[PES2021] News- & Spekulations-Thread

  • Steht doch 2 Posts über deinem.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Der Väisänen ist so "Hidden", dass ich nicht mal weiß warum der ein Face bekommt. :D

    Irre, wie viele Finnen realisiert wurden, doch Spieler DER MANNSCHAFT nicht dabei sind wie zum Bsb.: Udokai, Stark, Neuhaus & Co. Fuer offline Matches kann man aber besagte Kicker mit Wirten überschreiben, besser gesagt selbst editieren: Udokai: Brewster, Stark: Praet & Neuhaus: Winks. Noch beschränkter ist unter anderem die belgische Nationalmannschaft, sowie etliche andere EM-Teilnehmer. Und dann möchte uns Konami etwas von "wir haben die Lizenzen" und so verklickern; genauso fragwürdig finde ich es, dass nicht alle Vertragspartner Foto-realistisch umgesetzt sind!?! Es war, ist und bleibt ein Armutszeugnis. Fakt! PES ist - schlichtweg gesagt - einfach nur schlecht durchdacht, halbgar dahin gezimmert, lieb- und herzlos konzipiert - ohne Sinn und Verstand. Auch wenn die EM nicht stattfinden wird, sollte man doch trotzdem ganze Arbeit leisten.

  • Wenn in der Wirtschaft von "Umstrukturierung" gesprochen wird, heißt das meistens doch nichts gutes. Meistens stehen dann Entlassungen, Kürzungen, Schliessungen usw. an

    Exakt ! Genau das heißt es. Spaetestens April 2021 wird Konami die Bombe platzen lassen und veroeffentlichen, dass Konami nur noch Handy- und Browser- Games produzieren wird und PES, als auch alle anderen " echten " Games eingestampft werden und man die Bewegungs- und Ballphysik Engine fuer 3 Mrd. USD an EA & Frostbite verkaufen wird.

  • Exakt ! Genau das heißt es. Spaetestens April 2021 wird Konami die Bombe platzen lassen und veroeffentlichen, dass Konami nur noch Handy- und Browser- Games produzieren wird und PES, als auch alle anderen " echten " Games eingestampft werden und man die Bewegungs- und Ballphysik Engine fuer 3 Mrd. USD an EA & Frostbite verkaufen wird.

    Das würde nicht mit der Info von dir zusammenpassen wegen der neuen Server und Pes 22, so etwas kostet ja einen Haufen Geld.

    Des weiteren wurde ja bereits eine Menge über Pes 22 Seitens Konami gesprochen und ich kann mir nicht vorstellen, das man diesen Spiel die Chance jetzt kurz vor knapp nicht mehr geben wird.

    Das Pes 22 selber ein Richtungsweiser sein kann, ja das kann ich mir schon vorstellen, aber ein Spiel das jetzt extra eine längere Entwicklungszeit bekommen hat fallen zu lassen, nein.

    Selbst Cyberpunk wurde rausgebracht, obwohl es gelinde gesagt, noch nicht ausgereift war.

  • Cyberpunkt ist nochmal was anderes und sinnbildlich für die gesamte Videospielbranche aktuell. Es ist nicht das erste Spiel des letzten Jahrzehnts, das extrem verbuggt auf den Markt kam. Und selbst geschönte Bilder oder Aufnahmen sind nichts neues ... siehe Ubisoft, EA und Co. vor einigen Jahren (und bis heute noch).


    Problem ist, dass Entwickler und Publisher oft nicht immer an der selben Seite des Tisches sitzen. Während Publisher das Spiel oft "schnell schnell" raus hauen wollen, sind Entwickler selbst ja eher daran ein gutes Spiel rauszubringen. Aber die Zeit bekommen sie irgendwann nicht mehr ... und dann gibts Crunchtimes - die man eigentlich auch nicht will. Aber die sind in der Gaming Industrie leider schon traurige Normalität. Und wenn halt alle Probleme der letzten Jahren aufeinander kommen, sind halt auch mal richtige "Scheißspiele" dabei, wie Cyberpunk es in seiner technischen Qualität ist (vom spielerischen ist es sehr solide).


    Und immer wieder Patches nachzuliefern kann zwar helfen, tuts aber nicht, wenn diese nicht von Grund auf Fehler beheben. Daher ist Cyberpunk immer noch ein Bug-Fest.


    "Jährlich neue" Sportspiele haben eine Sonderstellung und funktionieren, weil sie jedes Jahr eine gewisse Basis benutzen. Und die Entwicklung eines "komplett neuen" Sportspiels ist meistens nicht ein Jahr vorher sondern kann etwas dauern. PES 2022 kann daher wunderbar werden, kann aber auch wie damals PES2014, seine technischen Probleme haben, weils nicht richtig für Konsolen optimiert wurde - aber, wie gesagt es wird dann als BASIS dienen und man kann dann davon ausgehen, dass immerhin PES2023 deutlich ausgereifter werden wird. Daher bin ich zwiegespalten was PES2022 angeht ... aber ich freue mich auf die neue Grafik Engine, denn diese ist noch mal richtig richtig gut.


    Und aller aktuellen Meldungen bzgl. Konami: PES wird wohl eines der Zugpferde von Konami bleiben (jedenfalls für die nächsten 2-3 Jahre), sonst hätte man nun nicht noch mehr Geld für Lizenzen in die Hand genommen. Konami sieht hier wohl die Möglichkeiten und will sie nutzen ...

  • Ob es besser wird kann dir niemand sagen, aber ich würde es nicht komplett ausschließen, ich für meinen Teil werde es auf jeden Fall außerhalb von my Club mal versuchen und je nach dem wie mein Eindruck ist und die Rückmeldungen in den Foren sind, dann eventuell auch mal dort reinschauen.

  • Ob es besser wird kann dir niemand sagen, aber ich würde es nicht komplett ausschließen, ich für meinen Teil werde es auf jeden Fall außerhalb von my Club mal versuchen und je nach dem wie mein Eindruck ist und die Rückmeldungen in den Foren sind, dann eventuell auch mal dort reinschauen.

    Ich spiel z.B. seit Ende November (fast) nur noch offline die Meister Liga (siehe meinen Thread hier). Das bockt schon. Klar ist das kein FIFA Karriere Modus, aber das Spiel kann vom Gameplay schon Spaß machen und dass die gegnerischen Teams nicht alle gleich spielen und so weiter und dass du gegen kleinere Teams dir es ab und an halt schon mal schwer tun kannst, weil die nur mauern und kontern, ist halt schon nett.


    Es zeigt aber die typischen Probleme: Spielerwechsel ist nicht ausgereift, Spielerkollisionen sind nicht ausgereift und führen zu dämlichen Fouls, Passhilfe ist verbuggt usw.

    Gerade die PH ist wohl über die Jahre falsch konzipiert worden und ist aktuell für vernünftige Querpässe kaum noch gedacht. Hier greift die PH u.a. immer "falsch" ein und will das Ding gefährlicher nach vorne Spielen.

  • Da PES 22 sich schon seit 2018 in Entwicklung befindet und komplett neue programmiert wird, wird es auf jeden Fall anders ob es besser wird schwer zu sagen aber die Schwarzmalerie einiger Leute hier ist einfach nicht angebracht.


    Natürlich kann man Skeptisch sein aus den Erfahrungen der letzten Jahre aber wir haben noch nix gesehen außer den kleinen Teaser und davon schon auf das fertige Spiel zu schließen und zu sagen ist einfach falsch

  • Ich spiel z.B. seit Ende November (fast) nur noch offline die Meister Liga (siehe meinen Thread hier). Das bockt schon. Klar ist das kein FIFA Karriere Modus, aber das Spiel kann vom Gameplay schon Spaß machen und dass die gegnerischen nicht alle gleich spielen und so weiter und dass du gegen kleinere Teams dir es ab und an halt schon mal schwer tun kannst, weil die nur mauern und kontern, ist halt schon nett.


    Es zeigt aber die typischen Probleme: Spielerwechsel ist nicht ausgereift, Spielerkollisionen sind nicht ausgereift und führen zu dämlichen Fouls, Passhilfe ist verbuggt usw.

    Gerade die PH ist wohl über die Jahre falsch konzipiert worden und ist aktuell für vernünftige Querpässe kaum noch gedacht. Hier greift die PH u.a. immer "falsch" ein und will das Ding gefährlicher nach vorne Spielen.

    Heuer werde ich noch my Club "ausreizen", da ich meine gesammelten Spieler in Aktion sehen mag, aber für nächstes Jahr stehen mal Divions und wahrscheinlich auch die offline Sachen am Plan.

  • War es letztes Jahr auch so spät bis z.B. die Trikots aus der dänischen / türkischen Liga (einige sind bereits aktuell) oder z.B. FC Sion aus der Schweiz aktualisiert wurden, oder besteht da kaum noch Hoffnung, dass hier noch etwas geschieht? Beim TW-Trikot der türkischen Nationalmannschaft fehlt z.B. die Brustnummer (sicher nicht so tragisch, aber ich lege da z.B. Wert drauf).

  • https://www.youtube.com/watch?v=v9umFhEPhIE
    Hab mir gerade auf Youtube ein Video angeschaut was die Unreal Engine alles kann und wenn wir wirklich diese Möglichkeit haben beim Editor, dann wow, da könnten die Facemaker hier noch was geiles zusammen stellen als das was sie eh schon mit den sehr begrenzen Mitteln im Editor machen.
    Würde natürlich auch den Spielspaß sehr steigern. Dazu noch einige Details am Gameplay verändern und FIFA kann einpacken, weil sie sehr viel Geld investieren müssen um den Rückstand wieder aufzuholen.
    Was mich zudem noch sehr freuen würde, wäre wenn die Meisterliga überarbeitet wird, die Transfers hier sind ja sehr willkürlich, nach einer Saison spielen alle Spieler gefühlt bei anderen Vereinen. Und es wäre natürlich wieder super, wenn man seinen eigenen Manager erstellen könnte, die Legenden sind zwar schön und gut, aber mit den eigens erstellten Manager macht es meiner Meinung nach noch mehr Spaß.
    Ich freu mich schon auf die News für PES2022

  • Nein

    https://www.youtube.com/watch?v=v9umFhEPhIE
    Hab mir gerade auf Youtube ein Video angeschaut was die Unreal Engine alles kann und wenn wir wirklich diese Möglichkeit haben beim Editor, dann wow, da könnten die Facemaker hier noch was geiles zusammen stellen als das was sie eh schon mit den sehr begrenzen Mitteln im Editor machen.
    Würde natürlich auch den Spielspaß sehr steigern. Dazu noch einige Details am Gameplay verändern und FIFA kann einpacken, weil sie sehr viel Geld investieren müssen um den Rückstand wieder aufzuholen.
    Was mich zudem noch sehr freuen würde, wäre wenn die Meisterliga überarbeitet wird, die Transfers hier sind ja sehr willkürlich, nach einer Saison spielen alle Spieler gefühlt bei anderen Vereinen. Und es wäre natürlich wieder super, wenn man seinen eigenen Manager erstellen könnte, die Legenden sind zwar schön und gut, aber mit den eigens erstellten Manager macht es meiner Meinung nach noch mehr Spaß.
    Ich freu mich schon auf die News für PES2022

    Ich bezweifle zwar, dass am Ende in PES vom Spiel aus so alles möglich ist und ähnlich gut aussehen wird aber ja mit der Unreal Engine ist grafisch einiges möglich. Vorausgesetzt ist da aber auch die Rechenleistung, weswegen ja u.a. PES2022 mit neuer Engine nur für die "Next Gen" Konsolen und PC erscheinen soll. Und die Bilder sind wahrscheinlich von einem Face Editor für UE 4 bzw. UE 4.5 - im Sommer diesen Jahres soll wahrscheinlich die UE 5 kommen, die nochmal auf neue realistische Lichtberechnungen in Echtzeit setzen soll. Auch das wäre für PES gerade was Abendsspiele angeht ein Leckerbissen.


    Wie gesagt - technisch ist da VIEL möglich. Am Ende können wir nur hoffen, dass sie es auch ansatzweise umsetzen können und das Spiel am Ende dank UE auch offen für Mods lassen, denn wenns keinen guten Face Maker oder Stadion Maker im Spiel geben sollte, können PC Spieler dies "relativ einfach" mit einer UE selbst erstellen und für das Spiel entwickeln und integrieren.


    Vorteil ist für Konami selbst aber, dass sie kein Geld in die Entwicklung einer neuen Engine stecken müssen - das war wohl auch ein entscheidender Punkt bei der Auswahl der Engine.

  • Wird diese Engine "nur" grafische auswirkungen haben? Oder kann man davon ausgehen, dass es auch am Gameplay grössere Änderungen geben wird? Es gibt zwar Dinge die ich wirklich ziemlich toll finde am Gameplay aber mitlerweile irgend wie auch ziemlich viel, was mich so sehr nervt, dass ich auf lange Sicht eher nicht mehr glücklich werden mit dem Spiel :sweat: