[PES2021] Auskotz- und Kritik-Thread

  • Das interessiert mich jetzt. Gibt es was offizielles zum Nachlesen seitens Konami dazu wie das Onlinespiel tatsächlich abgewickelt wird? Ich habe das immer so verstanden, dass es natürlich einen Konami-Server gibt, der allerdings nur zwischen den Spielern vermittelt, guckt wie die Verbindung der User ist und dann läuft der Rest nur noch zwischen den Usern ab. Dass der Konami-Server quasi nur noch überwachende Funktion hat, aber keine Einfluss auf das Spielgeschehen nimmt.

    Nein, ich habe Kontakt alzu ein paar Leuten die Unabhängig zueinander in der IT tätig sind.

    Das Spiel wird über die Server aufgebaut und läuft dann P 2 P ist schon richtig und auch das die Server als Kommunikator gelten, nur wenn der Kommunikator versagt, kann das eben zu Störungen führen.

  • Alter ist das Spiel tot. Wollte heute nach einer Woche pause ein Match starten und bekomme gleich einen 1500er als Gegner. Suche war nur 10 Sekunden und bin 600er. Der hat nur Metaspieler gehabt und gleich von Anfang an defensiv gespielt. 0:2 Ausgegangen. Der hat nichtmal gut gespielt... und fußball war es auch nicht.

  • Alter ist das Spiel tot. Wollte heute nach einer Woche pause ein Match starten und bekomme gleich einen 1500er als Gegner. Suche war nur 10 Sekunden und bin 600er. Der hat nur Metaspieler gehabt und gleich von Anfang an defensiv gespielt. 0:2 Ausgegangen. Der hat nichtmal gut gespielt... und fußball war es auch nicht.

    War das Rangliste oder warum bekommst du da so einen ungerechten Gegner zugeteilt?


    Im Matchday individuelle Kader hast du das zum Glück nicht.

  • Und wo befindet sich dein Haushalt? Großstadtwohnung, städtisches Ballungsgebiet, auf dem Land, kleines Dorf, Einöde, Waldhütte?

    Theoretisch müsste man da auch eine Langzeitmessung durchführen. Wie schon erwähnt (und Du ja auch), sagt die einfache Bandbreite erstmal gar nichts aus.


    Ich bin vor geraumer Zeit von Telekom zu Vodafone gewechselt, weil meine Smart-Home-Ausstattung mittlerweile Ausmaße annimmt, bei denen ich irgendwann mit meiner 200mbit-Leitung an meine Grenzen stoße.

    Vodafone hat mir 1.000mbit geliefert und ich musste feststellen, dass die Verbindung auf Dauer gesehen einfach schlechter war.

    Warum? ca. 95% unserer Kleinstadteinwohner nutzen Vodafone/KabelDeutschland und gerade die Generation u50 verwendet auch das IP-basierende TV-Angebot.

    Heißt: Wenn Sonntags zur Primetime alle Tatort (oder halt was auf Netflix und Co.) schauen wollen, oder Samstags DSDS läuft, habe ich das bei meiner Verbindung teilweise gemerkt.

    Deswegen bin ich wieder zurück zur Telekom. Das nutzt hier abgesehen vom klassischen Telefon keiner.

    Es kann also sein, dass ich vormittags eine perfekte Bandbreite messe, die dann aber abends in den Keller geht.


    Bei einem Kumpel ist das noch schlimmer. Der wohnt in irgendeinem Prestige Neubau, dass mit Smart-Home vollgestopft ist, sei es Heizkörpersteuerungen, Fensterläden, Elektrik, TV, etc.

    Er berichtet regelmäßig, dass Abends ab 19.00 Uhr praktisch gar nichts mehr geht.


    Auf der anderen Seite kann es eben sein, dass ich im Wald wohne und mit einer 16mbit-Leitung gut zocken kann.

    Ein Glück leben wir in einem freien Land und können unserem Wohnsitz selbst bestimmen.

    Ich würde meine Wohnung nie anhand der Internetverbindung wählen, bzw. deswegen sogar umziehen.

    Solange ich meine 50mbit-Leitung habe, bin ich zufrieden, auch wenn ich eben nur eingeschränkt oder gar nicht zocken kann.


    Es gibt wichtigeres im Leben. Sobald es draußen wieder > 20°C warm ist, war es das für mich sowieso mit dem Zocken, bis PES 22 erscheint. Da erfreue ich mich an meinem Garten.

  • https://www.play3.de/2021/01/2…-fuer-ingame-waehrung-an/

    Das klingt ja genauso wie die EFootball Points. Fifa macht positive Sachen aus Pes nach und Konami ist sich wohl zu stolz um gute Sachen von Fifa zu übernehmen.

    Man hat doch Momentum von Fifa übernommen, so darf jeder mal gewinnen und kein Kind ist traurig.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Deswegen schrieb ich ja positive Sachen. Negative Sachen kann EA behalten. Einen Transfermarkt für myclub würde ich gerne nehmen und dieser sollte am besten Crossplay sein.

    Es kommt auf die Umsetzung eines Transfermarktes an, wenn man Spieler X gegen Spieler Y wechseln kann gerne, aber so wie das in Fifa ist mit Ihrer Währung, braucht das glaube ich keiner, das ist so dort aufgebaut das der Kunde horrende Summen zahlen muss.


    Von solchen Mannschaften, die viele von uns haben können die Jungs in Fifa nur träumen.

    Der Trickstick, das Momentum und das Packweight eben wegen des Transfermarktes sind so ziemlich die abstoßendsten Sachen, die es in Fifa gibt.

    Diese Dreifaltigkeit können Sie sich ruhig behalten in Kanada ^^.

  • Keine Ahnung wie das in Fifa ist aber in vieleln MMOs passen sich die Preise an den Markt an. Das Scoutsystem in Pes ist mit viel warten verknüpft, da du ja oft 3 Scouts benötigst. Manche Scouts gibt es dann nur in 24 Stunden.


    Übrigens zahlen in Pes auch welche horrende Summen um einen Scout für ihre Wunschlegende zu bekommen.


    Aber gut, ich erwarte ja eh nichts von konami. Wir werden vermutlich nur eine neue Engine bekommen und der Rest wird 1 zu 1 gleich sein.


    die efootball Points, kann man die dann wohl zu PES 2022 übernehmen ? Was meint Ihr ?

    Dann hebe ich die nämlich lieber auf bis dahin.

    Denke mal diese werden auch in Pes2022 enthalten sein, also dort mit der Konami-ID Einloggen und man hat seine Points vom letzten Teil.

  • Warum sollte man die Epoints mitnehmen können? Konami ist doch nicht doof, da geht alles wieder schön von vorne los. Das hätte man mit den Coins/Münzen ja auch machen können, das ging noch in keinem PES-Teil.

    Erfolge Sim PES 20
    Stand 14.09.2020


    Rangliste Platz 255
    Kategorie "meiste Siege" Platz 8


    Erfolge Sim PES 21


    Kategorie "meiste Siege" Top 10


    Teamname:
    Brainless Allstars

    der Name ist Programm

  • Warum sollte man die Epoints mitnehmen können? Konami ist doch nicht doof, da geht alles wieder schön von vorne los. Das hätte man mit den Coins/Münzen ja auch machen können, das ging noch in keinem PES-Teil.

    Geht auch nicht, die ePoints laufen ab. Einfach mal in den Shop rein, dann kann man das nachlesen.

    ~ I'm a long-haired redneck, rock'n'roll, son of Detroit ~

  • Die ePoints haben doch ein Ablaufdatum, also die großen Summen durch Verknüpfen etc wirst bis dahin entweder einlösen oder verfallen lassen müssen.

    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein, ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht." (Oliver Kahn)

  • Das ist ein Hinweis auf die Trikotfarben der Teams, Junge.

    Joar das ,dass die Farbe vom logo/ Trikot war hab ich wohl gemerkt, wenn aber gegen jemanden spielst der auch nen kleinen Schluck Gelb auf dem Trikot hat sah Mysteriös aus. Aber nu erklärt es sich...

    Es kommt auf die Umsetzung eines Transfermarktes an, wenn man Spieler X gegen Spieler Y wechseln kann gerne, aber so wie das in Fifa ist mit Ihrer Währung, braucht das glaube ich keiner, das ist so dort aufgebaut das der Kunde horrende Summen zahlen muss.


    Von solchen Mannschaften, die viele von uns haben können die Jungs in Fifa nur träumen.

    Der Trickstick, das Momentum und das Packweight eben wegen des Transfermarktes sind so ziemlich die abstoßendsten Sachen, die es in Fifa gibt.

    Diese Dreifaltigkeit können Sie sich ruhig behalten in Kanada ^^.

    Ein bekannter spielt seit x Jahren Fifa und hatte noch nie nen Messi, alter mit denen könnte ich ihn tot schmeissen . Der Kracher ist aber Bruno Fernandes, jedesmal minimum 1 gezogen ,IF davon glaube ich 4 ,und hab schon 6 normale gegen andere eingetauscht..

  • Ich kann nur berichten was wir / ich vorgestern, gestern und heute erlebt haben. Fertig ! Es ging ja nicht nur meinem Koop-Partner und mir so, sondern ALLEN Kumpel von mir bzw. deren Kinder. Noch vor wenigen Wochen, sozusagen im letzten Jahrzehnt, war PES fuer mich gestorben, eben wegen der drei wichtigen Saeulen : 1. Referees; 2. Lagging; Koop-Matchmaking. Es war und ist wie es nun ist und hoffentlich bleibt es auch so wie es derzeit ist.

    Mir geht es genauso. Ist seit dem 15.01.2021 so 😡. Jedes myClub Spiel ist laggy. So gegen 18 bis 21 Uhr richtig extrem. Vor dem 15.1 ging es viel besser. Also genau da, wo es keine Liveupdates gab. Ich habe gegen einige Spieler mit 1200 Punkten gewonnen und gegen einen 1450er 3:4 verloren in der 90+3 min.

    War selbst bei knapp 900 Punkten und es lief wirklich Bombe online. Hab da nur mit 1 und 2 * Teams gespielt.

    Dann, als die Liveupdates wieder da waren, ist alles viel zu träge, um wettbewerbsfähig zu sein. Ist zum Kotzen, keine Laufwege, kein Zweikampfverhalten und wie gesagt, alles verzögert.

    Seit dem 15.1. hab ich vielleicht 10 bis 15 Spiele gemacht und ich glaube eins gewonnen. Rest Unentschieden oder verloren. Es ist so ätzend, dass ich manchmal einfach das Game ausmachen.

    Heute in einem Spiel so gegen 19 Uhr zum ersten Mal die Verbindung zum Server verloren. Hab jetzt B und bin unter 800 Punkte :angry: und stinksauer weil das Spiel online einfach Scheiße ist.

    K. A. was ich noch machen soll. Hab mir gestern nen neuen Trainer geholt mit dem es offline richtig Bock macht. Und dann wieder die Online Lag Scheiße.. :beat-up:

    Warum kriegt das Konami seit Jahren einfach nicht gebacken ?

  • Heute Abend 11 Spiele gemacht. 1 Sieg, wo der Gegner nach meiner 4:0 Führung zur Halbzeit ausgemacht hat. 6 Unentschieden und 4 Niederlagen.

    Hatte zwar nie Laggs, aber die Spielgeschwindigkeit war mal superschnell und mal träge. Vor allem hatten meine Spieler Blei an den Beinen. Reaktionsschnelligkeit war auch ein Fremdwort, während der Gegner stets schnell kombinieren konnte.

  • So gegen 18 bis 21 Uhr richtig extrem.

    Das klingt nach einer Netzüberlastung zur Primetime. Da würde ich mal hinterfragen wollen, ob das nicht zumindest teilweise an der Infrastruktur in deinem Haus liegt.


    Ich habe mittlerweile schon seit etlichen Wochen fast keine Probleme. Ich spüre vielleicht aller 4-5 Spiele mal minimale Lags.


    Seit dem 15.1. hab ich vielleicht 10 bis 15 Spiele gemacht und ich glaube eins gewonnen. Rest Unentschieden oder verloren.

    Das verstehe ich wiederum nicht. Diese Lags dürfte dann doch auch andere Spieler betreffen, d.h. deine Gegner.

  • Das klingt nach einer Netzüberlastung zur Primetime. Da würde ich mal hinterfragen wollen, ob das nicht zumindest teilweise an der Infrastruktur in deinem Haus liegt.


    Ich habe mittlerweile schon seit etlichen Wochen fast keine Probleme. Ich spüre vielleicht aller 4-5 Spiele mal minimale Lags.


    Das verstehe ich wiederum nicht. Diese Lags dürfte dann doch auch andere Spieler betreffen, d.h. deine Gegner.

    verstehen tu ich das seit Jahren nicht.

    Es ist mal so mal so. keine feste Regel erkennbar.

    Genau wie beim Leveln der Spieler mit ÜL, ist die Verbindung einfach Glückssache.


    Wie meinst du das mit der Infrastruktur von meinem Haus ?

    Die ist sehr einfach gestrickt.

    50.000er Leitung Telekom.

    Gute Fritzbox - 1m Lan Kabel zur PS4.


    Meine Frau liegt aufm Sofa und guckt GZSZ, während ich mich nebenan neben an immer über die verkackten Lags aufrege und nicht richtig zocken kann. Mehr ist da nicht. Keiner weiter da, der iwas, iwo streamt oder so.

    Ab 23 Uhr geht`s dann besser. Nachts isses am Besten. Leider muss ich da auch mal schlafen :evil-grin:

    Gestern 2 Friendlys gegen den gleichen Gegner gemacht.


    1. Spiel war lagg: 0:0

    2. Spiel war besser: 5:1 danach war er weg und ich bin schlafen gegangen.


    So geht es seit Wochen.. macht einfach kein Bock online.. :headbang: