[PES2021] Auskotz- und Kritik-Thread


  • Pay2Play Jede Woche muss man 20(unendlich) Euro investieren um gut mitzuspielen.


    Eine der größten Frechheiten überhaupt ist, dass an Spieler für Echt Geld kaufen muss um bei Was Läuft
    ? überhaupt an Spezialübungsleiter zu kommen und seine Mannschaft mit GP finanzieren zu können. Des weiteren spielt man bei diesen Pokalen "NUR" gegen Ausländer mit ner Internetleitung aus Holz.

    - man muss Euros investieren um mithalten zu können?


    Falsch! Spiel Matchday und du kannst dir die Coins reinholen (reicht sicherlich nicht für alle Featured Players, aber mindestens für die POTW)


    -man spielt nur gegen welche mit Bambusleitung


    Das ist deine reine subjektive Erfahrung

  • - man muss Euros investieren um mithalten zu können?
    Falsch! Spiel Matchday und du kannst dir die Coins reinholen (reicht sicherlich nicht für alle Featured Players, aber mindestens für die POTW)


    -man spielt nur gegen welche mit Bambusleitung


    Das ist deine reine subjektive Erfahrung

    Wie soll man Matchday spielen ohne seine Bilanz zu versauen? Und was bringen mir 86ger Spieler? Die brauch ich nicht. Und wie gesagt ingame delay is allgegenwärtig. ich weis ja nicht wo die ihre Server haben aber scheinbar auf dem Mars.

  • Wie soll man Matchday spielen ohne seine Bilanz zu versauen? Und was bringen mir 86ger Spieler? Die brauch ich nicht. Und wie gesagt ingame delay is allgegenwärtig. ich weis ja nicht wo die ihre Server haben aber scheinbar auf dem Mars.

    Ganz einfach, mindestens ein Tor mehr als der Gegner schießen.


    Was für 86er Spieler? Und selbst wenn es 86er sind, mit Vereinsboost im Matchday nicht zu verachten. Leveln kann man ja auch außerdem.

    Victoria Concordia Crescit


    FullManual Power

  • Ganz einfach, mindestens ein Tor mehr als der Gegner schießen.
    Was für 86er Spieler? Und selbst wenn es 86er sind, mit Vereinsboost im Matchday nicht zu verachten. Leveln kann man ja auch außerdem.

    ich weis ja nicht wie deine Spielweise ist. Meine ist ballbesitz und Doppelpässe Schüsse antäuschen. <--- All das geht nicht, da das delay zu groß ist. Ich hab 940ger Rating und das versau ich mir nur wieder. Deinstalliert und gut. Wenn ich Geld für etwas bezahle und ein fehlerhaftes Produkt dafür bekomme, dann ist das Betrug und man könnte sogar Anzeige erstatten. Traut sich aber keiner.

  • Ich muss auch mal meinen Frust ablassen. Früher konnte man mit einem Lowlevel-Team und etwas Können noch gut mithalten, leider ist es heute so schwer wie noch nie. Die ganze 90+ IF Flut und die hohen Hilfen zerstören das Gameplay, welches ansonsten recht gut wäre.
    Aber was am aller traurigsten ist das PES sich Fifa annähert. Dazu muss ich sagen, dass letzte Fifa, welches ich gespielt habe, war auch mein erstes PC Fussballspiel überhaupt -> Fifa 98. Und wenn man etwas Fifa gespielt wusste, man das bestimmte Schusspositionen zu 90% reingehen, Arcade halt und seit dem stand Fifa für mich für diese Phänomen. Nun hatte ich etwas später ne PES 3 Demo in der Hand und war erstaunt wieviele unterschiedliche Tore es zu sehen gibt. Gefühlt war jedes Tor anders und somit ganz ander als Fifa.
    Doch seit PES 21 gibt es eine Aktion, die fast immer zu einem Tor führt. Ballannahme vom MS zur Seite parallel zum Tor und Schuss ins Eck. Sehr schwer zu verteidigen und fast immer drin, egal welche TW im Tor ist. Das gab es bei PES NOCH NIE. Willkommen im Arcademodus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass so gut wie alle Nutzer der Pass- und Schusshilfe genau solche Tore mehrmals pro Partie versuchen. Mittlerweile ist das Spiel lang genug draußen, damit wieder alle wissen wie man billige Tore provizieren und schießen kann. Ein Trauerspiel. Mit manuellen Schuss geht sowas übrigens so gut wie gar nicht, aber auch egal... mir wäre am liebsten es würde gefixt werden, weil es für mich nichts mehr mit PES zu tun hat.
    Danke und schönes Wochenende.

  • @Longlippo
    Welchen Schuss meinstn genau? Den flachen, den „Distanztorachuss“ oder doch was ganz anderes?
    Hast vl ein Video?


    EA wird je angeblich gerade von Spielern verklagt, wegen dem Momentum.


    Bin gespannt ob da was rum kommt.
    Ein Kollege hier aus dem Forum hat diesbezüglich einen Link gepostet von mein mmo de. Grüsse gehen raus an dieser Stelle. Nn ist mir leider entfallen.

    Der wichtigste Spieler einer Mannschaft ist der Tormann, aber sch** auf die Mannschaft die sich auf den Tormann verlässt. - Sinngemäß, Ivica Osim

  • Doch seit PES 21 gibt es eine Aktion, die fast immer zu einem Tor führt. Ballannahme vom MS zur Seite parallel zum Tor und Schuss ins Eck. Sehr schwer zu verteidigen und fast immer drin, egal welche TW im Tor ist. Das gab es bei PES NOCH NIE.

    Das ist schon seit PES 2020 so aber bei PES 21 noch viel effektiver, da die Verteidigung so schwach ist und auch viel zu weit weg steht. Man spielt nen MS an und er täuscht den Schuss an der Verteidiger sowie der Torwart reagieren nich und verfallen in Schockstarre für ne Sekunde weil sie sowas in ihren Leben noch nicht gesehen haben. Dann kommt der Stürmer frei zum Schuss der Torwart ist noch in der Mitte des Tores der Verteidiger hält sein Corona Sicherheitsabstand ein und TOOOOOOOORRR. <-- gutes Gameplay.
    Die meisten versuchen bevor der MS am Ball kommt schon manuell mit dem Verteidiger nach innen zuzumachen.
    Aber da die Spieleranwahl eine Anqual ist kommt man meistens zu spät und selbst wenn du den Verteidiger manuell steuerst und er nen Schuss antäuscht verfällt er in Schockstarre. :headbang: :headbang: :headbang: :headbang: :headbang: :headbang:

  • lässt extra Pausen durchlaufen und solche Spielchen.

    Eine Farce. Konami sollte maximal 4 Pausen genehmigen. Drei Pausen zum auswechseln und eine um auf den Lokus zu gehen oder sich 'n Schoppe' zu holen. Fertig. Kommt leider all zu oft vor, das Gegner ständig und immer wi(e)der Pause drücken und verschleppen.
    Und wenn eine(r) alle vier Pausen einfach nur so tätigt, nur um seine(n) Gegner zu malträtieren, ohne zu wechseln, dann aber irgendwann wechseln muss, dies allerdings nicht mehr kann, da das Kontingent aufgebraucht ist, wird sie oder er, diese miese Marotte das nächste Mal ganz bestimmt unterlassen oder eben zu FIFA wechseln.


    Aber da die Spieleranwahl eine Qual ...

    Horror. Absoluter Horror, ja. Ein Zustand, welche Spieler man vom CPU zugeteilt bekommt. Komischerweise nicht immer. Manchmal passt es und manchmal ist ein einziger Horror. Willkür galore.


    Besonders schlimm ist, wenn man vom CPU den antizipierenden Spieler kurz vor der Ballannahme, dem Ballgewinn, vor einem Kopfball etc. pp. weggenommen - und dafür einen Spieler weit ab vom Spielgeschehen zugeteilt bekommt. Da geht mir immer die Hutschnur hoch. Manueller Spielerwechsel heißt für mich manueller Spielerwechsel, ergo dass NUR und ausschließlich NUR ich entscheide, wann gewechselt wird. Die einfachste Programmierung der Welt.


    Mit PES 2022 muss sich wirklich VIEEEEEELES ändern, wenn Koanmi nicht sang- und klanglos untergehen möchte.

  • Mit PES 2022 muss sich wirklich VIEEEEEELES ändern, wenn Koanmi nicht sang- und klanglos untergehen möchte.

    Konami wird nicht untergehen, die machen allein mit Ihrem aufgewärmten PES 20 einen riesen Reibach. Gamer buttern hunderte von Euros in einzelne Lootkisten! Diejenigen, die Konami dann wirklich den Rücken zukehren, werden "ersetzt" durch ne neue Generation von Gamern. Fußball ist ein gigantischer Markt, EA Sports hält gefühlt 90% davon, aber die restlichen 10% reichen Konami, um immer so weiter zu machen bzw es immer weiter auf die Spitze zu treiben mit ihrem Scripting. Traurig, aber so ist es nun mal.

  • EA, DICE & Frostbite lassen wir hier mal außen vor. Was die betreiben, ist illegales Glücksspiel. Mit FIFA oder der BF-Reihe werden Kinder zum Zocken verführt und abhängig gemacht. Konami ist diesbezüglich - zum Glück - Lichtjahre davon entfernt. Noch zumindest. Noch. Ich glaube nämlich nicht, dass das die Absicht, die Philosophie seitens Konami ist, sondern einfach nur betriebswirtschaftliches Unvermögen. Warte mal ab. Das wird sich mit PES 2022 massiv verändern.


    Noch was zu Indie-Studio:
    Wenn ein Studio ein Open Source Game launchen würde, mit einem mega komplexen, ausgereiften Editier-Modus und eine Fanbase (Cloud), auf welcher sich jeder Fan mit einbringen kann, um dort seine selbst erstellten Stadien, Spieler, Trikotsätze, Wappen, Schlappen, Bälle, Legenden und BliBlaBlubb zur "ausschließlich" freien Verfügung, für jeden MASTER FOOTBALL Fan stellen würde, wäre dies juristisch überhaupt kein Problem. Es existiert diesbezüglich nämlich eine massive Gesetzeslücke.


    Die Antlitze aller Spieler könnte ein jedes Studio (gilt übrigens auch für Konami) ohne Probleme in einem Ordner hinterlegen, welchen man zum Beispiel "P-Files" nennt. Jedes Konterfei darf allerdings AUF KEINEN FALL einen Bezug zu - egal welchen - Profikicker haben. Klare Sache. Im besagten Ordner befinden sich wirklich nur die Konterfei eines jeden Kicker und jedes Konterfei ist mit drei /// hinterlegt. Fertig.
    Alle Antlitze sind Masken, hinter welchen sich ein 3D Code befindet. Jeder Fußballfan wird schon die Fresse eines jeden Profikickers erkennen. Keine Angst. Wählt man nun zum Beispiel das Konterfei von Marco Reus aus, legt dieses über den zuvor erstellten Körper des Kickers und wählt dazu noch die passende 3D Matte aus, hat man Reus. Dann sucht man sich noch ein Paar Puma Schlappen aus, welche von einem selbst oder einem anderen Fan auf der Fanbase veröffentlicht wurden und steckt eben jenen Reus in das Team BvB und DFB-Elf, welche beide ebenso von einem anderen Fan oder auch einem selbst editiert und zur freien Verfügung auf besagter Fanbase hochgeladen wurden.- That's it ! So funktioniert es ja auch mit den Patches. Ansonsten wären diese schließlich verboten.


    Wie finanziert man das? Das Studio lässt sich deren Service mit einem jährlichen Abo von 59,99 € pro Kopf vergüten. Dafür bietet das Studio stabile, schnelle Server, wöchentliche Wartungsarbeiten und checkt immer die Server bzgl. Spam oder etwaiger nicht politisch korrekten Veröffentlichungen.


    Die Ball- und Bewegungsphysik Engine wird nie verändert. Das Spiel wird jährlich ausschließlich nur durch die Fans aktualisiert.


    Das ist ein RIESEN Markt. Und wenn es kein Indie-Studio stemmen sollte, dann halt eben amazon, MS oder google.


    Konami und EA sind einfach schon viel zu lange an der Macht. Beide sind faul, satt und gierig. Es ist endlich mal Zeit für eine Revolution und frisches Blut.


    Da hast Du wohl leider, leider Recht!?! Es gibt allerdings Experten (Ökonomen), welche eine Monopolstellung von EA & Frostbite bereits jetzt schon voraussagen und das Konami sich in den folgenden zwo Jahren zurückziehen wird. Kein Konjunktiv - wohlgemerkt!Glaube ich aber - wie Du - irgendwie nicht wirklich dran. Auch wenn es Konami letztlich, als auch leider verdient "hätte".


    Und ja! Konami treibt es an die Spitze. Die Abwendung, gar Abwanderung von PES ist allgegenwärtig. Alleine in meinem Bekanntenkreis rühren sechs Kumpel das Update, ebenso wie ich, online zumindest, nicht mehr an und wir alle warten/hoffen auf PES 2022 und vier weitere Mates sind gar zur dunklen Seite der Macht gewechselt.


    PES 2020 wird für uns alles das alles entscheidende PES werden. Und nur einer von uns wird sich das Spiel kaufen, indem dieser von jedem aus unserer Gruppe ein Anteil dazu gesteuert bekommt; danach wird PES 2022 auf Herz und Nieren geprüft werden. Erst danach wird sich entscheiden, ob auch alle anderen nachziehen und sich das Game ziehen werden. Es reicht halt einfach. Das Update zum Beispiel hätte ich mir nie gekauft, da ich den Braten schon im Voraus gerochen hatte. War ein Geburtstagsgeschenk.


    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.


    1. Sehe ich nicht im geringsten so wie Du. Sorry! Die Torwächter sind viel zu gut. Was die alles halten, vor allem aber wie. Inspektor Gadget und Kängurus sind ein Witz gegen die PES-Goalies.


    2. Hier gebe ich dir nahezu komplett Recht. Nur das Verteidigen an sich, also gegen den Ball, den Gegner, wurde ziemlich gut programmiert. Darin bin ich ein Meister. Man muss halt nur wissen wie. Die CPU-Laufwege wiederum, wo die Verteidiger teilweise herum gammeln, weit ab im Nirgendwo, das wegnehmen des Spielers seitens des CPU und besonders prekär, dass IMMER ein Außenverteidiger das Abseits aufhebt - IMMER, ist das allerletzte.


    3. Mit das mieseste überhaupt. Exakt. Man lenkt nach oben rechts, schaut mit dem Spieler exakt dorthin, möchte ein 2 Meter Pass spielen, drückt ganz leicht die Passtaste (PH1) und die Pille wird 40 Meter nach unten links, mit gefühlten 200 km/h gepeitscht. Ein Unding.


    4. Das stimmt überhaupt nicht. Ich zum Beispiel habe am Anfang 20 € in das Update investiert und eine topp Truppe zusammen. MyClub ist - zum Glück - nicht FUT. Zumindest noch nicht. Ich habe auch eher Online Division gezockt, da es dort um EINIGES fairer und sportlicher zugeht, als in MyClub.


    5. Filter gibt es, speziell im Bezug auf die von dir erwähnte PH-Stufe. Viel Spaß aber beim einschalten eben jenes Filters. So wirst Du wirst nämlich kein Gegner finden. Ebenso bescheiden ist der Filter " Stabile Verbindung benötigt". Kannst Du knicken. Teilweise bis zu 6 Minuten Wartezeit, um am Ende doch gegen ein Brasilianer zu "zocken" - welcher mit einer maximalen 2 Mbit, WiFi Verbindung, welche noch von 15 anderen Buddies genutzt wird. Lagging galore. Einfach nur ekelhaft und lächerlich.


    6. Siehe Punkt 5. Ein Graus. Eine Unverschämtheit, welche seinesgleichen sucht. Eine Schande für Konami und eine Witz für das 21. Jahrhundert.


    7. Hoffentlich, ja. Ich glaube allerdings nicht wirklich daran. Die letzten 11 Jahre ist nicht wirklich viel passiert, warum dann also im 12. Jahr!? Das Server-Problem wird Konami aber auf alle Fälle in den Griff bekommen. Das müssen sie auch, um gegen EA "anstinken" zu können.

  • Die Filter gibt es im MyClub Matchday nicht, das meint er.


    Die Torhüter sind übrigens wirklich oft zu gut gut, merkt man beim Elferschießen. Oder wenn ich mir mal gestern Europa League angucke, was da so alles reingeht, das wäre bei PES nicht der Fall.

  • Ich bin mächtig enttäuscht nach dem Update von Gestern. Nichts hat sich geändert. Am meisten gehen mir die Drecks Freistöße für die KI auf den Sack. Das ganze Spiel wird dadurch zerstört, ganz zu schweigen, das absolut kein Spaß dabei aufkommt. Allenfalls ein Spiel lässt sich halbwegs normal Spielen, danach kippt das ganze Gameplay wieder. Als wenn dem Spiel die Luft ausgeht. Und was mir noch aufgefallen ist, das meine Spieler in der ersten Halbzeit schon den knickerbocker machen. Das heißt, es sieht aus als wenn die beim laufen vorne überkippen. ( Soll wohl die Kondition darstellen.) Aber dass das schon in der ersten Halbzeit passiert, und der Gegner läuft als hätte man das Spiel gerade erst angepfiffen, ist schon mächtig ärgerlich. Da weiß man, sollte man schon mit 1:0 zurückliegen, dass das Spiel verloren ist.

  • [...] Und was mir noch aufgefallen ist, das meine Spieler in der ersten Halbzeit schon den knickerbocker machen. Das heißt, es sieht aus als wenn die beim laufen vorne überkippen. ( Soll wohl die Kondition darstellen.) Aber dass das schon in der ersten Halbzeit passiert, und der Gegner läuft als hätte man das Spiel gerade erst angepfiffen, ist schon mächtig ärgerlich. Da weiß man, sollte man schon mit 1:0 zurückliegen, dass das Spiel verloren ist.

    100% Zustimmung, sehr nervig! :dazed:
    Neu ist dabei, dass es seit Donnerstag sogar ständig im gg COM Cup auftritt und zusätzlich insgesamt das Script selbst hier häufiger eingreift, um die üblichen Kantersiege zu erschweren... :bug-eyes:

    :thumbup: *** Aloha & Peace *** :thumbup:
    Team TOKIO W.F.A.
    Dino Dini 1993 - GOAL!

  • Ich spiele eigentlich nur gegen die Com. Online bekomme ich es einfach durch die Verzögerungen nicht auf den Platz. Gegen die Com bewege ich mich so in dem Bereich Profi stärker/ Top Spieler. Aber immer wenn ich in diese Region vorstoße, dann entwickelt sich ein unglaubliches Eigenleben meiner Spieler. Die laufen dann wohin sie wollen und reagieren auch nicht mehr wirklich auf die Controller eingaben. Danach geht es schnurstracks wieder Richtung Fortgeschritten, ohne das man das verhindern kann. Es nervt schon ziemlich, das man seine eigene Leistung nicht ermitteln kann, weil dieses Momentum greift und man dem ausgesetzt ist. Naja die Hoffnung stirbt zu letzt. Vielleicht bekommt Konami es ja irgendwann hin, das es sich wie Fußball anfühlt!.

  • Diese Pausendrücker nerven mich auch so unglaublich! Was für kleine Loser. Auch erstaunlich oft wird die komplette Halbzeitpause genützt, wohlgemerkt ohne ins Taktikmenü zu gehen. Wo ich mir immer denk 'Willst du nicht zocken Junge' oder 'Du liegst zurück' etc. Muss man nicht verstehen.

  • Muss man nicht verstehen.

    Pinkelpause, oder es wird nach der Pizza im Ofen geschaut, etc. pp.


    Da gibt es genügend Gründe und es muss nicht immer ein böser Wille dahinterstecken. Wenn PES die Pause einräumt, kann man niemandem vorwerfen, die auch zu nutzen.


    Nervig sind nur die Kandidaten die während des Spiels permanent und aller 1-2 Minuten in das Menü gehen müssen.

  • Ich spiele eigentlich nur gegen die Com. Online bekomme ich es einfach durch die Verzögerungen nicht auf den Platz. Gegen die Com bewege ich mich so in dem Bereich Profi stärker/ Top Spieler. Aber immer wenn ich in diese Region vorstoße, dann entwickelt sich ein unglaubliches Eigenleben meiner Spieler. Die laufen dann wohin sie wollen und reagieren auch nicht mehr wirklich auf die Controller eingaben. Danach geht es schnurstracks wieder Richtung Fortgeschritten, ohne das man das verhindern kann. Es nervt schon ziemlich, das man seine eigene Leistung nicht ermitteln kann, weil dieses Momentum greift und man dem ausgesetzt ist. Naja die Hoffnung stirbt zu letzt. Vielleicht bekommt Konami es ja irgendwann hin, das es sich wie Fußball anfühlt!.


    Ich habe auch sehr viel gegen den Com gespielt und bin der Meinung dass der ausgewogenste Level gegen den Com Topspieler ist.
    Der Horror ist Legende, nicht weil der COM spielerisch glänzt sondern weil die eigene Benachteiligung so extrem ist, dass es 0,0 Spass macht. Das ganze gipfelt dann darin dass es in den Games auch fast immer regnet. Z.B. in der aktuellen Challenge gegen den Legenden-Com. In jedem Spiel regnet es da bei mir.
    Konami bekommt es nicht hin eine realistische KI zu programmieren, was aber auch bestimmt nicht einfach ist. Schlimm sind halt die billigen Mittel mit denen einem dann ein starker COM präsentiert werden soll.


    Was mich auch so nervt, der COM setzt zum grätschen an und ich kann nichts machen, verliere den Ball. Ich grätsche und hier, vor allem um den 16er, macht der COM im allerletzten Moment eine kleine Bewegung damit es zum Foul kommt. Das bekomme ich selbst so nicht hingesteuert.
    Oder die COM Tore wenn er eigentlich nichts machen kann. Neulich erst wieder einen Freistoß gegen mich aus ca 30m bekommen. Schuss hin zum 16er, COM macht einen Fallrückzieher aus 16m ins Tor. So ein Bullshit, wie kann man sowas nur programmieren? Und ich bekomme öfters solche Tore vom COM.
    Überhaupt macht der COM gegen mich nur lächerliche, unrealistische Tore. Pass auf den MS der mit dem Rücken zum Tor steht, Der holt mit dem Fuß aus und in einer Gleitbewegung dreht er sich und haut den Ball in den Torwinkel, alles in einem Rutsch. Natürlich geht der Ball an den IVs vorbei und ganz knapp an den angewinkelten Händen vom TW.
    Weil das auf Topspieler nicht so krass ist, macht es da mehr Spaß aber man gewinnt halt auch alles. Nur verlieren durch "Beschiß" geht überhaupt nicht und das wird mir aber in den hohen Leveln gegen dem COM geboten, so dass die Luft auch hier raus ist bei mir. Ich würde ja eine ML Anfangen, aber da höre ich auch nichts gutes drüber.

  • ich spiele gegen Com mittlerweile nur noch so, dass ich ein Freundschaftsspiel mache mit zwei Controllern und einen davon dann halt in den Co-Trainer Modus schicke. Alles andere ist völlig gescriptet und mit Momentum durchsetzt imo.
    Auch eine Ligasaison oder so, da ist es immer gleich wie es abläuft vom Script. Ich mache meine Ligen nach etwas rumgewurste in PES 2020 jetzt auf einem Exel Sheet. Dann halt mit kleiner Liga mit ner Handvoll Teams und lasse die anderen Spiele s.o. ablaufen aber mit 2 Co-Trainern.
    Auch MyClub gegen Com hab ich drangegeben. Das ging zuletzt gar nicht mehr. Ich hatte wie oben der Kollege schreibt, einfach keine Ahnung ob ich jetzt gut bin oder nicht.
    Meisterliga ist aber was anderes. Das mache ich klassisch.
    Irgendwie war das früher in PES noch anders, oder ich habe es nicht bemerkt.