach ob für die entsprechende Zeit als du solche Abbrüche hattest irgendwelche Meldungen angezeigt werden.

    Permaban for Aimbots. FM4Life


    Teams
    MyClub: Lupestars
    WAPES: Vereinslos
    PEL: FC Porto
    PEN: Newell's Old Boys


  • zu 1) Bin auch dabei, das Spiel durch die Mitte zu erlernen. Ich bin eigentlich ein klassischer Flügelspieler. Außenbahn lang und flanken. Da das in PES 2020 rein gar nichts bringt, da kein Spieler mehr flanken aus dem Lauf schlagen kann, stelle ich mich halt um auf das Gepupse durch die Mitte.
    Ich hab sogar eine Ballbesitz-Taktik probiert. Und das mir. Ich hasse Tiki Taki und Ballbesitz.
    Oder ich kloppe das Ding einfach hoch und weit nach vorne und hoffe, dass der baumlange Mittelstürmer drankommt und ablegt. Klappt gar nicht mal so selten.


    zu 2) habe gestern ein Tor von knapp außerhalb erzielt ! Fand ich so besonders, dass ich es nochmal erwähnen wollte.

  • zu 1) Bin auch dabei, das Spiel durch die Mitte zu erlernen. Ich bin eigentlich ein klassischer Flügelspieler. Außenbahn lang und flanken. Da das in PES 2020 rein gar nichts bringt, da kein Spieler mehr flanken aus dem Lauf schlagen kann, stelle ich mich halt um auf das Gepupse durch die Mitte.

    versuch mal bis kurz vor die grundlinie zu laufen bevor du die falnke schlägst. Da bekommt der ball einen besseren eintrittswinkel in den strafraum und dein stürmer rennt in den 5 meter raum um easy einzunicken (vorrausgestzt dein stürmer ist kopfballstark und das timing der flanke stimmt)

  • versuch mal bis kurz vor die grundlinie zu laufen bevor du die falnke schlägst. Da bekommt der ball einen besseren eintrittswinkel in den strafraum und dein stürmer rennt in den 5 meter raum um easy einzunicken (vorrausgestzt dein stürmer ist kopfballstark und das timing der flanke stimmt)

    Das kann ich bestätigen. Wenn man kurz vor der Grundlinie flankt, entwickelt sich durchaus Gefahr. Habe online schon das ein oder andere Tor nach Flanke eingenetzt.

  • Puh jetzt hat es mich auch erwischt. Das Spiel fühlt sich für mich seit gestern irgendwie komisch an.
    Hatte eine 960 Wertung und sogar Achtungserfolge gegen die Nummer 5 bei MyClub ( PesBrasil oder SGEBrasil oder so ähnlich :rolleyes: ) . Erste Spiel krachend 6:1 verloren. Dann aber paar Tage später glücklicher 2:1 Sieg und vor 2-3 Tagen 2:2 Unentschieden mit etwas mehr Vorteilen für mich .


    Nunja, jetzt allerdings verliere ich sogar gegen die mit 500er 600er Bewertungen und bin auf 880 abgesackt. Aus 10 Spielen 7 Niederlagen 2 Unentschieden und ein Sieg. Die Gegentore, die ich bei den Niederlagen kassiere, sind Slapstick pur. Da begleitet der Verteidiger den gegnerischen Stürmer brav, um dann einfach und unvermittelt stehen zu bleiben. Oder der berühmte 2. Ball nach abprallern wird von meinem Spieler, der 2 Meter daneben steht komplett ignoriert. Stattdessen versucht der Spieler, der 15-20 Meter vom Ball entfernt ist, eben diesen zu erobern. Keine Ahnung was ich auf einmal falsch mache ..:(. Dann kommt auch noch dazu, das gefühlt jeder Gegenspieler Bizeps 99 hat und jeder Spieler von mir im Zweikampf den kürzeren zieht. Wenn ich dann allerdings den Ball eroberte, pfiff der Schiri ab.Und Freistöße sind ja bekanntlich eine Waffe, wenn man es kann. Und meine Gegner waren anscheinend alle beim virtuellen juninho ( wenn es ihn denn geben würde) in der Lehre .


    Spielspaß hält sich im Moment in Grenzen. . Ich schreib gerne mal hin und wieder einen Gegner an, auch nach Siegen und frag Sie nach ihren Eindrücken. Und viele bestätigen meine Eindrücke

  • ja bei mir geht seit gestern auch nix mehr, egal ob ich offensiv oder defensiv spiele ich habe fast alles verloren


    Vielleicht liegts aber auch daran dass ich die ganzen komischen spieler runterspielen will und daher kaum motiviert bin, aber die GPs will ich noch mitnehmen statt direkt zu EP trainern zu machen

  • grüss dich
    Lupenheimer



    ist am PC


    spiele über mesh Verbindung ...... per LAN vom Repeater an PC und Repeater mit WLAN am Router
    aber eigentlich immer super Verbindung ..... PES ist auch das erste Game was zicken macht


    ruckelt auch nichts ... fliege auch nicht ausm Internet
    nur eben Verbindung wurde schlechter auf der Seite des Gegners konnte nichts festgestellt werden
    zack ich hab verloren :D

  • mir gehts auch auf den Sack langsam! An Anfang denkt man ja noch, dass man selbst noch nicht eingespielt ist oder so. Mittlerweile ist es wirklich so, und das sieht man an Aussagen hier und bei Videos bei Youtube, dass es Spiele gibt, die einfach nahezu unspielbar sind! Und das gewollt!


    Gestern zB gegen @accixxs: Keine Frage, du hast Erfahrung und spielst gut! Ich aber auch, ich hab es nur nicht auf den Platz gebracht. Aber nicht weil ich zu dumm war, sondern weil einfach nichts ging. Dein erstes Tor absolut Slapstick, das zweite war ne Flanke, der Stürmer absolut im körperlichen Nachteil und trifft trotzdem. Klar, kann mal passieren, ist auch ok so. Aber wenn bei mir bis auf das Tor, was vermutlich jeder hier gemacht hätte, gar nichts geht, dann stimmt da was nicht.


    Ich gewinne fast jedes Spiel gegen 800er und mehr. Total easy, meine Spieler laufen wunderbar in die Räume und ich muss eigentlich nichts machen außer zu netzen.
    Ein Spiel gegen 500er ist der reinste Krampf. Pässe kommen nicht an. Niemand läuft sich frei. Ich sehe, was der Gegner machen will, kann es aber nicht verhindern, weil meine Spieler träge sind und ich einfachste Sachen nicht anlaufen kann....


    Es macht so keinen Spaß. Man schießt nen 900er 4:1 ab und kann sich nicht wirklich freuen, weil man das Gefühl hatte, dass beim Gegner nichts ging und bei einem selbst alles wie von Zauberhand läuft.

    • Official Post

    Dieser Zufallsfaktor ist einfach zu Random.


    Gerade diese abspringenden Bälle. Am Anfang fand ich sie ja noch "realistisch" und "cool". Aber mittlerweile bin ich am Verzweifeln. Ich spiele Ballbesitz, d.h. ich muss eh kontrollierter Spielen. Also spiele ich Flanken und Pässe mit bedacht, sprinte bei Abnahmen eigentlich nicht mal, warte oft bis der Spieler "in der Theorie" die Kontrolle über den Ball hat und will dann "weiter spielen" bzw. los sprinten, etc. ... stattdessen springt der Ball dann oft komisch vom Fuß zum Kopf, dann komisch ins Aus oder Zum Gegner.
    Und trotz "Kontrolle" meint das Spiel Pässe oder Schüsse mit "Auswahlschritt" oder ala Superschuss der Kicker abgegeben zu werden, so dass gegnerische Spieler nach gefühlt 10 Sekunden noch in den Schuss reinlaufen oder reinspringen können. Das frustriert schon.


    Was bringt mir es im Strafraum nach langen hin und her die freien Spieler anzuspielen, wenn die bei der Annahme so lange brauchen, dass gefühlt alle gegnerischen 11 Mann schon in den Schuss springen können ... Ballbesitz zwar trotz "Eingewöhnung" daher irgendwie auch weiterhin fürn Popo ... immer blöd nach vorne Bolzen und durch Lucken/rumfoulen, da ja eh nichts gepfiffen wird - ist zwar die Meta - kann doch auf dauer keinen Spaß machen. Aber Erfolg ist wohl wichtiger als Spaß.


    Hatte heute bei den 3 Partien wieder 1/1/1 ... 0:0, 0:1 & 3:1.
    Eine Tendenz zu erkennen ... nein. Ich sehe bei mir keine Verbesserung. Obwohl ich eine andere Formation, Taktik und "ruhiger" Spiele bin ich irgendwie immer noch zu "ungefährlich" trotz mehr Schüsse, bessere PQ und mehr Ballbesitz.

  • Kann ich komplett bestätigen: hab ne 850er Wertung und mein erstes Spiel am heutigen Tage gegen nen 900er 5:1 gewonnen und danach war, wie gestern schon, nur noch Krampf gegen vor allem schwächere Gegner. Mein Highlight heute: ich führe gegen einen sehr schwachen Gegner in einem völlig bescheuerten Spiel 2:1, dann kurz vorm Schluss Catch-Up-Bug, weil mein Verteidiger die Ballannahme verkackt + ne halbe Stunde braucht um den Ball wegzuhauen. Er holt sich denn Ball, rennt alleine auf meinen Keeper zu. Ich haue ihn von hinten aus purem Frust um, Pfiff, Elfmeter! Er schießt, ich halte und kläre zu Ecke (alles so in der ca. 88 Min). Die anschließende Ecke wird von mir geklärt (allerdings viel zu kurz), so dass er den Ball nochmal flach zum 5-Meter-Raum rein passt - (find es übrigens mehr als zum kotzen, dass man keinen Spieler am Strafraumrand bei Ecken abstellen kann) - sein Stürmer und zwei meiner Verteidiger gehen zum Ball, ich drücke im Accord „Ball wegkloppen“, mein Torhüter kommt auch noch hinzu. Aus dem Kuddelmuddel springt der Ball, nachdem jeder Spieler ungefähr für ne halbe Sekunde mal dran war, unter meinen Torwart hindurch und kullert hinein. Was hab ich danach abgekotzt ... :sick:

  • hab auch grad nur noch hass auf das spiel, vorallem kapier ich nicht wie meine gegner schön pingpongen können und bei mir die spieler erstmal annehmen und 1 bis 2 schritte brauchen für den pass, vorne kommt nix an und hinten pures chaos durch den mist


    In Kombination mit meiner scheinbaren unfähigkeit 1:1 mal an nem gegner vorbeizukommen, ist dss aktuell dss pure grauen und mach NULL laune, weil ich spiele als ob ich PES das erste mal zocke


    Dazu trifft der gegner aus jeder lage u d man merkt kein bisschen dsss ich einen gelevelten ter stegen im tor habe

  • Ich bin total unfähig, habe mich immer gewundert wie der Gegner ganz leicht angehauchte pässe spielt. Wenn ich x oder dreieck ganz leicht gedrückt habe kam oft noch ne Granate und ungenau.


    Habe jetzt im Netz gelesen, das man die R2 Taste beim passen drücken soll, seit dem kann ich auch leichte und genaue pässe spielen.


    Vielleicht wissen das hier auch noch nicht alle.


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

    Edited once, last by alex-meier ().

    • Official Post

    Wie gesagt Jungs - aktuell sind die Wertungen nichts Wert. Wir sind immer noch kurz nach release. Dank den 10 Spielen am Anfang sind die Wertungen aktuell nicht bereinigt dank dem schlechten Gameplay. Das pegelt sich noch ein. Da gehören auch Niederlagen gg "schlechtere" dazu. Weil die irgendwann ja "verstehen" wieso sie "hinten" sind und die anderen "vorne".


    Achtet mal eher allgemein aufs Gameplay und dann merkt ihr, dass das egal ist ob man führt, hintenliegt und gg wen. Es ist murks.

  • Und jährlich grüßt das Momentum-Tier. Mittlerweile muss ja jeder geblickt haben, dass EA und Konami bei ihren Fußballspielen tricksen, um die Kundschaft bei Laune zu halten.


    Gestern in der 90. den Ausgleich bekommen. Anschließend beim Anstoß alles auf volle Offensive und praktisch per 'Anstoßbug' noch das 2:1 gemacht. An sich ganz cool, nur leider ist das fast Standard und keine Seltenheit.

  • Vor allem finde ich die Wertung auch wenig aussagekräftig. Ein, zwei Streaks mit jeweils 5 Siegen und du bist schnell im 800+ Bereich. Die Siegesquote sagt mehr aus. Sofern der Gegner nicht die OLH zum Übungsleiter farmen nutzt.


    Wie gesagt Jungs - aktuell sind die Wertungen nichts Wert. Wir sind immer noch kurz nach release. Dank den 10 Spielen am Anfang sind die Wertungen aktuell nicht bereinigt dank dem schlechten Gameplay. Das pegelt sich noch ein. Da gehören auch Niederlagen gg "schlechtere" dazu. Weil die irgendwann ja "verstehen" wieso sie "hinten" sind und die anderen "vorne".


    Achtet mal eher allgemein aufs Gameplay und dann merkt ihr, dass das egal ist ob man führt, hintenliegt und gg wen. Es ist murks.

    Sehe ich ähnlich. Gerade in den einzelnen Levelbereichen kann man sich relativ einfach unfaire und unausgeglichene Teams erstellen und so das ein oder andere Spiel mehr gewinnen, als man eigentlich sollte. 1 oder 2 Runs und immer schön für das 5. Spiel den Kader anpassen und schon steht man deutlich besser da, als man eigentlich ist.


    Generell vertrete ich aber die Meinung, dass die Bewertung nicht mehr als ein grober Indikator ist, wie erfolgreich der Spieler das Spiel spielt. Man hat halt im oberen Bereich sehr viele Leute, die sich ihre Bewertung mit miesen Tricks erschleichen, während sie sich bei dem Durchschnittsspieler natürlich einpendelt. Über den Skill sagt die Bewertung leider gar nichts aus. Meine persönliche Erfahrung ist, dass je höher die Bewertung, desto unfairer die Spielweise der Gegner. Das in Verbindung mit einem sehr eindimensionalen Spielstil und fehlendem Skill am Pad.
    Aber Konami will es ja so, denn sonst würde man bei den Weltmeisterschaften auch die Passhilfe etc regulieren und die Jungs nicht mit PH 3 oder 4 antreten lassen.

    • Official Post

    Sehe ich ähnlich. Gerade in den einzelnen Levelbereichen kann man sich relativ einfach unfaire und unausgeglichene Teams erstellen und so das ein oder andere Spiel mehr gewinnen, als man eigentlich sollte. 1 oder 2 Runs und immer schön für das 5. Spiel den Kader anpassen und schon steht man deutlich besser da, als man eigentlich ist.
    Generell vertrete ich aber die Meinung, dass die Bewertung nicht mehr als ein grober Indikator ist, wie erfolgreich der Spieler das Spiel spielt. Man hat halt im oberen Bereich sehr viele Leute, die sich ihre Bewertung mit miesen Tricks erschleichen, während sie sich bei dem Durchschnittsspieler natürlich einpendelt. Über den Skill sagt die Bewertung leider gar nichts aus. Meine persönliche Erfahrung ist, dass je höher die Bewertung, desto unfairer die Spielweise der Gegner. Das in Verbindung mit einem sehr eindimensionalen Spielstil und fehlendem Skill am Pad.
    Aber Konami will es ja so, denn sonst würde man bei den Weltmeisterschaften auch die Passhilfe etc regulieren und die Jungs nicht mit PH 3 oder 4 antreten lassen.

    Du merkst es ja an den Doppelpass Versuchen der Gegner. In den früheren Teilen waren die nicht so stark, weil das Team Pressing besser war. Daher hatte ich damit nie solche Probleme.


    Im Aktuellen Teil hingegen ist das Team Pressing abgeschwächt worden und das kommt den Doppelpass Leuten zu gute und mir hingegen nicht, weil das meinen aggressiven Verteidigungsstil kaputt gemacht hat. Allerdings können die meisten Spieler von denen auch nur "DIES" als Angriffsmethode ... mir ist aber irgendwann aufgefallen, dass sich dies ganz gut unterbinden lässt wenn man am besten gar nicht angreift sondern tief bzw. mit Schwarmbildung passiv verteidigt und einfach nur die Räume abdeckt.


    Das macht viele von jenen Spielern schon kirre, weil sie dadurch ihres Angriffsspiel ihren Chancen und ihrer "Dominanz" beraubt werden ... Phase 2 sind dann immer länger werdende und auch hohe Bälle irgendwie auf den MS, der den abdroppen lass soll. Klappt aber bei passivem Verteidigen auch nur so semi bei denen. Trotzdem geht dabei durch den zu hohen Zufallsfaktor der eine oder andere Ball immer mal durch oder per Ping-Pong ins Tor. Das sind halt immer oft die selben Muster die online gerade funktionieren. Ab und zu ertappe ich mich dabei, wie ich es selbst mache und schäme mich schon fast...


  • Das macht viele von jenen Spielern schon kirre, weil sie dadurch ihres Angriffsspiel ihren Chancen und ihrer "Dominanz" beraubt werden ... Phase 2 sind dann immer länger werdende und auch hohe Bälle irgendwie auf den MS, der den abdroppen lass soll. Klappt aber bei passivem Verteidigen auch nur so semi bei denen. Trotzdem geht dabei durch den zu hohen Zufallsfaktor der eine oder andere Ball immer mal durch oder per Ping-Pong ins Tor. Das sind halt immer oft die selben Muster die online gerade funktionieren. Ab und zu ertappe ich mich dabei, wie ich es selbst mache und schäme mich schon fast...

    Das meinte ich gestern, als ich schrieb, dass man selbst seinen Spielstil auch irgendwann unbewusst etwas anpasst. Passiert mir auch immer wieder. Spiele ich gegen einen Rusher, wie fast in jedem Lvl 1 Match, dann kontere ich auch direkt viel schneller, wenn ich nicht bewusst wieder auf die Bremse drücke und langsam das Spiel aufbaue.


    Spiele selbst mit einer hohen 4er Kette und mit Traineren, die aktiv pressen. Das geht eigentlich auch alles ganz gut und man kann viele Angriffe der Gegner verteidigen. Man darf zusätzlich nur nicht auch noch manuell pressen. Denn das führt meist dazu, dass man hinten total offen steht.


    Generell versuche ich aber immer die Bewertung und den Spielstand auszublenden. Denn das blockiert ein meistens und sorgt dafür, dass man die selben billigen Tricks wie der Gegner anwendet, um zum Torerfolg zu kommen. Einfach Fußball spielen, den eigenen Spielstil durchziehen und sich die Tore schön herausspielen. Das ist es doch, was am Ende für den Spielspaß sorgt. Nicht das Gewinnen.


    Finde es auch immer witzig, dass ich mir meistens nach dem Spiel noch eben meine Wdh der Tore ansehe, weil da meistens recht schöne mit dabei sind, während der Gegner schon lange die Lobby verlassen und vermutlich das nächste Spiel schon gestartet hat. Warum wohl? Weil seine Tore einfach nur kacke waren^^