Allgemeiner eFootball PES 2020 Auskotz/Beschwerde Thread (Vorsicht! Enthält definitiv Spuren von MIMIMIMIMI)

    • Official Post

    Weiß wer wie es Möglich sein kann, dass ein Raktic mit Ball schneller als mein IF Havertz ohne ist? Der ist vorhin Einfach abedriftet und keiner meiner Spieler konnte ihn einholen 8|
    Das war alles in der ersten Halbzeit, also lag es nicht an der Ausdauer.

    Jaein - wir haben letztes Jahr schon mal über das Verhältnis der Werte Dribbling, Speed, Antritt (und nun auch enge Ballführung und Ballkontrolle ?!?) von Spielern gesprochen, da Zeiten bei ballführenden Spielern oft widersprüchlich ihrer "Speed/Antritt" Stats sind.


    Wir haben bis jetzt noch kein Reim draus machen können. Z.B. waren Spieler mit "schlechteren" Speedwerten am Ende schneller als andere Spieler mit besseren Speedwerten - dabei hatten die "schlechteren" Speedster halt öfters besseren Dribbling Werte, manche aber auch nicht - auch die Player ID kann hier bestimmt, beim Vorlegen vom Ball z.B., eine Rolle spielen - kann aber u.a. auch sein, dass beim Vorlegen, der Dribbling Wert wieder negiert wird und da dann vllt wieder der "Speedwert und Antritt Wert" mehr Gewichtung hat ... usw.

  • Jaein - wir haben letztes Jahr schon mal über das Verhältnis der Werte Dribbling, Speed, Antritt (und nun auch enge Ballführung und Ballkontrolle ?!?) von Spielern gesprochen, da Zeiten bei ballführenden Spielern oft widersprüchlich ihrer "Speed/Antritt" Stats sind.
    Wir haben bis jetzt noch kein Reim draus machen können. Z.B. waren Spieler mit "schlechteren" Speedwerten am Ende schneller als andere Spieler mit besseren Speedwerten - dabei hatten die "schlechteren" Speedster halt öfters besseren Dribbling Werte, manche aber auch nicht - auch die Player ID kann hier bestimmt, beim Vorlegen vom Ball z.B., eine Rolle spielen - kann aber u.a. auch sein, dass beim Vorlegen, der Dribbling Wert wieder negiert wird und da dann vllt wieder der "Speedwert und Antritt Wert" mehr Gewichtung hat ... usw.

    meines Wissens war es doch immer so dass dribbeln der speed ist wenn man nur r1 hält und Geschwindigkeit kommt dann zum tragen wenn man mehrmals r1 drückt beim rennen...

  • meines Wissens war es doch immer so dass dribbeln der speed ist wenn man nur r1 hält und Geschwindigkeit kommt dann zum tragen wenn man mehrmals r1 drückt beim rennen...

    Das ist der so genannte Boost oder? Da legt er sich der Spieler dann aber auch den Ball weiter vor, das hätte ich zu mindestens gesehen, war aber in meinen Fällen nicht so, das weiß ich auch weil ich einmal mein Gegenüber direkt am Hörer hatte.


    Im Prinzip wenn die KI wieder etwas intelligenter agiert (großes hoffen auf morgen), ist es ohnehin halb so wild, aber derzeit gibt es dann Situationen wo das Gegenüber dann auch noch wirklich viel Raum hat, weil man sich denkt den habe ich gleich.

    • Official Post

    meines Wissens war es doch immer so dass dribbeln der speed ist wenn man nur r1 hält und Geschwindigkeit kommt dann zum tragen wenn man mehrmals r1 drückt beim rennen...

    Ist halt auch immer so eine Vermutung, aber trotzdem passen dann die Zeiten nicht - CR7 z.B. war einer der schnellsten damals, hatte von den Stats aber eigentlich die schlechtesten der ausgewählten "Speedster" und es wurde soweit ich mich erinnere mit Vorlegen getestet.

  • Jaein - wir haben letztes Jahr schon mal über das Verhältnis der Werte Dribbling, Speed, Antritt (und nun auch enge Ballführung und Ballkontrolle ?!?) von Spielern gesprochen, da Zeiten bei ballführenden Spielern oft widersprüchlich ihrer "Speed/Antritt" Stats sind.
    Wir haben bis jetzt noch kein Reim draus machen können. Z.B. waren Spieler mit "schlechteren" Speedwerten am Ende schneller als andere Spieler mit besseren Speedwerten - dabei hatten die "schlechteren" Speedster halt öfters besseren Dribbling Werte, manche aber auch nicht - auch die Player ID kann hier bestimmt, beim Vorlegen vom Ball z.B., eine Rolle spielen - kann aber u.a. auch sein, dass beim Vorlegen, der Dribbling Wert wieder negiert wird und da dann vllt wieder der "Speedwert und Antritt Wert" mehr Gewichtung hat ... usw.

    Habt ihr auch das Größe/Gewicht Verhältnis der Spieler berücksichtigt? Das spielt nämlich auch eine entscheidende Rolle, weshalb die identischen Geschwindigkeitsattribute zweier Spieler sich auf dem Feld anders auswirken bzw. der eine Spieler schneller bzw. langsamer als der andere ist.

  • Habt ihr auch das Größe/Gewicht Verhältnis der Spieler berücksichtigt? Das spielt nämlich auch eine entscheidende Rolle, weshalb die identischen Geschwindigkeitsattribute zweier Spieler sich auf dem Feld anders auswirken bzw. der eine Spieler schneller bzw. langsamer als der andere ist.

    Das wird so sein. Aber wie genau sich das auswirkt, würd ich auch gern wissen. zB ist Y. Poulsen sehr groß und dafür leicht. Hab das Gefühl der ist agiler und schneller als vergleichbare Spieler, die ähnlich schnell und groß sind.

  • Das wird so sein. Aber wie genau sich das auswirkt, würd ich auch gern wissen. zB ist Y. Poulsen sehr groß und dafür leicht. Hab das Gefühl der ist agiler und schneller als vergleichbare Spieler, die ähnlich schnell und groß sind.

    und als Spielstil Fintenläufer. Könnte ebenso mit reinspielen

  • Sprint und Schnelligkeitswerte sind doch sowieso nur hingekritzelt. Wieso können sonst die Schnelligkeits 70 Verteidiger trotzdem ständig Stürmer mit über 90 Schnelligkeit einholen. Da sind oft über 20 Punkte Differenz und im Spiel hast es 0 Auswirkung.


    Gewinn mit meinem Lukaku kein Kopfball aber mit Rashford fast alle und der hat die miesesten Kopfball und Sprungkraftwerte. Werte haben in PES so schon lang kein Sinn mehr....

  • Sprint und Schnelligkeitswerte sind doch sowieso nur hingekritzelt. Wieso können sonst die Schnelligkeits 70 Verteidiger trotzdem ständig Stürmer mit über 90 Schnelligkeit einholen. Da sind oft über 20 Punkte Differenz und im Spiel hast es 0 Auswirkung.

    ganz einfach. Dein Stürmer läuft ja dann sicher mit Ball am Fuß und der Verteidiger ohne Ball.


    Wenn der Spieler einen Ball am Fuß hat, ist er nicht mehr so schnell wie ohne.
    Da kommen andere Werte ins Spiel, wie Dribbling etc..

  • ganz einfach. Dein Stürmer läuft ja dann sicher mit Ball am Fuß und der Verteidiger ohne Ball.
    Wenn der Spieler einen Ball am Fuß hat, ist er nicht mehr so schnell wie ohne.
    Da kommen andere Werte ins Spiel, wie Dribbling etc..

    Ja genau und da wird auch Beschleunigung eingerechnet und trotzdem holen einen Verteidiger ein, die aus dem Stand sich erst umdrehen müssen und überall 20 Punkte weniger haben, trotzdem noch ein. Selbst mit Ball am Fuß hat ein Sane oder Salah noch locker über 85 Geschwindigkeit dann und wird trotzdem von Leuten mit 70er Werten locker eingeholt. Wechsle meine Stürmer erst in der 70. oft ein und Verteidiger mit niedrigem Ausdauerbalken sind dann immer noch schneller.


    Oft renn ich auch einem Steilpass hinterher und der Stürmer fängt plötzlich an abzubremsen bis der Verteidiger aufgeholt hat und dann wird er wieder schneller.

  • also ich hab bei den Kontern gegen mich eher das Gefühl, ist der Stürmer durch und nicht platt, dann ist er durch und ich komme nicht mehr ran. Versuche dann eigentlich nur noch mitzulaufen, versuchen, dass er vor dem TW nicht querlegen kann und gut ist. Die Situationen wo ich den Stürmer aufgeholt habe, ließen sich relativ leicht erklären.

  • Jap, am Anfang kam ich mit deinen Doppelpässen überhaupt net zu Recht und hab mich angestellt wie der letzte Bauer. Kean ist auch ekelhaft zu bespielen und meine Spieler standen auch viel zu weit weg! Good Match! Überlege auch auf ne 3er Kette umzustellen! ;)